So wählen Sie eine Toilette aus: die wichtigsten Kriterien und Merkmale verschiedener Modelle

Eine Toilettenschüssel ist ein Thema, ohne das sich eine moderne Wohnung oder ein Haus nicht vorstellen kann. Es ist schwer, seine Rolle im Leben einer Person zu unterschätzen, jedoch wird der Auswahl des am besten geeigneten Modells häufig nicht genug Aufmerksamkeit gewidmet. Wir werden prüfen, wie Sie eine Toilette auswählen, wie Sie eine Installation für eine Toilette wählen und wie Sie eine Toilette ohne Spritzer wählen, damit Sie es nicht bereuen.

Entwicklung Sanitärkeramik: Toilettenschüsseln und die Geschichte ihrer Verbesserung

Heute wird die Toilette als technisches Gerät für sanitäre Zwecke bezeichnet, das mit einem Spülsystem ausgestattet ist (je nach Modell automatisch oder halbautomatisch). Die bestehende Konstruktion hat die Durchführung aller hygienischen Verfahren so angenehm wie möglich gemacht, ist jedoch nicht sofort geschehen. Die Geschichte der Entwicklung von Toilettenschüsseln reicht mehrere Jahrhunderte zurück.

Die erste Toilette, die mit einem Spülkasten ausgestattet war, erschien Ende des 16. Jahrhunderts und wurde in den Wohnungen von Elizabeth 2 selbst installiert. Diese Erfindung hat jedoch seit dem Abwassersystem und den Abwasserleitungen noch keine verdiente Anerkennung und Popularität gefunden Die Stadt existierte einfach nicht.

Der zweite Versuch, die Verwendung von Toilettenschüsseln im Alltag einzuführen, erfolgte 1738, als die erste Toilette mit einem Spülventilsystem erfunden wurde. Danach ereignete sich ein weiteres wichtiges Ereignis für diese Branche – die Erfindung der Wasserabdichtung, die das Problem unangenehmer Gerüche löste.

Das erste Gerät zur Abgabe von Wasser zum Ablassen wurde in Großbritannien erfunden. Nach diesem Schema funktionieren die meisten Toilettenschüsseln auch heute noch. Im Laufe der Zeit gab es weitere nützliche Ergänzungen, zum Beispiel Spritzschutz in der Toilette. Was es ist, haben wir viel später erfahren, diese Entwicklung hat sich jedoch schnell etabliert. Die Toilette wurde erst im 20. Jahrhundert zu einem festen Bestandteil eines jeden Hauses, sodass der Entwicklungspfad dieses Geräts sehr lang und schwierig war.

Um zu wissen, welche Toilette Sie wählen müssen, müssen Sie wissen, welche Eigenschaften von entscheidender Bedeutung sind, und wie der Komfort der Benutzung sowie die Funktionalität zu bestimmen sind. Jeden Tag wächst das Sortiment, und neue Modelle unterscheiden sich nicht nur im Design, sondern auch in einigen technischen Merkmalen von den vorherigen.

Für einen normalen Käufer, der keine Beziehung zu Sanitärausrüstung hat, kann die Auswahl schwierig sein. Wenn Sie jedoch die wichtigsten Auswahlkriterien im Voraus kennen, steigen die Chancen, die richtige Wahl zu treffen, erheblich.

Insgesamt gibt es 5 Materialoptionen, die zur Herstellung von Toilettenbecken verwendet werden können. Und jeder von ihnen hat seine eigenen Vor- und Nachteile, deshalb sollten Sie sich vor dem Kauf mit ihnen vertraut machen:

  1. Steingut-Toiletten – aufgrund ihrer geringen Kosten sehr beliebt und gefragt. Die Technologie ihrer Herstellung umfasst das Brennen von Fayence mit einer speziellen Technologie unter Verwendung einer speziellen Schutzschicht, die die Porosität des Grundmaterials verringert. Die Poren können jedoch immer noch nicht vollständig geschlossen werden, so dass eine solche Toilettenschüssel viel aktiver ist als alle anderen. Um sie wieder in ihren ursprünglichen Zustand zu versetzen, muss man sich viel Mühe geben. Darüber hinaus sind diese Toiletten brüchig und erscheinen oft als Risse und Chips.
  2. Toilettenschüsseln aus Porzellan sind wesentlich langlebigere und zuverlässigere Produkte, die über Jahrzehnte hinweg regelmäßig verwendet werden können. Solche Toilettenschüsseln sehen auch sehr attraktiv aus, ihre Kosten sind jedoch recht hoch. Was die Porosität des Materials angeht, so ist es viel niedriger als diejenige von Steingut, was bedeutet, dass es einfacher ist, Porzellan zu pflegen.
  3. Toilettenschüsseln aus Stahl sind eine etwas ungewöhnliche Option, haben jedoch ihre eigenen Vorteile. Zum Beispiel ist es leicht zu reinigen und das Material, aus dem es besteht, ist extrem widerstandsfähig gegen Beschädigungen durch mechanische Beanspruchung. Übrigens sind es Stahlprodukte, die am häufigsten ungewöhnliche Formen herstellen. Diese Toiletten sind auch sehr viel.
  4. Toiletten aus Natur- oder Kunststein. Dies ist eine sehr haltbare und originelle Version. Die Hauptunterschiede zwischen diesen beiden Optionen – das Gewicht, da das Produkt aus Kunststein weniger wiegt, sowie die Kosten – Naturstein ist teurer. Beide Möglichkeiten – eine großartige Gelegenheit, Ihr Badezimmer ursprünglich zu entwerfen.
  5. Kunststofftoiletten – eine spezielle Art von Produkten, die aus Acryl hergestellt und anschließend mit einer speziellen Zusammensetzung aus Harz oder Fiberglas abgedeckt werden. Diese Behandlung verleiht der Toilette die nötige Kraft. Zu den positiven Eigenschaften einer solchen Lösung gehört eine extrem glatte Oberfläche, die leicht zu reinigen ist, sowie eine einfache Installation, die ein geringes Gewicht des Produkts bewirkt.

Guter Rat! Ein unerfahrener Käufer kann nicht visuell feststellen, ob sich eine Toilette aus Fayence oder Porzellan vor ihm befindet. Um sich seiner Wahl sicher zu sein, müssen Sie sich mit der Dokumentation des Produkts vertraut machen.

Nicht weniger wichtig als das Material der Herstellung, und hat das Design von Toilettenschüsseln, nämlich die Art der Schüssel und der Zisterne. Die Schüssel kann rund, oval und sogar eckig sein. Dies ist jedoch nur der äußere Teil, und bei der Auswahl müssen Sie darauf achten, wie die Form der Schüssel den Abfluss beeinflusst. Es gibt also folgende Optionen:

  • Eine trichterförmige Schüssel ist die wirtschaftlichste Option für den Spülfluss. Die Wahrheit ist im Voraus zu wissen, dass sich in diesem Fall eine beträchtliche Sprühmenge bildet;
  • Eine Toilettenschüssel mit einem Regal (tellerförmige Schüssel) ist ein Behälter, dessen unterer Teil eine spezielle Plattform hat, die mit Wasser gefüllt ist. In diesem Fall wird die Bildung von Spritzern minimiert, es ist jedoch ziemlich schwierig, für eine solche Struktur zu sorgen, und der Wasserfluss ist beträchtlich. Solche Schüsseln waren in der Sowjetunion extrem verbreitet, heutzutage sind sie jedoch äußerst selten;
  • Visor Bowl – Typ, der ebenfalls auf der Plattform basiert, aber von 30 bis 45 Grad geneigt ist. Diese Bestückungsmethode bietet zuverlässigen Spritzschutz. Darüber hinaus sind einige Modelle mit einer zusätzlichen Spritzschutzfunktion ausgestattet, die durch ein schmales Loch an der Unterseite dargestellt wird.

Guter Rat! Viele Benutzer haben die enormen Vorteile eines Antisplexsystems in der Toilette zur Kenntnis genommen. Was es ist, wird hilfreich sein, wenn Sie nur das Schema betrachten, das im Internet leicht zu finden ist. Darüber hinaus berücksichtigen viele bei der Auswahl nur die Toilettenschüsseln eines Spritzschutzes, die auch über ihre Vorzüge sprechen.

Die Struktur der Toilettenschüssel bestimmt zunächst, wie sie an das Abwassersystem angeschlossen wird, und es lohnt sich auch, auf diesen Parameter zu achten. Der Abfluss oder die Freigabe der Toilette kann auf drei Arten erfolgen: vertikal, horizontal oder schräg. Welche Option Sie bevorzugen, können Sie vorab erfragen, welche Art von Abwasser im Gebäude verlegt wird. In alten Häusern finden Sie zum Beispiel häufig eine schräge Toilettenschüssel und in moderneren Gebäuden direkte Pflaumen.

Guter Rat! Selbst wenn ein nicht ordnungsgemäß entworfenes Gerät versehentlich gekauft wurde, kann es an das vorhandene Abwassersystem angeschlossen werden. Dies erfordert zwar zusätzliche Kosten für den Kauf von Adaptern und führt zu unnötigen Problemen bei der Installation.

 

Ein integraler Bestandteil jeder Toilettenschüssel ist ein Spültank, der sich auch in Form, Größe, Design und vor allem in der Art des Anschlusses an die Wasserversorgung unterscheiden kann. Es gibt ein weiteres wichtiges Auswahlkriterium – die interne Befüllung des Tanks. Abhängig davon, welche Ventile für ein bestimmtes Modell verwendet wurden, hängt es von der Geschwindigkeit ab, mit der der Tank gefüllt wird, und vom Geräuschpegel beim Gießen des Wassers.

Die Hauptanforderung für das Befüllen des Tanks ist die hohe Qualität aller Elemente. Es ist notwendig, dass alle Elemente den ständigen Einflüssen von hartem Wasser standhalten und lange Zeit dienen können. Wenn Sie sich auch bemühen, Wasser zu sparen, ist es sinnvoll, eine Toilette mit Zwei-Knopf-Armaturen zu kaufen, mit der Sie das gesamte Wasservolumen aus dem Tank oder nur die Hälfte reduzieren können. Trotz der Tatsache, dass solche Systeme etwas teurer sind, wird ihr Kauf durch die Einsparung von Wasser sehr schnell gerechtfertigt.

Bei der Auswahl einer Toilette sollte darauf geachtet werden, dass der Tank auf verschiedene Weise angeordnet werden kann. In diesem Fall gibt es zwei Optionen: Hängende Tanks, solche, die direkt an der Schüssel befestigt sind, sowie Installationssysteme.

Abgehängte Tanks, die getrennt von der Toilette an der Wand befestigt sind, sind in unserer Zeit recht schwierig zu treffen. Der zweite Typ, wenn der Tank direkt an der Toilette befestigt ist – die häufigste Option, das Installationssystem ist jedoch immer hinter einer falschen Wand verborgen. Die letzte Option ist für Wandtoiletten relevant.

Es gibt auch zwei Arten von Spülvorgängen – auf der Rückseite der Schüssel und rund. Im ersten Fall stellt sich der Wasserfluss als stärker heraus, wodurch die Verschmutzung effektiv beseitigt werden kann. Die kreisförmige Spülung gilt jedoch als moderner und praktischer, da mit einem solchen System die gesamte Oberfläche der Schüssel gereinigt werden kann. Weitere Sprüh- und Wassertropfen trocknen auf der nicht gewaschenen Oberfläche nicht aus.

Bodentoiletten werden viel häufiger als wandhängende Toiletten verwendet, inzwischen gewinnt jedoch auch der zweite Typ an Popularität. Trotzdem ist es schwierig, eine eindeutige Antwort auf die Frage zu geben, welche Option vorzuziehen ist. Daher ist es ratsam, die Merkmale und Vorteile jeder Entscheidung in Betracht zu ziehen, um die richtige Entscheidung zu treffen.

Bodentoiletten sahen jeden, da diese Option in allen Wohnräumen universell eingesetzt wird. Bis heute ist der Bereich derartiger Toiletten extrem groß, so dass es nicht schwierig ist, eine Option zu wählen, die zum Innenraum passt. Aber die schwebenden Modelle, die erst kürzlich auf den Markt kamen, überraschen mit ihrem ungewöhnlichen Aussehen.

Es ist wichtig! Viele Wohnungseigentümer machen sich Sorgen über die Zuverlässigkeit der Befestigung von WC-Becken. Experten behaupten jedoch, dass solche Strukturen die Zuverlässigkeit von Bodenkonstruktionen nicht beeinträchtigen, da sie mit Hilfe spezieller Befestigungselemente befestigt werden, die Belastungen von bis zu 400 kg aufnehmen können.

Ein weiterer wichtiger Punkt, den Sie vor dem Kauf wissen müssen – Hersteller sprechen häufig als Argument für den Kauf einer aufgehängten Toilette – und sparen so Platz im Badezimmer. Tatsächlich müssen Sie alle Elemente des Bodenmodells installieren und befestigen, nur diese werden ausgeblendet. Dies hat jedoch praktisch keinen Einfluss auf den Platzverbrauch, aber das Verfahren für die weitere Reparatur und Wartung kann etwas komplizierter sein.

Wenn Sie sich einen Überblick über die Eigenschaften der einzelnen Toilettenarten verschaffen, sollten Sie die Vor- und Nachteile der einzelnen Arten in Betracht ziehen, um sie miteinander zu vergleichen und auf dieser Grundlage zu verstehen, wie Sie die Toilette für eine Wohnung oder ein Haus wählen.

Zu den Vorteilen von Bodentoiletten gehören:

  • das größte Sortiment an verschiedenen Toilettenbecken-Modellen sowie die Möglichkeit, alle notwendigen Einzelteile zu erwerben;
  • Die Installation derartiger Toilettenschüsseln ist so einfach wie möglich und ohne spezielle Werkzeuge und Spezialkenntnisse leicht zu bewältigen.
  • Die Wartung und Reparatur von Bodentoiletten ist viel einfacher und bequemer als bei anderen, komplexeren Strukturen.

  • Die Kosten für bodenmontierte Toilettenschüsseln hängen stark vom Material ab, das für die Herstellung verwendet wird. Unter diesen Modellen können jedoch günstige Produkte gefunden werden, insbesondere wenn wir die Vorschläge des inländischen Herstellers berücksichtigen.
  • Diese Modelle eignen sich am besten, wenn Sie ein Badezimmer im Retro-Stil gestalten möchten. Die Toilette in diesem Stil hat eine spezielle Form, die einst beliebt war.

Viele interessieren sich für die Frage, wie man die Toilette richtig auswählt, damit sie sich gut waschen kann, so dass sie bequem und attraktiv aussieht. Die einzige generelle Empfehlung, die zweifelsfrei jedem erteilt werden kann, ist, möglichst viele Modelle mit unterschiedlichen Eigenschaften in Betracht zu ziehen. Außerdem können Sie Bewertungen lesen, welches WC besser zu wählen ist und natürlich die Bilder sehen. Die Toiletten sind sehr unterschiedlich. Wenn Sie diese Frage sorgfältig beantworten, werden Sie sicherlich das Modell wählen, das zu Ihnen passt.

Like this post? Please share to your friends: