Lüftung im Bad mit den eigenen Händen: wie es richtig geht

Warum müssen Sie sich der Frage stellen, wie die Belüftung im Bad richtig durchgeführt wird? Von der richtigen Anordnung der Belüftung im Bad hängt nicht nur die Beibehaltung einer angenehmen Temperatur im Wartezimmer, Waschraum, Dampfbad, Ruheraum, sondern auch die Sicherheit sowie die Lebensdauer des Gebäudes und seiner Teile ab. Wenn Sie ein Bad entwerfen und mit dem Bau beginnen, sollten Sie daran denken, dass die Belüftung des Bades mit den eigenen Händen unter Berücksichtigung bestimmter Feinheiten und Nuancen erfolgen sollte. Mit eigenen Händen, mit Hilfe von Anweisungen, Fotos und Videos können die Arbeiten in allen Phasen der Installation der Belüftung im Bad und im Dampfbad durchgeführt werden.

Das Funktionsprinzip des Lüftungssystems im Bad

Die Wirkung des Lüftungssystems basiert auf bekannten physikalischen Gesetzen und das Schema des Geräts ist einfach und klar. Für eine kontinuierliche Luftzirkulation sind zwei Arten von Löchern erforderlich:

  • Aufnahme;
  • Auspuff

Lufteinlässe sind erforderlich, damit frische Luft in den Raum gelangen kann. Bei ausreichender Belüftung im Bad sollten sie sich so nahe wie möglich am Boden und in der Nähe des Ofens befinden. Bei dieser Anordnung erwärmt sich die einströmende Luft schnell und die Temperatur wird konstant im Bad gehalten.

Auslasslöcher dienen dazu, überhitzte feuchte Luft und Kohlenmonoxid aus dem Dampfraum zu entfernen. Sie sollten so hoch wie möglich angeordnet sein, das heißt knapp unter der Decke, und den Einlassöffnungen gegenüberliegen, um einen ständigen Luftaustausch zu gewährleisten.

Tipp! Ein Auslassloch in der Decke führt zu einer raschen Abkühlung des Raums, so dass dessen Anordnung unerwünscht ist.

Bei der prinzipiellen Lokalisierung der Einlass- und Auslassöffnungen mit der Gerätelüftung im Bad mit eigenen Händen gibt es keine Schwierigkeiten. Die Aufrechterhaltung einer hohen Temperatur in einem Dampfbad bei gleichzeitiger wirksamer Entfernung von Abluft und Kohlenmonoxid ist jedoch nicht einfach.

Sie müssen auch auf Temperaturerhaltung, Komfort und sanitäre Verfahren sowie auf die Erholung in allen Bereichen des Bades achten: Ankleideraum, Waschraum, Raum zum Entspannen. Und wenn Sie im Bad ein Belüftungsprogramm mit eigenen Händen erstellen und implementieren müssen, sollten Sie über eine kompetente Arbeitsleistung nachdenken.

Es gibt zwei Arten der Belüftung:

  • natürlich;
  • gezwungen

Welche Lösung Sie wählen, wenn Sie ein Belüftungssystem mit eigenen Händen herstellen, hängt von der Gestaltung des Bades und dem Volumen des Gebäudes ab.

Diese Art der Belüftung funktioniert aufgrund der unterschiedlichen Temperatur und des Drucks innerhalb und außerhalb des Raumes. Die Effektivität seiner Arbeit hängt von der Platzierung der Löcher für den Lufteinlass und -auslass ab. Die am besten geeignete Lösung ist, dass sich die Einlassöffnungen in der Nähe des Bodens in einer Höhe von 250 bis 350 mm neben dem Ofen befinden und sich die Auslassöffnungen an der gegenüberliegenden Wand unter der Decke um 150 bis 200 mm befinden.

Die besten Fotos des Innenbads und eine Beschreibung der Arbeitsschritte. Die Reihenfolge der Maßnahmen bei der Reparatur der Sauna. Empfohlene Materialien und Installationsregeln. Abdichtung und Wandisolierung.

Natürliche Belüftungssysteme sind nicht für die Belüftung eines Dampf- oder Dampfbads geeignet, da die kalte Luft in diesem Raum in Bodennähe gesammelt wird und die heiße Luft sich im oberen Teil befindet. Das Einstellen der Luftströmung ist mit Schwierigkeiten verbunden, aber bei korrekter Anordnung der Lüftungselemente im Dampfbad eines russischen Bades kann dieses Problem mit den eigenen Händen bewältigt werden.

Für diese Art der Belüftung im Dampfbad eines russischen Bades oder einer Sauna können zwei Unterarten unterschieden werden:

  1. Belüftung mit Hilfe spezieller elektronischer Systeme, die die Temperatur und Luftfeuchtigkeit der Luft regeln, mit Hilfe der Automatisierung, Einstellung des Durchflusses und der Filtration. Solche Systeme sind ziemlich teuer, und ihre Verwendung wird oft aus dem Budget gestrichen.
  2. Kombiniertes Belüftungssystem, wenn durch den Einsatz von Ventilatoren die natürliche Belüftung wirkt.

Natürliche Belüftung funktioniert in einem russischen Bad, das aus einem Baumstamm oder einer Bar zusammengesetzt ist, sofern die Lüftungsöffnungen ordnungsgemäß angeordnet sind und ihre Größe dem Volumen des Gebäudes entspricht.

Das Rahmengebäude ist eine hermetische Konstruktion. Es ist ratsam, in den Wannen des Rahmens eine Zwangsbelüftung zu verwenden. Der Lufteinlass in der Außenwand des Dampfraums sollte zusätzlich mit einem Gebläse ausgestattet sein.

In einem Ziegel- oder Schaumstoffgebäude ist nur eine Zwangsbelüftung möglich.

Bevor Sie mit der Auswahl des Belüftungsschemas in der Badewanne und des Geräts mit eigenen Händen beginnen, müssen Sie die Feinheiten und Feinheiten des Designs verstehen.

Tatsache! Bereits kleine Fehler in der Anordnung der Zu- und Abluftöffnungen führen zu unerwünschten Folgen. In der Dampfkabine sinkt entweder die konstante Lufttemperatur oder die Konzentration an Kohlenmonoxid steigt an.

Beim Bau eines Bades wird die Belüftung des Bades und dessen Konzept während des Bauprozesses festgelegt. Die Frage "Lüftung im Bad" sollte bereits in der Planungsphase gelöst werden.

Belüftungskanäle des Warteraums, des Waschraums, des Dampfraums, der Ruheräume und der Öffnungen für die Frischluftzufuhr und die Entfernung eines Gemisches aus Kohlenmonoxidgasen mit den verbrauchten Nass- und Heißluftmassen sollten in den entsprechenden Bauabschnitten verlegt werden. Bei der Fertigstellung der Räumlichkeiten werden Ventile und Gitter zur Regulierung der Größe der Einlass- und Auslassöffnungen sowie Abschnitte der Lüftungskanäle installiert.

Grundsätzlich hängt die Funktion der Badbelüftung von zwei Faktoren ab:

  • die Größe der Lüftungsöffnungen – sowohl der Zu- als auch der Abluftmenge -, die durch das Volumen des Raumes bestimmt werden, ob es sich um einen Warteraum, einen Waschraum, ein Dampfbad oder einen Ruheraum handelt;
  • Einfügung von Lüftungsöffnungen.

Die Abmessungen der Lüftungsöffnungen hängen vom Volumen eines bestimmten Raums ab: einem Wartezimmer, einem Dampfbad, einem Waschraum oder einem Ruheraum. Es ist sehr wichtig, um die Größe dieser Öffnungen genau zu berechnen und die Möglichkeit der Änderung zu gewährleisten. Um die Lücken in den Öffnungen einzustellen, stellen Sie die Tür und das Gitter ein.

Es ist zu beachten, dass es bei großen Lüftungsfenstern schwierig ist, den Raum auf die richtige Temperatur zu erwärmen. Es besteht entweder die Gefahr eines ständigen übermäßigen Verbrauchs von Brennstoff und Elektrizität oder Schwierigkeiten bei der Anpassung des Querschnitts der Lüftungskanäle, d. H. Der Entfernung, die Sie zum Öffnen jeder Öffnung mit den eigenen Händen benötigen.

Tipp! Die Fläche der Belüftungsöffnung wird mit einer Geschwindigkeit von 24 cm bestimmt. auf 1 m? das Volumen des belüfteten Raumes. Für gute Frischluft von außen sollte die Auslassöffnung größer sein als der Einlass.

Wenn der Bereich der Lüftungsöffnungen nicht ausreicht, können Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Kohlenmonoxidkonzentration im Raum kritische Werte erreichen.

Die Wirkung jedes Lüftungssystems beruht auf dem Austausch der Luftmassen, die unter dem Druck der von außen eintretenden Luft in Bewegung geraten – kälter und schwerer. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die Richtung des Wärmeflusses des im Bad installierten Ofens reguliert werden kann. Die Belüftung im Dampfbad ist häufig nicht mit einem einzigen Einlass ausgestattet, sondern genau aus diesem Grund zwei. Um den Wärmefluss zu lokalisieren, genügt es, in einem von ihnen oder in beiden mit Hilfe von Ventilen ein Lumen mit einer bestimmten Breite zu erzeugen.

Die Qualität des von Hand entworfenen und montierten Belüftungssystems des Bades wird in der Planungsphase festgelegt.

Die in den Räumen zirkulierenden Luftströme weisen unterschiedliche Temperaturen auf, aber das Unbehagen sollte so gering wie möglich sein.

Tipp! Der Komfort im Bad hängt nicht nur von den plötzlichen Temperaturschwankungen "horizontal" ab, dh von einem Raum zum anderen: vom Ruheraum zum Umkleideraum oder vom Dampfraum zum Waschraum. Eine sanfte Bewegung der Luftmassen in vertikaler Richtung ist notwendig: Die Lufttemperatur in Bodennähe sollte nicht viel niedriger sein als die Temperatur in Höhe der durchschnittlichen menschlichen Körpergröße.

Die Gleichmäßigkeit der Erfassung, Vermischung und Entfernung von Luftmassen hängt von der Anzahl der Zu- und Abluftöffnungen, ihrer Größe, ihrer Lage zueinander und den Heizvorrichtungen sowie der Ausrüstung mit zusätzlichen Steuereinrichtungen ab.

Jedes Belüftungsschema des Bades wird mit einem Ziel entwickelt – um die Temperatur, Feuchtigkeit und Frische der Luft im Dampfbad zu erhalten. Die Räumlichkeiten des Bades und insbesondere das Dampfbad sind Wasser und Dampf ausgesetzt und müssen daher regelmäßig gelüftet und getrocknet werden. Belüften und Trocknen ist jedoch unwirksam, wenn keine ordnungsgemäße Belüftung im Bad stattfindet. Durch die ordnungsgemäße und ständige Belüftung des Dampfbades werden die Auswirkungen der Feuchtigkeitsaufnahme des Holzes erheblich reduziert.

Der Luftaustausch in den Badräumen trägt zur Belüftung des Bodenbelags bei.

Holzfußboden mit ständigem Kontakt mit Wasser verliert nach 5 Jahren seine Nützlichkeit. Anforderungen an die Belüftung durch den Boden:

  • einen Bachlauf zu schaffen, um kleine Öffnungen im Bad zu bilden;
  • den Boden verlegen und zwischen den Brettern der Lücke bis zu 1 cm belassen;
  • die Einlasslöcher in parallelen Wänden zu verlegen (nicht zu vergessen, um sie vor den Nagetieren mit Grills zu schützen);
  • Damit der Ofen mit einer zusätzlichen Haube arbeiten kann, legen Sie den Fertigfußboden über das Gebläse.
  • Lassen Sie die Tür nach dem Bad so lange geöffnet, bis der Boden trocken ist.

Mit Ihren eigenen Händen und bei Anwesenheit von Fotos und Videos ist die Belüftung im Bad und im Ankleidezimmer am einfachsten, da kein direkter Kontakt mit Wasser besteht. Eine natürliche oder kombinierte Art der Belüftung wird verwendet, wenn frische Luft durch den Einlasskanal eintritt und mit Hilfe eines Ventilators durch den Auslasskanal eines Dampfbads, eines Vorraums oder eines Badezimmers ausgestoßen wird. Es ist auch möglich, Lüfter zu installieren, die eine direkte Ausgabe an die Straße und den Anschluss der Stromversorgung erfordern.

Für die Luft in der Wäsche machen oft die Systeme eine Zwangsbelüftung, die von einem Elektromotor angetrieben wird. Luftströme führen zur Seite des Vestibuls. Die Einlass- und Auslasskanäle bilden einen Abschnitt, der Eingang des ersten ist oberhalb des Bodens (2 m) und der Ausgang des zweiten ist oberhalb des Daches.

Die Anforderungen an das Mikroklima des Raumes sind besonders. Es sollte sich schnell erwärmen, sollte eine optimale Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten und frei von Zugluft sein. Daher sind für die Dampfkabine die korrekte Position und Abmessung der während des Baus verlegten Zu- und Abluftkanäle relevant. Um den Zu- und Abfluss von Luft zu regulieren, befindet sich genügend Ventil in der Lüftungsöffnung. Wenn der Raum jedoch groß ist, kann ein Einspritzventilator oder ein Abluftventilator erforderlich sein.

Die oben genannten allgemeinen Prinzipien für die Gestaltung der Belüftung in einem Bad, Videos und Fotos, die an Anweisungen aus dem Netzwerk oder andere Ressourcen angehängt sind, sollten denjenigen helfen, die mit eigenen Händen ein Bad bauen möchten, um diesen Wunsch zu einer bestimmten Ausführungsform zu bringen.

Like this post? Please share to your friends: