Badezimmerfarbe: So wählen Sie die beste Option für die Wanddekoration aus

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Eigenschaften der Lack für das Bad aufweist: die Klassifizierung und Übersicht der wichtigsten Kompositionstypen für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit sowie deren Vor- und Nachteile. Der Text enthält Empfehlungen, anhand derer die Wahl der Endmaterialien mit optimaler Leistung bestimmt werden kann.

So streichen Sie die Wände im Badezimmer: Wählen Sie das Ausrüstungsmaterial

Die Badsanierung ist ein teurer und komplizierter Prozess, der eine sorgfältige Auswahl der Materialien erfordert. Der Raum muss sauber und feuchtigkeitsbeständig sein. Das Vorhandensein von Schimmelpilzen ist nicht akzeptabel, daher werden besondere Anforderungen an die Fertigstellung von Wänden gestellt. Die preisgünstigste Beschichtung ist ein Farbstoff. Dieses Material ist nicht nur wirtschaftlich und einfach anzuwenden. Farbzusammensetzungen ermöglichen die Herstellung einzigartiger Innenlösungen durch gesättigte und satte Farben, die durch Zugabe von Pigmenten zu der Mischung erhalten werden.

 

Beachten Sie! Der Farbstoff gilt nicht für die Bereiche, die mit Wasser in Kontakt kommen, z. B. für den Bereich um die Spüle und das Bad. Es ist wünschenswert, diese Stellen mit Keramikfliesen auszustatten oder sie mit Glasscheiben abzudecken.

Um zu entscheiden, wie die Wände im Bad gestrichen werden sollen, ist es ratsam, sich mit dem vorhandenen Kompositionsspektrum vertraut zu machen, alle Nachteile und Vorzüge jedes Typs abzuwägen und auch zu bestimmen, welche Option geeignet ist, um die notwendige künstlerische Wirkung zu erzielen.

Als Ausrüstungsmaterialien werden folgende Arten von Wandfarben verwendet:

  • Wasseremulsion;
  • Latex;
  • Acryl;
  • Silikon;
  • Chlorkautschuk;
  • Alkyd;
  • Öl.

Die wichtigsten Eigenschaften von Farbstoffen, mit denen die Wände im Badezimmer dekoriert werden, sind die Wasserbeständigkeit und der Schutz vor Mikroorganismen wie Pilzen und Schimmel.

Wässrige Emulsionszusammensetzungen werden häufig zur Wanddekoration verwendet. Diese Farbstoffe haben eine Reihe von Vorteilen:

  • relativ niedriger Preis;
  • kein unangenehmer Geruch;
  • einfacher Bewerbungsprozess;
  • Umweltfreundlichkeit und Sicherheit;
  • die Beschichtung trocknet schnell;
  • Unter dem Einfluss von Sonnenlicht behält die Oberfläche die Farbe gut.

Auf dem Foto sieht das Bemalen der Wände mit dekorativen Strukturen auf Wasserbasis sehr attraktiv aus. Dank der optimalen Viskosität wird ein schöner Effekt erzielt, so dass Konstrukteure die Möglichkeit haben, eine Beschichtung für die Wände zu wählen. Mit verschiedenen Werkzeugen können Sie die Oberfläche der Originalzeichnungen anbringen. Wasserlacke haben eine umfangreiche Farbpalette. Durch das Hinzufügen spezieller Pigmente in die Komposition erhalten Sie jeden Farbton, der sich perfekt in die Innenausstattung des Bades einfügt.

Farbstoffe auf Wasserbasis werden verwendet, um matte und glänzende Oberflächen zu erzeugen. Bei der Auswahl eines Materials ist es sehr wichtig, die Art der Unterlage, ihre Struktur sowie die Verwendung einer geeigneten Grundierungszusammensetzung zu berücksichtigen. Der Vorteil dieser Farbstoffe ist, dass sich Schmutz leicht von der Oberfläche entfernen lässt, indem Sie die Wand mit einem feuchten Tuch oder Schwamm abwischen, der mit Seifenwasser getränkt ist. Danach wird dieser Bereich neu lackiert.

Es ist wichtig! Es wird nicht empfohlen, Farbstoffe auf Wasserbasis in Bereichen zu verwenden, die mit Wasser in Kontakt kommen. Wenn dies nicht vermieden werden kann, sollten Sie eine Beschichtung mit einer glänzenden Oberfläche wählen. Sie sind widerstandsfähiger gegen mechanische Beschädigungen.

In der Zusammensetzung von Latexfarbstoffen gibt es keine Antipilz-Zusätze. Daher müssen sie vor dem Anstreichen der Wände im Badezimmer mit einer speziellen Grundierungszusammensetzung mit antiseptischen Eigenschaften behandelt werden.

Die Vorteile von Farben auf Latexbasis:

  • elastische Oberfläche, die kleinere Mängel der Wände abdeckt: Risse, Späne;
  • dauerhafte Beschichtung;
  • Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung;
  • ausgezeichnete dekorative Eigenschaften;

  • keine unangenehmen Gerüche;
  • Der Farbstoff bildet auf der Oberfläche einen dünnen Film, der die Wände vor Verschmutzung schützt.
  • Universalität;
  • Die maximale Trockenzeit beträgt 2 Stunden.

Die Latexoberfläche wird durch die Auswirkungen niedriger Temperaturen ziemlich schlecht vertragen. Aufgrund ihres Einflusses reißt die Beschichtung. Latexfarbstoffe reagieren auch negativ auf Sonnenlichteinwirkung, wodurch die Oberfläche verblasst und an Helligkeit verliert. Der Preis für diese Verbindungen ist viel höher als auf Wasser, sodass die Fertigstellung der Arbeit im Badezimmer mehr kostet.

Experten glauben, dass Acrylzusammensetzungen die beste Option für das Bemalen der Wände im Badezimmer sind. Diese Art von Farbstoff bezieht sich auf die Ausrüstungsmaterialien auf Wasserdispersionsbasis.

Warum es sich lohnt, Acrylfarbe für das Badezimmer zu kaufen:

  • eine große Palette an Farben und Schattierungen;
  • Beständigkeit gegen Verschmutzung;
  • einfacher Bewerbungsprozess;
  • das Vorhandensein eines leichten, aber nicht scharfen Geruchs, der sich beim Bemalen der Wände nicht stört;
  • Schmutz kann leicht von der Oberfläche entfernt werden;
  • Das Abwischen der Wände mit einem feuchten Tuch und Seifenwasser beschädigt die Beschichtung nicht.
  • Der Farbstoff enthält Antipilzzusätze, die die Entwicklung von Schimmel verhindern;
  • Die Kompositionen sind als wasserdichte Lacke für das Badezimmer positioniert, sodass sie für Bereiche verwendet werden können, die ständig mit Feuchtigkeit in Kontakt kommen.
  • Vor dem Lackieren ist keine Vorbereitung der Wände erforderlich;
  • Aufgrund der optimalen Viskosität kaschiert der Farbstoff kleine Fehler auf der Oberfläche.

Guter Rat! Bei der Wahl eines Farbstoffs ist es wünschenswert, sich auf die Produkte führender Hersteller zu konzentrieren. Sie sind recht teuer, können jedoch eine hochwertige und dauerhafte Beschichtung der Wände bewirken.

Wenn Sie darüber nachdenken, mit welcher Farbe die Wände im Badezimmer gestrichen werden sollen, sollten Sie die Zusammensetzungen auf Silikon- und Silikatbasis beachten. Diese Kategorie von Veredelungsmaterialien erfreut sich aufgrund ihrer einzigartigen physikalischen Eigenschaften einer breiten Beliebtheit auf dem Markt.

Vorteile von Siliconfarbstoffen:

  • die Beschichtung lässt überhaupt kein Wasser durch;
  • hohe Beständigkeit gegen Verschmutzung;

  • die Zusammensetzung bildet eine Beschichtung auf der Oberfläche von Wänden mit dampfdichten Eigenschaften;
  • Der Farbstoff kann erhebliche Fehler in den Wänden blockieren, beispielsweise Schlaglöcher und tiefe Risse.

Silikonverbindungen werden als wasserdichte Farben für das Badezimmer klassifiziert. Wasseremulsionsoptionen sind besser als andere, geeignet für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit, aber ihre Kosten sind sehr hoch, was der Hauptnachteil ist.

Es wird nicht empfohlen, einen auf Wasser basierenden PVA-Farbstoff zur Wanddekoration im Badezimmer zu verwenden. Diese Struktur ist für Räume mit trockenem Mikroklima vorgesehen. Es kann nur als Decke für ein Badezimmer verwendet werden.

Die zuverlässigste und praktischste Beschichtungsoption ist chlorierte Gummilacke. Diese Zusammensetzung kann ein hervorragender Ersatz für Mosaik- oder Keramikfliesen sein. Diese Art der Abdeckung muss nicht regelmäßig aktualisiert werden und behält lange Zeit ein attraktives Erscheinungsbild.

Diese Verbindungen passen perfekt auf die Oberfläche der Fliese und blockieren sie vollständig. Um die erforderliche Haftung zu gewährleisten, muss die glatte und glänzende Oberfläche der Fliese poliert werden. Es wird nicht empfohlen, den Farbstoff zu verdünnen, um zu sparen. Ein qualitatives Ergebnis ist nur möglich, wenn die Zusammensetzung der Zusammensetzung dicht ist. Sie finden auch spezielle Farbstoffe für Keramik- und Glasoberflächen.

Mit der Bemalung können die Wände im Bad jeden bearbeiten. Die Hauptsache ist, einen hochwertigen Farbstoff zu verwenden, der die Anforderungen von Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit erfüllt, und die Technologie streng zu befolgen. Beachten Sie während des Betriebs unbedingt die Empfehlungen des Herstellers. Nur in diesem Fall ist die Beschichtung stark und dauerhaft.

Like this post? Please share to your friends: