Wandpaneele für die Innendekoration

Der Haupttrend der letzten Jahrzehnte bei den Endbearbeitungsarbeiten – Wände für die Innendekoration wurden überall verwendet. Der Hauptvorteil dieser Art von Veredelungsmaterialien besteht darin, dass die Paneele einfach zu montieren sind, billig sind und ein attraktives dekoratives Erscheinungsbild aufweisen. Mit einer großen Auswahl an Wandelementen können Sie das Material für jede Inneneinrichtung auswählen.

Wandpaneele für die Innendekoration: positive und negative Punkte

Wandpaneele können in jedem Raum verwendet werden. Um jedoch das für Sie am besten geeignete Material auswählen zu können, müssen Sie alle Sorten studieren. Egal aus welchem ​​Material die Platten bestehen, sie haben alle positive und negative Eigenschaften, darunter:

  1. Im Allgemeinen der niedrige Preis für typische Veredelungsoptionen, obwohl die Preisspanne je nach Material sehr groß sein kann.
  2. Einfache Installation, machbar für alle, die mit seinen Händen arbeiten können.
  3. Die Möglichkeit der gleichzeitigen Isolierung von Wänden.
  4. Die Art der Ummantelung des Rahmens erlaubt es Ihnen, nicht viel auf die Qualität der Basis zu achten und alle Kommunikationen auszublenden.
  5. Eine große Auswahl an Größen, Design und Material erlaubt es, alle Ansprüche zu erfüllen.

Wenn wir über die Unzulänglichkeiten aller Arten von Paneelen für Wände zur Innendekoration sprechen, dann ist daran zu denken, dass die Rahmenveredelungsmethode eine gewisse Menge an nutzbarem Raum aus dem Raum nimmt.

Holzimitat im Innenausbau. Fotoideen und Innenraumoptionen. Arbeitsschritte. Vor- und Nachteile des Materials, seine Berechnung. Einbau von Holzimitationen, die richtige Auskleidung der Wände und der Decke.

Finishing-Panels können nach verschiedenen Parametern klassifiziert werden, einschließlich der Form:

  • Satzlatten. Dazu gehören alle Arten von Kunststoff und Holz. Dies ist der häufigste Typ, den Leute als Schindeln bezeichnen.
  • geflieste Platten für Fassadenverkleidung;
  • Plattenverkleidungsplatten, die eine große Oberfläche haben und sich gut für die Fertigstellung einer großen Ebene eignen.

Wichtiger ist jedoch die Einteilung der Wandpaneele nach dem Material, aus dem sie hergestellt werden:

  • aus verschiedenen Holzarten;
  • Kunststoffplatten;
  • Glasprodukte;
  • MDF-Platten;
  • Gipsplatten;
  • Soft-Panel-Typen wie Leder oder Stoff.

Sie können immer noch viele Optionen auflisten, wir werden uns jedoch nur auf einige der häufigsten Typen konzentrieren.

Holzplatten für Innenwände werden zum Dekorieren von Trennwänden sowie Einbaumöbeln verwendet. Dieses Finish wirkt sehr präsentabel. Der Hauptbestandteil solcher Platten ist die eine oder andere Holzart, die auf bestimmte Weise verarbeitet wird. Es können Latten oder Fliesen sein, deren Relief auf speziellen Holzbearbeitungsmaschinen ausgewählt wird. Holzplatten können mit Flecken, Lacken oder Farben beschichtet werden. Ihre Kosten hängen von der Menge an Naturholz ab.

Wenn wir die Naturholzplatten betrachten, haben sie die Vorteile, die diesem ganzen natürlichen Material innewohnen:

  • ästhetische Schönheit und Attraktivität;
  • absolute Umweltsicherheit;
  • Praktikabilität und Pflegeleichtigkeit;
  • einfache Installation;
  • geringe Wärmeleitfähigkeit;
  • hervorragende Schalldämmung;
  • Haltbarkeit und ziemlich gute Betriebs- und Verbrauchereigenschaften.

Holzplatten können in fast jedem Raum verwendet werden, mit Ausnahme von zu nass. Als Nachteil sind die hohen Kosten für Naturholzplatten zu nennen.

Guter Rat! Um den Abfall bei der Endbearbeitung zu minimieren, sollten Sie berücksichtigen, dass die Länge der Holzlatten 2 oder 3 m und die Breite 80 oder 88 mm beträgt. Geflieste Holzplatten können in jeder Größe bestellt werden.

Heute sind PVC-Platten besonders beliebt. Es gibt eine beträchtliche Anzahl ihrer Typen, sowohl in der Form als auch im Design. Ich möchte besonders die Kunststoffplatten unter dem Ziegel für die Innendekoration erwähnen. Die Mode für diesen Stil wird regelmäßig zurückgegeben, so dass sie fast immer gefragt sind. Sie zieren oft die Wände im Flur, in der Küche, auf der Loggia oder auf dem Balkon. Aufgrund des wasserfesten Kunststoffs sind solche Paneele häufig in Bädern und Toiletten zu finden. Sie bedecken die Wände vollständig, oft jedoch nur eine Wand oder einen Abschnitt.

Im Allgemeinen sind Kunststoffplatten sehr verbreitet. Dies ist auf die Eigenschaften von Polyvinylchlorid zurückzuführen:

  • recht demokratische Kosten;
  • realistisches Bild. Das Mauerwerk sieht aus wie ein echtes;
  • organisch in Kombination mit anderen Verkleidungsmaterialien;
  • einfache Installation und Mangel an Abfall und Ablagerungen;
  • sehr geringes Gewicht überlastet Wände nicht;
  • ausgezeichnete Wartbarkeit. Das Ersetzen einer beschädigten Platte ist überhaupt nicht schwierig.

Als Nachteile von Kunststoffplatten nennen wir sie schlechte Umweltfreundlichkeit und Angst vor niedrigen Temperaturen.

Die Abmessungen der Kunststoffplatten, die in der Hauptdekoration verwendet werden, sind: Länge – 2,5 – 3 m, Breite – 1 – 1,5 m, Dicke – 0,8 – 1 cm.

Die Größe der Kunststoffgestellplatte, die eine hohle Innenstruktur mit Versteifungen aufweist, kann variieren:

  • Plattenbreite: 10, 25, 30 cm;
  • Länge: 300, 450, 600 cm;
  • Dicke: 5, 6, 8, 10 mm.

Guter Rat! Die bequemste Art, die Wände in einer gewöhnlichen Wohnung zu dekorieren, ist die Verwendung einer Regalplatte. Sie sind auf der Kiste montiert. Sie müssen Schienen mit einer Länge von 3 m, einer Breite von 25 cm und einer Dicke von 8 cm kaufen.

In der modernen Bauindustrie wurde ein billiger Ersatz für natürliches Holz gefunden, der in dekorativen Qualitäten nicht viel nachsteht. Dies ist eine MDF-Platte. Es wird durch Hochtemperaturpressen von Holzabfällen hergestellt. Die zusammengesetzte synthetische Substanz macht Holzfasern sehr langlebig. Solche Platten werden bei der Herstellung von Möbeln verwendet. Darüber hinaus produzieren sie MDF-Wandpaneele für die Innendekoration. Fotos der Wände, die mit diesem Material dekoriert sind, unterscheiden sich nicht von ähnlichen, die mit Naturholz bedeckt sind. Die Kosten für diese Art der Abdeckung sind jedoch um etwa 60% niedriger.

Es gibt viele Arten von MDF-Platten, die jedoch alle mit den gleichen Vorteilen ausgestattet sind:

  • hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit, so dass diese Produkte auch hohen Belastungen standhalten können;
  • keine Angst vor Feuchtigkeit durch wasserdichte Beschichtung;
  • keine angst vor verschmutzung. Sie neigen nicht zum Verweilen von Staub;
  • Die Installation ist sogar für Anfänger gedacht, nachdem einfache Anweisungen gelesen oder ein Video angeschaut wurde.

  • keine Notwendigkeit für ständige komplexe Pflege;
  • geringe Belastung der Wände durch geringes Gewicht;
  • Durch die Produktion ohne Chemie können wir sicherstellen, dass dieses Material absolut umweltfreundlich ist.

Die Größen der MDF-Platten sind unterschiedlich. Das hängt vom Hersteller ab. Meistens finden Sie Produkte mit einer Länge von 260 cm, einer Breite von 15 bis 32 cm und einer Dicke von 7 bis 14 mm.

Platten aus Gips lassen sich fast auf Kunststein zurückführen. Immerhin ist Gips ein natürlicher Werkstoff. Daher seine positiven Eigenschaften:

  • Umweltfreundlichkeit – Gips nimmt in diesem Plan den ersten Platz ein. Es ist absolut sicher;
  • Brandschutz – Gips kann bei Erwärmung nicht brennen, schmelzen oder Schadstoffe freisetzen;
  • Gipsplatten für die Innendekoration sind ein hervorragendes Schallschutzmaterial. Sie halten sich auch gut warm;
  • Verschiedene dreidimensionale Zeichnungen, die Möglichkeit der Farbauswahl und die individuelle Farbgebung solcher Paneele beleben jedes Interieur.

Die Nachteile können folgende Qualitäten sein:

  • kann nicht in nassen Bereichen verwendet werden;
  • Zerbrechlichkeit des Materials.

In der Regel bestehen Gipsplatten aus Wohnräumen, die im klassischen Stil eingerichtet und auch in modernen Formen verwendet werden.

Guter Rat! Wenn Sie über ein künstlerisches Talent verfügen, ist es besser, unlackierte Platten zu kaufen. In diesem Fall können Sie jedes Muster in jeder Farbe realisieren. Darüber hinaus können Sie selbst Formulare kaufen und Gipsplatten gießen.

Was auch immer Sie für Wände für die Innendekoration wählen, es ist notwendig, dass Material und Aussehen dem Design entsprechen, das Sie in diesem Raum verwenden möchten.

Like this post? Please share to your friends: