Vorgarten vor dem Haus: Designideen und Do-it-yourself-Design

Visitenkarte eines Gutshofs – der Bereich zwischen dem Zaun und dem Haus, der als Vorgarten bezeichnet wird. Jetzt ist es nicht nur ein blühender Garten, sondern ein speziell gestaltetes Grundstück mit einem bestimmten Dekor, das als eine Art ästhetischer Umzäunung von Immobilien dient. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Vorgarten vor dem Haus ordentlich anordnen, einen schönen Zaun anlegen, Pflanzen pflücken, das Gelände für das Auge attraktiv erscheinen lassen und bei Passanten Bewunderung hervorrufen.

Wege und Stil der Vorgärten. Beispiele für die Dekoration von Fotos

Der gepflegte und geschmackvoll eingerichtete Vorgarten ist eine originelle Ergänzung und Dekoration des Anwesens. Neben Schönheit und Freude erfüllt es eine Reihe von Funktionen:

  • bequemer Zugang und Zugang zum Haus;

  • ein Ort zum Installieren von Postfächern und Müllcontainern;
  • eine Pufferzone zwischen anderen Bereichen an der Seite und hinter dem Haus;
  • Parkfläche für Fahrzeuge;
  • der ästhetische Zaun des Hauses aus neugierigen Blicken;
  • Realisierung eines Hobbys für Fans der Landschaftsgestaltung und Fans von wachsenden Pflanzen;

Für viele erscheint die Gestaltung des Vorgartens schwierig und mühsam. Diese Aufgabe erscheint vor allem für diejenigen unverständlich, die versuchen, etwas Übernatürliches und Phantasievolles zu schaffen. Gleichzeitig sind Minimalismus und Einfachheit der Schlüssel zum Erfolg. Die wichtigste Regel ist eine erfolgreiche Kombination von Komponenten: die Gestaltung des Hauses, die Auswahl des Zauns und die Auswahl der Pflanzen.

Das schöne Design der Website hängt vor allem von den Geschmacksvorlieben und der Fantasie der Besitzer ab. Die Arbeit sollte verantwortungsvoll angesprochen werden: Sorgfältige Vorbereitung, Vergleich Ihrer Wünsche und Möglichkeiten, Geduld, Material und Zeit. Der Prozess dauert nicht einige Stunden oder sogar einige Tage, aber die tatsächlichen Materialkosten können das Mehrfache übersteigen.

Das schöne Design des Territoriums bietet eine harmonische Kombination verschiedener Bestandteile, darunter Pflanzen, Zäune, Wege und Dekorationsgegenstände. Auf der Grundlage dieser Liste werden die Phasen der Erstellung eines Vorgartens insbesondere

  • Planung des zukünftigen Grundstücks;
  • Wahl des Stils und der Ideen;
  • Auswahl und Erwerb von Pflanzen;
  • Track-Design;
  • Installation von Zäunen und Zäunen;
  • Bäume pflanzen;

  • die Schaffung von Blumenbeeten, Blumenbeeten, Rasenflächen oder Beeten;
  • dekorative Gestaltung des Vorgartens;
  • Installation von Funktionselementen: Briefkasten, Container zur Müllsammlung;
  • die Schaffung eines Erholungsgebiets (im Falle eines Gebiets).

Diese Schritte haben einen beratenden Charakter. Ihre Reihenfolge kann auch anders sein und hängt davon ab, wie es für die Eigentümer bequemer ist, ihre Aktionen zu planen. Zum Beispiel kann die Herstellung einer Hecke mit der Arbeit beginnen oder im Gegenteil den gesamten Prozess beenden.

Guter Rat! Die gewählte Idee vor ihrer direkten Umsetzung muss in Form eines Plans dargestellt werden. Ihre Abwesenheit kann bestimmte Mängel mit sich bringen, die nach dem Anpflanzen schwer zu beseitigen sind. Der Plan ist besser in Übereinstimmung mit der Skalierung zu erstellen, dies wird dem Diagrammpapier helfen.

Die Arbeit an der Gestaltung des Vorgartens sollte vor allem mit der Planung beginnen. Gleichzeitig müssen solche Faktoren berücksichtigt werden:

  1. Grundstücksfläche Dieses Kriterium ist von grundlegender Bedeutung, da es in einem kleinen Gebiet einfach unmöglich ist, bestimmte Kompositionen zu erstellen, und einige Modelle von Blumengärten können sich in einem weiträumigen Gebiet verlieren.
  2. Zeit Dabei sollte berücksichtigt werden, wie viel Zeit der Eigentümer nicht nur für die Gestaltung des Vorgartens, sondern auch für seine ständige Pflege aufwenden wird. Raffiniertes Territorium erfordert ständige Aufmerksamkeit. Das Pflanzenangebot hängt davon ab.
  3. Materielle Ressourcen. Samen und Setzlinge von schönen Elite-Blumen, Büschen und Bäumen sind nicht billig. Wir müssen darüber nachdenken, wo es rentabler ist, sie zu kaufen. Dies gilt auch für Materialien für einen guten Zaun oder für gute Bahnen.
  4. Saisonalität Es ist eine Sache, wenn sich der Vorgarten in der Nähe des Hauses befindet, in dem sie ständig leben, die andere ist, wenn es sich um ein Sommerhaus oder ein Sommerhaus handelt, wo sie von Zeit zu Zeit kommen.
  5. Standort Die Seiten der Welt spielen eine wichtige Rolle, da der kleine Vorgarten auf der Nordseite zu dunkel wird und im Süden der sengenden Sonne ausgesetzt ist. Dies betrifft die Pflanzenvielfalt.

Alle diese Faktoren müssen berücksichtigt werden, bevor Sie entscheiden, wie der Vorgarten angelegt werden soll. Sie sollten auch den Stil und die allgemeine Idee nicht vergessen.

Um den perfekten Vorgarten zu schaffen, ist es wichtig, die Haupttypen zu kennen, den Zweck und die Rolle zu berücksichtigen. Es gibt zwei Hauptarten von Hausgarten:

  • offen
  • geschlossen

Ein offener Vorgarten ist ein Gebiet, das hauptsächlich aus Rasen und Blumenbeeten besteht, die durch befestigte Wege getrennt sind. Diese Seite enthält ein Minimum an Pflanzen aus der Baumstrauchgruppe. Offenheit schafft einen guten Blick auf das Haus und die Umgebung. Der Name des geschlossenen Vorgartens ist auf das Vorhandensein eines Zauns zurückzuführen, der in Form einer Hecke oder in Form kleiner architektonischer Formen vorliegen kann. Die Wahl der Art des Grundstücks hängt von den Vorlieben des Eigentümers ab: Für diejenigen, die Ruhe, Einsamkeit und Stille mögen, ist geschlossen zu empfehlen, offen – für die Fans, die vor allen stehen.

Jeder Besitzer des örtlichen Bereichs, der einen Vorgarten erstellt, muss seine eigene Idee und Idee haben, auf deren Grundlage eine bestimmte Stilentscheidung getroffen wird. Hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, Ihre Lieblingspflanzen pflanzen und dabei den Sinn für Proportionen nicht vergessen. Im Internet finden Sie viele Gestaltungsmöglichkeiten, beispielsweise Fotos von Vorgärten in der Nähe des Hauses.

Guter Rat! Wenn Sie einen Vorgarten in der Nähe eines Wohngebäudes planen, sollten Sie in Betracht ziehen, im Winter Evergreens zu schmücken. Besonders erfreut mit dem Auge sind kleine Thuja, Weihnachtsbäume sowie Spindelbaum, Geißblatt oder Buchsbaum.

Je nach ausgewähltem Typ wird der Stil und das Design des Vorgartens ausgewählt. Einige bevorzugen die Klassiker, andere mögen moderne oder Country-Musik. Weitere Details zu jedem.

  1. Land oder Landstil ist aufgrund seiner Einfachheit und Originalität sehr verbreitet. Eine beliebte Konstruktionsmethode ist das Pflanzen von mehrjährigen Pflanzen mit einem niedrigen Holz- oder Weidezaun.
  2. Ein asiatischer Vorgarten ist in der Regel mit Mixrändern geschmückt, die mit mehrjährigen Blüten von unauffälliger Farbe bepflanzt sind. Perfekt für kleine Nadelpflanzen. Das Vorhandensein von Stufen wird nur durch die Unterscheidung von Natursteinen gewährleistet: Dieser Stil lässt andere Materialien nicht zu.
  3. Mediterranes Design umfasst die Anwesenheit von mobilen Objekten. Pflanzen werden in speziell entworfenen Kübel und Behältern gepflanzt. In einem solchen Garten schaffen sie normalerweise einen Erholungsbereich mit Sonnenliegen und Tischen aus Naturholz. Als Dekor dienen Kunsthandwerk, Figuren, Taschenlampen.
  4. Im romantischen Stil liegt der Schwerpunkt auf der Vegetation und verkörpert Schönheit und Raffinesse. Ergänzung sind geschmiedete Zäune und Bögen mit Verzurranlagen.
  5. Der moderne Stil umfasst originelle und exotische Pflanzen, die geformt werden können. Besonders beliebt sind geschorener Buchsbaum oder Lärche. Ergänzen Sie die Komposition der Spur aus Sichtschutz und Natursteinen.
  6. Im japanischen Stil werden Natursteine ​​mit Nadelbäumen kombiniert. Blumenbeete werden mit mehrjährigen Pflanzen wie Taglilien, Iris oder Getreide gepflanzt.

Unabhängig davon, ohne Designer anzuziehen, ist es ziemlich schwierig, einen bestimmten Stil aufrecht zu erhalten. Es erfordert unter anderem gewisse finanzielle Kosten. Daher bevorzugen Besitzer oft eine Kombination mehrerer (öfter als zwei) Stile.

Um die Pflege der Blumen zu erleichtern und ihre normale Entwicklung sicherzustellen, müssen Sie bei der Auswahl der Pflanzen für den Eingangsbereich des Innenhofs einige Grundsätze beachten:

  • fordern, dass die Vertreter der Flora sich kümmern;
  • Verträglichkeit von Pflanzenarten und Pflanzensorten untereinander;
  • Keimzeit, Blütezeit und -dauer;
  • dekorative Eigenschaften nach dem Verblassen der Pflanze;

  • Beständigkeit gegen Kälte und Frost;
  • Langlebigkeit (Blumen und Kräuter können einjährig, zweijährig oder mehrjährig sein).

Die perfekte Gestaltung des Vorgartens hängt von der richtigen Auswahl der Landschaftselemente und ihrer harmonischen Lage auf dem Gelände ab. Die wichtigsten Dinge in dieser Liste sind Rasenflächen, Blumenbeete, Bäume, Büsche, Beete und Wege zwischen ihnen.

Es ist wichtig! Wenn Sie zusätzliche Elemente verwenden, müssen Sie sich an das Proportionsverhältnis erinnern. Auf einer kleinen Fläche reicht es aus, eine Sache zu arrangieren, beispielsweise Steingärten zu bauen oder eine mit Rosen umwickelte Pergola zu installieren.

Bei der Gestaltung des Grundstücks vor dem Haus ist es daher wichtig, den gewählten Stil einzuhalten, um seine Ästhetik zu gewährleisten. Sie müssen auch Qualitätssaatgut, Sämlinge und Dekormaterialien verwenden. Es sollte daran erinnert werden, dass die Gestaltung des Vorgartens ein kreativer Prozess ist, der nicht lästig sein sollte, sondern Freude und Freude bringen sollte.

Like this post? Please share to your friends:
//graizoah.com/afu.php?zoneid=2466924