Ist der Porenbetonblock umweltfreundlich? Mythen loswerden

Inhalt:

  1. Chemisch reines Material
  2. Keine Strahlung
  3. Umweltschutz

Neben hervorragender Festigkeit und Frostbeständigkeit, ausgezeichneter Wärmedämmung, geringer Brandgefahr und langer Lebensdauer müssen Baumaterialien für die Umwelt und die Bewohner eines aus diesen Baumaterialien hergestellten Gebäudes unbedenklich sein..

Chemisch reines Material

In der YTONG-Technologie für die Herstellung von Porenbetonblöcken werden nur natürliche Inhaltsstoffe verwendet: Sand, Kalk, Zement und Wasser. Die Porosität des Blocks wird durch eine Aluminiumpaste angegeben. Während des Herstellungsprozesses gibt Porenbeton keine gefährlichen Substanzen ab. Dies wird durch staatliche Qualitätszertifikate bestätigt, die an Hersteller von Baustoffen in verschiedenen Ländern ausgestellt wurden..

Umweltfreundlichkeit von Porenbeton

YTONG-Porenbetonblöcke eignen sich für den Bau sogenannter “grüner Gebäude”, die den Anforderungen der internationalen Zertifizierungssysteme LEED und BREEAM entsprechen.

Keine Strahlung

Der radioaktive Hintergrund von Porenbetonsteinen ist, wie durch staatliche Untersuchungen bestätigt, geringer als bei anderen Baustoffen aus Stein, Keramik und Beton. Daher gehören die Blöcke zur ersten Klasse von Baustoffen, die für jeden Wohnungsbau geeignet sind..

Umweltschutz

Bei der Herstellung von Baustoffen aus Porenbeton wurde eine strenge Umweltpolitik in folgenden Aspekten verabschiedet:

  • maximale Energieeffizienz;

  • Begrenzung der Reduzierung der Emissionen in die Atmosphäre;

  • Verringerung der Menge der abgeleiteten Abfälle;

  • reduzierter Wasserverbrauch.

Die Anlage leitet kein Industrieabwasser ab. Ein Wasserzirkulationssystem arbeitet daran, und das gesamte Wasser nach dem Abkühlen der Ausrüstung und dem Waschen der Ausrüstung wird als Rohstoffbestandteil für die Herstellung von Porenbetonblöcken verwendet.

Porenbetonsteine ​​Ökologie

Industrieabfälle gelangen in den sekundären Produktionskreislauf oder werden zu Granulat verarbeitet, was zu einer saubereren Umwelt beiträgt.

Aus YTONG-Baumaterialien erzeugte Bauabfälle verbreiten keine Gase oder andere Verbindungen, die die Umwelt verschmutzen können.

Like this post? Please share to your friends: