Shed do-it-yourself: Wie man aus einfachen Materialien einen Hezblok macht

Jeder Besitzer des Vorortgebietes muss Gebäude bauen, in denen Sie Gartengeräte und andere Dinge aufbewahren können, die für wirtschaftliche Aktivitäten benötigt werden. Der Stall kann für die Haltung von Geflügel, Kaninchen, Schweinen oder Ziegen verwendet werden. Hier organisieren sie oft eine Werkstatt oder einen Lagerraum für die Lagerung von Getreide. In der Haushaltseinheit können Sie eine Toilette mit einer Dusche ausstatten, was die Konstruktion eines Badezimmers erhöht.

Geben, um zu geben: Konstruktionsmerkmale und grundlegende Anforderungen dafür

Ein solches Gebäude kann vorübergehend oder dauerhaft sein. Die zweite Option muss mit Bezug auf den Lageplan entworfen werden. Die Einrichtung kann für bestimmte Zwecke ausgelegt sein oder multifunktional sein und aus mehreren Abteilen bestehen. Das Gebäude wird häufig als Stall für die Haltung von Haustieren und Futtermitteln genutzt. An die Konstruktion solcher Strukturen werden besondere Anforderungen gestellt.

Ein multifunktionales Gebäude besteht meistens aus mehreren Bereichen, in denen ein Abstellraum organisiert ist, eine Toilette und eine Dusche. Wenn Sie eine Veranda oder eine Terrasse angeschlossen haben, können Sie die funktionalen Möglichkeiten des Gebäudes erweitern, indem Sie einen Platz zum Ausruhen und Essen einrichten.

An das Nebengebäude in Form einer Scheune werden einige Anforderungen gestellt. Die Struktur sollte schnell und kostengünstig gebaut werden. Trotz der Tatsache, dass es zur Kategorie der Nichtwohngebäude gehört, muss das Gebäude solide, zuverlässig und langlebig sein und die für den weiteren Betrieb erforderlichen Mindestbedingungen bieten. Je nach Reiseziel sollte das Gebäude im gewünschten Maße isoliert werden. Die Größe der Scheune sollte nach den Abmessungen des Standorts und dem Zweck des Gebäudes ausgewählt werden. Es sollte eine bequeme und freie Bewegung einer Person gegeben sein.

Guter Rat! Bauen Sie keine zu hohe Struktur auf. Es ist jedoch zu beachten, dass sich eine Person in ihrer vollen Höhe bewegen muss, ohne sich zu bücken.

Der Bau der Scheune erfolgt im Hinblick auf technische, gesundheitliche und brandschutztechnische Anforderungen. Wenn hier Gasflaschen, brennbare Flüssigkeiten und andere brennbare Materialien gelagert werden, sollten Sie besonders für den Brandschutz verantwortlich sein. Eine wichtige Rolle in den wirtschaftlichen Blöcken wird der ordnungsgemäßen Organisation einer guten Belüftung zugewiesen.

Es gibt drei Möglichkeiten, eine Scheune im Land zu bauen:

  • monolithische Technologie;
  • Rahmenkonstruktion;
  • modulare Methode.

Monolithische Technologie ist der Bau von Gebäuden aus Bausteinen in Form von Schlackensteinen, Schaumbeton und Porenbeton, Ziegeln, Kopfsteinpflaster oder Blockhäusern. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, eine hochfeste, kostengünstige und dauerhafte Konstruktion zu erhalten, die recht teuer sein wird. Um die Konstruktion zu beschleunigen und gleichzeitig die Kosten zu senken, können Sie Schlackeblöcke oder Schaumblöcke verwenden. Dieses Mauerwerk wird heutzutage oft für Dimensionsstrukturen von 20 m? und mehr

Die beliebteste Konstruktion im Bau von Schuppen ist die Rahmentechnologie. Sein Prinzip besteht darin, aus Holzstäben oder Profilrohren einen starken Rahmen zu schaffen, der das Skelett eines Gebäudes ist, und anschließend mit Schildern, Platten, Platten oder Holz verkleidet. Eine solche Konstruktion einer Scheune erfolgt schnell und ist relativ günstig. Gleichzeitig wird die richtige Festigkeit und Zuverlässigkeit der Struktur sichergestellt.

