Sockel für Spanndecke: Grundregeln für Auswahl und Montage

Spanndecken sind kein Wunder mehr. Schön, langlebig, verleihen sie der Decke ein perfektes Aussehen, stoßen Staub ab und haben keine Angst vor Wasser. Spanndecken können Unregelmäßigkeiten nicht nur schließen, sondern auch externe Kabel oder Kunststoffrohre erfolgreich ausblenden. Die Decke ist sehr schnell und völlig schmutzfrei montiert, was auch andere Reparatur- und Bauarbeiten begleitet. Es ist nur notwendig, die Lücke zwischen der Leinwand und der Wand zu überdecken. Wie man das macht, ist auf dem Foto zu sehen, von denen sich viele im Internet befinden. Hierzu wird für die Spanndecke Abdeckband oder Sockel verwendet.

Abdeckband für Spanndecke

Abdeckband oder Kappe für Spanndecken, häufig vom Hersteller im Kit enthalten, sowie weiteres Zubehör für Spanndecken. Befestigen Sie es direkt an der Profilnut. Es verhindert die Bildung von Staub und Schmutz, der sich unvermeidlich im offenen Schlitz ansammeln würde.

Guter Rat! Plus Tarnband für Spanndecke – die Möglichkeit der wiederholten Verwendung. Wenn die Decke demontiert werden muss (Fluten, Verdrahtung reparieren usw.), kann das Klebeband leicht entfernt und genauso einfach wieder angebracht werden.

 Tarnband wird zum Dekorieren von mehrstöckigen Decken verwendet, wie dies anhand von Fotos dieser Beispiele sowie beim Zusammenfügen von Bildern gezeigt wird. Es ist ratsam, die dekorative Einlage für Spanndecken in flachen Bereichen zu verwenden, da sonst nur Unregelmäßigkeiten hervorgehoben werden.

Einer der größten Nachteile des Abdeckbandes ist seine geringe Breite. Der Abstand zwischen den Wänden und der Spanndecke kann ungleichmäßig sein und an einigen Stellen so groß werden, dass das Abdeckband es nicht schließen kann. In diesem Fall ist es besser, einen Deckensockel zu wählen.

Deckenverkleidungen erfüllen nicht nur die Tarnfunktion. Spanndecken ohne Fußleisten wirken nicht so beeindruckend. Wie in den Video- und Fotobeispielen der Innenräume gezeigt, kann der Sockel für eine Spanndecke dem Raum ein fertiges Aussehen verleihen, das Design interessanter machen, den Gesamtstil betonen und die Spanndecke auf profitable Weise beschatten. Welcher Sockel Sie wählen sollten, hängt nur von Ihrer Vorstellung ab. Fotos zeigen, dass der Sockel für abgehängte Decken in jeder Farbe gestrichen werden kann und Stuck oder Holz imitieren kann. Einen Deckensockel nach Ihrem Geschmack und Geldbeutel zu finden, ist ziemlich einfach, Sie müssen nur herausfinden, was genau zu Ihnen passt.

Guter Rat! Bevor Sie anfangen, selbstständig zu arbeiten, studieren Sie die Materialien, lesen Sie die Artikel und sehen Sie sich das Video zum Kleben der Fußleisten an der Spanndecke an.

Spanndecke aus Segeltuch, die aufgrund von Temperaturschwankungen natürlichen Verformungen unterliegt. Außerdem muss manchmal die Decke demontiert werden. Deshalb sollte die Fußleiste für eine Spanndecke nur an den Wänden befestigt werden. Weitere Nuancen erfahren Sie aus dem Video, wie Sie den Sockel an die Spanndecke kleben.

Bei der Entscheidung, welcher Sockel besser für Spanndecken ist, ist es wichtig zu wissen, dass an den Sockel besondere Anforderungen an eine Spanndecke gestellt werden:

  • es sollte das leichteste Design haben;
  • der Sockel sollte an der Wand anliegen;
  • Verwenden Sie für die Installation einen speziellen Kleber oder Kitt.

Wenn Sie anstelle eines Sockels ein breites Formteil wählen, wird das Problem der Befestigung des Sockels an der Spanndecke minimiert. Die Formteile wurden ursprünglich zur Befestigung an den Wänden konzipiert.

Guter Rat! In der Leiste, 10 cm von der Decke versetzt, können Sie eine verborgene Beleuchtung einsetzen. Dadurch wird Ihr Interieur effektvoller. Das Netzteil sollte besser nicht unter der Decke platziert werden, da es sich stark erwärmt und ein ordentliches Gewicht hat.

Deckenleisten unter der Spanndecke bestehen hauptsächlich aus Schaumstoff (Polystyrolschaum) und Polyurethan. Polyfoam – sehr leichtes Material. Es ist gut geklebt, einfach zu schneiden und erschwinglich. Sein Nachteil ist Zerbrechlichkeit und Zerbrechlichkeit, es ist nicht für Decken komplexer Bauweise geeignet. Polyfoam verbrennt und setzt giftige Substanzen frei. Es ist besser, es nicht im Kinderzimmer und Schlafzimmer zu verwenden. Weit davon entfernt, dass jeder Klebstoff für Schaumkunststoffe geeignet ist, können ihn einige aggressive Medien verderben. Styropor-Sockelleisten können nach einiger Zeit gelb werden. Es wird empfohlen, sie vor dem Anbringen zu bemalen.

Der Deckensockel für eine Spanndecke aus Polyurethan ist flexibler und kann verschiedene Formen annehmen (siehe Foto). Polyurethan ist beständig gegen Leim, es kann gewaschen werden, für Bad und Küche passt es perfekt. Aber Polyurethan sackt manchmal unter seinem eigenen Gewicht. Daher muss die Polyurethan-Sockelleiste sehr sorgfältig installiert werden. Wenn sie sehr breit ist, ist es besser, sie mit selbstschneidenden Schrauben zu befestigen und die Befestigungspunkte zu fixieren.

LED-Streifen für Deckenbeleuchtung. Grundlegende Unterbringungsmöglichkeiten. Die Regeln und Feinheiten der Auswahl solcher Optionen werden von hinten beleuchtet. Platzieren Sie den LED-Streifen an der Decke, seine Installation.

Der Deckensockel aus Holz wird aufgrund des hohen Preises und der Komplexität der Installation nur selten verwendet. Außerdem wird es nicht gelingen, die Fehler in den Fugen auf einem hölzernen Sockel zu maskieren. Der Kunststoffsockel für eine Spanndecke ist auch nicht besonders geeignet, da er mit seiner geringen Breite und seiner starren Struktur die Unvollkommenheiten der Wände nicht überdecken kann.

Die Farbe der Fußleiste kann mit der Farbe der Decke übereinstimmen oder kontrastieren. Im letzteren Fall müssen Sie eine Farbe wählen, die zum Innenraum des Raums passt. Die Geschäfte bieten eine große Auswahl an Fußleisten für abgehängte Decken. Wie Sie das am besten geeignete auswählen, können Sie dem Berater mitteilen. Und wir schlagen vor, das Video am Ende des Artikels zu sehen, wie man den Sockel an die Spanndecke klebt.

Guter Rat! Eine breite Deckenfußleiste mit Stuckimitatimitat eignet sich für ein klassisches Interieur und für ein modernes Jugendzimmer – eher enge, strenge Filets für Spanndecken. Fotos von solchen Sockeln können auf speziellen Websites gefunden werden. Vergessen Sie bei der Auswahl eines Musters nicht, dass die Zeichnung umso schwieriger ist, je komplexer die Zeichnung ist.

Um die erforderliche Materialmenge zu berechnen, muss der Umfang des Raums berechnet werden. Dies betrifft zunächst Räume mit einer komplexen Geometrie. Die resultierende Zahl sollte durch die Länge des Gürtels des ausgewählten Modells geteilt werden, und als Ergebnis erhalten Sie die gewünschte Menge.

Es wird empfohlen, eine zusätzliche Bar zu kaufen, um zusätzliche Einkäufe zu vermeiden, wenn unvorhergesehene Schwierigkeiten bei der Arbeit auftreten.

Von den Tools benötigen Sie:

  • Baumesser, Bügelsäge, Schleifpapier;
  • Gehrungslade Dies ist, wie auf dem Foto, ein besonderes Werkzeug, mit dem Sie Ecken einfach und sanft schneiden können. Es ist wichtig, die Richtung des Schnitts zu überprüfen.
  • Lineal, Maßband, Winkelmesser (wenn die Winkel nicht perfekt glatt sind);
  • einfacher Stift zum Markieren;
  • Spachtel aus Gummi und Metall.

Bei der Auswahl der Klebstoffzusammensetzung müssen die Eigenschaften des Materials des Sockels berücksichtigt werden. Daher kann ein Klebstoff auf Polymerbasis ein Lösungsmittel enthalten, das den Schaumstoffsockel beschädigen kann. Und für Polyurethan ist es aufgrund der Zuverlässigkeit der Haftung und der kurzen Abbindezeit perfekt. Bevor Sie den Deckensockel an die Spanndecke kleben, sollten Sie die Kompatibilität der Materialien an einem kleinen Stück prüfen.

Gut etablierte sogenannte flüssige Nägel. Sie sind für alle Arten von Sockelmaterialien sicher und besitzen eine sehr hohe Haftfähigkeit. Wählen Sie je nach Funktionalität der Räumlichkeiten einen Bedarf an flüssigen Nägeln. Acrylnägel sind sicherer und geruchlos, werden jedoch nicht in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit verwendet. Für das Bad und die Küche geeignete Zusammensetzungen auf Basis eines organischen Lösungsmittels (Neopropylen). Bei Arbeiten wie dem Verkleben von Sockeln an Spanndecken müssen Sicherheitsregeln beachtet werden.

Guter Rat! Profis verwenden häufig Kitt auf Acrylbasis. Diese Mischung setzt sehr schnell ein und ist für den Menschen absolut sicher. Außerdem kann sie alle Fugen der Ecken sowie die Lücke zwischen Fußleiste und Wand überdecken.

Bevor der Sockel an der Spanndecke befestigt wird, müssen die Wände vorbereitet werden – von Bauschmutz und Schmutz befreit, ausgeglichen, grundiert und getrocknet. Auf die Tapete kann nur der Leistenschaum geklebt werden, unter die Polyurethanwand muss gereinigt werden.

Wie auf dem Foto zu sehen ist, ist der Deckensockel für Spanndecken am besten mit Wasserdispersions-, Latex- und Acrylfarben überzogen. Wenn der Deckensockel lackiert werden muss, ist es besser, dies vor dem Verkleben des Deckensockels an die Spanndecke zu tun. Andernfalls muss die Decke mit Polyethylen bedeckt werden, um Farbflecken zu vermeiden.

Zunächst erfolgt eine Markierung, entlang der die Unterkante des Sockels geklebt wird. Die Deckenleiste für Spanndecke sollte mit einem Abstand von 3-5 mm befestigt werden.

Sie müssen mit der Montage des Baseboards an den Ecken beginnen und anschließend die flachen Abschnitte verkleben. Wenn die Ecken des Raums vollkommen glatt sind, können Sie fertige Eckelemente erwerben, deren Installation die Arbeit erheblich vereinfacht. In allen anderen Fällen müssen die Ecken mit Hilfe der Gehrungslasche und einer Bügelsäge geschnitten werden. Die Kanten sollten mit Schmirgelpapier gereinigt und so genau wie möglich eingestellt werden.

Der Klebstoff wird gemäß den Anweisungen nur auf den Oberflächen der an die Wand angrenzenden Fußleisten und an den Verbindungsstellen aufgetragen, bevor die Fußleiste an der Spanndecke aufgeklebt wird. Wenn das Filet zu lang ist, benötigen Sie die Hilfe einer zweiten Person, um es gleichmäßig zu drücken. Die letzten Elemente vor dem Anbringen, in Längsrichtung angepasst.

Wenn der Sockel vollständig aufgehängt ist, müssen Sie mit einem Dichtmittel oder Kitt kleine Lücken in den Fugen der Elemente verkleiden.

Das Anbringen des Sockels der Spanndecke ist weniger schwierige Arbeit als harte Arbeit. Schauen Sie sich das Video an, wie Sie das Baseboard an den Spanndecken befestigen können.

Like this post? Please share to your friends:
//graizoah.com/afu.php?zoneid=2466924