Video: Spachtelwände mit eigenen Händen unter der Tapete. Kitt oder Kitt wie?

Der Name des Füllvorgangs stammt von dem Werkzeug, mit dem er ausgeführt wird – dem Spatel. Es ist jedoch offensichtlich, dass dieses Wort für die meisten Menschen schwer auszusprechen war und die daraus abgeleiteten Wörter in Kitt und Kitt umgewandelt wurden. In den Wörterbüchern gibt es beide Versionen des Namens der Arbeit, die mit dem Auftragen der Spachtelmasse auf die Wände verbunden sind. Daher kann man sich nicht so richtig bemühen: Kitt oder Kitt? Video: Spachteln der Wände unter der Tapete mit eigenen Händen hilft Ihnen, die Nuancen dieses Prozesses zu durchschreiten.

Arten von Gründen

Um die Wände mit einer flüssigen Mischung auszustatten, müssen vorbereitende Tätigkeiten durchgeführt werden. Sie sind weitgehend abhängig von der Art der Unterlage, die Hauptregel bleibt jedoch die gleiche: Die Oberfläche muss sauber und frei von lose angebrachten Schichten sein. Ideal ist eine kahle Wand, auf die hochwertiger Putz aufgetragen wird.

Die Nivellierung der Wände mit Kitt oder Kitt kann auf Holz, Beton oder Ziegelstein ausgeführt werden. Wenn der Betonsockel flach ist und es keine großen Unterschiede im Putzniveau gibt, kann er als verarbeitungsbereit betrachtet werden. In diesem Fall ist die Anwendung von Spachtelmassen für Betonfundamente an der Reihe. In ihrer Zusammensetzung befinden sich Epoxidharz und andere Arten von Bauharzen sowie Polyvinylacetat. In der Anleitung zum Spachteln der Wände unter der Tapete mit eigenen Händen wird deutlich, wie das Material gedruckt und aufgetragen wird.

Das Arbeiten mit Ziegelfundamenten ist einfacher. Dazu können Sie einen Spachtel beliebiger Zusammensetzung verwenden, auch für Beton. Mischungen für Holzwerkstoffe basieren auf Lein- oder Acrylgrundierungen. Für den Besitzer des Raums, in dem die Reparatur durchgeführt wird, ist es jedoch wichtig, nicht nur über die Art der Oberfläche zu entscheiden, sondern auch darüber, welche Materialien verarbeitet werden sollen. Nach dem Spachteln müssen die Wände vollständig zum Malen oder Tapezieren geeignet sein.

Der Preis der Kittwände unter der Tapete hängt vom Künstler ab. Wenn dies ein schwieriger Job ist, ist es besser, ihn Profis anzuvertrauen. Basteln kostet doppelt so viel. Hier ist nicht nur Professionalität wichtig, sondern auch Erfahrung, die angibt, welche Art von Mischung in welchen Verhältnissen an einem bestimmten Ort vorgeschrieben werden muss.

Nach dem Prinzip der Verwendung von Kitt gibt es universelles, spezielles Starten und Fertigstellen.

Das Material dieses Typs vereint viele positive Eigenschaften. Sie sind einfach und bequem in Entwurfs- und Frontformaten zu arbeiten. Solches Material kann verwendet werden, um geringfügige Verzerrungen auszugleichen. Die Universalität des Materials wird auch dadurch bestätigt, dass es auf allen Arten von Untergründen ein hohes Haftvermögen aufweist.

In den Videokittwänden unter der Tapete mit eigenen Händen ist zu erkennen, dass dieser Kitt verwendet wird, wenn der Deckkitt kraftlos ist. Spezielle Spachtelmassen sind für glatte Oberflächen nicht sinnvoll. Seine Aufgabe ist es, tief in die Fugen von Gipsplatten oder in Ecken und Risse einzudringen. Dieses Material sorgt für Materialbelüftung an Stellen, an denen tiefe Nähte verstopft sind. Er hat auch expandierende Eigenschaften.

Es ist nicht schwer zu erraten, dass dies ein zuverlässiges Material ist, das die Oberfläche der Wände mit einer Schicht von bis zu zweieinhalb Zentimetern bedeckt. Die Glätte der Oberflächen und die fehlende Rauheit sorgen für eine erhöhte Plastizität der Mischung.

Sie werden mit einer dünnen Schicht auf die Wände aufgetragen und nach dem Trocknen gerieben. Danach wird die Oberfläche glatt, glatt und ideal zum Auftragen nachfolgender Deckschichten oder Tapeten. Dieses Material sollte nicht versuchen, die Wände auszurichten. Es hilft, die Basis nach dem Auftragen der ersten Kittschicht gut zu korrigieren.

Je nach Bereitschaftsgrad können alle Mischungen in zwei große Gruppen unterteilt werden – trocken und fertig.

Trockenkittmischungen sind billig, erfordern keine besonderen Lagerbedingungen und sind leicht auf den Einsatz vorzubereiten. Dazu müssen Sie alles wie in der Anleitung angegeben ausführen. Kitt im gebrauchsfertigen Zustand ist teurer. Die Verwendung ist günstig, die Mischung kann in Portionen aufgeteilt werden. Der Nachteil ist, dass es schlecht ist und nicht lange gespeichert wird, wodurch seine Qualität verloren geht. Für die fertige Füllstoffmischung ist es wichtig, die Temperatur zu beachten.

Der Boden der Betonwand muss vollständig von gefrorenen Mörtelklumpen gereinigt werden. Danach werden Ölflecken ausgewaschen, Schmutz und Staub entfernt. Vorbeugendes Waschen mit Wasser wird empfohlen. Nachdem die Wände trocken sind, werden sie mit einer Grundierung behandelt, die Quarzgranulat enthält. Diese Substanz verbessert die Hafteigenschaften der Wandoberfläche und macht sie etwas rau. Das Spachteln der Wände unter der Tapete ist wertvoll, da sie ihre Lebensdauer auf allen Oberflächen der Wände verlängert.

Wenn wir über Holzwände sprechen, müssen sie auch mit Kitt oder Kitt versehen werden. Die Rauheit kann mit Schleifpapier geglättet werden. Teere Stellen sollten gereinigt und entfernt sowie entfettet werden. In diesem Fall muss sich der Baum in einem trockenen Zustand befinden. Nach dem Auftragen des Kitts dauert das Trocknen etwas Zeit.

Dann wird es abgerieben, wodurch es ebenso wie bei Betonwänden Rauheit erhält. Wenn es notwendig ist, die Textur von Holz sichtbar zu machen und keinen einzigen Spalt zu hinterlassen, wird empfohlen, einen Kitt auf Wasserbasis mit einer Acrylzusammensetzung zu verwenden. Dieses Material bewahrt das Erscheinungsbild der Holzoberfläche und schützt zuverlässig vor äußeren Einflüssen der Holzoberfläche. Mit Hilfe von Videos, die die Wände unter der Tapete mit den eigenen Händen kneten, können Sie Reparaturarbeiten erheblich einsparen.

Kittwände haben viel mit Verputzen gemeinsam. Es ist notwendig, die Baken, wie auf den Videokittwänden unter der Tapete gezeigt, mit ihren eigenen Händen auszurichten. Der Startspachtel sollte etwas dicker sein, da er im Vergleich zum Finish dicker aufgetragen wird. Von den Werkzeugen für solche Zwecke werden große und kleine Kellen, Regeln, Spachtel verschiedener Größen und Zwecke verwendet, einschließlich Winkel, Rollen, Bürsten und anderen Vorrichtungen.

Das Set unterscheidet sich nicht wesentlich von dem für das Verputzen von Wänden verwendeten. Zunächst wird auf die Wände ein mehrlagiger Mörtel aufgetragen, der mit einer Regel nivelliert wird. Nach dem Trocknen wird ein Primer aufgetragen. Die Schichtdicke der Deckspachtel beträgt etwa 0,4 mm. Nach dem Trocknen werden die Wände abgewischt und die Oberfläche ist zum Tapezieren bereit.

Betonwände unterscheiden sich wie Ziegel wenig voneinander. Der Hauptunterschied von Betonwänden besteht darin, dass die Verwendung einer Grundierung mit Quarzverunreinigung eine Voraussetzung für die Arbeit ist. Dies ist notwendig, damit glatte Untergründe die notwendige Rauheit erhalten und Tapeten zuverlässig mit diesen verklebt werden können. Der Putty wird in mehreren Schritten hergestellt. Als Ausgangsgemisch können Universalformulierungen verwendet werden.

Mit ihrer Hilfe werden flache Gruben gefüllt, Risse geschlossen. Die Primärschicht sollte mindestens 24 Stunden trocknen, danach kann sie gereinigt, bestäubt und grundiert werden. Die Anzahl der Endspachtel wird ebenfalls während der Arbeit bestimmt. Manchmal reicht eine aus, aber zwei sind besser. Wenn der Kitt der Wände unter der Tapete gemacht wird, können Sie eine Grundierschicht verwenden. Unter der Farbe müssen mindestens zwei Behandlungen erfolgen.

Der Preis der Kittwände unter den Tapeten unterscheidet sich erheblich, da Sie für die Implementierung die Dienste von Meistern in Anspruch nehmen können. Wenn Sie das Video studiert haben, können Sie es selbst in die Hand nehmen. Der Unterschied in den Kosten wird erheblich sein. Wenn der Vermieter die ernsthafte Absicht hat, einen Kitt mit seinen eigenen Händen zu machen, wird er definitiv Erfolg haben.

Zu den wichtigen Punkten, die nicht vergessen werden sollten, gehört die Wahl des Materials für das Spachteln. Es muss von hoher Qualität sein. Wenn Sie die Wände mit eigenen Händen füllen, können Sie durch die Einsparung von Arbeitskosten nicht an der Materialqualität sparen. Und selbst für Anfänger ist es viel einfacher, mit guten Materialien zu arbeiten. Und noch etwas – versuchen Sie, alle Materialien von einem Hersteller zu beziehen.

Like this post? Please share to your friends:
//graizoah.com/afu.php?zoneid=2466924