Warmwasserbereiter: Welches Unternehmen ist besser geeignet, um Geräte für zu Hause auszuwählen

In Abwesenheit von heißem Wasser, komfortable Umgebung zu Hause kann einen Warmwasserbereiter schaffen: das Unternehmen besser ist, einen Kessel kaufen – nicht nur auf dem Hersteller abhängt, sondern auch von den Eigenschaften des speziellen Modells und seine Eigenschaften. Wir sollten nicht aus den Augen äußeren Gestaltung des Produkts, sowie den täglichen Verbrauch von Wasser und die Anzahl der Mieter im Haus verlieren leben.

So wählen Sie einen Typ für einen elektrischen Warmwasserspeicher: Geräteausführungen

Der Hauptvorteil der Speicherartigen Strukturen ist die Effizienz: im Gegensatz zu den beströmter Heizungen, sie sind in der Lage qualitativ hochwertige Ergebnisse für eine lange Zeit zu schaffen.

Bei Durchflussgeräten heizt sich die Flüssigkeit sehr schnell auf und verschwindet auch unmittelbar nach dem Ausschalten. Der Betrieb derartiger Strukturen ist mit einem erhöhten Verbrauch verbunden, da die Geräte eine hohe Leistung haben.

Beachten Sie! In einigen Fällen hält die Verkabelung beim Betrieb der Durchflusseinheiten einer solchen Last nicht stand.

Eine kumulative Ausrüstung ermöglicht es, eine erhitzte Flüssigkeit über einen längeren Zeitraum zu erhalten. Je nachdem, wie schnell das Wasser abgekühlt oder verbraucht wird, wird geheizt. Dieser Prozess ist automatisiert und erfordert keine Eingriffe von Menschen.

Anwendungsbereich von Warmwasserbereitern:

  • Land- und Privathäuser;
  • Büroflächen;
  • Wohnungen
  • Schönheitssalons;
  • Landhäuser und Landhäuser;
  • Geschäfte in den Unternehmen.

Die Funktionalität dieser Ausrüstung ist überall dort nützlich, wo heißes Wasser benötigt wird.

Speichertyp-Ausrüstung ist ein Fluidreservoir (Tank), innerhalb der das Heizelement angebracht ist. Die Grundlage des Betriebes der Vorrichtung basiert auf dem Prinzip von Aktion Thermos, Wasserheizung wird auf eine Temperatur von 50-85 Grad Celsius durchgeführt wird. Danach wird die Heizung abgeschaltet und die Einheit hält weiter Wärme. Wenn Wasser verbraucht wird (das Öffnen des Wasserhahns), verlässt ein Teil der Flüssigkeit den Tank und an seiner Stelle wird es kalt, was wiederum erhitzt werden muss.

Kumulative Strukturen können drucklos und drucklos sein, mit anderen Worten, die Wirkung der Ausrüstung kann mit dem Betrieb eines Wasserkochers verglichen werden.

Das interne Gerät des Geräts umfasst das Vorhandensein der folgenden strukturellen Komponenten:

  • Tank mit interner Platzierung und einem Fassungsvermögen von 10-20 Litern;
  • eine Anode aus Magnesium (das Element verhindert die Bildung von Rost);
  • Heizelement vom elektrischen Typ oder PETN;
  • eine wärmeisolierende Schicht, die die äußere und die innere Beschichtung trennt (das Element hilft, die Temperatur nach dem Erhitzen aufrechtzuerhalten);
  • ein Sicherheitsventil (reduziert das Druckniveau, wenn es angehoben wird);
  • Thermostat (der Teil, der die Temperatur einstellt und an einem bestimmten Punkt steuert).

Beachten Sie! Die Leistung von Teng kann 1,5-2,5 kW erreichen. In den Regalen moderner Läden finden Sie Modelle, die in zwei Modi arbeiten können: Heizung und Dienst.

Aufgrund der großen Anzahl von Vorteilen erfreuen sich Heizgeräte bei einer großen Anzahl von Verbrauchern beständiger Beliebtheit.

Vorteile der Ausrüstung:

  • das Heizelement hat eine geringe Leistung;
  • Es ist möglich, mehrere Stellen der Flüssigkeitsversorgung gleichzeitig an eine Einheit anzuschließen, da das Gerät für den Druck ausgelegt ist, der durch das Wasserversorgungssystem erzeugt wird, und am Auslass durch die Anschlüsse verriegelt wird.
  • Aufgrund des geringen Stromverbrauchs müssen keine Kabel oder Maschinen installiert werden.
  • das Heizgerät kann weiter installiert werden, als der Wassereinlasspunkt liegt;
  • Mit dem Mischer eine bestimmte Temperatur einstellen und den Wasserdruck einstellen.
  • einfaches und komfortables Betriebssystem
  • eine bestimmte Menge erwärmter Flüssigkeit ist immer verfügbar;
  • Das Design hält das Wasser lange warm.

Es gibt nicht viele Nachteile, aber es gibt sie. Das Gerät hat große Abmessungen, dies kann beim Kauf und Einbau des Geräts nicht außer Acht gelassen werden. Es reicht aus, wenn Sie einen 10 – Liter – Wasserkocher zum Spülen von Geschirr unter einer Spüle kaufen. Zum Baden oder Duschen benötigen Sie eine Einheit mit einem größeren Tank.

Warmwasser kann nur verwendet werden, nachdem es erhitzt wurde. Daher sollte die Aufbereitung der Flüssigkeit vorab erfolgen.

Um die richtige Wahl beim Kauf eines Warmwasserbereiters zu treffen, sollten Sie sich an vielen Auswahlkriterien orientieren. Jede Konstruktion während des Betriebs ist bestimmten zerstörerischen Faktoren ausgesetzt. Diese Faktoren umfassen:

  • scharfe Temperatursprünge;
  • aggressive Substanzen;
  • Hoher Drück.

Guter Rat! Wenn eine Heizungsanlage im Laden wählt, ist der Berater über die Verfügbarkeit von Anti-Korrosions-Beschichtung in den beliebtestenen Modellen von Heizkesseln zu fragen. Diese Art der Beschichtung schützt effektiv vor den schädigenden Einflüssen aggressiver Substanzen.

Schwachstellen in der Konstruktion eines Heizgeräts sind die Platzierungsbereiche für Schweißnähte. Im Laufe der Zeit treten in diesen Bereichen Lecks auf. Daraus geht hervor, dass das bevorzugte Ausführungsbeispiel zylindrisches Produkt und die Übernahme von einem Volumen von 10 Litern Wassererhitzer elektrischen Flach besser vermieden fliegen. In dem Moment, verursacht durch die Tatsache, dass die zylindrische Form einen hohen Widerstand gegenüber Druck aufweist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Flachkessel in anderer Hinsicht nicht von Nutzen sind.

Das optimale Design ist ein Heizungsdesign, das alle Anforderungen in Bezug auf Warmwasser erfüllt und gleichzeitig wirtschaftlich bleibt. Die Auswahl eines Warmwasserbereiters mit einem Tank mit dem entsprechenden Volumen ist der erste Schritt zum Kauf eines rentablen Geräts.

Die in den Filialen präsentierte Ausrüstung kann mit Tanks verschiedener Größen ausgestattet werden. Die Mindestgröße beträgt 10 Liter, große Produkte können bis zu 150 Liter fassen.

Küche gehört zu der Kategorie von Räumen, die täglich in heißem Wasser benötigen, die an der Arbeit in der Küche und waschen das Geschirr verbraucht wird. Dafür können durchschnittlich 10-25 Liter erforderlich sein. Um das Bad zu füllen eine Standardgröße aufweisen, benötigen etwa 50-70 Liter. Die Verwendung einer Duschkabine zur Wasseraufbereitung geht mit einem geringeren Wasserverbrauch einher. Zum Duschen reicht der Tank mit einem Fassungsvermögen von 30-50 Litern.

Für eine Zwei-Personen-Familie reicht ein 80-Liter-Elektrizitätsspeicher im Wassertank. In Häusern, in denen viele Menschen leben, ist die Installation von Geräten mit einem Fassungsvermögen von 120 Litern erforderlich.

Guter Rat! Eine Ausrüstung für 120 Liter kann eine große Familie mit Wasser versorgen, jedoch unter wirtschaftlichen Bedingungen. Um keinen Mangel an heißem Wasser zu verspüren, wird empfohlen, eine Einheit mit 150 Litern zu kaufen.

Praktisch jedes Heizgerät hat eine spezielle Schutzschicht. Es verhindert Korrosion, die zu erheblichen Schäden an der Ausrüstung führen kann. Der Schutz ist nicht die einzige Funktion einer solchen Beschichtung, sie bringt zusätzliche Vorteile mit sich, die das Design von Heizungen im Innenraum von Bädern oder Bädern attraktiv und harmonisch machen.

Es gibt verschiedene Arten von Tanks:

  • rostfrei;
  • Titan;
  • emailliert

An der inneren Seitenwand jeden Behälters ist die Heizung ständig in Kontakt mit dem flüssigen Wasser Exposition provoziert Rost. Durch die Anwendung einer Beschichtung aus Edelstahl, kann dies unangenehme Moment vermieden werden, was die Lebensdauer der Geräte verlängert.

Im Angebot finden Sie Tanks mit Korrosionsschutzbeschichtung. In den meisten Fällen kann es sich um Stofflofar oder Titanspritzen handeln.

Abdeckung Option in Form von Glaskeramik – die erstaunliche Art und Weise das Problem der Korrosion zu lösen. Es gibt jedoch einige Nachteile. Starke Temperaturänderungen wirken sich negativ auf die Glaskeramikoberfläche aus – sie ist mit kleinen Rissen bedeckt. Die maximale Garantiezeit beträgt in diesem Fall nur 5 Jahre.

Die elektronische Steuerungsart zeichnet sich durch eine Reihe von Vorteilen aus: Sie ist bequem zu bedienen und wirkt modern und gepflegt. Aber gibt es einen Grund, solche Geräte zu kaufen? Denn der Preis für einen flachen elektrischen Warmwasserspeicher mit einer elektronischen Steuerungsoption von 30 Litern liegt deutlich über dem eines mechanisch abgestimmten Geräts mit ähnlichen Fähigkeiten.

Guter Rat! Wenn in Ihrem Wohngebiet ständig Probleme mit dem Stromnetz auftreten, z. B. plötzliche Stromstöße oder Stromausfälle, sollten Sie keine Geräte mit einer komplexen elektronischen Füllung kaufen. Jeder dieser Tropfen kann der letzte für die Heizung sein, der dauerhaft ausfallen kann.

In den meisten Fällen stehen Besitzer von Heizungsanlagen nicht vor dem Problem der ständigen Anpassung der Einheit. Die optimalen Parameter werden einmalig eingestellt, berücksichtigen die Vorlieben der Person und können täglich ohne zusätzliche Korrektur verwendet werden. Die Steuerung der Parameter wird dem Relais zugewiesen.

Das Fehlen einer elektronischen Steuerung besteht darin, dass der Ausfall mindestens eines Elements in seinem komplexen System zum Ausfall der gesamten Heizvorrichtung führt. Die mechanische Art der Steuerung ist zwar weniger anfällig für Brüche, da sie einfach aufgebaut ist.

In allen Speicherkesseln, die elektrische Energie zum Erwärmen einer Flüssigkeit verwenden, gibt es ein oder mehrere Heizelemente. Diese Strukturelemente können unterschiedliche Kapazitäten aufweisen.

Kleine Tanks bis 15 Liter werden mit einem PETN abgeschlossen, die Leistung dieses Elements beträgt 1 kW. Bei elektrischen Warmwasserspeichern von 50 Litern setzt der Heizer eine Leistung von 1,5 kW ein. Große Anlagen mit einem Tankvolumen von etwa 100 Litern sind mit einem Heizelement ausgestattet, dessen Leistung 2 bis 2,5 kW beträgt.

Klassische Versionen von Heizgeräten haben das Aussehen eines Kupferrohrs, es hat eine gebogene Form und für jedes Modell des Kessels ist diese Form spezifisch. In der Röhre befindet sich ein Nichromfaden, der als Stromleiter dient. Diese Art von Teng wird als "nass" bezeichnet. Wasser wird durch den Kontakt mit dem Kupferrohr erhitzt.

Es ist wichtig! Im Laufe der Zeit wird die Oberfläche des Thermoelements aufgrund von im Wasser enthaltenen Verunreinigungen abgenutzt. Dasselbe passiert mit der inneren Oberfläche des Tanks. Um einen vorzeitigen Ausfall zu vermeiden, sollten Sie das Heizgerät und die Innenwände des Wassertanks regelmäßig reinigen. Dies sollte mindestens einmal im Jahr erfolgen.

Der Tenami wird in Heizkesseln als Heizelement bezeichnet. Diese Abkürzung wird wörtlich interpretiert: Rohrheizkörper. Unter Berücksichtigung der Konstruktionsmerkmale stellt sich heraus, dass es nicht ganz richtig ist, diese Abkürzung zu verwenden, um ein „trockenes“ Heizelement zu beschreiben, wie es üblich ist.

Ein Standardrohrheizelement wird in der folgenden Reihenfolge erstellt:

  1. Im zentralen Teil des Kupfer- oder Stahlrohrs befindet sich ein Nichromfaden.
  2. Der verbleibende Raum ist mit hitzebeständigem Pulver gefüllt.
  3. Der Walzvorgang wird durchgeführt. Infolgedessen durchläuft der Schlauch die Löcher, von denen jede kleiner wird.

Vorrichtung PETN: 1 - keramischen Isolator; 2 - Montagehalterung; 3 - Kontaktstange; 4 - Heizspule; 5 - periclase; 6 - schlauchförmige Hülle; 7 - Dichtungsmittel; L ist die Länge des Heizelements entlang der röhrenförmigen Hülle (cm); Lk - die Länge der Kontaktstange"холодная зона" (см); La - активная длина (см); Lh - длина штуцера (мм)

Das Ergebnis ist die endgültige Form des Heizelements – Nichrom, das durch eine isolierende Schicht aus hitzebeständigem Pulver von der Schale getrennt ist. Das resultierende Produkt hat eine stark komprimierte Struktur. Später wird es in Stücke der entsprechenden Länge geschnitten und zu einer Spirale gebogen. "Trockenes" PETN hat eine völlig andere Struktur.

Laut Statistik entscheidet der Kauf eines billigen elektrischen Warmwasserbereiters vom Akkumulationstyp zu etwa 90% der Verbraucher. Die restlichen 10% erwerben Strömungsmodelle. Bei elektrischen Geräten spielt das Heizelement nicht die letzte Rolle.

"Dry" Teng ist eine Spirale. Es ist von Hohlrohren aus Keramik umgeben.

Arten von Heizungen für Warmwasserbereiter: a -"сухой" тэн; б - "мокрый" тэн

Dadurch erhält das Heizelement besondere Eigenschaften:

  1. Keramik zeichnet sich durch Inertheit und Passivität aus, wodurch die Reaktion mit Härtesalzen nahezu vollständig ausgeschlossen ist. Es gibt eine Blockade der Skalenbildung. In einigen Fällen kann Tena durch eine tiefe Reaktion zerstört werden. Die Verwendung von Keramik für die Herstellung von Teilen beseitigt die Wahrscheinlichkeit eines solchen Ergebnisses.
  2. Im Gegensatz zu herkömmlichem PETN hat das Heizelement vom Typ „trocken“ eine vergrößerte Oberfläche. Es werden optimale Bedingungen geschaffen, um die Temperatur effektiv zu reduzieren, und dies in einem erheblichen Umfang, der die Reaktionen mit Salz der Härte blockiert.
  3. Aufgrund der Passivität von Keramik wird die Lebensdauer der Ausrüstung verlängert. Der Tank mit Wasser ist weniger aggressiven Stößen ausgesetzt als bei einer Kupferfüllung.

Beachten Sie! Wenn Dampf in die isolierende Beschichtung des Kupferteils eindringt, zersetzen sich Wasserpartikel in Sauerstoff und Wasserstoff. Infolgedessen sind die zehn gerissen. Keramikelemente sind weniger anfällig, da die Spirale durch das Material zuverlässig vor dem Eindringen von Flüssigkeit geschützt wird.

Laut Verbraucherbewertungen sind elektrische Warmwasserspeicher mit Etagenunterkünften die sichersten. Im Gegensatz zu Durchflussmodellen haben kumulierte Kessel eine massivere und schwerere Konstruktion.

Die meisten Hersteller stellen Geräte mit zylindrischer Form her, dh die Konstruktion hat einen kreisförmigen Querschnitt. Einige Marken stellen rechtwinklig parallelepipedförmige Warmwasserbereiter her. In den meisten Fällen sind sowohl horizontale als auch vertikale Montagearten verfügbar.

Zur Erleichterung der Installation sind die Kessel mit zusätzlicher Ausrüstung ausgestattet. Spezielle Montagehalterungen sind im Lieferumfang enthalten. Es kann zwei, manchmal drei geben. Diese Elemente werden mit Bolzen oder Dübeln befestigt, die fest in der Wand befestigt sind.

Es gibt verschiedene Arten von Wänden, die in Innenräumen aufgestellt werden können:

  • innen (Wände, die einen Raum von einem anderen trennen);
  • tragend (Wände, die den Großteil des Gebäudes halten);
  • falsch (Wände und Trennwände aus Gipskartonplatten oder anderen Materialien).

Experten empfehlen, das Heizgerät an den stärksten tragenden Wänden zu installieren. Gefälschte Trennwände für diese Zwecke sind überhaupt nicht vorgesehen und fallen unter das Gewicht des Geräts. An den Innenwänden kann sogar ein flacher Speicher-Warmwasserbereiter mit einem Fassungsvermögen von 100 Litern installiert werden, jedoch unter Verwendung eines Durchgangsbolzens.

Das Schema der Trennung des elektrischen Durchlauferhitzers mit Wasserdurchfluss in zwei Mischer: 1 - kein Druckwassererhitzer; 2 - Mischer mit offenem Warmwasserhahn; 3 - Warmwasserzufuhrventil; 4 - Ablassventil zur Konservierung; 5 - Abschlag; 6 - Heißwasserdurchflussschalter; 7 - Kamm auf 4 Steckern; 8 - Gander mit einem Schlitz im Auslauf; 9 - Mischbatterie in Position"открыто"; 10 - патрубок подачи горячей воды; 11 - патрубок подачи холодной воды; 12 - ввод магистрали холодной воды

Der Hausgeräte-Markt ist umfangreich und vielfältig, Speicherwarmwasserbereiter werden von verschiedenen Marken vertreten.

Die besten von ihnen erkannten die folgenden Marken:

  • Electrolux – Konsumentenbewertungen weisen auf qualitativ hochwertige Produkte hin, die auf jeden Fall Beachtung verdienen. Fälle, in denen Geräte gekauft werden, deren Ehe nicht ausgeschlossen werden kann, sind äußerst selten.
  • Termex – den Verbrauchern zufolge zeichnen sich Kessel dieser Marke durch gute Qualität, exzellente Leistung und eine lange Nutzungsdauer aus. Die Mindestdauer des störungsfreien Betriebs beträgt 7 Jahre;
  • Ariston – Besitzer von Heizgeräten dieses Herstellers sind mit der Qualität der Produkte, ihrer Zuverlässigkeit und ihrer langen Lebensdauer zufrieden. Fälle von Ausfällen sind äußerst selten. Konstruktionsprobleme sind in den meisten Fällen geringfügig und leicht zu beheben, auch ohne Hilfe eines Servicecenters.

Guter Rat! Die Verlängerung der Lebensdauer des Geräts sowie die Beseitigung der Wahrscheinlichkeit von Ausfällen kann nur eine Möglichkeit sein: Befolgen Sie die Empfehlungen in den Anweisungen des Herstellers.

Durchschnittspreise für Produkte der besten Hersteller:

Markenname Kosten reiben.
Electrolux 8000-12000
Termex 7500 – 10500
Ariston 4500 – 10500

 

Das schwedische Unternehmen Electrolux produziert Heizgeräte, die mit "trockenem" Tenami ausgestattet sind. Besitzer solcher Konstruktionen müssen sich möglicherweise nicht um das Vorhandensein von Zunder auf dem Tank oder Heizelement kümmern. Die Produkte dieser Marke können ein akzeptabler Ersatz für elektrische Warmwasserbereiter von 15 Litern, 30 Litern usw. von Ariston sein, die ausschließlich mit „nassen“ Heizbrennern ausgeführt werden.

Beachten Sie! Trotz der hohen Herstellbarkeit und des Fehlens von Zunderproblemen leiden die Vorrichtungen immer noch an Sedimenten, die durch die Magnesiumanode gebildet werden. Der Kauf eines Heizkessels ohne dieses Element löst das Problem nicht, da jeder Durchlauferhitzer, der an seinen Nachbarn installiert ist, eine Bedrohung für dieses Design darstellt.

Das Verlegen elektrochemischer Korrosionsketten wird in einem angemessenen Abstand durchgeführt, da der elektrische Widerstand von Härte und Wassersalzen niedrig ist. Die einfachsten Modelle haben keine Temperaturkontrolle. Dieser Nachteil wird dadurch kompensiert, dass der Leistungspegel vorbestimmt und berechnet wird. Daher ist keine Temperatursteuerung erforderlich.

Statistischen Angaben zufolge werden elektrische Warmwasserspeicher mit einer Kapazität von 30 Litern und einem kleineren Volumen viel seltener als Ausführungen für 50, 80 oder 100 Liter gekauft.

Überprüfung von Qualitätsmodellen:

  • In dem Speicherkessel EWH SL mit einem Fassungsvermögen von 50 Litern ist ein Tank aus kohlenstoffarmem Stahl installiert. Da er korrosiven Schäden ausgesetzt ist, hat der Hersteller den Tank zum Schutz mit Glaskeramik abgedeckt. Das Gerät kann eine Wassereintrittsstelle effizient bedienen. Die Heizleistung von 1,5 kW macht die Installation eines separaten Stromkabels überflüssig. Einfachheit, Ergonomie und komfortables Management des mechanischen Typs erleichtern die Bedienung. Das Produkt ist mit einer korrosionsbeständigen Magnesiumanode ausgestattet, die eine erhöhte Masse aufweist;

  • Das Modell EWH 80 Royal verfügt über eine kumulierte Kapazität aus Edelstahl. Das Design des Produkts basiert auf einem ungewöhnlichen Konzept. 10 kW mit einer Leistung von 2 kW können, vorbehaltlich der Verfügbarkeit von wartungsfähigen Verdrahtungen, die Wartung eines Wassereinlasspunkts ohne Anschluss des Stromkabels bewältigen. Das Design hat die Funktion der beschleunigten Erwärmung und eines Thermometers;
  • EWH AXIOmatic pro 100 Liter mit einer Leistung von 1,5 kW liefert zwei Punkte mit voller Wassererwärmung. Das Design verfügt über eine Glaskeramik-Schutzschicht, die sich durch eine mechanische Art der Steuerung und erweiterte Funktionalität auszeichnet (beschleunigte Heizfunktion, Thermometer, Sparmodus (Betrieb bei halber Leistung), Schutz vor Zunder und Überhitzung).

Merkmale der Warmwasserspeicher elektrisch Thermex

Termex gilt als eine der besten inländischen Marken. Von diesem Hersteller hergestellte Designs sind vollständig an die Betriebsbedingungen im Haus angepasst. Das Unternehmen ist auf die Herstellung elektrischer Speicher unter Umgehung der Seitengaskessel spezialisiert.

Beachten Sie! Vor kurzem begann der Hersteller mit der Produktion von Heizgeräten indirekter Bauart, ähnlich dem Prinzip des Betriebs von Kesseln. Das Erwärmen der Flüssigkeit erfolgt entweder über den eingebauten Generator oder über den außen liegenden Kessel.

Die Standardspirale bietet eine Leistung von 1,5 kW. Der in den Anlagen der neuen Generation installierte Wärmetauscher kann diesen Wert fast zehnmal decken. Mit anderen Worten, ein indirekter Heizer wird als derselbe Kessel betrachtet, der, wenn er an einen Haushaltskessel angeschlossen ist, eine Wassertemperatur von bis zu 70 ° C erzeugen kann. Dadurch ist es möglich, Wärme auf den Duschkreislauf zu übertragen.

Like this post? Please share to your friends: