Badehaus: Layout und großartige Lösungen für kompakte Gebäude

Die Eigentümer von Landhäusern arbeiten an der Verbesserung ihrer Grundstücke, so dass ein saisonales oder ganzjähriges Wohnen in dieser Gegend so angenehm wie möglich ist. Wenn die Organisation eines Erholungsgebiets im Hof ​​keine Schwierigkeiten bereitet, muss die Konstruktion einiger Objekte stärker beachtet werden. Dazu gehören ein Bad: das Layout und die Gestaltung der Struktur, die Berechnung der Größe jedes Raums und die Verteilung der Fläche – all diese Probleme sollten vor Baubeginn gelöst werden.

Badehaus: Planung und Aufteilung der Gesamtfläche in Funktionszonen

Wenn früher Bäder nur aus einem Raum bestanden, umfassen moderne Versionen dieser Strukturen mehrere Räume. Dies kann ein Waschraum, ein Wartezimmer, ein Erholungsbereich, ein Pool, ein Billardraum usw. sein. Damit der Eigentümer in der Zukunft nicht auf den Umbau und die Anpassung des Gebäudes zurückgreifen muss, müssen selbst in der Planungsphase alle wichtigen Markierungen zu den Badzeichnungen hinzugefügt werden. Folgende Punkte verdienen besondere Aufmerksamkeit:

  • Innenaufteilung;
  • Wasserversorgungssystem;
  • elektrische Verdrahtung;
  • Abwasser und Abwassersystem.

Beachten Sie! Mit einem detaillierten Schema vor Ihnen können Sie die Auswahl und Anordnung von Möbeln erheblich vereinfachen und beschleunigen.

Um die idealen Bedingungen für die Erholung in der Badewanne zu schaffen, müssen Sie einige Nuancen berücksichtigen, die Ärger während des Betriebs der Räumlichkeiten vermeiden. Es ist wünschenswert, dass sich die Bauzone auf Böden mit geringer Grundwasserströmung befindet. Bevor Sie mit der Entwicklung des Projekts fortfahren, müssen Sie sofort alle Bereiche entfernen, die diese Bedingung nicht erfüllen.

Wenn sich im Gebiet ein Brunnen befindet, sollte der Abstand zwischen dem Bad und dem Bad mindestens 5 m betragen, der Mindestabstand zwischen dem Dampfbad und dem Wohngebäude beträgt 8 m. Je weiter entfernt vom Badhaus die Kompostgrube und die Toilette liegen, desto besser. Experten empfehlen den Einstieg aus dem Süden. Im Winter bilden sich hier weniger Schneeverwehungen, so dass die Wahrscheinlichkeit eines Blockierens des Zugangs zur Tür ausgeschlossen ist. Es ist besser, wenn die Fenster nach Westen schauen, wodurch das Eindringen von ausreichend Sonnenlicht in den Raum erleichtert wird.

Wenn das Ferienhaus über einen Stausee verfügt, in dem 15 bis 20 m davon ein Bad gebaut wird, können Sie es anstelle des Pools verwenden. Darüber hinaus wird durch das Vorhandensein eines Flusses oder Sees in der Nähe des Gebäudes ein Wasserversorgungssystem geschaffen.

Für kleine Parzellen (3 bis 6 Hektar) sind 3 x 3 Badehäuser geeignet, Fotos von solchen Gebäuden sind auf den Websites der Bauunternehmen reichlich vorhanden. Auch in solchen kompakten Gebäuden bleibt der Hauptraum das Dampfbad. Die Organisation dieses Raumes sollte den maximal möglichen Raum einnehmen – etwa 8 m². Dies reicht aus, um 2-3 Betten (Regale) zu installieren und die Ofenheizung zu installieren.

Andere Räume können im Layout der Badewanne 3×4 m oder mehr enthalten sein (optional). Die Konstruktion kann für den vorgesehenen Zweck verwendet werden, auch wenn kein Billardraum oder Bad vorhanden ist. Ein Bad ohne Dampfbad kann nicht existieren. Aus diesem Grund hängt die Einteilung des Innenraums in Funktionsbereiche in erster Linie von der Projektgröße ab.

Wenn Sie zusätzliche Annehmlichkeiten wünschen, können Sie ein kleines Duschbad oder ein Waschbad in das 3 x 4 m große Badprojekt einbauen. Nach dem Dampfbad können Sie hier den Schmutz abwaschen und sich erfrischen. Typische Projekte zeichnen sich durch das Vorhandensein eines Ruheraums aus, der in den Intervallen zwischen den Dampfsitzungen genutzt wird. Seine Organisation erfordert 4,5 m ?.

Andere Räume werden ebenfalls nützlich sein, zum Beispiel eine Umkleidekabine oder ein Vorraum. Sie sind so kompakt, dass sie zusammen mit den Haupträumen von der Bar in ein 5 x 5-Badprojekt passen.

Beachten Sie! Die Flächennorm für das Waschen einer Person beträgt 2 m².

Selbst das kleinste Projekt kann nicht nur aus einem Dampfbad bestehen. Damit das Bad normal funktioniert und die Betriebsbedingungen für die Person Komfort bieten, sollten andere Räume in das Layout einbezogen werden. Zu diesem Zweck ist der Innenraum des Gebäudes in kleine Räume unterteilt, von denen jeder seine Rolle erfüllt.

Bei dem Projekt eines Bades von 5 x 6 m (unter Berücksichtigung der geringen Größe eines solchen Gebäudes) ist es nicht erforderlich, tragende Wände zu verwenden, um den Raum in Zonen zu unterteilen. Es werden genug leichte Trennwände aus Holz sein. Sie brauchen kein Fundament zu legen und tragen keine zusätzlichen Lasten.

Durch die Aufteilung des Hauptraums in mehrere Abschnitte kann der Dampfraum effizient und schnell aufgeheizt werden. Andere Räume werden jedoch keiner Hitze ausgesetzt. Dieser Vorteil ist besonders nützlich für einen Ruheraum.

Das benötigte Zimmer ist ein Wartezimmer. Dieser Raum dient als Eingangstor zum Bad und verhindert, dass kalte Luft von der Straße in den Raum gelangt. Hier können Sie Brennholz oder andere Brennstoffe lagern. Der Ankleideraum eignet sich für die Einrichtung eines kleinen Ankleidezimmers (Umkleideraum). Wenn der Grundriss richtig ist, können Sie leicht von diesem Raum zum Dampfbad, zum Duschraum und zum Ruheraum gelangen.

Die 3 bis 5 m große Badaufteilung kann ein ziemlich geräumiges Wartezimmer umfassen. Durch die Verwendung von Trennwänden können zusätzliche Räume für die Lagerung von Gegenständen und Brennstoff eingerichtet werden. Im Wartezimmer gibt es ein großes Fenster, aber nur wenn es nicht im Dampfbad ist. Im Dampfbad sollte es nur eine Tür geben, die in den Warteraum führt. Der Warteraum selbst kann durch Passagen mit anderen Räumen verbunden werden.

Wenn sich im Projekt eine Dusche befindet, ist es wünschenswert, diese von anderen Räumen zu trennen. Dies ist auf mehrere Anforderungen zurückzuführen. Erstens sollte die Temperatur in der Waschstation viel niedriger sein als in der Dampfkabine. Zweitens der Vorgang des Duschs – eine intime Prozedur, so dass sich der Raum besser vor neugierigen Blicken verstecken kann.

Um beim Heizen der Dusche Geld zu sparen, können Sie deren Größe minimieren. Platz 2-3 m? wird genug sein. Eine solche Dusche passt auch in ein Miniaturprojektbad 4 auf den Balken 4.

Guter Rat! Wenn dieser Raum ausschließlich vom männlichen Geschlecht genutzt wird, kann die Größe des Waschraums auf 0,5 m² reduziert werden. Dadurch können Sie den Bereich des Ruheraums vergrößern.

In das Projekt eines Bades von einer Bar 6 x 4 m können Sie eine geräumigere Dusche einbauen, in der nicht nur die notwendige Ausrüstung installiert ist, sondern auch Sitzplätze, beispielsweise ein Geschäft. Als Futter für die obere Hälfte des raumfesten Futters kann der untere Teil gefliest werden.

Wenn das Gebäude für Familienbesuche mit Kindern vorgesehen ist, ist es ratsam, das Projekt einer 6 x 6 m großen Bar zu nehmen, die es ermöglicht, nicht nur ein komfortables und großes Waschbecken zu organisieren, sondern es auch mit zusätzlichen Abteilen zum Waschen usw. auszustatten. , kann der Hauptraum im Bad sein. In diesem Fall müssen Sie darauf achten, die entsprechenden Bedingungen zu schaffen:

  • Organisation eines hochwertigen Belüftungssystems (erzwungen und natürlich);
  • die korrekte Berechnung des Heizschemas durchführen;
  • Organisation eines Beleuchtungssystems mit der optimalen Kombination von natürlichem und künstlichem Licht;
  • Berechnen Sie die Fläche des Raumes für die maximale Besucherzahl.

Bei einer solchen Planung eines Bades von 6 x 6 m kann der Ruheraum vom Projekt ausgeschlossen und in das Haus übertragen werden.

Es ist ratsam, das Dampfbad so weit wie möglich von der Eingangstür entfernt zu platzieren. Dieser Raum benötigt keine Fenster. Die Dimensionsparameter des Raums werden gemäß allgemein anerkannten Standards ausgewählt. In diesen Standards sind Standards für die Hauptpunkte:

Die Art der Platzierung von Räumen kann individuell gestaltet werden, da nur der Eigentümer weiß, wie viele Personen sich gleichzeitig im Bad entspannen und wie es genutzt wird. Die Entwicklung des Projekts kann von jedem beliebigen Gebäudeteil aus gestartet werden. Hauptsache, das Abwasserrohr befindet sich neben der Abflussgrube und die Abmessungen sowie die Besonderheiten der Ofenkonstruktion werden berücksichtigt. Es ist wünschenswert, dass der Dampfraum wesentlich größer war als der Waschraum. Im Aufenthaltsraum können Sie den Pool ausrüsten.

Im Allgemeinen macht das Planen eines Bades keine großen Schwierigkeiten. Angesichts der grundlegenden Standards und Sicherheitsanforderungen sowie der Anwendung der Prinzipien der rationalen Platzierung von Räumen können Sie einen Raum schaffen, der

Like this post? Please share to your friends: