Bodenkühler für Wasser mit Kühlung und Heizung: Merkmale der Wahl

Kühler sind Geräte, die den Zugang zu Trinkwasser erleichtern und das Leben einfacher und komfortabler machen. Angesichts der Tatsache, dass die Qualität des Trinkwassers die Gesundheit der Nutzer beeinträchtigt, kann der Kühler als eines der wichtigsten Elemente des Hauses bezeichnet werden. Überlegen Sie, was ein Bodenkühler für Wasser mit Kühlung und Heizung sein könnte und welche Vorteile die Verwendung dieses Geräts bietet.

Was könnte ein Heimkühler sein: Die Hauptkriterien für die Auswahl eines Geräts

Das erste, was Sie vor dem Kauf eines Kühlers wissen müssen, ist, dass alle Geräte in zwei Typen unterteilt sind: Flaschen und Spender. Im ersten Fall wird Wasser verwendet, das sich in einem speziellen Behälter befindet. Normalerweise hat diese Flasche ein Volumen von 19 oder 22 Litern, obwohl Sie mit einem speziellen Adapter 5 Liter verwenden können. Spender arbeiten etwas anders und sind für Trinkwasser ausgelegt.

Hier sind einige grundlegende Parameter, mit denen Sie alle Kühler voneinander trennen können:

  • Installationsmethode. Es gibt nicht nur Boden-, sondern auch Tischmodelle. Im ersten Fall ist das Flüssigkeitsvolumen größer, es lohnt sich jedoch, einen Desktop-Wasserkühler zu kaufen, wenn der Durchfluss nicht zu groß ist.
  • Farbdesign und Design. In dieser Frage besteht die einzige Einschränkung in der Herstellerphantasie.
  • Kontrollmethode. Es gibt elektronische und mechanische Geräte.
  • Verfügbarkeit zusätzlicher Funktionen und Funktionen;
  • Möglichkeiten, Wasser zu verschütten. Es gibt drei Optionen: Top-, Bottom- und Flow-Modelle.

Wenn wir über das Aussehen des Kühlers sprechen, handelt es sich um eine ziemlich große Kunststoffkonstruktion, die mit zwei Hähnen (für die Kalt- und Warmwasserversorgung) sowie einem Trichter ausgestattet ist, in den der Flaschenhals eingesetzt wird. Darüber hinaus ist in der Regel ein Schalter sowie eine Anzeige vorhanden, die den Grad der Erwärmung oder Abkühlung der Flüssigkeit anzeigt.

Guter Rat! Ein solches Gerät als Kühler ist nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder von Nutzen. Es ist möglich, einen Wasserkühler für Kinder zu kaufen, um dem Kind freien Zugang zu Trinkwasser zu gewähren und es einigermaßen an die Unabhängigkeit zu gewöhnen.

Das Grundprinzip des Wasserkühlers ist folgendes: Eine bestimmte Menge Wasser fließt vom Haupttank in einen Spezialtank. Die Flüssigkeit wird also je nach gewähltem Modus gekühlt oder erhitzt. Dann kann durch ein geeignetes Leitungswasser getippt werden.

Das Gerät wird über ein normales 220-V-Netz mit Strom versorgt und aufgrund von speziellen Temperatursensoren wird der Heizungs- oder Kühlungsprozess sofort abgebrochen, wenn die Flüssigkeit die eingestellte Temperatur erreicht. Um das erzielte Ergebnis zu erhalten, wird das Gerät regelmäßig ausgeschaltet und verbraucht im Standby-Modus keinen Strom.

Die maximale Heiz- oder Kühlmitteltemperatur hängt direkt vom Modell des Geräts ab. Wenn Sie jedoch über allgemeine Parameter sprechen, kann Wasser mit Hilfe eines solchen Geräts auf eine Temperatur von 4 ° C abgekühlt und auf 95 bis 98 ° C erhitzt werden.

Wir sollten auch Spender beachten, die mit fließendem Wasser aus der Wasserversorgung arbeiten, es reinigen und filtern. Durch die Verwendung einer chemischen Reinigungsmethode werden bis zu 96-99% aller schädlichen Spurenelemente entfernt, wodurch Wasser zum Trinken geeignet ist.

Es gibt zwei Kühlwasserarten: Kompressor und elektronisch. Elektronische Modelle werden viel häufiger eingesetzt, da sie einfacher zu bedienen, zu warten und gegebenenfalls zu reparieren sind. Außerdem lässt sich ein Wasserkühler kostengünstig kaufen, z. Ja, und das Gerät wiegt erheblich weniger. Es ist jedoch erwähnenswert, dass solche Geräte in der heißen Zeit eine relativ geringe Leistung zeigen und mehr Zeit für den Kühlungsprozess aufwenden. Daher für eine große Familie besser geeigneter Kompressor.

Kompressorkühler zeichnen sich durch hohe Leistung und Zuverlässigkeit aus. Ihre Arbeit ist völlig unabhängig von äußeren Bedingungen. Es ist wahr, solche Geräte sind viel teurer als elektronische. Für die hohe Prozessgeschwindigkeit muss man sich mit wirklich großen Gerätegrößen auseinandersetzen. Es gibt zwar nicht nur Outdoor-Modelle, sondern auch Desktop-Modelle.

In diesem Fall arbeiten alle Geräte auf die gleiche Art und Weise wie die Wasserheizung. Es lohnt sich nur auf die Qualität und Zuverlässigkeit dieser Funktion zu achten.

In Bezug auf die zusätzliche Funktionalität, die in dem Gerät bereitgestellt werden kann, sind Kühlgeräte für Wasser mit einem Kühlschrank am beliebtesten, sowie Geräte, die eine Ozonisierung und Karbonisierung von Flüssigkeiten ermöglichen. Wenn ein Kühlschrank in den Kühler eingebaut ist, kann ein solches Gerät eine weitere wichtige Aufgabe lösen: Platz für die Lagerung von Produkten. Normalerweise liegt das Volumen im Bereich von 20 bis 60 Litern, und der Raum ist durch Regale unterteilt.

Unabhängig davon lohnt es sich, ein anderes Gerät mit Eisgeneratoren zu beachten. Solche Modelle haben nicht zwei, sondern drei Hähne: für kaltes, heißes und Raumtemperaturwasser. Separat produziert das Gerät Eis, das an einem speziell dafür vorgesehenen Ort gelagert wird. Es ist sehr praktisch, obwohl ein solcher Kühler viel teurer sein wird.

Definieren Sie auf jeden Fall die Frage, wie gerechtfertigt das Hinzufügen von Geräten, schwierig ist. Es hängt alles von den individuellen Anforderungen und Vorlieben des Eigentümers ab, denn jeder entscheidet, wie sehr er diese oder andere Funktionen benötigt. Bei der Installation im Büro ist beispielsweise ein kleiner Kühlschrank sehr nützlich, während er sich im Haus möglicherweise nicht rechtfertigt.

Belüftung ist ein Zusatz zu einem Amateur. Und obwohl solche Modelle immer verfügbar sind und Wasser ohne Gas vorhanden ist, wäre eine solche Übernahme nur dann gerechtfertigt, wenn Sie kohlensäurehaltiges Wasser lieben und verwenden.

Interessant Um eine Wasserkarbonisierung zu ermöglichen, ist im Gehäuse ein Platz für einen Zylinder mit Kohlendioxid vorgesehen. In der Regel reicht ein Zylinder für 1000 Portionen Wasser, und der Kohlensäuregehalt kann je nach Wunsch eingestellt werden.

Der eingebaute Kühl- oder Gefrierschrank kann als Mini-Bar oder nur zur Aufbewahrung von Lebensmitteln genutzt werden. Anstelle eines Kühlschranks gibt es manchmal einfach eingebaute Regale, auf denen verschiedene Kleinigkeiten aufbewahrt werden können.

Für Kühler, bei denen die Ozonierungsfunktion vorgesehen ist, gibt es im Schrank einen Platz zum Aufbewahren von Getränken und Lebensmitteln, zum Ozonisieren von Wasser und zum Desinfizieren von Geschirr.

Zweifellos ist die Nummer eins in der Liste der Vorteile dieses Geräts ein hoher Schutz gegen verschiedene unsichere Mikroorganismen und Verunreinigungen.

Es gibt jedoch andere positive Aspekte:

  • Geräte sind so ausgelegt, dass der Energieverbrauch so rationell wie möglich ist;
  • Sie können Wasser zu Hause karbonisieren. Dies ist auch eine erhebliche Einsparung;
  • Unabhängig von Wetter und Umgebungstemperatur können Sie immer Wasser mit einer angenehmen Temperatur erhalten.
  • während des Betriebs der Vorrichtung wird das Wasser auf eine vorbestimmte Temperatur erhitzt;

  • Alle nützlichen Spurenelemente bleiben erhalten;
  • Die Verwendung des Kühlers ist sehr praktisch, und selbst ein Kind wird dies problemlos bewältigen können.
  • Mit einem solchen modernen Gerät sparen Sie Zeit und müssen nicht mit Trinkwasser aufbereitet werden.

Alle diese positiven Eigenschaften ließen die Kühler populär werden. Heute werden sie zu Hause, in Büros aktiv eingesetzt und versorgen so viele Menschen mit Trinkwasser.

Es ist wichtig! Wenn kleine Kinder Zugang zum Kühler haben, achten Sie darauf, dass der Hahn mit heißem Wasser besonders geschützt wird. Dadurch wird die Gefahr von Verbrennungen vermieden, wenn das Kind den Wasserhahn verwechselt oder einfach nicht aufpasst.

 

Die Konstruktion des Kühlers ist nicht immer bequem, insbesondere wenn es sich um Geräte handelt, bei denen der obere Einbau des Tanks vorgesehen ist. In diesem Fall ist der Wassertank oben auf einem speziellen Halter montiert. Viel einfacher, wenn die Installation unten durchgeführt wird. In diesem Fall können Sie den Wassertank höchstwahrscheinlich selbst einsetzen.

Hier sind einige Tipps, wie Sie alles so schnell wie möglich erledigen und den Kühler mit der richtigen Wassermenge verwenden können:

  • Zuerst müssen Sie die Kappe von der Flasche entfernen.
  • dann wird ein spezieller Adapter mit einem Schlauch in den Behälter eingeführt;
  • Auf einem Ständer mit Rädern gleitet die Flasche in die Struktur.

Ein weiterer von Fachleuten festgestellter Nachteil ist, dass immer das Risiko einer Wasserkontamination durch pathogene Bakterien besteht. Da das Wasser im Tank steht und von allen Bewohnern genutzt wird, besteht die Möglichkeit einer Vergiftung.

Guter Rat! Wenn der Wasserkühler längere Zeit nicht benutzt wurde, ist es ratsam, ihn die ganze Nacht zum ersten Mal eingeschaltet zu lassen.

Wie bereits erwähnt, ist ein Desktop-Wasserkühler die beste Lösung, wenn Sie billig kaufen möchten. Wenn dies jedoch für eine bestimmte Aufgabe nicht ausreicht, ist es sinnvoll zu überlegen, welche Angebote heutzutage unter den Bodenmodellen verfügbar sind und warum sie Beachtung verdienen.

  • "Khvalovskiye Vody" – ab 210 Rubel pro Flasche;

  • In der Firma "Water 095" können Sie 19 Liter Wasser für einen Kühler für 95 Rubel kaufen.
  • Bestellung von 19 Litern Wasser für einen Kühler mit Lieferung von Staro-Mytishchi-Quelle – ab 195 Rubel;
  • "Studena Talitsa" – von 100 Rubel für 1 Flasche.

Wie Sie sehen, ist es günstig, Wasser für einen Kühler zu Hause oder im Büro zu bestellen. Und der Kühler selbst kann sehr preiswert gekauft oder gemietet werden. Wenn Sie also das Problem mit der ständigen Verfügbarkeit von Trinkwasser lösen wollen, kann das ganz einfach sein. Es ist nur notwendig, das Problem sorgfältig zu prüfen, um die für Sie am besten geeignete Option zu wählen.

Like this post? Please share to your friends: