Mansardenbad: schöne Projekte mit viel Platz unter dem Dach

Tausende von schönen und praktischen Projekten finden Sie auf den Websites der Baufirmen im freien Zugriff. Jeder Besitzer des Vorstadtgebiets hat jedoch eine eigene Vorstellung davon, was ein Bad mit Dachboden sein sollte: beginnend mit dem Material, auf dessen Grundlage das Gebäude erstellt wird, über die Planung, die Anordnung des Innenraums und die Unterteilung in Funktionszonen. Dieser Artikel wird dazu beitragen, ein wirklich komfortables und bequemes Projekt zu erstellen.

Attikabad: Vorteile und Besonderheit von Projekten

Durch das Auffinden ungewöhnlicher Lösungen für den Bau eines Ferienhauses im Netzwerk können attraktive Fotobäder auf dem Dachboden zunehmend gefunden werden. Landbesitzer greifen oft auf die Verwendung dieses architektonischen Elements zurück, um die Gestaltungsmöglichkeiten eines solchen Gebäudes zu verbessern und zu erweitern.

Dachgeschoss eignet sich für die Einrichtung von Räumlichkeiten für verschiedene Zwecke:

  • Ruheräume;
  • Fitnessstudio mit Trainingsgeräten;
  • Billardzimmer;
  • Speisekammer zur Aufbewahrung von Badutensilien, Handtüchern und so weiter.

Aber die beste Lösung ist immer noch, den Dachboden unter der Raumorganisation für einen angenehmen Zeitvertreib zu nutzen.

Meistens wird der Raum unter dem Dach als Dachboden genutzt, auf dem Dinge einfach verstaut werden. Die Designer konnten jedoch eine bessere Verwendung für ihn finden, nachdem die Nachfrage nach Gebäuden mit Dachgeschoss erhöht wurde.

Die Vorteile solcher Projekte liegen auf der Hand:

  1. Der Eigentümer hat die Möglichkeit, viel freien Speicherplatz zu sparen und die nutzbare Fläche sinnvoll zu verteilen.
  2. Projekte von Bädern mit einem Dachboden von 6×8 m und mehr können als Gästehäuser angesehen werden, die sich für den vorübergehenden Aufenthalt von Verwandten und Freunden eignen, die ihre Datscha besuchen.
  3. Bäder mit Loft sehen viel attraktiver aus als gewöhnliche einstöckige Gebäude. Gleichzeitig sind die Kosten solcher Strukturen viel niedriger als der Preis für den Bau eines zweistöckigen Gebäudes.

Guter Rat! Wenn Sie die Stirnwände des Dachgeschosses glasieren, erhalten Sie eine schöne Veranda. Dieser Raum kann auch dazu verwendet werden, andere strukturelle Elemente zu schaffen, beispielsweise zum Anordnen einer Terrasse oder eines offenen Balkons.

Wenn Sie sich dem Raum unter dem Dach richtig nähern, können Sie die Heizkosten senken. Das Dachgeschoss kann durch einen Badofen beheizt werden, so dass in dieser Zone komfortable mikroklimatische Bedingungen erhalten bleiben. Wenn das Bad ausschließlich für den Betrieb im Sommer ausgelegt ist, kann der Raum unter dem Dach als Wohnzimmer dienen. Eine ausgezeichnete Lösung wäre, eine Sommerküche mit einer schönen Aussicht aus den Fenstern zu organisieren.

Selbst typische Gebäudekonstruktionen können in Größe und Innenraum variieren. In der Regel bevorzugen die Eigentümer von Vorstadtgebieten kompakte Strukturen, wenn es keinen freien Platz gibt. Aus diesem Grund gelten Badprojekte mit einem Dachboden von 6×6 m und 4×6 m als die beliebtesten.

Trotz ihrer Größe und der scheinbar einfachen Grundrisse können solche Gebäude alle Voraussetzungen für eine gute Erholung bieten. Sie sind ideal für Familien mit einer kleinen Anzahl von Personen oder Besitzer von Vororten mit einem kleinen Gebiet.

Typische Projekte von Bädern mit einem Dachgeschoss von 6 x 4 m umfassen normalerweise Standardzimmer:

  • Dampfbad;
  • Tambour
  • dusche;
  • Veranda oder Terrasse.

Einige kompakte Designs berücksichtigen nicht das Vorhandensein einer Veranda oder einer Terrasse. In diesem Fall wird die gesamte Fläche des Eingangsbereichs für die Anordnung eines Ruheraums zugewiesen. Im Dachgeschoss ist Unterkunft für Gäste organisiert. Hier kann sich eine Vorratskammer zur Aufbewahrung von Badutensilien befinden. Die Stelle, an der die Treppe installiert werden soll, ist so gewählt, dass sie den Innenraum nicht stört.

Der Vorteil der Bäder mit einem Dachgeschoss von 6×6 m und 4×6 m liegt in der Tatsache, dass diese Gebäude im Sommerhaus ein Minimum an Platz einnehmen und es Ihnen ermöglichen, die Umgebung zu retten. In diesem Fall können das Layout sowie die Innenmaße der Räumlichkeiten auf Anfrage des Entwicklers variieren.

Beachten Sie! Die minimale Deckenhöhe im Dachgeschoss sollte 2 bis 2,5 m betragen.

Die außergewöhnliche Praktikabilität von Bädern mit einem Dachboden ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl von Grundrissen und strukturellen Lösungen vollständig umzusetzen. Wenn Sie sich selbst bemühen möchten, das Gebäude zu entwerfen, gibt es große Möglichkeiten, originelle Ideen umzusetzen.

Das wichtigste Überbauelement des Dachgeschosses ist das Treppenhausdesign. Ohne sie ist der Aufstieg in die obere Badebene nicht möglich. Eine weitere Besonderheit des Gebäudes mit einem Dachboden ist die besondere Konstruktion des Daches. Wir dürfen nicht vergessen, dass der Raum unter dem Dach eher begrenzt ist. Um daraus das maximal nützliche Material zu extrahieren, wird empfohlen, ein Satteldach mit einer gebrochenen Struktur zu erstellen.

Ein ungeeignetes Dach ist eine ungeeignete Option für Projekte mit 2-stöckigen Bädern mit Dachboden. Selbst ein traditionelles Satteldach bringt nicht den gewünschten Komfort. Oft werden Entwickler Dachstrukturen vom Hüfttyp verwendet.

Basierend auf der Geometrie und den Parametern des Daches wird die Option zum Anheben auf den Dachboden ausgewählt. Am praktischsten und zuverlässigsten sind Leiterkonstruktionen aus Sicht der Marschierenden. Der Einbauprozess in begrenzten Bereichen ist mit vielen Schwierigkeiten verbunden. Für Projekte mit einer Größe von 3 x 4 m oder 4 x 4 m ist es besser, eine andere Designvariante zu wählen. Boltsevoy-Leitern haben fast die gleichen Eigenschaften wie Marschvorrichtungen. Die Stufen solcher Produkte sind an den Wänden befestigt.

Es ist wichtig! Boltsevny-Leitern können nicht in den mit der Rahmentechnologie hergestellten Wannen hergestellt werden. Solche Strukturen benötigen ein starkes Stützlager. In anderen Fällen gibt es keine Einschränkungen.

Wendeltreppen in Bezug auf den Betrieb gelten als ungünstig. Sie haben jedoch ein spektakuläres Aussehen und sparen effektiv den Innenraum. Solche Produkte sind ideal für kompakte Bäder.

Der Markt bietet eine breite Palette von Baustoffen an, die für den Bau von Badewannen verwendet werden können. Projekte für Bäder mit einer Mansarde aus einer Stange (geklebt oder profiliert), Schaumblöcken, Rundholz (abgerundet) sind sehr gefragt.

Andere Materialien sind für diesen Zweck geeignet:

  • Ziegel
  • Holzblöcke;
  • Porenbeton;
  • Rahmenblöcke.

Wenn für die Konstruktion des Bades Porenbeton, Ziegelstein oder Schaumbeton verwendet wird, sind Innen- und Außenverkleidungsarbeiten unabdingbar. Diese Notwendigkeit beruht auf den technischen Eigenschaften dieser Materialien. Wenn die Ziegelmauer keine zusätzliche Isolierung hat, werden die Räume im Bad kalt.

Gleiches gilt für Badprojekte mit einem Dachboden aus Schaumstoffblöcken und Porenbeton. Die Struktur dieser Materialien ist porös, sie hat Angst vor hoher Luftfeuchtigkeit und plötzlichen Temperaturschwankungen. Es ist zu beachten, dass die Verkleidung der Wände parallel zum Bau des Gebäudes ausgeführt wird.

Das beste Material für das Bad ist Holz. Es ist umweltfreundlich, langlebig und zuverlässig, langlebig und praktisch. Dieses Material eignet sich auch für den Rahmenbau. Darüber hinaus kann der Rahmen sowohl aus Holz als auch aus Metall sein. Darüber hinaus wird eine Beschichtung installiert Für solche Gebäude ist es sehr wichtig, hochwertige Dämmstoffe auszuwählen. Als Veredelung für den Badrahmentyp geeignete Blockplatten, Holz, Wandverkleidung.

Beachten Sie! Die Technologie des Rahmenbaus ist hinsichtlich Geschwindigkeit und Kosten am rentabelsten. Denn solche Strukturen erfordern nicht die Herstellung eines festen und soliden Fundaments. Es besteht die Möglichkeit, beim Einkauf von Materialien zu sparen. Außerdem sind Rahmenbäder weniger von den Bodeneigenschaften abhängig.

Die durchschnittlichen Kosten für den Bau von Bädern aus verschiedenen Materialien:

Material Preis, re. / M?
Holz (Rahmentechnik) Ab 9000
Schaumbeton, Porenbeton Ab 11.000
Protokoll Ab 12.000
Holz Von 14.000
Ziegelstein Von 16.000

 

Die Badprojekte von 6×6 Holz mit Dachboden sind bei den Besitzern von Sommerhäusern, die sich in den zentralen und nordwestlichen Regionen befinden, sehr gefragt. Der Außenbereich kann ausschließlich im Sommer genutzt werden. Wenn Sie die Veranda schließen, wird sie für die Verwendung in den Wintermonaten geeignet. In diesem Fall ist eine Fläche von 6 m für die Anordnung der Veranda reserviert. Dieser Raum ist ausreichend, um einen komfortablen Platz für 2-3 Personen zu schaffen.

Auf der Veranda können Sie:

  • kleiner Tisch;
  • Stühle;
  • ein paar Stühle oder ein Sofa.

Darüber hinaus sorgt ein 6×6-Badprojekt mit Dachgeschoss für einen separaten Ruheraum im ersten Stock. Seine Abmessungen entsprechen 8,1 m 2. Von diesem Raum aus gelangt man mit Hilfe einer Treppe in das Dachgeschoss, dessen Gesamtfläche 25 m² beträgt. Es gibt genügend Platz, um eine große Gesellschaft bequem unterzubringen, um sich auszuruhen, oder um ein Wohnzimmer auszustatten, in dem Sie das Bad für permanente oder temporäre Gäste nutzen können.

Für die Bequemlichkeit sorgt das Bad für die Anwesenheit von Wasch- und Badezimmern. Wenn der Ofen im Dampfbad installiert ist, kann das Anzünden direkt vom Ruheraum aus durchgeführt werden. Die Deckenhöhe im ersten Stock beträgt 2,1 m, sodass Sie im Dampfbad Regale mit Etagenbett installieren können. Es ist wünschenswert, dass sie eckig waren. Somit ist es möglich, die Anzahl der Personen, die gleichzeitig im Dampfbad sein können, zu erhöhen.

Das kompakte Badprojekt mit einem Dachgeschoss von 6×4 m umfasst neben den Hauptgebäuden auch eine Terrasse. Dadurch kann der Eigentümer nicht nur im Dampfbad entspannen, sondern auch gemütlich die Wochenenden in der Hütte verbringen. Ein kompetenter Planungsansatz schafft auch bei so kleinen Größen die notwendigen Voraussetzungen für eine gute Erholung im Bad.

Gehobeltes Holz kann beispielsweise eine Querschnittsgröße im Bereich von 150 bis 200 mm haben. Sein Querschnitt ist quadratisch oder rechteckig. Diese Option wird als das meiste Budget betrachtet, geht aber hinsichtlich der Leistung bei anderen Holzarten erheblich verloren. Die geometrische Klarheit der Formen und Größen liegt im Profilmaterial, wodurch die Konstruktion des Bades stark vereinfacht und beschleunigt wird. Die Größe des Abschnitts liegt im Bereich von 100 bis 150 mm.

Verleimtes Profilholz gilt als hochwertigste Werkstoffoption. Die auf Basis dieses Rohstoffs erstellten Projekte sind die teuersten.
Besitzer von vorstädtischen Gebieten mit begrenzter Fläche können sich heute sogar den Luxus leisten, ein komfortables Bad zu bauen. Möglich wurde dies durch den modernen Ansatz der Gebäudeplanung. Die Hauptsache ist, die Auswahl von Layout und Baumaterial kompetent anzugehen.

Like this post? Please share to your friends:
//graizoah.com/afu.php?zoneid=2466924