Das modulare Verfahren beinhaltet die Montage eines Hauses aus vorgefertigten Modulen, die aus Metall oder Kunststoff hergestellt werden können, was durch Fotos von schönen Schuppen gezeigt wird. Befestigungselemente untereinander erfolgen durch Verwendung spezieller Teile. Das Hauptmerkmal solcher Strukturen ist ihre Mobilität. Das Gebäude kann zerlegt und an einen anderen Ort gebracht werden.

Bevor Sie eine Scheune bauen, sollten Sie die Planung des Gebiets des Standortes mit der Bestimmung des Standorts der zukünftigen Struktur durchführen. Diese Ausgabe hat ihre eigenen Besonderheiten. Der Schuppen wird in einem Gebiet gebaut, das nicht für den Anbau von Landkulturen genutzt wird. Sie sollten kein Gebäude im Tal haben. Bei starken Niederschlägen wird die Struktur ständig überflutet.

Je nach Verwendungszweck des Schuppens sollte es in einem entfernten Abstand vom Wohngebäude und der Grenze zum benachbarten Abschnitt liegen, was durch die aktuellen behördlichen Unterlagen geregelt wird.

Dann müssen Sie mit der Gestaltung der Räumlichkeiten einen Plan für die zukünftige Konstruktion erstellen. Alle Maße müssen hier aufgeführt werden. Die Zeichnung kann unabhängig unter Berücksichtigung der persönlichen Vorlieben erfolgen, oder Sie können vorgefertigte typische Stallprojekte verwenden, die auf spezialisierten Websites präsentiert werden.

Der nächste Schritt besteht darin, anhand der Stallzeichnungen mit eigenen Händen eine Liste der Baustoffe zu erstellen, die von der Bautechnologie des Bauwerks abhängig ist. Für die Rahmenkonstruktion wird die Menge an Material berechnet, die zur Erstellung des Gebäuderahmens und zur Fertigstellung des Gebäudes benötigt wird. Bei Verwendung einer monolithischen Variante wird die Anzahl der Mauerwerkstoffe und die zur Durchführung der Arbeiten erforderliche Mörtelmenge bestimmt.

Unter dem Schuppen können Sie eine von zwei Arten von Basen ausführen: Band oder Säulen. Die erste Option ist für Kapitalrahmenkonstruktionen mit Betonsockel vorgesehen. Es wird empfohlen, leichte Strukturen auf einem Säulenfuß zu platzieren.

Es ist wichtig! In Gebieten mit Sedimentationsboden oder Torf kann kein Bandfundament errichtet werden.

Die gestaffelte Technologie für die Errichtung des Streifenfundaments für eine Scheune mit eigenen Händen lautet wie folgt:

  • Aufschlag für zukünftige Gebäude entsprechend ihrer Größe;
  • Vorbereitung eines Grabens mit einer Tiefe von 40 cm und einer Breite von 30 cm;
  • Hinterfüllung mit einer Sandschicht mit Schutt 15 cm hoch;
  • Verstärkung der Boden- und Seitenwände aus Dachmaterial;

  • Einbau der Schalung um den Graben;
  • Verlegen eines Verstärkungsrahmens in Form einer Schachtel mit 12 mm starken Zweigen über den gesamten Bereich der Aussparung;
  • Betonlösung gießen.

Es ist wichtig! Das Fundament muss über dem Boden bis zur Höhe des Sockels vorstehen.

Nach zwei oder drei Wochen können Sie mit den eigenen Händen beginnen, eine Scheune auf dem Land zu bauen.

Die Installation der Säulenbasis umfasst die folgenden Schritte:

  • 80 cm tiefe Löcher unter den Fundamentsäulen an den Ecken der Struktur und an den Schnittpunkten der Trennwände, die mindestens 1,5 m entfernt sein sollten;
  • Füllen Sie den Boden der Löcher mit einer 15 cm dicken Schicht Schutt oder Kies.
  • Einbau in die Löcher von Metall- oder Asbestzementrohren oder -auskleidungen aus Dachmaterial;

  • Hinterfüllung zwischen Stand und Boden mit Kiessand;
  • Füllen des Hohlraums von Rohren mit einer Verstärkung von 10–12 mm, verbunden mit 2 mm Draht;
  • Betonrohr gießen.

Guter Rat! Um die Abdichtung der Basis zu verbessern und die Lebensdauer zu verlängern, sollten die Stützsäulen mit einem speziellen Mastix beschichtet werden.

Bars können aus Ziegeln oder Betonblöcken hergestellt werden. Sie können auch Eichen- oder Lärchenstämme mit einer Mindeststärke von 300 mm verwenden. Holzprodukte müssen sorgfältig mit Antiseptika behandelt werden. Der untere Teil der im Boden versenkten Baumstämme ist mit Bitumenmastix bedeckt und mit mehreren Schichten Dachmaterial umwickelt. Nachdem die Gestelle in die Löcher eingebaut wurden, werden Holzstützen mit Beton gegossen.

Die Rahmentechnologie, nach der das Skelett des Gebäudes errichtet wird, das später mit einem Veredelungsmaterial ummantelt wird, ist beim Bau von Schuppen sehr beliebt. Der Rahmen besteht aus Holz oder Metall. Die letztere Option wird verwendet, um eine Scheune aus gewelltem Baumarkt herzustellen. Weit verbreitet hat eine Holzrahmenstruktur, die sich durch erhöhte Festigkeit auszeichnet, die die Fähigkeit besitzt, erheblichen Belastungen standzuhalten.

Die Rahmentechnologie ermöglicht es, mit minimalen Kosten in kürzester Zeit eine Struktur aufzubauen. Da Holz ein High-Tech-Rohstoff ist, ergibt sich die Möglichkeit in der Erweiterung zusätzlicher Elemente. Das Material ist ziemlich langlebig, mit hohen Wärmedämmeigenschaften und Umweltfreundlichkeit.

Holz zeichnet sich durch Hygroskopizität aus, die zu einer hohen Feuchtigkeitsaufnahme bei der Bildung von Fäulnis-, Schimmel- und Pilzläsionen beiträgt. Daher muss das Material mit speziellen feuchtigkeitsbeständigen und antiseptischen Verbindungen behandelt werden. Um die Lebensdauer zu verlängern, kann es mit einer äußeren Schutzschicht aus Lack oder Farbe beschichtet werden.

Die Haltbarkeit und das Design des Schuppens hängen direkt von den Materialkosten ab. Es ist möglich, eine Scheune aus unbeschnittener Platte aus Fichte, Birke oder Kiefer billig und schnell mit den eigenen Händen zu bauen, während das Gebäude ein unansehnliches Aussehen hat. Eine ästhetischere Konstruktion ergibt sich aus hochwertigem Material in Form einer geschnittenen Platte, eines Profilträgers oder einer Auskleidung.

Nachdem der Sockel unter dem Stall vollständig eingefroren ist, können Sie mit den eigenen Händen den Rahmen eines Holzstalls bauen. Die Herstellung beginnt mit dem unteren Rahmen, der als Grundlage für die zukünftige Gestaltung dienen wird. Verwenden Sie daher für die Herstellung hochwertige Holzstäbe ohne Knoten und mechanische Beschädigungen.

Bevor Sie aus den eigenen Händen eine Scheune bauen, müssen Sie das Fundament wasserdicht machen. Dazu muss der Sockel mit zwei Dachbahnen abgedeckt werden. Dieses Verfahren schützt den Holzrahmen vor Feuchtigkeit.

Bei Hühnern muss die Struktur aus einem chemisch beständigen Material bestehen und mit guter Belüftung ausgestattet sein. Für Schweine geeignete vorgefertigte Holzscheune mit einem verstärkten Rahmen. Für Ziegen ist ein Holzschuppen unerwünscht. Scheune sollte warm und zuverlässig sein. Es kann auf einem Streifenfundament aus Blockmaterial ausgeführt werden, gefolgt von einer Isolierung.

Ein Schuppen auf dem Land ist eine unverzichtbare multifunktionale Struktur, die aus jedem Baumaterial gebaut werden kann. Die Installationstechnik hängt direkt vom Verwendungszweck des Gebäudes, seiner Größe und den finanziellen Möglichkeiten der Eigentümer ab. Um eine Scheune im Land zu bauen, deren Preis von der Option des Gebäudes abhängt, ist es wichtig, Qualitätsmaterial zu verwenden und den Aktionsalgorithmus während des Baus des ausgewählten Typs zu befolgen. Bei einer guten finanziellen Möglichkeit können Sie einen gebrauchsfertigen mobilen Schuppen für ein schlüsselfertiges Problem in Form eines Containers oder eines Satzes von Strukturteilen zur Selbstmontage erwerben.

Like this post? Please share to your friends:
//graizoah.com/afu.php?zoneid=2466924