Was sind die Arten von Energiesparfenstern – worauf sollte man achten?

Unternehmen, die Isolierglas entwickeln und herstellen, arbeiten daran, ihre Produkte zu verbessern. Hierfür werden innovative technologische Entdeckungen aktiv genutzt. Laut Statistik gehen etwa 30% der von Heizgeräten erzeugten Wärme durch Fensteröffnungen nach draußen. Um den Wärmeverlust zu reduzieren, sind energiesparende Kunststofffenster eingebaut. Dies ist eine Innovation in der Verglasung. Sie werden verwendet, um den Wärmeverlust zu reduzieren. Sie sorgen für ein angenehmes Mikroklima und Wärmeschutz in Häusern und Wohnungen..

Fenster mit energiesparender Glaseinheit – was ist das??

Energiesparfenster

Die Konstruktionen bestehen aus doppelt verglasten PVC-Fenstern, die mit einzigartigen Modifikationen in der Produktion ausgestattet sind. So können Sie den Wärmeaustausch vom Raum nach außen und hinten verhindern. Dank dieser Technologie ist es möglich, zu jeder Jahreszeit die gleichen Temperaturanzeigen in Räumen mit einer minimalen Anzahl zusätzlicher Geräte aufrechtzuerhalten..

Es sind verschiedene Verfahren zur Verbesserung der Wärmedämmeigenschaften von Fenstersystemen bekannt. Auf diese Weise können Sie eine gewöhnliche Glaseinheit mit den Eigenschaften eines wirtschaftlichen Produkts ausstatten:

  • Metalloxid-Sputterverfahren. Bei der Implementierung der Technologie wird häufig Zinn oder Silber verwendet. Das Sprühen erfolgt nicht nur auf Fertigprodukten, sondern auch im Werk, auch wenn diese Methode an Popularität verliert.
  • Sprühfolienapplikationsmethode. Die Unterschiede liegen in der Art der Anwendung, ansonsten ist die Methode identisch mit der vorherigen.
  • Eine Methode, um den Raum zwischen Gläsern mit Gas zu füllen. Argon wird in solchen Arbeiten am häufigsten verwendet..

Unabhängig von der verwendeten Technologie ist das Ergebnis identisch – es kommt zu einer Verschlechterung der Übertragungskapazität der Fensterstruktur. Dies gilt für Temperaturänderungen, bietet aber teilweise auch zusätzlichen Schutz vor UV-Strahlen..

Solche Systeme sind im Winter und Sommer gleichermaßen wirksam. Im Winter verhindert die Glasoberfläche, dass Wärme außerhalb des Hauses eindringt. Im Sommer verhindert das Fenster das Eindringen von Straßenwärme in den Raum (der Einsatz von Klimatechnik wird reduziert). Auf diese Weise können Sie das ganze Jahr über Ressourcen sparen. Daher sind heute nicht nur Standarddesigns populär geworden, sondern es werden häufig energiesparende populäre Fenster installiert..

Der Unterschied zwischen energiesparenden und herkömmlichen Designs

Trotz der visuellen Ähnlichkeiten handelt es sich um zwei verschiedene Arten von Fensterstrukturen mit vielen Unterschieden. Beim Kauf werden sie oft verwechselt, da in der Produktion ein Polyvinylchloridprofil verwendet wird. Windows haben unterschiedliche Parameter, unterscheiden sich je nach Herkunftsland, Herstellungstechnologie und Qualitätskontrolle. Das Hauptprinzip bei der Herstellung von Produkten ist das Aufbringen von Spezialbeschichtungen, die ihnen einzigartige Eigenschaften verleihen. Sie lassen Wärme von der Straße in die Wohnung und reflektieren sie von innen. Dadurch entsteht eine zuverlässige Barriere, die verhindert, dass Wärme aus dem Raum entweicht. Die besten energiesparenden Fenster halten die erwärmte Luft im Haus oder in der Wohnung.

Energiesparende Fenster – die Profis

Energiesparfenster

Alle Vorteile energiesparender Fenstersysteme wurden in der Praxis gründlich untersucht und getestet. Als Ergebnis von Experimenten wurde nachgewiesen, dass der Wärmeverlust durch Standardfenster 10-40% erreicht. Die Genauigkeit der Indikatoren wird durch den Bereich der Struktur sowie die Dichtheit beeinflusst. Dieses Problem kann mit Hilfe von wärmespeichernden Fenstersystemen gelöst werden, die mehr Vor- als Nachteile haben..

Leistungen:

  • Reduzierung der Gesamtwärmeverluste um 10%, Schutz vor vollständigem Einfrieren.
  • Die Technologie bietet minimale Energieverluste durch den Fensteröffnungsbereich (bis zu 40%)..
  • Fenstersysteme schützen die Räumlichkeiten im Sommer vor Überhitzung und sparen so den Einsatz von Klimatechnik.
  • Isolierglaseinheiten schützen vor Kondensation.
  • Gläser schützen Möbel im Raum zuverlässig vor dem Ausbleichen unter dem Einfluss von UV-Strahlen.
  • Energiesparbrillen bieten eine verbesserte Schalldämmung (insbesondere Modelle mit Argon oder Krypton).

Zweikammer-Energiesparfenster sparen in einem Standardraum mit vier Fensteröffnungen (8-10 Quadratmeter) bis zu 2.100 kW Strom. Auf diese Weise können Sie bis zu 75.000 Rubel pro Heizperiode an elektrischer Heizung sparen..

Wärmedämmeigenschaften

Der Vorteil innovativer Produkte ist das Reflexionsvermögen. Standardglas erwärmt sich schnell und kühlt sich auch schnell ab, weshalb im Winter ein Teil der Raumwärme auf die Straße geht. Heizressourcen werden verschwendet. Durch die spezielle Beschichtung wird die minimale Wärmestrahlung außerhalb des Raumes gewährleistet, wodurch Sie eine hohe Temperatur im Haus aufrechterhalten können. Mit diesen Fenstern wird die Schaffung angenehmer Temperaturen zu einer einfachen Aufgabe. Außerdem werden Ihre Batterien nicht abgenutzt..

Im Sommer wird der Raum mit einem angenehmen Mikroklima ohne Überhitzung ausgestattet. Trotz der Tatsache, dass ultraviolette Strahlen in den Raum eindringen, wird der größte Teil der Wärme von den Fenstern in die Außenumgebung reflektiert. Dies garantiert nicht, dass der Raum kühler als außerhalb des Fensters ist, aber die Erwärmung der Luft im Raum wird langsamer sein.

Leichtigkeit

Modelle von Fensterstrukturen, die im Winter zur Wärmespeicherung im Haus beitragen, die Wanddecke und die Struktur des Hauses nicht belasten, können mit doppelt verglasten Fenstern verwendet werden.

Einkammermodelle energieeffizienter Fenster sind noch heißer als Standard-Zweikammersysteme. Dies führt zu einer Verbesserung der Wärmedämmleistung um mehr als 20%. Einkammerprofile sind viel leichter als innovative Gegenstücke mit zwei oder drei Kammern, aber aufgrund des Sprühens sind sie in allen Eigenschaften zuverlässiger und wirtschaftlicher. Gleichzeitig werden Zweikammerprofile häufig nicht in “leichte” Wanddecken eingebaut.

Trotz des geringen Gewichts eines solchen Fensters bleiben seine energiesparenden Eigenschaften so hoch wie möglich. Filmapplikation oder Gasfüllung ist bei allen Arten von Glaseinheiten möglich.

Keine Kondensation

Kondensation tritt aufgrund von Temperaturänderungen im Haus und draußen bei kaltem Wetter auf. Standardfenstersysteme kühlen schnell ab und wenn sie auf warme Luft treffen, bildet sich auf ihrer Oberfläche Kondenswasser. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit können auch Wassertropfen auf dem Glas auftreten. Wärmespeichersysteme frieren im Winter nicht ein und verhindern daher das Problem.

Burnout-Schutz

Zu helles natürliches Licht wirkt sich negativ auf Objekte im Raum aus, von Möbeln und Gemälden bis hin zu Blumen. In vielen Museen werden Exponate in Räumen ohne Fensteröffnung unter dem Einfluss spezieller Lampen aufbewahrt. Der reflektierende Sprüheffekt reduziert die Beleuchtung des Raumes. Für eine Person sind solche Veränderungen unsichtbar, aber die Dinge im Raum behalten ihr natürliches Aussehen viel länger bei..

Energiesparfenster – Nachteile

Wärmespeichernde Fenster haben wie jedes andere Design ihre Nachteile:

  • Hohe Kosten im Vergleich zu Standardsystemen.
  • Bei Verwendung von I-Glas sind Oxidationsprozesse in der oberen Schicht aufgrund der Leckage der Glaseinheit möglich..
  • Das Aufsprühen auf energiesparende Fenster verringert die Lichtdurchlässigkeit des Produkts.
  • Vor der Installation von PVC-Fenstern müssen Sie das Haus analysieren und alle Vor- und Nachteile abwägen.
  • Sie können in jedem Raum wärmespeichernde Strukturen installieren.

Schlussfolgerungen

Gesputterte Strukturen ersetzen wahrscheinlich Vakuumglaseinheiten, die die Wärme gut speichern und sich durch schallabsorbierende Eigenschaften auszeichnen. Die Produkte sind seit langem im Einsatz. Wenn wir jedoch über den Massengebrauch sprechen, wird diese Technologie höchstwahrscheinlich in naher Zukunft nicht überall angewendet. Vakuumstrukturen sind teuer und schwer herzustellen. Die Technologie zur Herstellung energiesparender Fenster wird ständig verbessert, und solche Fenster können sich die durchschnittlichen Einwohner Moskaus und anderer Städte Russlands leisten..

Like this post? Please share to your friends: