Pergolas machen es aus Schrottmaterialien selbst: Fotos von Originallösungen

Viele Sommerbewohner in den Werkstätten halten verschiedene Materialien von der Konstruktion der Hauptobjekte zurück: Metallprofile, Schnittholz, Kunststoff, Fliesen. Dank ihrer Einfallsreichtum und Vorstellungskraft werden diese Überreste von Handwerkern erfolgreich für verschiedene Bedürfnisse eingesetzt. Keine Ausnahme und Pavillons mit eigenen Händen aus Abfallmaterialien: Fotos von kreativen Strukturen bestätigen, dass sie in Bezug auf Funktionalität und Design oftmals gebrauchsfertigen, schlüsselfertigen Pavillons nicht nachstehen.

Wir wählen Material für Gartenlauben mit eigenen Händen. Fotos von interessanten Optionen

Wenn Sie Fotos von Sommerhäusern kennenlernen, die mit eigenen Händen im Netzwerk aufgestellt wurden, können Sie die unterschiedlichsten, manchmal einzigartigen Lösungen sehen. Handwerker hören nicht auf, mit Einfallsreichtum und Können zu verblüffen. Inspiriert von frischen Ideen können Sie mit dem Bau eines individuellen Pavillons beginnen, der wahrscheinlich im ganzen Bezirk keine Entsprechungen enthält.

Holz – das beliebteste Material für den Bau von Pavillons. In jedem Garten stehen verschiedene Holzelemente in Form von Baumstämmen, Brettern, Stäben und Sperrholz zur Verfügung. Holz ist leicht zu verarbeiten, Werkzeuge, die für den Bau von Holzkonstruktionen benötigt werden, stehen bei fast jedem Besitzer im Mittelpunkt. Lauben eines Baumes sind langlebig und passen organisatorisch in jede Saisondacha.

Die Laube sieht im Garten ursprünglich aus Stämmen aus, die als unnötige Bäume gefällt wurden. Die Stämme selbst dienen als Stützpfosten, für die horizontalen Elemente des Zauns werden dickere Äste verwendet, dünne Äste dienen als Füllung für die Zäune. Die Form solcher Wellen gibt die unterschiedlichsten Formen wieder: Sie können rund, oval, quadratisch, rechteckig oder facettenreich sein. Zur Abdeckung des Daches können Schilf, Schindeln oder lange Äste verwendet werden.

Holzpavillons aus Holz haben ein sehr attraktives Aussehen. Eine massive Struktur, komplett aus Baumstämmen – ziemlich teuer. Daher werden bei der Konstruktion von Dornen sehr häufig einige Elemente dieses Materials aufgenommen. Beispielsweise werden Protokolle in kleine Stücke geschnitten und nur als Unterstützungsabschnitte verwendet.

Die Laube hat eine Ruhepause, deren Zaun in Form eines Gitterzauns ausgeführt ist. Für solche Zäune werden Pfähle oder Stangen verwendet und zum Binden von Haselnuss-, Weiden- oder Birkensprossen. Ein Foto eines hölzernen Pavillons für die Villa wird Sie dazu inspirieren, Ihr individuelles Design im Garten zu gestalten.

Mit einem Stein, weißem oder rotem Ziegelstein bauen sie einen Pavillon und erhalten so eine monumentale und dauerhafte Struktur. Solche Strukturen können sowohl offen als auch geschlossen sein. In der letzteren Version sind sie mit Türen und Fenstern ausgestattet, und die sich daraus ergebende Struktur kann als Sommerküche oder Gästehaus dienen.

Wenn der nach dem Bau verbleibende Ziegel nicht ausreicht, um volle Wände zu bauen, können nur Grundträger aus dem Material hergestellt werden. Die übrigen Elemente des Pavillons werden durch Kombination von Ziegelstein mit anderen Materialien ausgeführt: Ein Metallprofil, eine Holzstange, Polycarbonat und andere Rückstände sind geeignet. Es sei daran erinnert, dass die Konstruktion von Ziegeln ziemlich massiv ist und ein solides Fundament erfordert, was erhebliche Kosten verursacht.

Die Lauben, die Mauerwerk enthalten, passen perfekt in die Datscha-Landschaft. Besonders organisch mit solchen Gebäuden verbinden sich die malerischen Alpenberge mit in der Nähe liegenden Steinen und gepflasterten Wegen. Wenn Sie jedoch nicht genügend Erfahrung mit der Arbeit mit Naturstein haben, ist es besser, einen Spezialisten für die Verlegung einzuladen.

Guter Rat! Nach Abschluss der Installation von Naturstein muss die Oberfläche mit einer speziellen Lackzusammensetzung behandelt werden. Dies kann die Haltbarkeit des Mauerwerks erheblich beeinträchtigen.

Stäbe aus Metall treffen sich oft in einem Außenbereich. Die aus dem Metallprofil gebauten Konstruktionen wirken leicht durchbrochen, obwohl sie recht stabil und langlebig sind. Diese Pavillons können mehrere Jahrzehnte dienen. Die Konstruktion von Metallstrukturen erfordert jedoch eine Schweißmaschine und etwas Erfahrung damit.

Metall wird perfekt mit anderen Materialien kombiniert. Und zur Abdeckung des Daches in Metallpavillons aus Polycarbonat, Wellpappe, Holz und anderen Materialien. Durch die Kompatibilität von Metall mit anderen Materialien können Sie alles, was Sie auf Lager haben, verwenden.

In der Regel wiederholt das Dachmaterial die Abdeckung des Haupthauses, was sich günstig auf die Erhaltung eines einzigen Baustils auswirkt. Nur zwei Tage – und die Laube ist mit den Händen aus improvisierten Materialien fertig. Die Fotoauswahl von Metallkonstruktionen hilft dabei, die endgültige Version der Laube in Ihrem Garten zu bestimmen.

Einige Metallstrukturen von Dornen werden zusammenklappbar gemacht. Sie können in der Werkstatt oder in der Garage schnell und einfach demontiert werden. Eine wichtige Anforderung für alle Metallstrukturen ist die rechtzeitige Behandlung der Oberfläche gegen Korrosion.

Besonders attraktiv und relevant aussehen Pavillons aus Polycarbonat. Dieses Material ist leicht, langlebig und aus Kunststoff. Aufgrund der Flexibilität von Polycarbonatplatten ist es möglich, dem Design jede gewünschte Form zu geben. Darüber hinaus lässt sich das Polycarbonat perfekt mit anderen Materialien kombinieren: Metallprofilen, Holz, Kunststoff, Naturstein, Ziegeln usw. Die Lichtdurchlässigkeit und die vielfältige Farbpalette des Materials fördert die weit verbreitete Verwendung von Polycarbonat als Dachmaterial.

Pavillons, die mit Polycarbonat bedeckt sind, können sowohl voluminös als auch geräumig und sehr klein sein und einige kleine Bänke und einen Tisch beherbergen. Aus diesem Material können Pavillons der unvorhersehbarsten Formen gebaut werden: vom einfachen Baldachin bis zum Pavillon in Form einer Kugel oder einer Kuppel. Selbst wenn Sie noch einiges von diesem Material haben, können Sie die ursprüngliche Struktur herstellen, indem Sie Polycarbonat-Platten mit anderen verfügbaren Materialien kombinieren.

Aufgrund der einfachen Konstruktion von Polycarbonat können Sie an einem Tag eine Laube mit Ihren eigenen Händen zusammenbauen. Es ist leicht zu montieren und erfordert keine speziellen Werkzeuge sowie besondere fachliche Fähigkeiten. Genug, um einige Regeln und Empfehlungen für die Installation zu erfragen. Aufgrund der Leichtigkeit des Materials ist es nicht erforderlich, ein massives Fundament für die Polycarbonatkonstruktion zu errichten.

In den meisten Fällen bestehen die Baumkronen aus Materialien, deren Überschuss nach dem Bau von Landhäusern oder anderen Gebäuden erhalten blieb. Es kann jedoch ein anderer völlig unerwarteter Rohstoff verwendet werden.

Like this post? Please share to your friends: