Toilette für die Installation: moderne und komfortable Lösung für das Badezimmer

Bei der Installation handelt es sich um ein Design, das in erster Linie eine ästhetische Funktion erfüllt, da es Ihnen ermöglicht, Wasser- und Abwasserrohre sowie den Abwassertank zu verbergen. Darüber hinaus bietet die Installation eines solchen Systems eine Reihe weiterer Vorteile. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Gerät müssen Sie bei der Auswahl einer Toilette für die Installation eine Reihe wichtiger Punkte berücksichtigen.

Installation: was ist das?? Stärken und Schwächen

Die Installation wird in Fällen verwendet, in denen es erforderlich ist, ein Sanitärgerät auf dem Boden oder hängenden Typ anzubringen, um dessen Funktionsteil in einer Nische abzudecken. Vor einigen Jahren wurden solche Systeme aufgrund der unbestreitbaren Vorteile ihrer Verwendung immer beliebter.

Berücksichtigen Sie die Vorteile der Installation einer aufgehängten Toilette mit Installation, einschließlich:

  • optischer Reiz. Nach der Installation der Installation werden die für den Gesamtstil des Badezimmers geeigneten Materialien angepasst. Darüber hinaus können einzelne sichtbare Strukturelemente ungewöhnliche Entwurfsentscheidungen treffen.
  • Flächenausdehnungseffekt. Dies wird erreicht, indem die Rohre, der Abwassertank und die Lage der kompakten Sanitärvorrichtung am Gewicht abgedeckt werden.
  • Verwendung von hochwertiger Hardware. Die Eigenschaften der Hilfselemente, die in solchen Konstruktionen verwendet werden, sind darauf zurückzuführen, dass die einzelnen Komponenten des Arbeitssystems versteckt montiert sind. Aufgrund der Schwierigkeiten bei der Durchführung von Reparaturarbeiten versuchen Unternehmen, die solche Produkte herstellen, das Risiko eines Notfalls zu minimieren.
  • Effizienz und Wirtschaftlichkeit. In die Wand eingebaute Toiletten sind mit Behältern ausgestattet, deren Wasserversorgung unter einem bestimmten Druck erfolgt. Der Druck zum Zeitpunkt des Spülens ist stark genug, und der Wasserfluss wird streng vom System gesteuert, wodurch die finanziellen Kosten gesenkt werden.
  • das Fehlen von Geräuschen in der Zisterne, das von der Installation verdeckt wird;

  • Möglichkeit der Einstellung der Höhe der Toilettenschüssel;
  • Möglichkeit der Selbstinstallation des Systems.

Beachten Sie! Bis heute gibt es verschiedene Arten von Designs und viele Modifikationen, mit denen Sie die optimal geeignete Option für einen bestimmten Raum erwerben können.

Jede Konstruktion hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Beachten Sie die Hauptnachteile eines solchen Systems:

  • Das Anordnen von Installationen für eine Wandtoilette ist ein ziemlich kompliziertes Ereignis. Um dies durchzuführen, wird empfohlen, über gewisse Kenntnisse und praktische Fähigkeiten in diesem Bereich zu verfügen.
  • Um den Tank zu verbergen, müssen Sie eine Nische in der Wand füllen.
  • Ein weiterer Nachteil ist die Unzugänglichkeit der Kommunikation, die die Reparatur der Struktur im Falle eines Lecks oder eines anderen Notfalls erschwert.

  • ziemlich hohe Kosten des gesamten Systems.

Bei Bedarf können Sie jederzeit die Dienste eines Fachmanns in Anspruch nehmen, der eine effektive Installation der Toilette vornimmt. Der Preis für diese Art von Arbeit ist ziemlich hoch, jedoch ist die Möglichkeit einer minderwertigen Installation ausgeschlossen.

Bis heute können Sie eine Installation mit Toilette kaufen. Ein kompletter Satz dieses Systems umfasst 3 Hauptkomponenten, die im Folgenden beschrieben werden.

Installation. Diese Ausführung besteht aus Stahlmaterial, das mit einer korrosionsbeständigen Beschichtung versehen ist. Auf dem Rahmen selbst ist eine hydraulische Rohrleitungsvorrichtung befestigt. Und auch am Grundgerüst der Struktur sind spezielle Verbindungselemente angebracht – Kupplungen.

Eine Toilettenschüssel ist an das System angeschlossen, was eine sehr wichtige Komponente ist. Nicht nur die Effizienz des Systems, sondern auch die Lebensdauer hängt davon ab, wie es funktioniert. Daher sind Tanks für diese Zwecke aus hochwertigem Kunststoff gefertigt, wodurch die Möglichkeit von Korrosion und die Bildung von Lecks ausgeschlossen wird. Die Auskleidung des Spülventils besteht aus verstärktem Gummimaterial oder Silikon.

Beachten Sie! Moderne Qualitätsstandards berücksichtigen den Geräuschpegel von Spülbehältern, der 17 dB nicht überschreiten sollte.

WC-Schüssel. Installationen sind vielseitig einsetzbar und mit verschiedenen Sanitärgeräten kompatibel. Daher gibt es keine Probleme bei der Installation von Wand- und Bodentoiletten. Im zweiten Fall sollte der Instrumententank jedoch geschlossen installiert werden können.

Bis heute wird das Angebot an aufgehängten Toiletten durch eine Vielzahl von Modellen dargestellt, die sich in Material, Form, Farbe und anderen Designmerkmalen unterscheiden. Die beliebtesten Produkte bestehen aus Porzellan oder Steingut. Bei Bedarf können Sie ein Gerät aus Acryl-, Metall- oder sogar Glasmodell erwerben.

Vor dem Kauf dieses Geräts wird dringend empfohlen, sich in speziellen Foren über verschiedene Toilettenbecken zu informieren. Kundenbewertungen helfen Ihnen bei der Auswahl des Modells.

Spültaste. In der Regel wird diesem Element bei der Auswahl eines Installationskits viel weniger Beachtung geschenkt. Es ist jedoch der Spülknopf, der den Betrieb des Systems steuert. Es gibt mehrere Modifikationen dieses Details:

  • mit dem Modus "Waschstopp";
  • mit zwei auswaschmöglichkeiten;
  • kontaktlos.

Im ersten Fall ist es möglich, die Spülung durch erneutes Drücken der Platte zu stoppen. Mit der zweiten Modifikation können Sie die verbrauchte Wassermenge anpassen. Es gibt zwei Modi (normal und wirtschaftlich). Berührungslose Modelle arbeiten auf Kosten von Infrarotstrahlen und sind die teuersten.

Spülknöpfe sowie Toilettenschüsseln können sich in Design und Farbe unterscheiden. Aus diesem Grund besteht die Möglichkeit, das gewünschte Modell für jedes Badezimmerinterieur auszuwählen.

Bisher gibt es zwei Haupttypen von Installationen.

Blockieren. Durch die Installation eines solchen Systems können die Rohre und die Toilettenschüssel hinter der Zwischenwand und der Verkleidung platziert werden. Auf Kosten davon gibt es eine Einsparung von Nutzraum des Raumes. In diesem Fall wird die Installation einer Wandtoilette nicht empfohlen, da die Installation einer solchen Vorrichtung eine feste Wand erfordert. Die Installation von Bodeninstallationsgeräten ist die beste Option für ein Blocksystem, da die gesamte Last auf den Boden fällt.

Das Design selbst ist ein flacher Tank mit verstärkter Verstärkung, der mit speziellen Verriegelungselementen komplettiert wird. Die Verwendung einer solchen Installation wird empfohlen, wenn das Badezimmer bereits eine Nische hat, die für die Installation des Tanks erforderlich ist.

Rahmen. Diese Konstruktion befindet sich in der Wand und besteht aus Stahlelementen, die die Funktion der Unterstützung für andere Komponenten der Installation übernehmen. Gestellvielfalt eignet sich hervorragend für die Installation einer hängenden Toilette. In einigen Fällen sind andere Geräte daran angeschlossen (z. B. eine Senke).

Eine nützliche Information!  Die Installation einer Toilette vom Rahmentyp wird nicht nur mit Standardarmaturen abgeschlossen, die Befestigungselemente für die Toilette umfassen, sondern auch mit einem System zum Ablassen von Wasser. Unabhängig davon sollte gesagt werden, dass die Kanalstruktur auch Teil der Rahmenstruktur sein kann.

Die Wahl des Standortes eines solchen Systems ist ein ernstes Ereignis, von dem nicht nur das Aussehen des Badezimmers abhängt, sondern auch die Bequemlichkeit seiner Nutzung. Berücksichtigen Sie je nach Installationsort die Installationsarten.

Ecke. In diesem Fall wird der Rahmen, wie der Name schon sagt, in der Ecke des Raumes montiert. Diese Position ermöglicht es Ihnen, den nutzbaren Bereich des Badezimmers zu speichern. Experten empfehlen die Verwendung einer Winkelinstallation für eine Toilette in einem begrenzten Raum.

Die Installation der Eckinstallation für die Wandtoilette wird ebenfalls empfohlen, um die strukturelle Festigkeit zu erhöhen. Dies liegt daran, dass die Laststruktur zwischen den beiden Wänden aufgeteilt ist.

Bilaterale oder Teilung. Die Besonderheit der Anordnung besteht darin, dass die Installation auf jeder Oberfläche montiert ist, die die Funktion einer Trennwand erfüllt. Auf diese Weise können Sie einerseits eine Toilette und andererseits eine andere sanitäre Ausstattung (z. B. ein Bidet) haben.

In Linie installiert. Bei der Installation dieses Typs handelt es sich um einen langen Rahmen, der an mehreren Armaturen angebracht ist. Die lineare Methode ist praktisch, ist jedoch nur für Räume mit großen Abmessungen geeignet.

Mit Höhenbeschränkung. Es wird verwendet, wenn ein Badezimmer unter dem Fenster angeordnet werden muss.

Der Hauptfaktor, der bei der Auswahl einer Installation beachtet werden muss, sind die Abmessungen. Beachten Sie die Standardgrößen der Blockbauweise:

  • Breite – 50 cm;
  • Tiefe – 10–15 cm;
  • Höhe – 1 m.

Die Rahmenvielfalt wiederum hat folgende Standardgrößen:

  • Breite – 50–60 cm;
  • Tiefe – 15–30 cm;
  • Höhe – 0,8–1,4 m.
  1. Zunächst müssen Sie die Länge der Düse des Abwassertanks anpassen. Es sollte 5 cm über die Wand hinausragen.
  2. Ferner wird das Abflussrohr des Kanals gekürzt (auf dieselbe Weise).
  3. Zu diesem Zeitpunkt müssen die Verbindungen an den entsprechenden Stellen angeordnet werden.
  4. Dann wird eine Dichtung an den Stehbolzen und Düsen montiert.
  5. Nach dem Einbau der Dichtung ist es erforderlich, die Schüssel der Sanitäreinrichtungen an den Fersen anzuordnen.
  6. Ferner ist die Schüssel mit den entsprechenden Anschlüssen verbunden.
  7. In diesem Stadium erfolgt der Einbau von Dichtungen aus Gummi und Polymer-Einlagen.
  8. Die Feststellmuttern einwerfen und dann festziehen.

Die Installation eines hängenden Toiletten- und Installationssystems ermöglicht nicht nur die Dekoration des Badezimmers, sondern auch Komfort und Kostenersparnis. Ein solches Kit gilt als profitable und innovative Akquisition.

Like this post? Please share to your friends: