Ein Zaun aus gewelltem Boden mit eigenen Händen mit Säulen: eine Technik, Montagegeheimnisse

Die vertrauten Zäune des hölzernen Lattenzauns verschwinden in die Vergangenheit. Immer häufiger verwenden Bewohner von Feriendörfern und Stadthäusern Metallkonstruktionen, um ihre Grundstücke zu umschließen. Und das ist durchaus vernünftig. Profiliertes Material ist langlebig, verformungsbeständig und in Form von Umzäunungen sehr ästhetisch. Außerdem kann der Zaun aus einem professionellen Boden mit Säulenhänden von jedem mehr oder weniger meisterhaften Meister montiert werden.

Decking: universelle Qualitäten

Aufgrund der hohen Korrosionsschutzleistung, der Vielseitigkeit in der Anwendung wird die einfache und schnelle Montage von Profilblechen immer beliebter.

Die Betriebsdauer eines professionellen Fußbodens mit einem Polymerbelag beträgt bis zu 50 Jahre. Konstruktionen aus Metallprofilen wirken ästhetisch ansprechend, stilvoll und modern. Wellplatten werden im Bauwesen häufig verwendet: Hangars, Supermärkte, Lagerhäuser, Dächer, Zäune, Vordächer, Schuppen und vieles mehr.

Mach es selbst Tor. Zeichnungen, Fotos. Installationsprozess für Videomaterialien. Die Vor- und Nachteile von Dreh- und Schiebetoren, insbesondere deren Montage. Pläne mit Größen und Fotos.

Da das Profilblech aus gewalzten Rohstoffen hergestellt wird, können die Blechgrößen einzeln bestellt werden. Profilbreite – je nach Hersteller von 0,98 m bis 1,85 m. Die Dicke des Profilblechs beeinflusst die Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen und die Haltbarkeit. Die am häufigsten verwendete Dicke beträgt 0,5 mm oder 0,7 mm. Für die Wandverkleidung und das Zaungerät verwenden Sie selbst Platten mit einer Wellenhöhe von 8-20 mm.

Ein weiterer Vorteil eines professionellen Fußbodens ist eine Vielzahl von Leistungsfarben (etwa 30). Sie können je nach Geschmack eine Farbe auf der RAL-Farbskala auswählen. An den Einsatzstellen des Metallprofils können Sie immer eine Farbdose in der entsprechenden Farbe kaufen, um versehentliche Stellen oder Kratzer zu behandeln.

Bei der Auswahl eines professionellen Fußbodens zur Verlegung mit eigenen Händen muss der Hersteller darauf aufmerksam gemacht werden, um die Qualität des Materials nicht zu bezweifeln.

Für die Einrichtung eines Zauns aus einem professionellen Boden mit den Händen mit Säulen benötigen Sie Materialien:

  • Metallrohre mit quadratischem oder rechteckigem Querschnitt mit Abmessungen von 4×6 cm oder 6×6 cm, Metalldicke nicht weniger als 2 mm. Rohre werden für Stützpfeiler verwendet;
  • Metallrohre sind quadratisch oder rechteckig, die Abmessungen des Abschnitts betragen 4×2 cm, die Metallstärke 2,5 mm. Dient für das Gerät Querverzögerung;
  • Es ist wünschenswert, dass die Wellenhöhe 21 cm nicht überschreitet und die Dicke im Bereich von 0,4 bis 0,7 mm liegt.
  • spezielle Blechschrauben mit Dichtungen – zur Befestigung von Wellblech am Rahmen. Sie sind mit einer Polymerbeschichtung versehen, die die Korrosion von Verbindungselementen verhindert, wobei die Farbe der Platten gewählt wird.

Sicherlich hat jeder im Haus ein bestimmtes Werkzeug, um seine eigenen Hände zu machen. Damit die Arbeit jedoch aufgrund fehlender Geräte nicht zum Stillstand kommt, ist im Folgenden eine vollständige Liste der erforderlichen Werkzeuge und Geräte aufgeführt:

  • Schweißgerät – Sie müssen die Stützen mit Querrohren verbinden.
  • Gebäudeebene – zur Bestimmung der vertikalen und horizontalen der montierten Elemente;
  • Maßband – vorzugsweise bis zu 50 m Länge (für Datengenauigkeit);
  • Metallscheren – beim Schneiden von Profiblechen;
  • Kapron-Gewinde – notwendig zum Markieren des Zauns;
  • Bulgarisch – mit dessen Hilfe die Rohre geschnitten und die Verbindungen geschliffen werden;
  • Schraubendreher – dient zum Schrauben der Schrauben während der Installation;
  • eine Gasbohrmaschine für Brunnen oder eine Handbohrmaschine – falls Rohre unter den Zaununterstützungen vorgesehen sind.

Wie macht man einen Zaun aus Wellpappe richtig und genau? Dies ist für diejenigen, die das Territorium gerne mit eigenen Händen ausstatten möchten. Sie können auf den Einsatz von Meisterspezialisten verzichten, Geld sparen und den Prozess genießen. Ein Zaun aus gewellten Böden mit eigenen Händen, dessen Video Sie im Internet sehen konnten, ist durchaus machbar.

Nachdem beschlossen wurde, den Zaun mit eigenen Händen aus gewellten Fußböden zu installieren, wird zunächst ein Platz rund um das Territorium zur Verfügung gestellt. Die Größe des zukünftigen Fechts wird bestimmt. In die Ecken der vorgesehenen Zaunstifte werden gehämmert, die anschließend durch eine Kapronschnur verbunden werden.

Mit Hilfe von Roulette wird eine äußerst genaue Messung der Seitenflächen und der Gesamtlänge des Zaunes durchgeführt. Stützpfeiler, Tore und Pforten für den Durchgang sind an der Installationsstelle beschrieben. Um der Struktur Festigkeit zu verleihen, wird empfohlen, die Stützen so zu positionieren, dass der Abstand zwischen ihnen 2,5 – 3 m nicht überschreitet.

Stützmetallrohre werden in vorbereiteten Gruben installiert. An den Stellen der Markierungen für die Stützen werden Löcher bis in die Tiefe der Säulen gebohrt. Die Länge des Stützrohrs wird aus der Berechnung der Höhe des Zaunes und unter Berücksichtigung der Eintauchtiefe bestimmt. Aus Gründen der Zuverlässigkeit wird ein dritter Teil der gesamten Rohrlänge in den Boden abgesenkt. Gruben werden mit einem Bohrer im gleichen Abstand um den Umfang angeordnet.

Guter Rat! Um den Abstand zwischen den Trägern nicht jedes Mal mit einem Band zu messen, können Sie ein Kabel verwenden, dessen Länge dem Abstand zwischen ihnen entspricht. Dies beschleunigt den Prozess und eliminiert Messfehler.

Die Installation der Säulen in derselben Linie der Baustelle darf nur senkrecht erfolgen und sicherstellen, dass sie nicht aus einer Ebene herauskommen. Um die Position der Stützen zu steuern, können Sie eine Ebene oder ein Lot verwenden. Die ersten Rohre werden an den Endpunkten einer Reihe installiert. Mit Hilfe einer Schnur, die oben zwischen den beiden Endstützen gespannt ist, ist die Höhe aller anderen Rohre festgelegt.

Sie können die Höhe der Rohre anpassen, indem Sie die richtige Menge Boden auf den Boden der Grube gießen. Rohrhalterungen, die mit Keilen platzen, um ihre Verschiebung zu vermeiden. Auf den Boden der Grube wird ein Trümmerkissen gelegt und dann die Gruben mit Betonsäulen gegossen. Es ist sehr wichtig, Luft aus der Lösung durch Spleißen zu entfernen. In diesem Zustand müssen Sie die Unterstützung drei bis vier Tage stehen lassen, bis der Beton vollständig abgebunden ist. Die korrekte Installation der Rohrhalterungen wirkt sich auf die gesamte Struktur des Wellzauns aus (Fotobeispiele bestätigen dies).

Für die Montage von Querholmen nehmen Sie quadratische oder rechteckige Rohre mit eigenen Händen. Schneiden Sie das Rohr in Stücke der gewünschten Größe. Die Anzahl der Querreihen richtet sich nach der Höhe der Umzäunung. Für einen zwei Meter langen Zaun ist es durchaus möglich, zwei Reihen auszuführen. Stellen Sie sicher, dass sich die Querrohre in einem Abstand von 200 mm vom Boden und vom Rand der Stütze befinden.

Die Befestigungsverzögerung erfolgt durch Schweißen unter einem Winkel von 90 °. Sie können die Horizontale der Rohrleitung mit einer Ebene überprüfen, und dies sollte entlang des gesamten Umfangs der Struktur erfolgen. Nachdem die Installation des gesamten Rahmens abgeschlossen ist, müssen die Befestigungspunkte abgeschliffen und die gesamte Struktur mit einer Grundierung oder Farbe behandelt werden. In dem Video erfahren Sie, wie Sie Querverzögerungen richtig reparieren.

Wenn der Rahmen fertig ist, fahren Sie mit den eigenen Händen mit der Installation der Wellplatten fort. Wellbleche mit den Blechabmessungen 2,0×1,2 m des Typs C8 eignen sich am besten für Barrierekonstruktionen. An den Querrohren werden Bleche mit Blechschrauben für das Metallprofil der entsprechenden Farbe befestigt. Die Profilbleche überlappen sich und decken das vorherige Blatt auf einer Welle ab.

Guter Rat! Bevor Sie mit dem Befestigen von Profilblechen beginnen, machen Sie an den Stellen der Befestigungslöcher einen Durchmesser, der einen Millimeter kleiner ist als der Durchmesser der Schrauben. Dies spart Zeit und Verbrauchsmaterialien während des Installationsvorgangs.

Wenn der Bereich, auf dem der Zaun montiert wird, eine unebene Oberfläche hat, wird dies bei der Installation von Rohrhalterungen und beim Betonieren berücksichtigt. Die Tiefe der Löcher für Stützsäulen ist abhängig von der Landschaft des Gebiets geregelt. Unten ist ein Foto eines Staudamms an einer unebenen Stelle.

Die Herstellung eines Zauns aus gewellten Böden mit eigenen Händen (Fotoanleitungen finden Sie im Internet) wäre teurer, wenn Sie Ziegelsteine ​​auf Metallträger legen. Aber das Aussehen eines solchen Zauns wird repräsentativer sein.

Mit Hilfe von Stiften wird der Umfang fixiert und der Faden gespannt. Für ein Streifenfundament mit einer Tiefe von 0,7 m wird um den Umfang herum ein Graben ausgehoben, wobei die Abmessungen des Streifenfundaments (Seite) individuell ausgewählt werden. Die empfohlene Größe des Betonsockels beträgt 15-20 cm, der Boden ist gut verdichtet.

Um eine Verformung des Fundaments zu vermeiden, befindet sich am Boden des Grabens ein 20 cm langes Sandkissen, das mit Wasser befeuchtet und verdichtet wird.

Wir installieren mit eigenen Händen eine Holzschalung mit einer Höhe von mindestens 10 cm und verstärken sie mit Stürzen. Dann installieren wir ein zuvor vorbereitetes Verstärkungsgerüst.

Nach dem Einbau der Schalung setzen wir die Metallrohrstützen auf, die später mit Ziegel ausgekleidet werden. Füllen Sie mit Betonlösung. Voraussetzung – alle Metallstützen müssen sich in derselben Ebene befinden. 3-4 Tage standhalten.

Nach dem Abbinden des Betons befestigen Sie die Konsole in einem Winkel von 90 ° an den Metallstützen. Die Befestigung erfolgt mit Hilfe von Bolzen oder Schweißarbeiten im Abstand von 200 mm vom Boden und von der Rohroberkante. Später werden diese Konsolen in Querrichtung montiert. Auf dem Foto sehen Sie, wie die Konsole montiert ist.

Wir fangen an, Ziegelsäulen zu legen. Die Säule ist in der Regel mit der Größe der Seiten und einem halben Ziegel ausgelegt. Zur Verstärkung verstärken wir jede Reihe Mauerwerk mit Verstärkungsband. Der Raum im Mauerwerk ist mit Zementmörtel gefüllt. Die fertigen Säulen sind mit Kappen bedeckt, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern und der Struktur eine vollständige Form zu geben. In dem folgenden Video können Sie sich mit der Technik der Ziegelsteinpfeiler beschäftigen.

Die Befestigung von Querverzinkungen und Profilblechen erfolgt wie bei Metallsäulen.

Guter Rat! Wenn der Zaun des Profilblechs auf dem Fundament installiert wird, muss die Betonoberfläche des Fundaments mit Pappe abgedeckt werden. Dadurch wird die Unterkante der Folie vor Beschädigungen geschützt.

Unten ist ein Video von der Installation eines Zauns aus gewellten Böden mit eigenen Händen.

Wenn die technische Technik der Vorrichtung des Zauns der Wellpappe beachtet wird, wird es glatt und genau ausfallen.

Der Bekanntheitsgrad der Verwendung von Wandverkleidungen zur Selbstmontage des Zauns wird durch die positiven Eigenschaften und einzigartigen Eigenschaften dieses Materials erklärt. Es ist ebenso gut mit Pfeilern aus Vormauerziegel und Naturstein kombinierbar, es kann mit einem geschmiedeten Zaun angemessen kombiniert werden, sowie andere Gebäude in der Farbgebung auf dem Gelände unterstützen. Es hängt alles von Ihren Wünschen und Fähigkeiten ab. Und mögen sie immer mit dir zusammenfallen.

Like this post? Please share to your friends:
//graizoah.com/afu.php?zoneid=2466924