Video mit eigenen Händen verlegen: Schritt für Schritt Anweisungen

Das moderne Design von Innenhöfen und Landschaftsparks ist ohne Pflastersteine ​​nicht denkbar. Die Industrie produziert mehrere Arten mit unterschiedlichen Farben und Formen. Die Kosten dieses Materials hängen von vielen Faktoren ab und variieren stark. Heute gibt es sogar eine Vielzahl von Sonderformen für die selbständige Herstellung von Pflastersteinen. Und das von Ihnen selbst aufgenommene Video legt Pflastersteine: Schritt-für-Schritt-Anweisungen sind noch viel mehr. Denn wer das selbständig gelernt hat, möchte anderen gerne mit seinen Fähigkeiten helfen.

Arten von Pflasterplatten mit ihren Vor- und Nachteilen

Niemand kann sich heute über die schöne Gestaltung des Eingangs zum Haus oder Gartengrundstück mit Pflasterplatten der unvorstellbarsten Formen und Farben wundern. Aber nur wenige wissen, dass es hinter dieser Vielfalt nur wenige Grundtypen von Pflasterplatten gibt, die nach ihrer Herstellungsmethode klassifiziert werden:

  1. Vibriert
  2. Vibrationsgedrückt
  3. Hyper gedrückt.
  4. Polymer sandig.

Alle Typen haben ihre Vor- und Nachteile, unterschiedliche Kosten sowie Verlegetechnik. Die Pflastersteine ​​jeglicher Art können mit Ihren eigenen Händen verlegt werden, nachdem Sie ihre Besonderheiten genau verstanden haben.

Dies ist der einfachste und billigste Weg. Es basiert auf der Fähigkeit des Betons, sich während der Vibration zu verdichten. Kunststoffformen werden mit vorbereiteter Lösung gefüllt und auf einen speziellen Tisch gestellt, der vibrierende Bewegungen erzeugt. Dann werden die Rohlinge zum Trocknen in eine Wärmekammer gelegt. Nach einiger Zeit ist die Fliese einsatzbereit. Der gesamte Prozess benötigt sehr wenig Zeit und Ressourcen.

Zum Erzeugen verschiedener Farben werden Farbstoffe verwendet, die der Lösung zugesetzt werden. Es ist nicht schwierig, Ihre Mini-Fabrik in der Garage für die Herstellung dieser Art Pflastersteine ​​zu öffnen. Die Videoinstallation mit eigenen Händen und die Produktion dieses Materials werden dazu beitragen, dieses Projekt korrekt umzusetzen.

Die Vorteile von Vibrocast-Fliesen sind:

  • das Vorhandensein einer glänzenden Oberfläche;
  • Anfälligkeit für eine Vielzahl von Farbstoffen;
  • niedrige Produktionskosten

Es ist jedoch nicht ohne erhebliche Nachteile:

  • schwache Stärke;
  • schlechte Frostbeständigkeit;
  • kurzfristiger Betrieb.

Außerdem ist es unmöglich, die Herstellung dieses Materials zu automatisieren. Aufgrund der Eigenschaften können vibrationsgeformte Fliesen nur zum Anordnen von Gartenwegen und vorzugsweise in den südlichen Regionen des Landes verwendet werden, da erhebliche Temperaturabfälle dies sehr schnell zerstören.

Mit dem Formular für Pflastersteine ​​können Sie schnell und bequem einen Pfad erstellen.

Guter Rat! Hochwertige Fliesen erzeugen beim Schlagen einen charakteristischen Klingelton.

Die Produktionstechnologie von vibrationsgedrückten Fliesen unterscheidet sich erheblich von der vorherigen. Formen, die mit einer Lösung aus Beton gefüllt sind, sind mit einem Kolben verbunden, der vibrierende Bewegungen ausführt und einen wechselnden Druck in der Arbeitskammer erzeugt. Aufgrund dessen kommt es zu einer starken Verdichtung der Mischung. Wärmebehandlung ist nicht mehr erforderlich. Diese Fliese ist viel stärker.

Durch Hyperpressen können Sie die Vibration der Kolben vollständig beseitigen. In diesem Fall entsteht ein noch größerer Druck, durch den der Beton verdichtet wird. Mit dieser Methode kann die Produktion vollständig automatisiert werden.

Vorteile von gepressten Fertigerarten:

  • geringe Anfälligkeit für mechanische Beanspruchung;
  • ein hohes Maß an Produktionsautomatisierung;
  • lange Operation;
  • schwache Anfälligkeit für tiefe Temperaturen und deren Unterschiede.

Ihre Nachteile sind:

  • wenige Farben;
  • Knappheit in verschiedenen Formen.

Guter Rat! Zu gesättigte Farben der Fliesen können von der Zugabe von billigen hellen Farbstoffen sprechen, die vom Regen leicht ausgewaschen werden können.

Aufgrund der ausreichend hohen Festigkeit und Haltbarkeit können gepresste Pflastersteine ​​sogar für den Bau von Hauseingängen verwendet werden, da sie den starken Verkehr von Leichtfahrzeugen standhalten, wenn Sie der Installationstechnik folgen. Pflastersteine ​​dieses Typs sind in der Lage, sie mit ihren eigenen Händen in Gegenwart elementarer Fertigkeiten und Werkzeuge zu verlegen.

Dies ist eine besondere innovative Art von Fahrbahnbelag. Es unterscheidet sich von anderen nicht nur in der Herstellungsmethode, sondern auch in der Zusammensetzung der Hauptkomponenten. Die Zusammensetzung enthält keinen Zement. Aber die Basis ist gewöhnlicher Sand. Polymere und Weichmacher wirken als Bindemittel. Darüber hinaus werden verschiedene Farbstoffe eingesetzt.

Pflastersteine ​​für Spuren im Land. Preise und Typen. Stile auf dem Land, gepflastert mit Pflasterplatten. Die richtige Wahl und Verlegung von Pflasterplatten. Inspirational Foto. Videoanweisungen.

Sand wird gesiebt, kalziniert und mit Polyethylen vermischt. Dann auf 250 Grad erhitzt und die restlichen Komponenten hinzufügen. Die resultierende Masse wird in Formen gegossen und gepresst. Die auf diese Weise erhaltene Fliese lässt keine Feuchtigkeit in sich zu, was die Möglichkeit eines Risses unter dem Einfluss von Gefrierwasser vollständig ausschließt.

Diese Art von Fliesen hat viele Vorteile:

  1. Verschleißfestigkeit und Festigkeit sind höher als bei anderen Arten.
  2. Verschleiß im Laufe der Zeit nicht.
  3. Wasserabweisend
  4. Keine Angst vor Frost.
  5. Chemisch inaktiv.
  6. Einfache Installation
  7. Eine kleine Masse des Produktes.
  8. Große Farbpalette und Formenvielfalt.
  9. Lange Lebensdauer

Gleichzeitig gibt es nur einen Nachteil – die Ausdehnung bei heißem Wetter. In dieser Hinsicht umfasst die Technologie der selbstlegenden Pflastersteine ​​dieses Typs die verbleibenden Lücken von 3 mm.

Guter Rat! Auf der Rückseite der Fliese sollten sich keine gelben Flecken befinden. Ihre Anwesenheit weist auf eine Verletzung der Technologie hin, insbesondere auf die Verwendung von Lehmsand.

Wenn Sie sich entscheiden, Pflastersteine ​​mit Ihren eigenen Händen zu verlegen, ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Durchführung dieses Verfahrens völlig überflüssig. Wenn wir über die Verlegungsmethoden sprechen, gibt es viele. Alles hängt von der Fantasie des Vermieters ab. Das Zeichnen kann sein: in Form eines Tannenbaums, in einer Schachbrettreihenfolge, in Weberei oder in Kreisen. Sieht schön aus und ist nur ein chaotisches Muster. Technologieverlegung hängt nicht von der Phantasie ab und es geschieht:

  • auf einem Substrat aus nassem Sand;
  • mit Sand-Zement-Gemisch;
  • Mörtel aus Zement und Sand verlegen.

Die erste Methode beinhaltet die vorläufige Installation eines Sandkissens. Bei der zweiten Variante wird dem Sand Zement beigemischt und mit Wasser ein wenig gegossen. Bei der dritten Methode wird eine Lösung im Verhältnis von 1 Teil Zement zu 5 Teilen Sand hergestellt.

Guter Rat! Beim Zählen der Anzahl der Kacheln müssen 5 bis 7% der geplanten Anzahl hinzugefügt werden, da im Falle eines Mangels nicht genau derselbe Farbton ermittelt werden kann.

Nachdem Sie sich für ein Muster und eine Technologie entschieden haben, können Sie mit der eigenen Hand Pflastersteine ​​verlegen. Schrittweise Anweisungen umfassen die folgenden Schritte:

  1. Die oberste Bodenschicht ist 15 cm entfernt.
  2. Sowohl entlang als auch über den Abflusspfad bilden sich Neigungen.
  3. Den Bereich markieren, auf dem die Arbeit ausgeführt wird, mit Zapfen und Schnur.
  4. Das Gerät grenzt bei Bedarf an.
  5. Die Bildung der ausgewählten Kissenart von 7 cm.
  6. Die Oberfläche nivellieren.
  7. Pflastersteine ​​verlegen und verstopfen.
  8. Verfugen von Fugen

Wenn der Pfad Bordsteine ​​ist, müssen sie vor der Beschichtung fest auf der Betonlösung installiert werden. Die Kachel hält sich zunächst über eine Grenze. Dann musst du in die Mitte gehen. Um die bereits vorbereitete Oberfläche nicht zu zerdrücken, muss die Bewegung von sich aus erfolgen. Tamper wird mit einem Gummi- oder Holzhammer hergestellt.

Wenn eine Fliese ungleichmäßig fällt, kann der Sand im Gegenteil gegossen oder entfernt werden, um anschließend eine zusätzliche Verstopfung zu erzeugen. Es ist ratsam, die Breite der Spur sofort so zu wählen, dass sie eine ganze Anzahl von Kacheln enthält. Wenn dies nicht möglich ist, kann die Fliese entlang einer der Ränder mit einer Mühle mit einer speziellen Düse auf dem Stein getrimmt werden.

Der letzte Schritt wird das Verfugen sein. Es wird durch Sand-Zement-Mischung hergestellt. Die Stiche werden bis zur gewünschten Höhe gefüllt.

Guter Rat! Es ist immer notwendig, ein paar Ersatzfliesen für eine mögliche künftige Reparatur der Strecke zu lassen.

Der mit eigenen Händen erstellte Pflasterstein wird seinen Besitzer über lange Zeit mit einwandfreiem Service bei jedem Wetter nur mit der richtigen Wahl des Fliesentyps und der strengen Einhaltung der Verlegetechnik erfreuen.

Like this post? Please share to your friends: