Sommerdusche für die Dusche auf dem Lande mit eigenen Händen: wie man das System organisiert und verbindet

Wasserverfahren unter freiem Himmel sind sehr nützlich, daher entscheiden sich viele Anhänger der Entspannung und des Abschreckens dafür, eine Dusche für die Dusche auf dem Land mit eigenen Händen zu machen oder zumindest eine fertige Kabine auf dem Gelände zu installieren. Dieser Artikel hilft Ihnen, die Konstruktionsmerkmale zu verstehen, die Abmessungen und den Installationsort richtig zu wählen, ein vorläufiges Schema zu erstellen und alle Konstruktionsschritte fehlerfrei abzuschließen.

Sommerdusche für die Dusche auf dem Lande mit eigenen Händen: die Wahl von Design und Design

Der Bau einer Straßendusche ist manchmal die einzige Möglichkeit, sich nach einem anstrengenden Tag im Garten vollständig zu waschen oder sich bei sommerlicher Hitze abzukühlen. Diese kleine Struktur hat viele Ausführungsvarianten, sowohl in technischer Hinsicht als auch in ästhetischer Hinsicht. Alle Designs haben jedoch eine ähnliche Vorrichtung.

Standard Vorstadtdusche besteht aus den folgenden Elementen:

  • Rahmenteil;
  • Wassertanks;
  • Zäune (Wände);
  • Palette (Boden).

Im Internet finden Sie viele interessante Fotos, die darin dargestellten Seelen haben eine vielfältige Architektur. Und es gibt nicht nur traditionelle, sondern auch ungewöhnliche und originelle Versionen des Designs.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Struktur zusammenzusetzen:

  • die einfachsten Gebäude, die keine festen Seitenwände haben;
  • leichte Strukturen mit improvisiertem Fechten;
  • Kapitalkabinen, in denen Wände aus Polycarbonat und anderen Materialien bestehen.

Darüber hinaus gibt es geschlossene und offene Kabinen sowie halbgeschlossene Strukturen. Es gibt Optionen mit zwei Trennwänden: In einem Bereich befinden sich Sanitärinstallationen und in dem anderen sind Badzubehör, Handtücher und Kleidung untergebracht.

Nach der Methode der Wasserversorgung gibt es zwei Arten von Landseelen:

  1. Sanitär – das zentrale Wasserversorgungssystem wird an die Kabine geliefert.
  2. Kapazitiv – oben wird ein Behälter für eine Sommerdusche mit Wasser installiert, das unter dem Einfluss von Sonnenlicht erhitzt wird. Für diese Zwecke können Tanks oder Fässer verwendet werden.

Beachten Sie! Die Einbaulage der Dusche hängt von der Wasserversorgung ab. Wenn sich die geplante Baustelle in unmittelbarer Nähe zum Haus befindet, ist es wünschenswert, nicht nur ein zentrales Wasserversorgungssystem zu installieren, sondern auch ein Abwassersystem für die Ableitung von Abwasser zu organisieren.

Das Design der einfachsten Gartendusche umfasst nur eine Badekabine, so dass keine komplexe Zeichnung für die Konstruktion erstellt werden muss. In den meisten Fällen haben die auf dem Foto im Land mit den eigenen Händen dargestellten Seelen Standardmaße – 1x1x2,2 m. Diese Zahlen entsprechen der unteren Grenze, der Bau einer kleineren Kabine ist nicht akzeptabel. Für die Anordnung einer Palette sind etwa 0,1 m Höhe vorgesehen, für eine an der Decke hängende Gießkanne etwa 0,15 m.

Es wird auch nicht empfohlen, die zulässigen Höhenparameter signifikant zu überschreiten. Andernfalls wird der Vorgang des Befüllens des Tanks mit Wasser komplizierter, und es wird für eine Person mit geringer Statur schwierig sein, den Kran zu erreichen, der vor der Gießkanne installiert ist.

Die Tiefe und Breite der Dusche zum Schenken wird individuell ausgewählt. Sie sollten jedoch die Abmessungen der Struktur nicht kleiner als die Standardgröße schneiden, da sie sonst innen sehr eng sind. Wenn die Verfassung der Besitzer der Seele groß genug ist, werden Breite und Tiefe des Standes so gewählt, dass die Menschen bequem schwimmen können.

Wenn die Möglichkeiten für den Haushalt dies zulassen und es auch wünschenswert ist, das Bauvorhaben sorgfältiger auszuarbeiten, können Sie zusätzliche Annehmlichkeiten hinzufügen. Bei Anwesenheit von Beleuchtung in der Nacht wird die Dusche viel bequemer sein. Für diese Zwecke ist jede Art von Laterne mit niedriger Leistung ausreichend. Die Hauptsache ist, dass es den erforderlichen Feuchtigkeitsschutz enthält. Tagsüber gibt es genügend Tageslicht. Dazu können Sie ein kleines Fenster an der Türoberseite oder an einer der Seitenwände schneiden.

Guter Rat! Um die Wahrscheinlichkeit von Zugluft zu vermeiden, ist es wünschenswert, das Fenster in der Duschkabine zu glasieren.

Es wird empfohlen, als Tank für eine Sommerdusche einen quadratischen Tank zu kaufen. Durch den Einbau im oberen Teil der Kabine können Sie beim Kauf von Dachmaterial sparen, was in diesem Fall nicht erforderlich ist.

Sie sollten kein vollständig versiegeltes Design erstellen. Unter solchen Bedingungen sammelt sich Dampf in der Kabine, wodurch das Atmen erschwert wird. Um solche Effekte zu vermeiden, können Sie an der Rück- oder Seitenwand eine kleine Lüftungsöffnung installieren. Da heiße Luft viel leichter ist als kalte Luft, wird der Einbau der Luke im oberen Bereich der Kabine durchgeführt.

Wenn die Struktur während der kühlen Tageszeit betrieben wird, empfehlen Experten, eine beheizte Außendusche für die Sommerresidenz zu kaufen. Um ein ähnliches Design unabhängig auszustatten, reicht es aus, den mit dem eingebauten TENG ausgestatteten Tank festzulegen. Das auf Kosten der Elektrizität betriebene Heizelement liefert jederzeit heißes Wasser.

Ein Ankleidezimmer ist eine nützliche Ergänzung der Dusche. Es kann sich innerhalb der Kabine oder außerhalb befinden. Im ersten Fall muss das Haus vergrößert werden. Es reicht aus, den Stauraum für Kleidung mit einer Filmleinwand zu trennen.

Um einen komfortablen Umkleideraum zu organisieren, können Sie den Ankleideraum nutzen. Seine Konstruktion ist separat aufgebaut und so installiert, dass eine der Wände an die Dusche angrenzt. Platzieren Sie dazu zusätzliche Zahnstangen, wonach der Rahmen mit einem beliebigen blattförmigen Material ummantelt wird. Für mehr Komfort im Inneren können Sie Bänke und einen kompakten Tisch einsetzen.

Bevor Sie mit den eigenen Händen auf dem Land duschen, müssen Sie sicherstellen, dass das Diagramm auch die kleinsten Elemente bis hin zu den Regalen, Kleiderhaken und Spiegeln reflektiert. Wenn das Design des Messestandes für mehrere Personen ausgelegt ist, müssen die Zeichnungen ein Abwassersystem sowie den Ablagepunkt des Ablauflochs enthalten.

Nachdem Sie alle Nuancen des Entwurfs durchdacht und die Zeichnung entworfen haben, müssen Sie den optimalen Platz für die Installation der Dusche finden. Es ist wünschenswert, dass sich das Baugebiet in einem Abstand von Gebäuden und hohen Bäumen befindet. Für eine Dusche in einem Landhaus mit Heizung ist diese Nuance nicht besonders wichtig, aber wenn das Wasser im Tank auf natürliche Weise erhitzt wird, muss der Ort, an dem sich die Kabine befindet, sonnig sein.

Es ist wichtig! Sie können die Dusche nicht in einem niedrigen Bereich aufstellen. Eine solche Anordnung beeinträchtigt den weiteren Betrieb der Kabine, da der Wasserfluss behindert wird.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Lagersystem anzuordnen. Wenn eine seltene Verwendung der Dusche erwartet wird oder die Wassermenge gering ist, ist es möglich, die Bildung einer Drainageschicht zu begrenzen, die sich am Boden der Wanne befindet. Wenn die Kabine für eine große Anzahl von Personen ausgelegt ist, ist ein Abwassertank erforderlich. In diesem Fall empfiehlt es sich nicht, die Abfallgrube direkt unter der Dusche abzustellen, da sonst unangenehme Gerüche vermieden werden können. Dazu genügt es, in einem Abstand von 2-3 m vom Gebäude einen Klärgrube zu installieren.

In der Regel haben Duschen ein geringes Gewicht, aber die Konstruktion wird durch das Vorhandensein eines mit Wasser gefüllten Tanks gewichtet, der auf dem Dach installiert ist. Um das Haus stabil zu halten, wird ein solides Fundament darunter gebildet. Eine der häufigsten Kelleroptionen ist eine monolithische Platte. Für den Bau wird Beton verwendet.

Das Verfahren für den Bau eines Plattenfundaments für eine Gartendusche erledigen Sie selbst:

  1. Entsprechend den Abmessungen der Duschkabine wird vor Ort ein Loch mit einer Tiefe von nicht mehr als 0,5 m gegraben.
  2. Eine Schalungsstruktur wird entlang des Umfangs der Aussparung installiert.
  3. Am Boden des gebildeten Sand- und Kieskissens Dicke von 0,2 m.
  4. Das Verstärkungsnetz wird installiert.
  5. Die Schalung ist mit Zementmörtel gefüllt. Dies geschieht, damit sich der Ofen der zukünftigen Basis um 0,1 m über dem Boden erhebt.

Für den Bau der Schalung kann roter Ziegel verwendet werden. Vor dem Befüllen mit Zementmörtel muss unbedingt ein Abwasserrohr verlegt werden, um das Abwasser abzulassen. Es ist notwendig, diese Prozedur zu diesem Zeitpunkt vorzunehmen, da eine spätere Implementierung unmöglich ist.

Beim Bau einer Holzdusche wird empfohlen, das Fundament auf Pfählen zu verwenden. Dazu müssen Sie mit einem Bohrer Löcher um den Umfang der Struktur bohren, deren Tiefe 1 m beträgt. Im Inneren befinden sich Rohre. Es können Metall- oder Asbestprodukte sein. Sie sollten so zugeschnitten sein, dass sie sich nach der Installation um 0,2 m über dem Boden erheben.

Es ist wichtig! Stellen Sie sicher, dass alle Rohre streng stehend verlegt sind. Nur dann können Sie den Zementmörtel füllen.

Das Befüllen erfolgt sowohl von außen als auch von innen. Zuerst müssen Sie Ankerstifte installieren. Nachdem der Beton ausgehärtet ist, wird der Rahmen des unteren Riemens für die Kabine geformt. Für diese Zwecke kann ein Holzbalken verwendet werden. Es bohrte Löcher für die Montage von Stehbolzen. Dann wird der Rahmen mit Hilfe von Muttern fest an den Gründungspfählen befestigt.

Als Basis für den Aufbau der Dusche kann Säulentyp des Fundaments verwendet werden. Sein Design ist der Stapeloption sehr ähnlich. Der einzige Unterschied besteht in der Technologie der Fertigungsunterstützung. In den Ecken des Standes müssen Löcher mit einer Größe von 0,2 x 0,2 x 0,5 m gebohrt werden.Wenn Sie eine Sommerdusche für ein Sommerhaus mit Umkleideraum und Tablett herstellen oder kaufen möchten, müssen Sie die Anzahl der Löcher auf 6 Stück erhöhen. Zusätzliche Aussparungen befinden sich im mittleren Teil der langen Wände.

Die Wände der ausgebildeten Rillen müssen mit Dachmaterial verlegt werden. Danach werden die Ankerstifte in der Mitte montiert. Zum Gießen von Zementmörtel muss ein Schalungsdesign erstellt werden. In der Endphase muss der Rahmen des unteren Kabels an den Stehbolzen befestigt werden.

Zugehöriger Artikel:

Bau einer Toilette auf dem Land mit eigenen Händen, Zeichnungen, Größen

Arten von autonomen Toiletten. Wahl eines Platzes für den Bau einer Toilette in der Datscha

Wenn geplant ist, eine Großdusche zu bauen, um Ihnen Ziegel aus den eigenen Händen zu geben, ist es ratsam, ein Bandfundament zu verwenden. Ein Graben wird entlang des Umfangs der zukünftigen Konstruktion gebildet. Die optimale Tiefe beträgt 0,5 m, außerdem erfolgt die Montage der Schalung. Am Boden des Grabens muss ein Sandschuttkissen mit einer Dicke von 0,1 m hergestellt werden, danach werden die Armaturen gelegt und der Beton gegossen. Dies sollte so erfolgen, dass sich das Fundament nach Fertigstellung um etwa 0,1 m über dem Boden erhebt.

Wenn der Untergrund vollständig aushärtet und trocknet, können Sie mit dem Bau des Abwassersystems fortfahren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Abwassersystem in der Dusche zu organisieren. Die Wahl der Bautechnologie hängt von mehreren Faktoren ab:

  • die Art des Bodens auf dem Gelände;
  • Art der Gründung;
  • die Anzahl der Menschen, die im Haus leben.

Wenn eine monolithische Platte als Grundlage für eine Sommerdusche auf dem Land verwendet wird, muss vor dem Gießen ein System aus Kunststoffrohren mit einem Knie verlegt werden. Die Platte ist so geformt, dass von allen Seiten eine Vorspannung in Richtung auf das Ablaufloch besteht. Das Abwasserrohr wird aus der Dusche herausgeführt und an das allgemeine Ablaufsystem angeschlossen. Sie können die Drainage gut mit Drainage versorgen.

Guter Rat! Für den Bau eines ähnlichen Abwassersystems für eine Kabine, die auf einem Fundament eines anderen Typs installiert ist, ist es nicht erforderlich, Böden mit Beton zu füllen. Es genügt, eine Sommerdusche zu kaufen, um sie mit einem Tablett aus Acryl zu verschenken. Dieses Element fungiert als Boden.

Eine Duschkabine mit Anschluss an das Abwassersystem ist die beste Option für eine große Familie, da die Grube nicht in der Lage ist, die während des Betriebs anfallende Abfallmenge aufzunehmen. Wenn das Design für 1-2 Personen ausgelegt ist, reicht es aus, direkt unter der Kabine abzulassen. Diese Art von System eignet sich jedoch für Bereiche mit losen Böden, wenn die Dusche auf einem Säulen- oder Pfahlfundament installiert ist. Diese Option kann auf Bandbasis verwendet werden.

Zuerst müssen Sie die Bodenschicht mit einer Tiefe von 0,5 m entfernen, wobei die auf halber Höhe gebildete Mulde mit Kies oder Stein gefüllt ist. Der Rest ist mit einem kleinen Bruchteil mit Schutt gefüllt. Nachdem das Design des Messestandes zusammengebaut ist, wird eine Palette in Form eines Holzgitters auf einer Trümmerschicht installiert. Das System ist so ausgelegt, dass das Abwasser die Drainageschichten durchdringt und allmählich in den Boden aufgenommen wird.

Manchmal bringen die Besitzer der Datschas den Abwasserkanal in den Garten, was keine gute Lösung ist. Wenn dennoch auf eine ähnliche Methode zurückgegriffen werden soll, ist es wünschenswert, dass der Ort, an dem das Wasser zusammenfließt, von der Sonne gut erwärmt wird. Andernfalls sammelt sich die Flüssigkeit und um die Dusche herum ist ein Sumpf von Mücken befallen.

Für den Bau von Kabinen für hausgemachte Duschen können beliebige Materialien verwendet werden.

Für diese Zwecke geeignet:

  • Holz;
  • Polycarbonat;
  • professioneller Bodenbelag;
  • Ziegel

Jede Materialart hat ihre eigenen Vorteile, Eigenschaften und Eigenschaften.

Es gibt einen kleinen Trick, mit dem Sie beim Bau einer Duschhütte Geld sparen können. Um die Kosten zu senken, reicht es aus, eine der leeren Wände des Gebäudes als Seitenwand zu verwenden.

Vor dem Bau einer Sommerdusche eines Budget-Typs muss ein kleiner Wassertank mit Gießkanne an der Wand befestigt werden. Hier können Sie auch entsprechende Komfortelemente wie Garderobenhaken, Regale usw. einbauen. An der Spitze der zukünftigen Struktur befindet sich eine Partition. Es ist an der Wand des Gebäudes befestigt. Als Haustür kann eine Plane oder ein Film (notwendigerweise undurchsichtig) verwendet werden. Der Verschluss ist mit Ringen aufgehängt.

Der Boden ist so angeordnet, dass die Abflüsse so weit wie möglich vom Gründungsteil des Hauses abgelenkt werden. Dazu betonierte Fläche oder Sie können eine Palette aus Acryl einbauen.

Guter Rat! Wenn Sie die Innenecke des Gebäudes nutzen, die L-förmig ist, können Sie generell auf die Konstruktion der Seitenwände verzichten. Ihre Funktion wird von den Gebäudewänden übernommen.

Die gebräuchlichste Version der Datscha-Dusche ist eine Kabine in Form eines Holzhauses. Diese Art von Gebäude gilt als eines der günstigsten. Holz lässt sich leicht verarbeiten. Gleichzeitig wird die Wärme perfekt zurückgehalten. Dies ist zweifellos ein Vorteil, wenn die Dusche bei kaltem Wetter verwendet wird.

Für den Bau einer Sommerdusche in einem Privathaus mit eigenen Händen ist es wünschenswert, einen Holzbalken zu verwenden. Für die Herstellung von Eckregalen der Kabine wird ein Material mit einer Querschnittsgröße von 10 x 10 cm benötigt: Im oberen Teil der Dusche ist ein für 200 Liter Wasser ausgelegter Tank installiert, so dass das Holz so dick sein muss, dass es einer ähnlichen Gewichtsbelastung standhält.

Um die Tür aufzuhängen, müssen Sie zwei zusätzliche Zahnstangen an der Vorderseite der Kabine installieren. Diese Elemente werden zwischen den Eckpfosten platziert. Für ihre Herstellung können Sie eine Bar mit einer Abschnittsgröße von 5×5 cm verwenden.

Um einen kleinen Neigungswinkel für ein einseitiges Kabinendach zu bilden, wird empfohlen, die vorderen Eckpfosten um 0,2 m höher als die hinteren zu montieren. Dies ist nicht erforderlich, wenn ein quadratischer Tank als Tank verwendet wird. In diesem Fall sind die Racks auf der gleichen Ebene montiert.

Alle Stützen sind an der Bodenverkleidung des Holzrahmens befestigt. Für die Befestigung müssen Hardware und Metallecken verwendet werden. Im oberen Teil ist die Konstruktion auf ähnliche Weise umreift. Um das Rack zu verstärken, können Sie Abstandhalter verwenden. Auf der oberen Verkleidung des Rahmenteils der Kabine bildet sich die Basis für die Montage des Tanks. Gleichzeitig muss nicht nur die Größe, sondern auch die Form des Tanks abgelesen werden.

Zur Abdeckung des Rahmenteils des Gebäudes können Sie eine 2 cm dicke Platte verwenden, die sich auch für die Herstellung einer Tür eignet. Es ist notwendig, die Bretter in einer Reihe zu legen und mit Hilfe von zwei Jumpern zusammenzuschlagen. Um zu verhindern, dass sich die Tür verzieht, kann die Struktur mit einer langen Schiene schräg verstärkt werden. Die Türbox für die Sommer-Datscha-Dusche besteht aus Brettern mit einer Dicke von 4 cm. Es wird empfohlen, als Befestigungselemente selbstschneidende Schrauben zu verwenden.

Wenn die Kabine vollständig vorbereitet ist, kann sie mit einem farbigen Lackcompound geöffnet werden. Der Eingang ist innen mit Folie bedeckt, sonst quellen die Türen durch Feuchtigkeit auf.

Guter Rat! Wird oft für den Bau eines großen Fasses zum Duschen ins Land verwendet. Nachdem Sie eine Gießkanne über einem Entwurf eingerichtet haben, ist es möglich, die Haushaltsversion einer Holzkabine zu erhalten.

Da Holz Verformungsänderungen unter dem Einfluss von Feuchtigkeit unterliegt, denken viele Landbesitzer darüber nach, wie sie mit zweckmäßigeren und widerstandsfähigeren Materialien wie Polykarbonat mit eigenen Händen duschen können. Der Rahmenteil der Kabine ist wie bei einer Holzdusche hergestellt, aber als Material muss ein Metallprofil verwendet werden. Die optimale Größe des Querschnitts beträgt 4×6 cm.

Der Rahmenteil der Kabine besteht aus Gestellen und Jumpern zwischen ihnen. In diesem Fall werden Metallelemente verwendet, daher ist für ihre Befestigung ein Schweißgerät erforderlich. Darüber hinaus kann der Montageauftrag auf verschiedene Arten ausgeführt werden. Im ersten Fall wird das Rahmenteil separat verschweißt, danach auf der Basis montiert und mittels Ankerbolzen fixiert. Die zweite Methode umfasst das Betonieren der Gestelle während des Ausgießens des Fundaments. Dann wird die Bindung gebildet, die Streben werden befestigt.

Als Polykarbonat-Duschgehäuse ist es erwünscht, Folienmaterial mit einer Dicke von 1 cm zu verwenden, das mit Hilfe von Beschlägen am Metallrahmen befestigt wird, die notwendigerweise Dichtungen aufweisen müssen.

In der letzten Bauetappe wird der Duschtank installiert. Die Kapazität kann unabhängig von jedem Behälter aus Edelstahl oder Kunststoff hergestellt werden. Dazu muss im Boden ein Loch mit einem Durchmesser von 1,5 cm ausgebildet werden, an dem ein Rohrstück mit beidseitigen Gewinden mit Muttern befestigt ist. Die Länge dieses Elements sollte 30 cm betragen.

Im Dach der Kabine in der Mitte möchten Sie ein Loch machen, in das die Steckdose eingesetzt wird. Nachdem der Tank am freien Ende installiert ist, werden ein Wasserhahn und eine Kunststoff-Gießkanne angeschraubt. Dann wird der Behälter fest auf dem Rahmen der Kabine befestigt, mit Wasser gefüllt und mit einem Deckel abgedeckt.

Um eine beheizte Sommerdusche zu schaffen, genügt es, ein Heizelement im Tank zu installieren. Natürlich kann die natürliche Energie der Sonne zur Erwärmung des Wassers genutzt werden. In diesem Fall entfallen die Stromkosten. Die Sonnenstrahlen können jedoch kein großes Flüssigkeitsvolumen erwärmen. Außerdem hat nicht jede Region die notwendigen klimatischen Bedingungen.

Das Netzwerk kann viele Schemata finden, die erforderlich sind, um eine Sommerdusche anzuschließen, um die Heizung mit Strom zu versorgen. Der Vorteil dieser Geräte ist, dass sich das Wasser im Tank schnell genug erwärmt, unabhängig von der Tageszeit und dem Wetter draußen. Gleichzeitig kann die Person den Temperaturmodus selbst einstellen. Wenn Sie ein Stück Schaum am Schlauch anbringen, fließt das wärmste Wasser in die Gießkanne. Aus dem gleichen Grund wird die Flüssigkeit aus der oberen Zone des Tanks entnommen.

Guter Rat! Um das Erwärmen einer Flüssigkeit zu beschleunigen, können Sie dem Kreislauf eine Spule hinzufügen.

Um die Bautechnologie zu vereinfachen, können Sie eine Sommerdusche in fertiger Form kaufen und auf einer vorbereiteten Basis installieren. Die Kosten der Stände sind vielfältig und hängen von verschiedenen Faktoren ab.

Der Preis von Produkten wird durch folgende Punkte beeinflusst:

  • Herstellungsmaterial;
  • Modifikation (Anwesenheit von Umkleidekabinen);
  • Wassertankform (in Form eines Fasses, quadratischer Tank);
  • Ausrüstung (Vorhandensein eines Heizelements, eines Tanks, eines Temperatursensors usw.);
  • Tankkapazität;

  • Material, aus dem der Wassertank besteht.

Durchschnittspreise für fertige Strukturen

Name Preis reiben.

Metallrahmen und PVC-Gewebe

Gartendusche

7700

Gartendusche mit Warmwasserbereiter

8900

Gartendusche mit Warmwasserbereiter und Umkleidekabine

12.900

Polycarbonat-Konstruktion

Kabine

11600

Kabine mit 130 l Tank

14800

Kabine mit 200 Liter Tank

15300

Kabine mit einem Tank von 130 Litern mit Heizung

16800

Eine Vielzahl von Materialien, die sich für den Bau sowie für die Herstellungstechniken eignen, ermöglicht es jedem Sommerbewohner, eine bequeme und bequeme Dusche im Land zu erwerben. Darüber hinaus können Sie sich aus improvisierten Mitteln selbst einen Stand machen oder ihn in einem Fachgeschäft in fertiger Form kaufen.

Like this post? Please share to your friends: