Dusche zum Schenken geheizt: jederzeit bequem ruhen

Jeder Besitzer eines Grundstücks in der Sommersaison benötigt täglich warmes Wasser. Eine Dusche für ein beheiztes Ferienhaus ist die richtige Entscheidung, denn bei jedem Wetter wird angenehmes Baden geboten. In den südlichen Regionen, wo es viele warme Tage gibt, sind die Kosten meistens kosteneffektiv, wenn der dunkle Tank durch Sonnenstrahlen erwärmt wird. Aber es ist besser, nicht darauf zu hoffen und ein voll ausgestattetes Zimmer für eine Sommerdusche mit warmem Wasser zu bekommen.

Wo eine Dusche installiert werden, um beheizt zu geben

Wasser, das im Sommer von der Sonne erhitzt wird, hält die angenehme Temperatur nicht lange aufrecht, es kühlt sich nachts ab. Wenn das Heizen auf die wirtschaftlichste Weise erfolgt (ohne elektrische Heizung), sollte die Duschbox unter dem Behälter für eine Sommerdusche irgendwo im Hinterhof aufgestellt werden, an einem offenen Ort, wo der Schatten von Bäumen und Gebäuden nicht fällt.

Am Ende des Frühlings, während der Arbeit mit Jungpflanzen und Sämlingen, ist noch wenig Wärme vorhanden und das Wasser erwärmt sich nicht auf das erforderliche Niveau (über 28 ° C). Jeder Gärtner löst dieses Problem auf seine eigene Art und Weise, indem er beispielsweise eine Duschtrommel in einer beheizten Hütte installiert. Jemand zieht es vor, eine selbstgemachte Standkonstruktion für einen beheizten Tank vorzubereiten, andere möchten keine Zeit mit einem unansehnlichen Gebäude verschwenden.

Guter Rat! Es gibt eine große Auswahl an vorgefertigten Einrichtungen für die Sommersaison mit allem Inhalt, z. B. eine tragbare Dusche zum Heizen.

Für Reisende, die gerne reisen, sind tragbare Modelle für die Wasserversorgung während des Badens, wie beispielsweise ein Duschkopf, bequem. Dabei entsteht der notwendige Druck unter dem Einfluss der Masse seines eigenen Körpers auf der Gummimatte, und während des Badens hält er den Gießbehälter in seinen Händen über sich.

Bei der Auswahl eines Platzes unter der Dusche müssen Sie mehrere Faktoren berücksichtigen:

  • Wasserversorgungsmethode;

  • die Fähigkeit, das Heizelement einer beheizten Dusche mit Strom zu versorgen;
  • Anordnung einer Auffangwanne für gebrauchtes Wasser und deren Ableitung in die Ableitung;
  • Zugang zur Dusche bei schlechtem Wetter (vorzugsweise gepflasterter Gehweg);
  • die Menge des direkten Sonnenlichts, die auf kombinierte Weise in den beheizten Tank gelangt.

Wie die Verkaufsstatistik eindeutig belegt, werden meistens ästhetische Modelle geliefert – eine vorgefertigte Kunststoffdusche mit Umkleidekabine und ein vom Stromnetz beheizter Behälter. Der Solartank ist kein bestimmender Faktor für einen Panzerhersteller, daher kann diese Dusche auf der Nordseite der Hütte, hinter dem Gebäude oder im Schatten eines großen Baums stehen. Es ist wichtiger zu bestimmen, wie das elektrische Kabel, das vom Feuchtigkeitszugang zum Duschtank zum Landhaus führt, mit Heizung befestigt und abgedichtet wird.

Es ist wichtig! Bei Nebengebäuden ist zu beachten, dass es nicht empfohlen wird, nebenan eine Toilette und eine Dusche zu stellen. Ein unangenehmer Geruch verdirbt das angenehme Baden und das abgelassene Wasser läuft über die Kloake.

Jeder Standort hat seine unrentablen und fruchtbaren Zonen. Es ist besser, die Duschkabine näher am Wohngebäude zu installieren, um bei kaltem Wetter auf dem Weg zum Haus nicht zu frieren. Es ist ratsam, es dort zu platzieren, wo nichts wächst. Die Dusche fügt sich harmonisch in die Landschaftsgestaltung ein.

Jeder Bewohner sollte sich darüber im Klaren sein, dass das Wasser aus dem Tablett in den Keller oder in den Keller fallen kann, wenn die Drainage im Garten schlecht organisiert ist. Dies geschieht normalerweise, wenn ein Tank von 150 bis 250 Litern installiert ist und jeden Abend fast bis zum Rest Wasser verbraucht wird.

Beachten Sie! Wenn eine Duschkabine zum Heizen selten verwendet wird und pro Tag nicht mehr als 20 bis 30 Liter Wasser abgelassen werden, kann die Ablaufrille vermieden werden.

Beim Kauf einer fertigen Duschstruktur lohnt es sich zu prüfen, welche Basis in Bezug auf den Wasserverbrauch stehen sollte. Flüssigkeit in normalem Boden stagniert nicht, besonders wenn es sich um eine kleine Menge handelt. Es ermöglicht das Ausfallen und Abfließen von Wasser aus der Dusche und aus den Bädern auf steinigen oder lehmigen Boden, auf dem sich große Pfützen bilden.

Meister, die den wirtschaftlichen Bau von Hilfskonstruktionen bevorzugen, erweitern oft bestehende Gebäude. Dies ist gerechtfertigt, wenn es ein gemeinsames Entwässerungssystem gibt, z. B. eine Sommerdusche für die Gartenarbeit mit Ankleide und Heizung in der Nähe eines Hauptbads mit Sauna. Eine solche Anordnung ist wirtschaftlich realisierbar: Die Installation der fertigen Kabine (oder Erweiterung) erfolgt viel schneller.

Bevor Sie eine ländliche Dusche machen, graben Sie eine Aussparung um 0,5 m um den Umfang der vorgeschlagenen Struktur. Unten schläft ein Kissen aus Sand und Schotter ein – ca. 10-15 cm, darüber ist ein Duschrost oder ein Tablett installiert:

  • aus Holz;
  • Kunststoff;
  • Acryl.

Es ist wichtig! Wenn am Ende der hygienischen Verfahren Wasser in der Kabine stagniert, ist eine Entwässerungsrille erforderlich, die zur Abfallgrube führt.

Wenn eine große Strömung erforderlich ist, wenn sich viele Menschen regelmäßig im Duschraum waschen, wird das Fundament betoniert und eine vollständige Drainage (Abwasser) durchgeführt. Je nach gewähltem Wasserablaufsystem bieten das Sommergebäude und eine beheizte Duschkabine für die Gartenarbeit:

  • Abwasserrohre (alle Arten);
  • perforierte Systeme (insbesondere für die Entwässerung).

Eine kleine Menge Wasser kann zur Bewässerung von Gartenbäumen verwendet werden. Eine beträchtliche Menge an Flüssigkeit muss irgendwo so geleitet werden, dass die Keller und Keller nicht überflutet werden. Hierfür benötigen Sie eine Senkgrube, in der die Rillen, das Abflusssystem oder Rohre für die Ableitung stehen.

Die Ausgrabungen werden in einiger Entfernung von den Hauptgebäuden durchgeführt und sie halten auch einen Abstand von etwa 2,5 bis 3 Metern vom Haus zur Duschkabine. Die Tiefe der Grube ist gering – etwa 2 m ist es wünschenswert, die Wände beispielsweise mit Betonwaren für zylindrische Bohrungen zu verstärken. Die Budgetoption sind alte Reifen. Der Boden ist mit Trümmern ausgekleidet. Luft und Gase müssen durch das Entlüftungsrohr aus der Klärgrube abgelassen werden. Es kann mit einem Netz verschlossen werden, so dass Gartenschnecken in feuchter Umgebung nicht verdünnt werden.

Alle Produkte werden nach verschiedenen wichtigen Merkmalen klassifiziert, unter anderem einer beheizten Duschbox und Duschkabinen. Strukturell sind sie in folgende Typen unterteilt:

  • Boxen für Innen- und Außenunterkünfte;
  • stationäre und tragbare Optionen.

Es ist sehr wichtig, mit einem so umfangreichen Modellsortiment die richtige Wahl zu treffen, da Handelsnetzwerke und Kataloge derzeit voller Angebote sind.

In jedem Sommerraum für hygienische Verfahren in der Minimalversion wird vorausgesetzt, dass Folgendes vorhanden ist:

  • Akkumulationskapazität zum Erwärmen von Wasser aus Sonnenlicht, auch mit Heizelementen;
  • Gießkannen mit Sprühpistole und Sprüheinstellventil;
  • Rohrleitung und Pumpe zum Organisieren des Wasserdrucks im Land mit eigenen Händen;
  • Duschwanne.

Es ist sinnvoll, eine hausgemachte Rahmenkonstruktion mit Wänden (Bretter, Schiefer, Kunststoff) zu verwenden, um in einer Kompaktversion separat eine Gartendusche zum Schenken mit Heizen zu kaufen. Eine fertige Duschbox ist zwar teurer, hat aber in der Regel ein durchdachtes Design und maximalen Komfort.

Beachten Sie! Zum Verkauf stehen Kabinen für 2-3 Fächer, darunter das Waschfach, das Ankleidezimmer und die Eingangshalle, die sie verbindet.    

Eine natürliche Erwärmung des Wassers im Sommer ist nur bei klarem Wetter und längerem Tageslicht möglich. Wenn der Tank dunkel ist, wird der Heizvorgang schneller. An bewölkten Tagen sowie im Mai und September, wenn keine Wärme erforderlich ist, ist die Straßendusche am wichtigsten für die Heizung mit Thermostat. Das Relais und das Vorhandensein verschiedener Hilfsfunktionen bestimmen jedoch die hohen Baukosten für das Schwimmen.

Voll ausgestattete Kabinen mit Tanks und alle Temperatursteuerungsoptionen sind in zwei Versionen erhältlich:

  • Konstruktion aus Metall (Stahl, Zink, Leichtmetall);
  • Kapazität für Sommerdusche aus Kunststoff.

Wichtig zu wissen! Kunststoff ist weniger zuverlässig und unterliegt einer mechanischen Beanspruchung, insbesondere in Regionen mit nachteiligen natürlichen Faktoren. Kunststoffprodukte reagieren jedoch praktisch nicht auf Temperaturschwankungen und werden daher in Regionen mit Temperaturschwankungen von -30 bis +60 ° C eingesetzt.

Nahezu alle Metallbehälter außer Edelstahl unterliegen der Korrosion. In den technischen Spezifikationen wird jedoch normalerweise angegeben, dass der Tank eine geeignete Schutzschicht aufweist.

Die Form des Tanks unter der Dusche auf dem Land mit erwärmtem Wasser variiert ebenfalls:

  • flache ovale Kapazität;
  • tonnenförmig;

Die Hersteller haben alle möglichen Optionen für das komfortable Baden an einem Landstandort entwickelt. Strukturell sind sie alle unterschiedlich, aber das Schema der Erwärmung von Wasser und seiner Zuführung zur Sprühdüse ist in etwa gleich. Die Praxis des Verkaufs bestätigt, dass die billigsten Modelle und Duschen mit Umkleidekabinen und einem beheizten großen Tank weiterhin gefragt sind.

Like this post? Please share to your friends: