Fußbodensockel aus Polyurethan: Merkmale der Wahl und Verwendung im Innenraum

Bodensockel – ein Element, das für die Gestaltung jedes Innenraums erforderlich ist. Sie verleiht dem Dekor ein vollendetes Aussehen und verbirgt die Verbindungsstellen verschiedener Materialien, die zur Dekoration der Wände und des Bodens verwendet werden. Allerdings weiß nicht jeder, dass Sockel unterschiedlich sind und aus unterschiedlichen Materialien hergestellt werden können. Berücksichtigen Sie, was sich unter den anderen Fußboden-Polyurethan-Fußleisten auszeichnet, sowie auf die Vorteile und Merkmale der Installation.

Boden-Polyurethan-Fußleiste: Die Vorteile der Verwendung

Polyurethansockel für den Boden ist beliebter als Produkte aus anderen Materialien. Und das liegt zum großen Teil an den technischen Eigenschaften dieses Materials:

  • Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse und lange Lebensdauer: Bei sorgfältiger Handhabung kann der Sockel sein ursprüngliches Aussehen für 20 bis 30 Jahre beibehalten. Gleichzeitig ist es während des Betriebs weder Wasser noch Dampf ausgesetzt, nimmt auch keine Gerüche auf und ist leicht zu reinigen. Solche Sockel können leicht im Badezimmer installiert werden, da sie den Bedingungen hoher Luftfeuchtigkeit standhalten.

  • Polyurethan ist unempfindlich gegen Temperaturschwankungen und eignet sich daher ideal für Räume, in denen Heizgeräte installiert sind. Durch das Erhitzen verformt es sich nicht, verliert seine ursprüngliche Form nicht und reißt nicht;

Guter Rat! Wenn Sie eine Zone in unmittelbarer Nähe des Kamins anordnen müssen, können Sie die Polyurethan-Sockel sicher verwenden.

  • einfache und bequeme installation: aufgrund der flexibilität und plastizität des materials ist die installation ohne großen aufwand und kann vollständig unabhängig durchgeführt werden. Darüber hinaus können verschiedene Vorsprünge und unebene Oberflächen konstruiert werden, die bei gewöhnlichen Baguettes schwierig sind. Das Anpassen und Trimmen ist sehr einfach und nimmt sehr wenig Zeit in Anspruch.
  • Ein weiterer unbestreitbarer Vorteil – für die Montage eines Polyurethansockels sind keine komplizierten oder teuren Werkzeuge erforderlich. Ein gewöhnliches scharfes Messer ist in Ordnung. Nachdem alle Elemente fixiert sind, können sie mit jedem geeigneten Anstrich lackiert werden: auf Wasserbasis, auf Acrylbasis usw .;

  • Bei der Pflege von Polyurethan-Fußleisten genügt hier ein einfaches Waschen. Polyurethan ist ein Material, das gegen die Einwirkung verschiedener chemischer Elemente resistent ist. Es reagiert nicht mit Reinigungsmitteln und kann mit seiner Hilfe vollständig von Verunreinigungen gereinigt werden. Gleichzeitig riskieren Sie nicht, seine Farbe oder Textur zu beschädigen.
  • Eine große Auswahl an Polyurethan-Fußleisten ist ein weiterer Vorteil, über den nicht gesprochen werden kann. Der moderne Markt ist reich an Angeboten für jeden Geschmack und kann selbst die anspruchsvollsten Kunden zufrieden stellen. Diese Sockelleisten unterscheiden sich in Breite, Textur und Farbe voneinander und können jedes Interieur stilistisch ergänzen.

Die erste und Hauptfunktion des Bodensockels besteht darin, den Umfang der Räume klar zu umreißen und gleichzeitig die Übergänge und Mängel der Veredelung während des Renovierungsprozesses zu verbergen. Der Sockel spielt eine wichtige Rolle für den Fall, dass sich Teppich oder Teppich auf dem Boden ausbreiten. In diesem Fall befestigen Sie die Kanten mit dem Sockel.

Wenn Sie das Kabel verlegen müssen, sollten Sie zusätzlich einen Polyurethansockel für den Boden kaufen, der eine solche Gelegenheit bietet. Es wird zusammen mit traditionellen Modellen in Geschäften und auf dem Markt verkauft.

Polyurethan-Sockel ist um ein Vielfaches stärker als Produkte, die aus vielen anderen Materialien hergestellt werden, und ihre Kosten sind erheblich niedriger als für andere, was als weiterer positiver Aspekt der Verwendung dieser speziellen Option bezeichnet werden kann. Trotz der Tatsache, dass es sowohl eine harte als auch eine flexible Polyurethan-Fußleiste gibt, ist die zweite Option zweifellos beliebter, da sie die Möglichkeit bietet, jegliche Art von Konstruktionskomplexität und unebenen Oberflächen zu dekorieren.

In Bezug auf den Einbau eines Polyurethansockels kann dieses Verfahren nicht als schwierig bezeichnet werden, wenn Sie die Vorbereitung der erforderlichen Materialien und Oberflächen gebührend berücksichtigen. Der Sockel wird mit Hilfe von Spezialkleber, Kitt oder dekorativen Nägeln am Boden befestigt. In diesem Artikel wird der Installationsprozess ausführlicher beschrieben.

Es scheint, dass es nicht einfacher ist, einen Bodensockel aus Polyurethan zu kaufen. Die Wahl dieses Elements erfordert jedoch auch Aufmerksamkeit und guten Geschmack. Andernfalls kann dieses Detail den gesamten Innenraum beeinträchtigen. Zunächst müssen die drei Ausgangsdaten abgestoßen werden:

  • Ausrüstungsmaterial und Farbe des Bodenbelags;
  • Textur- und Farbgestaltung der Wände;
  • Stil und Farbe der Tür.

Es ist unmöglich zu bestreiten, dass die kühnsten Designentscheidungen die Verwendung von Kontrastfarben beinhalten, aber es ist viel schwieriger, die richtige Farbe zu wählen und den Innenraum mit Geschmack zu dekorieren. Daher bevorzugen die meisten Menschen die traditionelle Lösung für dieses Problem: den Sockel in der Farbe des Bodenbelags oder in 1-2 Farbtönen.

Wenn Sie sich für Wände als Richtlinie für die Auswahl eines Sockels entschieden haben, können Sie dies unter den vorgefertigten Mustern, die zuvor mit einem speziellen Anstrichmittel lackiert wurden, auswählen. Daher ist die Wahrscheinlichkeit einer falschen Berechnung mit einer Berührung am geringsten.

Wenn man von der Einhaltung der Fußbodenbeläge spricht, gibt es gewisse Schwierigkeiten. Wenn die Auswahl von Platten mit einer geeigneten Farbe für Parkett oder Laminat nicht besonders schwierig ist, dann ist dieses Verfahren beim Verlegen von Linoleum, Teppich oder Fliesen merklich komplizierter.

Noch schwieriger – eine Kombination aus Türen und Fußleisten bereitzustellen. Die besten Design-Lösungen sorgen für einen reibungslosen Übergang vom Sockel zu den Türgehäusen der gleichen Farbe, sodass Sie die Wirkung einer durchgehenden Linie erzielen können.

Wenn Sie sich entscheiden, kein Risiko einzugehen und alles nach den traditionellen Regeln der Innenarchitektur zu tun, sollten Sie einer einfachen Empfehlung folgen: Der Sockel sollte mit dem Boden verschmelzen und nicht auffallen. Die Verwendung eines Farbtons von 1 Ton heller oder dunkler ist jedoch nicht ausgeschlossen. Diese Abweichung hat fast keine Auswirkung auf die visuelle Wahrnehmung.

Viele Benutzer sagen, dass sie die Kombination von Teppich oder Fliesen mit den gleichfarbigen Fußleisten nicht mögen. In diesem Fall wird den Designern empfohlen, sich für eine grundsätzlich andere Farbgebung zu entscheiden. Wenn Sie die Kanten dunkler oder heller machen, hängt es auch davon ab, welchen Effekt Sie auf die Wahrnehmung des Raums haben möchten: Ein dunkler Raum macht den Raum komfortabler, ein leichter Raum dagegen ist geräumiger.

Es gibt Fälle, in denen Besitzer Panels auswählen möchten, die eine Erweiterung der Wand darstellen. Diese Option ist durchaus akzeptabel, aber es sollte verstanden werden, dass diese Option nur verfügbar ist, wenn die Wände in einem minimalistischen Stil gestaltet wurden, z. B. gestrichen oder verputzt. In diesem Fall müssen sie monophon sein. Es wird grundsätzlich nicht empfohlen, eine bunte, gemusterte Tapete mit einer farblich geprägten Fußleiste zu kombinieren. Diese Kombination sieht im Inneren nie gut aus.

Wenn Sie die Türverkleidung als Orientierungshilfe bevorzugen, sollte in diesem Fall nicht nur der Farbton der verwendeten Paneele, sondern auch deren Dicke übereinstimmen. In jedem Fall müssen Sie einen breiten Sockel kaufen. Es ist auch erwähnenswert, dass manchmal Kanten für den Boden ausgewählt werden und sich auf einige andere Elemente des Dekors konzentrieren, obwohl dies ziemlich selten ist.

Heute sind weiße Sockel populär geworden. Diese Lösung kann den Innenraum erheblich verändern, vorausgesetzt, dass alle Elemente des Dekors miteinander kombiniert werden. Überlegen Sie sich vorher die Farbe, Textur und Form jedes Elements, um sicherzustellen, dass diese Entscheidung auch vor dem Kauf von Materialien angemessen ist. Es wird empfohlen, mit einem speziellen Computerprogramm sogar einen Innenplan zu zeichnen.

Die Auswahl heller kontrastierender Baseboards erfordert auch eine zwingende und sorgfältige Planung, um Fehler und Inkonsistenzen der Schattierungen zu vermeiden. Beachten Sie auch, dass Holzfußböden nicht gut mit kontrastierenden Farben kombiniert werden können. In diesem Fall ist es viel sinnvoller, gleichfarbige Platten auszuwählen.

Die Abmessungen der Fußleisten für den Fußboden sind unterschiedlich und werden anhand verschiedener Indikatoren ausgewählt: Die Farbgestaltung des Innenraums, die Höhe der Decken und die Gesamtgröße des Raums. Es ist offensichtlich, dass es für einen kleinen Raum mit niedriger Decke grundsätzlich nicht empfohlen wird, breite und hohe Fußleisten für den Boden zu verwenden. Hier müssen dünne Sockelleisten bevorzugt werden, die nicht viel Platz beanspruchen, sondern lediglich den Raumumfang visuell umreißen.

In großen, geräumigen Räumen ist die Verwendung dünner, schmaler Fußleisten ebenfalls nicht akzeptabel. Sie verletzen die visuelle Wahrnehmung des Raumes, verändern und verzerren ihre Geometrie. Besser ist es, breitere Fußleisten für den Boden zu bevorzugen, der direkt an der Wand montiert wird.

Als Standardgröße für den Sockel wird eine Breite von 45 bis 70 mm angesehen. Sie können jedoch eine Vielzahl von Modellen kaufen, die viel kleiner und viel größer als diese Größen sind. Ein breiter Fußsockel aus Polyurethan kann gut 20 cm erreichen, Hauptsache, die Raumhöhe erlaubt die Verwendung von Kanten dieser Höhe.

Wir können nicht sagen, dass der Kauf eines flexiblen Sockels für den Boden sehr teuer ist. Gleichzeitig empfiehlt es sich jedoch, sich mit der Preispolitik für diese Produkte vertraut zu machen. Achten Sie auch auf die Kosten professioneller Dienstleistungen für die Installation des Sockels. Der Preis für die Installation kann auch sehr unterschiedlich sein. Bevor Sie sich mit der ersten Anzeige in Verbindung setzen, sollten Sie das Feedback zu diesem Assistenten oder der Firma, die Sie kontaktieren möchten, sorgfältig durchlesen.

Betrachten Sie als Beispiel die Preispolitik der beliebtesten Unternehmen, die die Möglichkeit bieten, Polyurethan-Baseboards jeder Größe zu erschwinglichen Preisen zu kaufen:

Hersteller Größe (shXg), mm Länge mm Material Preis, reiben / Stück
Orac Dekor 20 x 20 2000 Duropolymer 210
NMC 19 x 12 240
Perfekt plus 54 x 16 272
79×13 314
69 x 15 340
Fabello-Dekor 30 x 20 2440 Polyurethan 348
Europlast 70 x 17 2000 Verbundmaterial 400
80 x 22 527
Perfekt plus 99 x 14 2000 Duropolymer 560
Europlast 70×13 Polyurethan 674
Perfekt plus 126 x 16 Duropolymer 780
100 x 15 2400 Polyurethan 842
Fabello-Dekor 80 x 12 2440 940
Orac Dekor 200 x 22 2000 Duropolymer 2023
Perfekt plus 100 x 15 2400 Gummi + Polyurethan 2040

 

Bei der Firma Cezar ist es möglich, eine breite Leiste (Höhe von 15 bis 18 cm) für 690 bis 1050 Rubel zu erwerben. Dünne Modelle kosten je nach Komplexität der Textur usw. zwischen 300 und 500 Rubel. Unter den Vorschlägen der Unternehmen, solche Sockel auf dem Fußboden zu finden, ist der Preis über 2000 Rubel schwer, aber sie sind das Geld wert, da sie das Interieur verändern und Raffinesse und Stil in sich bringen können.

Wenn Sie alle Vorteile dieser Option in Betracht gezogen haben, können Sie entscheiden, ob Sie einen Fußboden aus Polyurethan kaufen möchten. Die Preise dafür sind recht günstig und das Montageverfahren ist so einfach, dass es auch für einen Meister möglich ist, der keine Erfahrung mit Reparaturarbeiten hat.

Je gründlicher die Oberflächenvorbereitung durchgeführt wird, desto einfacher und qualitativer können Sie das Baseboard befestigen. Zu diesem Zweck perfektes Silikon oder Klebstoff, speziell für Polyurethan entwickelt. Es wird an der Rückseite des Sockels und an der Stelle der Eckschnitte angebracht.

Eine andere, einfachere Methode zur Befestigung von Fußleisten besteht in der Verwendung von Spezialschrauben oder -nägeln. Sie werden mit Hilfe spezieller Futter verkleidet, die zusammen mit den Sockelleisten selbst verkauft werden. Gleichzeitig können Sie dank der Fülle an Farblösungen, die beim Verkauf von Baseboards präsentiert werden, die erforderlichen Farben leicht auswählen.

Die Vorbereitung des Installationsvorgangs beginnt mit der Festlegung des zu verwendenden Sockeltyps. Wie man die richtige Farb- und Texturlösung für ein bestimmtes Interieur wählt, wird weiter betrachtet, aber zunächst wird nur darauf hingewiesen, dass die Breite des Sockels die visuelle Wahrnehmung des Raums direkt beeinflusst. Je breiter das Fußbrett, desto niedriger und kleiner wirkt der Raum. Dies muss vor dem Kauf berücksichtigt werden.

Wenn Sie ein kleines Zimmer einrichten möchten, z. B. ein Badezimmer oder einen Flur, sollten Sie schmalere Modelle bevorzugen. Berechnungen der erforderlichen Materialmenge können auf der Grundlage des Raumumfangs unter Berücksichtigung der für das Beschneiden von Ecken erforderlichen Spanne vorgenommen werden.

Guter Rat! Wenn Sie den Sockel zum ersten Mal alleine installieren, sollten Sie nicht erwarten, dass Sie beim ersten Mal perfekte Schnitte erhalten. Es ist besser, einen Rand von mindestens 10 cm zu lassen, um Fehler korrigieren zu können.

Dem Transport von gekauften Fußleisten sollte nicht weniger Beachtung geschenkt werden. Polyurethan ist ein ziemlich zerbrechliches Material und erfordert eine sorgfältige Handhabung. Um Brüche der Elemente sowie das Auftreten von Dellen und ungewollten Krümmungen zu vermeiden, ist beim Transport besondere Vorsicht geboten. Damit sich das Material an die Installationsbedingungen anpassen kann, lassen Sie es mindestens einen Tag im Haus.

Ein weiterer Punkt, der beachtet werden sollte, wenn Sie den Sockel nach dem Fixieren bemalen – die Breite des Pinsels. Bei einer zu schmalen Bürste können Sie die Aufgabe nicht schnell genug bewältigen. Bei einer breiten Bürste wird im Gegenteil alles zu stark verschmutzt. Achten Sie daher vorab auf ein geeignetes Werkzeug.

Wie Sie sehen, ist der Kauf eines Polyurethansockels nicht so teuer, vor allem, wenn Sie die Kosten mit ähnlichen Modellen aus Naturholz vergleichen. Vergessen Sie außerdem nicht, dass Sie im Gegensatz zu festen Gegenstücken einen flexiblen Bodensockel kaufen können, um die Wand mit Unregelmäßigkeiten sowie Vorsprüngen und Rillen zu dekorieren, was einen erheblichen Vorteil darstellt und den Montageprozess erheblich vereinfacht.

Like this post? Please share to your friends: