Der Kran von Mayevsky: Funktionsprinzip und sein Einfluss auf die Effizienz der Heizungsanlage

Moderne Heizungssysteme in Industrie, öffentlichen Gebäuden und Wohngebäuden haben ein gemeinsames technologisches Element – den Mayevsky-Kran: Das Prinzip des Betriebs dieses Geräts besteht darin, unerwünschte gasförmige Substanzen aus dem Arbeitskreislauf zu entfernen, um eine maximale Effizienz des Heizungssystems zu gewährleisten. Der Zweck und die technischen Eigenschaften dieses Geräts werden in diesem Artikel beschrieben.

Was ist der Kran Mayevsky: Funktionsprinzip und technische Merkmale

Eine große Anzahl geschlossener hydraulischer Systeme, die in der High-Tech-Industrie (Automobilindustrie, Wärmetechnik, Maschinenbau usw.) verwendet werden, verwenden die Technologie zum Entfernen gasförmiger Substanzen (Luft) aus dem Arbeitskreislauf, wodurch die Effizienz ihrer Arbeit verringert wird. Dies gilt insbesondere für Heizungsanlagen.

Das Mayevsky-Ventil funktioniert genauso wie ein herkömmliches Absperrventil – dies ist das Öffnen / Schließen einer hermetischen Verbindung von einem Bereich eines gasförmigen oder hydraulischen Mediums mit erhöhtem Druck zu einem Mediumbereich mit normalen physikalischen Bedingungen. Der historische Prototyp der modernen Ventilkonstruktionen von Mayevsky war der häufigste Typ eines Hahnventils.

Die unkontrollierte Zufuhr von Brauchwasser aus Heizungsanlagen mit gewöhnlichen Wasserhähnen erforderte jedoch eine spezielle Konstruktion, die den Wasserverlust aus den Heizungsnetzen behinderte oder vollständig eliminierte. Die beste Lösung für dieses Problem war der Kran Mayevsky, der im Zusammenhang mit der Entwicklung des technischen Denkens viele Verbesserungen erfahren hat.

Unabhängig von der technischen Leistungsfähigkeit des Mayevsky-Ventils entspricht das Funktionsprinzip dieses Geräts immer seinem direkten technologischen Zweck und den Regeln des In-Industrie-Standards – dies ist ein Luftdurchlass STD 7073B (gemäß TU 36-710-82) aus industriellen und Haushaltswärmeversorgungssystemen.

Konstruktiv ist es als nadelförmiges Luftabsperrventil (daher der zweite Name) in Form einer Kombinationskappe für einen Kühler mit eingebautem Mechanismus zum Entlüften ausgeführt. Da der Standard STD 7073B die strukturellen Abmessungen regelt, hat das Luftventil für Heizkörper (er ist Mayevsky) einen Außendurchmesser von einem halben Zoll (1/2?), Drei Viertel Zoll (3/4?), Einem Zoll (1?) Und so weiter. d. Die Größen des Krans mit dem Nenndurchmesser (DN) von 15, 20 und 25 mm ermöglichen den Einsatz nicht nur in Heizkörpern, sondern auch in verschiedenen Knoten der Heizungsanlage. Zu den technischen Eigenschaften gehören Parameter wie Betriebsdruck (Ru) – 10 atm (1 MPa) und Betriebstemperatur – bis zu 120 Grad Celsius.

Das Hauptbauelement des Ventils ist eine Verriegelungsschraube, die in das Gehäuse der Mechanik eingeschraubt ist und eine konische Form des Endteils aufweist, wodurch ein fester Sitz in den "Sattel" einer Durchgangsbohrung mit einem Durchmesser von 1,5 bis 2 mm gewährleistet ist. Der äußere Teil der Schraube ist ein Vierkant- oder Sechskantkopf (unter einem Spezialschlüssel für einen Mayevsky-Kran) mit einem Schlitz für einen gewöhnlichen Schraubendreher. Für den Luftdurchtritt bei geöffnetem Ventil ist der Schraubenkörper mit Längsnuten versehen.

Die Luft am Ausgang der Rillen tritt in die Kammer ein, die hermetisch mit einer Manschette (üblicherweise aus Polymer) verschlossen ist und eine Auslassöffnung besitzt, deren Durchmesser einem Durchgangsloch entspricht. Da der Ventilkörper unter Verwendung einer Gewindeverbindung mit einer Stopfbuchsendichtung installiert ist und der Ventilmechanismus in der geschlossenen Position die Durchgangsbohrung dicht verschließt, gewährleistet das eingebaute Ventil während des Betriebs des Heizsystems eine vollständige Dichtheit des Systems.

Guter Rat! Bei der Auswahl eines Ventils muss die Korrosionsbeständigkeit des Materials berücksichtigt werden, aus dem seine Teile bestehen. Da viele Hersteller Produkte aus verchromtem Stahl mit kurzer Lebensdauer herstellen, sollten Produkte aus Messing oder Edelstahl bevorzugt werden.

Befindet sich in den Räumen ein Heizkörper, der an das Heizungssystem oder an die Warmwasserversorgung angeschlossen ist, muss ein beheizter Handtuchhalter mit einem Mayevsky-Hahn verwendet werden. Merkmale des Einbaus solcher austauschbaren Elemente ohne das Vorhandensein dieser Ventile in der Anordnung können zu Luftansammlung in den oberen Zonen des Innenraums des beheizten Handtuchträgers führen, und am problematischsten ist es, Luftstecker zu schaffen, die die Zirkulation des Kühlmittels sowohl im Heizkreis als auch im Heißwasserkreislauf stoppen. Das Vorhandensein eines Mayevsky-Krans auf einem beheizten Handtuchhalter hilft, dieses Negativ zu beseitigen.

Zunehmender Einsatz in Heizungsanlagen sind automatische Lüftungsöffnungen für Heizkörper. Dies ist eine spezielle Konstruktion des Mayevsky-Krans, der im automatischen Modus das Ablassen von Gasansammlungen gewährleistet. Als nächstes überlegen Sie, wie die automatische Entlüftung funktioniert. Sein Design setzt die Anwesenheit eines Schwimmers im vertikalen Kanal voraus. Ohne das Vorhandensein eines gasförmigen Mediums stützt der Schwimmer eine Feder mit einem inneren Stopfen durch den Hebel, wodurch das System abgedichtet wird.

Bei Gasumgebungen fällt der Schwimmer ab, schwächt den Federdruck am Stopfen, dieser öffnet den Auslass und das Gasgemisch tritt aus. Beim Ersetzen des Volumens der Gaskomponente füllt das Kühlmittel die Schwimmerkammer und der Schwimmer schwimmt, wodurch der Auslass durch die Feder mit dem Stopfen geschlossen wird. Wenn der Schwimmermechanismus mit der Mayevsky-Taste bricht, ist es möglich, das angesammelte Gasgemisch manuell freizugeben.

Nach der Installation des Heizsystems und dem Befüllen des Kreislaufs mit Kühlmittel (Wasser, Frostschutzmittel, technische Öle) verbleibt immer Luft in den Kühlern. Es bildet die sogenannten Luftstopfen und stoppt die Zirkulation des Arbeitsfluids. Dies führt zu einem Wirkungsgradverlust der Heizungsanlage, da der Heizkessel bei einer bestimmten Temperatur arbeitet und die Heizkörper "kalt" sind. Ohne den Einsatz des Krans ist Mayevsky in dieser Situation nicht genug.

Nach dem Ende der Heizperiode tritt in der Umgebung des Kühlmittels das Phänomen der Entgasung auf. Eine bestimmte Menge gelöster Luft im Kühlmittel fällt ab, wenn die Temperatur fällt und der Ruhezustand aus der Flüssigkeit freigesetzt wird und sich ansammelt, wodurch die gleichen "Luftstopfen" gebildet werden. Bevor Sie mit dem Heizen beginnen, müssen Sie daher Kühlmittel in das System einfüllen und wenn möglich einen Mayevsky-Kran verwenden.

Ein weiterer negativer Faktor bei der Bildung von Gasansammlungen im Heizungssystem ist die Bildung von Wasserstoff in den Hydrolysereaktionen von Wasser und den Innenwänden von Metallrohren und Kühlern. Dies gilt insbesondere für Heizkörper aus Aluminium ohne Korrosionsschutzbehandlung. Mit dem Einsatz des Mayevsky-Krans im System ist dieses Problem vollständig gelöst.

Gegenwärtig ist eine große Anzahl von Mayevsky-Kranen, die sowohl im Inland als auch im Import verwendet werden und verschiedene Materialien und Komponenten verwenden, auf dem Markt für Sanitärprodukte. Beim Kauf dieses oder jenes Typs ist es auch möglich und notwendig, einen Metallschlüssel für den Mayevsky-Kran zu kaufen. Die Schlüssel sind auch in Kunststoff erhältlich.

Die Tabelle zeigt Informationen zu den Typen und Preisen der Mayevsky-Krane:

Produktname Markenzeichen Material Preis reiben.
Kranich Mayevsky Du 10, 15, 20 mm LLC "Promart", Kasan Chromstahl 21-51
Kran Mayevsky PN 16 mm und DN 10, 15, 20 mm LLC MetPromInteks, Moskau Chromstahl 63,8
Schlüssel zum Kran Mayevsky 5 mm, Meibes SX 11202 LLC "COMFORT.RU", Moskau Silumin 18
Der Schlüssel für Kühlerstecker und Kran Mayevsky LLC MantekhBryansk, Bryansk Polymerkunststoff 118
Kran Mayevsky Handbuch, DN 15 mm LLC OK Resan, Perm Chromstahl 152
Kran Mayevsky Demin Dokum Classik Art, Du 15-20 mm LLC "Laboratory of Heat", Rostow am Don Messing 138
Automatische Kühlerlüftung PP "Thermoklima", Jaroslawl Edelstahl 259
Kranich Mayevsky (automatisch) TECHNO GROUP, Kirow Edelstahl 230
Der Kranich mit dem Kran von Mayevsky Du von 15 mm (1/2?) LLC "TEKOM", Krasnojarsk verchromtes messing 243
Abschlag mit Mayevskys Kranich LLC Sibir GOST, Omsk Chromstahl 596
Dreiwegeventil mit einem Kran Mayevsky (G1 / 2 – G1 / 2) LLC "AQUA-KIP", Moskau Chromstahl 245
Mayevskys Kranich mit dem Filter von Du von 15 mm LLC "Promarmatura", Barnaul verchromtes messing 474
Crane Mayevsky Automatik RR 374 mit vollem Durchgang, für Gussradiatoren LLC Santekhklass, Moskau Chromstahl 700

 

Guter Rat! Wenn ein Mayevsky-Kran gekauft werden muss, passen Sie die Einbaumaße der Einbaupunkte der Ventile in den Elementen der Heizungsanlage an die gekauften Parameter an. Bei Unstimmigkeiten müssen zusätzliche Adapter und Verbrauchsmaterialien erworben werden.

Erwägen Sie die Option, wenn das System installiert und zusammengebaut ist. Die Wasserhähne von Mayevsky sind jedoch nicht an den Heizkörpern montiert. Dann kannst du es selbst machen. Dazu die Stopfen von der dem Kühler zugewandten Seite des Arbeitsmitteleinlasses abschrauben und die ausgewählten Ventile an ihrer Stelle einschrauben.

Guter Rat! Unabhängig vom Vorhandensein der Klemmverschraubung am Gewindeteil des Krangehäuses ist es ratsam, zur besseren Abdichtung das Gewinde des Dichtungsbandes FUM oder Fow zu verwenden.

Die Einstellung des Auslasses der Mayevsky-Kühlerkräne muss so erfolgen, dass sie in die entgegengesetzte Richtung von der Wand und vorzugsweise mit einer Neigung nach unten gerichtet ist.

Für die Montage des Mayevsky-Krans an den beheizten Handtuchhaltern muss dieser mit Hilfe eines speziellen T-Stücks in strikt vertikaler Position aufgestellt werden. Durch die Verwendung des letzteren kann die Arbeitsachse des Krans von einer vertikalen in eine horizontale Achse überführt werden. Dies ist sein bevorzugter technologischer Standort, der es ermöglicht, die Anforderungen der Anweisungen zu erfüllen: Das Entlüftungsloch sollte in die entgegengesetzte Richtung von der Wand gerichtet sein und eine Neigung in Richtung Boden haben.

Ein wichtiges Thema ist die Verwendung des Krans Mayevsky für Gussradiatoren. Korken, Stopfen Sie haben keine Befestigungsbohrungen für Standardventile. Viele Handwerker haben jedoch einen Weg gefunden, Wasserhähne zum Entlüften zu installieren, da Bohrungen und Gewindebohrungen im Körper eines Gussstopfens vorgenommen werden. Wie die Praxis zeigt, kann eine solche „handwerkliche Arbeit“ jedoch zu einem Zusammenbruch des Fadens mit Wasserschlagerscheinungen führen, wenn sich der Druck des Wärmeträgers verzehnfachen kann. Der Ausweg aus dieser Situation ist der Einbau von Kappen von Gussradiatoren aus automatischen Entlüftungsventilen, die an die Landedimensionen angepasst sind. Zumal sie keine Verstopfungsangst haben.

Hinzu kommt, dass in dem Fall, in dem das Kühlmittel feste Schmutzpartikel enthalten kann (Zunder, Schweißfluss, Kabel, Farbe usw.), der Einbau eines mechanischen Standardfilters für das Wasserversorgungssystem vor dem Wasserhahn empfohlen wird.

Überlegen Sie, wie Sie den Kranich Mayevsky verwenden können, oder einfacher: wie kann die Luft gesenkt werden? Der Kran von Mayevsky ist ein ziemlich einfacher Prozess, um Luft aus dem Heizungssystem abzulassen. Besondere Aufmerksamkeit sollte dem Moment gewidmet werden, an dem die Kraftstoffpumpe in das Heizungssystem eingebaut wird, um die Zirkulationsrate des Kühlmittels zu erhöhen. Stellen Sie sicher, dass die Luft vor dem Betrieb ausgeschaltet wird. Erstens, um den Druck innerhalb des Kreislaufs zu verringern und zweitens den Vorgang des Mischens von Luftblasen im gesamten Kühlmittelvolumen zu stoppen.

Wenn Sie ein paar Regeln befolgen, können Sie selbständig Arbeiten durchführen, um angesammelte Luft im System zu entfernen:

  • einen kleinen Behälter und ein trockenes Tuch verwenden, das unter dem Auslass des Mayevsky-Krans installiert werden muss;
  • einen Schlüssel zum Drehen der Ventileinstellschraube vorbereiten;
  • Verwenden Sie aus Sicherheitsgründen einen gleitenden oder Gabelschlüssel, um das Ventil im Kühler zusätzlich anziehen zu können.

Das Tragen eines Schlüssels (oder das Einsetzen eines Schraubendrehers) am Kopf der Einstellschraube erfordert einen reibungslosen Öffnungsvorgang (Lösen der Schraube), bis ein zischendes Geräusch der Abluft auftritt. Halten Sie die Schraube in dieser Position bis zum Beginn des Flüssigkeitstropfens vom Kühler. Es ist wünschenswert, dass es in den vorbereiteten Behälter übergeht. Dann die Schraube vorsichtig eindrehen, bis keine Flüssigkeit mehr austritt. Wischen Sie dazu den Ventilkörper mit einem trockenen Tuch ab und beobachten Sie den Ventilausgang visuell. Wenn keine Flüssigkeitsleckage beobachtet wird, ist das Ventil hermetisch geschlossen.

Wenn nach dem Öffnen des Ventils Wasser unter der Gewindeverbindung des Gehäuses herausfließt, muss der Faden mit einem Schraubenschlüssel leicht festgezogen werden, bis die Tropfenbildung vollständig aufhört. Sie helfen Ihnen auch dabei, zu erfahren, wie Sie Luft aus den Heizungskühlervideos und Anleitungen aus dem Internet entnehmen.

Das technische Merkmal des Krans Mayevsky ist seine konstruktive Einzigartigkeit. Es kann auch verwendet werden, um nicht nur Luft, sondern auch Flüssigkeiten aus pneumatischen Systemen mit hohem Luftdruck zu entfernen. Typischerweise enthält von einem Kompressor in das System einströmende Druckluft eine übermäßige Menge an Wasserdampf. Technologisch überschüssige Feuchtigkeit wird durch spezielle Gefriervorrichtungen und verschiedene Filter ausgewählt.

Für eine lange Betriebszeit in einer stationären (Rohrleitung) kann sich eine erhebliche Menge Wasser ansammeln. Es sammelt sich in den untersten Zonen der pneumatischen Leitungen und wird über die gesamte Kontur gespritzt. Wasser, das mit Druckluft in pneumatische Geräte und Geräte eindringt, ist sehr unerwünscht. In diesen Fällen kommt der Kranich Mayevsky zur Rettung. Nur in diesem Fall wird es am tiefsten Punkt der Kontur montiert, und der Blutungsprozess beginnt mit der Abgabe der angesammelten Flüssigkeit (Wasser) und endet mit der Abgabe von sauberer Luft. Dann schließt das Ventil und das System wird wieder luftdicht geschlossen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: