Abluftventilator im Badezimmer: Zweck, Typen und Installation

Die natürliche Belüftung im Bad lässt in der Regel zu wünschen übrig. Gleichzeitig zeichnet sich dieser Raum durch hohe Luftfeuchtigkeit aus, die zu Schimmel führen kann. Um dies zu vermeiden, wird empfohlen, im Bad einen Lüfter für die Haube zu installieren. Diese Produkte sind unterschiedlich und unterscheiden sich in einer Reihe von Eigenschaften. Sie sind jedoch recht einfach montiert und ermöglichen Ihnen eine angenehme Atmosphäre im Raum.

Wann brauchst du einen Lüfter?

Wenn die Luftzirkulation im Badezimmer gut durchgeführt wird, ist die Installation des Lüfters nicht erforderlich. Abluftventilatoren für das Badezimmer werden in folgenden Fällen benötigt:

  • Das Haus befindet sich in einem heißen Klima – bei hohen Lufttemperaturen wird der natürliche Luftaustausch minimiert, so dass die Installation eines Haushaltslüfters einfach erforderlich ist.

  • hermetische Fenster und Türen – das Fehlen von Zugluft im Haus ist in diesem Fall ein Minus, da die Luft nicht durch doppelt verglaste Kunststofffenster in das Haus gelangt, und daher sammelt sich feuchte Luft im Badezimmer an;
  • Verstopfte Belüftung – Die Belüftungswege in vielen alten Häusern sind hoffnungslos mit Schmutz und Staub verstopft, und ohne die Verwendung eines Badventilators wird keine Luft durch sie gezogen. Es führt auch zur Bildung von Schimmel in den Räumlichkeiten und zur Vermehrung von Krankheitserregern;
  • hohe Luftfeuchtigkeit im Badezimmer durch die Gestaltung des Hauses – wenn sich die Wohnung im ersten Stock befindet und der Keller regelmäßig überflutet wird oder wenn Sie im Dachgeschoss wohnen und der Dachboden über Ihnen ständig fließt, hat die Wohnung immer mehr Feuchtigkeit. Auf eine Absaugvorrichtung kann in diesem Fall einfach nicht verzichtet werden.

Wenn mindestens einer der oben beschriebenen Faktoren für Sie relevant ist, bedeutet dies, dass Sie ein Gerät zur Zwangsluftzirkulation im Badezimmer installieren müssen.

Der Hauptvorteil des Geräts besteht darin, dass durch die Installation die Luftfeuchtigkeit im Bad oder in der Toilette deutlich reduziert werden kann. Darüber hinaus ist es relativ kostengünstig, einfach zu installieren, auch ohne das Vorhandensein spezialisierter Fähigkeiten und Werkzeuge, erfordert keine besondere Pflege. Die Nachteile sind folgende:

  • Geräusche während des Betriebs des Geräts – dieses Problem kann leicht gelöst werden, wenn Sie einen geräuschlosen Badventilator kaufen.
  • relativ hoher Stromverbrauch im Dauerbetrieb – Dieses Problem wird auch gelöst, wenn Sie den Betrieb des Geräts überwachen und nicht ständig eingeschaltet lassen. Eine gute Lösung wäre auch der Kauf eines Modells mit einem Timer, mit dem Sie die Lüfterabschaltzeit einstellen können.
  • Der installierte Lüfter deckt den gesamten Luftkanal ab. Wenn das Gerät ausgeschaltet wird, tritt kein natürlicher Luftstrom auf. Um dieses Problem zu lösen, wird empfohlen, ein doppeltes Lüftungsgitter zu installieren.

Guter Rat! Kaufen Sie einen Lüfter für Abluft in der Badewanne oder nicht – Sie entscheiden. Wenn das installierte Gerät Ihren Anforderungen nicht entspricht, kann es auf jeden Fall leicht demontiert werden.

Wenn Sie einen Abluftventilator oder ein anderes Modell kaufen, müssen Sie die folgenden Geräteparameter beachten.

Leistung – Dieser Parameter gibt an, wie viel Luft den Lüfter über einen bestimmten Zeitraum bewegen kann. Um diesen Parameter für Ihr Badezimmer zu berechnen, müssen Sie dessen Volumen mit der Luftaustauschrate multiplizieren. Der letzte Parameter ist konstant und hängt von der Anzahl der Personen ab, die den Raum verwenden. Wenn sie also zwischen 1 und 3 liegen, beträgt die Multiplizität 6, mehr als 3 – 8.

Geräuschpegel – Dieser Parameter sollte 35-40 dB nicht überschreiten. Durch die Installation eines geräuscharmen Lüfters für das Badezimmer mit einem Rückschlagventil wird der Geräuschpegel auf ein Minimum reduziert. Darüber hinaus kann dieses Problem gelöst werden, indem der Belüftungsdurchgang mit Materialien mit hohem Schallschutz abgeschlossen wird.

Sicherheitsvorrichtung – Haushalts-Axialventilatoren und andere Modelle unterliegen einem Kurzschluss mit erhöhtem Feuchtigkeitsgehalt in der Luft. Deshalb ist es besser, Geräte zu bevorzugen, die gut vor Spritzern geschützt sind und keine Angst vor Wasser haben. Die empfohlene Sicherheitsklasse für Badezimmer ist IP44.

Größe – Bevor Sie ein Gerät kaufen, messen Sie die Belüftungsöffnung. Es ist zu beachten, dass das Gerät nicht nur frei in den Belüftungskanal eindringen darf, sondern auch sein äußerer Teil die Belüftungsöffnung vollständig abdecken muss.

Aussehen – Diese Option wird nur je nach Geschmackssinn und Baddesign ausgewählt. Auf dem modernen Markt gibt es eine Vielzahl von Modellen, so dass es nicht schwierig sein wird, die für Ihre Einrichtung am besten geeigneten zu wählen.

Funktionalität – das Vorhandensein verschiedener zusätzlicher Funktionen. Hier sollten Sie sich nicht zu sehr mitreißen lassen und das funktionsfähigste Gerät auswählen. Wählen Sie nur die Funktionen, die sich als nützlich erweisen, da sie den Preis eines Abluftventilators beeinflussen.

Zu den nützlichen zusätzlichen Merkmalen der Vorrichtung zur Zwangsluftabsaugung gehören die folgenden:

  • Die Leistungssteuerung ist eine der nützlichsten Funktionen, da dadurch der Stromverbrauch erheblich reduziert werden kann. Die Einstellung kann im automatischen oder manuellen Modus erfolgen.

  • Der Feuchtigkeitssensor ist eine weitere nützliche Funktion, deren Vorhandensein bedeutet, dass sich das Gerät nur einschaltet, wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum einen bestimmten Wert erreicht. Badventilatoren mit Feuchtigkeitssensor helfen auch, Energie zu sparen;
  • Bewegungssensor – Der Lüfter wird eingeschaltet, wenn jemand das Badezimmer betritt oder verlässt. Das Gerät funktioniert in diesem Fall noch eine bestimmte Zeit lang.
  • Timer – Abluftventilatoren mit Timer sind gut, da Sie die Betriebsdauer des Geräts unabhängig voneinander einstellen können.
  • die Funktion „Dauerlüftung“ – das Gerät arbeitet immer mit minimaler Geschwindigkeit und erhöht die Leistung, wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum steigt. Dieser Modus ist gut, wenn Sie nach dem Waschen der Wäsche im Bad trocknen.
  • Rückschlagventil – Wenn die Belüftung Ihres Badezimmers direkt auf die Straße geht, lassen ein Abluftventilator für Bad und WC mit Rückschlagventil keine unangenehmen Gerüche von der Straße in den Raum eindringen.

Guter Rat! Es wird nicht empfohlen, den Lüfter vollautomatisch einzubauen. Es ist besser, das Gerät so einzustellen, dass es sich automatisch ausschaltet und den Start kontrolliert.

Für die Toilette ist der Ventilator viel einfacher zu wählen als für das Badezimmer. In der Regel müssen Sie in diesem Raum nur unangenehme Gerüche entfernen, um das einfachste Modell installieren zu können, das gleichzeitig mit dem Licht in der Toilette ein- und ausgeschaltet wird. Für die Toilette ist ein Modell mit Rückschlagventil von großer Bedeutung, und die empfohlene Kapazität beträgt 50 m / h, vorausgesetzt, es ist eine gut funktionierende Belüftung vorhanden.

Badventilatoren können sich in einer Reihe von Eigenschaften unterscheiden. Die erste davon ist die Art der Montagevorrichtung:

  1. Oberflächenmontage oder Wandmontage direkt an der Wand. Es sollte verstanden werden, dass sich ein solches Modell deutlich vom Hintergrund der Wand abhebt. Daher ist es besser, es an einem abgelegenen Ort zu installieren, der nicht sichtbar ist.
  2. Eingebaut – wird direkt in die Wand eingebaut. Ein solches Modell kann fast unsichtbar sein, während es vor den schädlichen Einflüssen von Feuchtigkeit und Staub viel besser geschützt ist als die Möglichkeit der Rechnungseinstellung des Lüfters.
  3. Decke – auch in die Lüftungsöffnung eingebaut, jedoch nicht an der Wand, sondern an der Decke. Es ist gut, dass es organisch in die Innenarchitektur eines jeden Raumes eingegeben werden kann, aber ziemlich schnell mit Staub verstopft wird und daher regelmäßig gereinigt werden muss.

Auch Lüfter zeichnen sich durch Designmerkmale aus.

Axial – Ein Merkmal des Axialumkehr- oder Direktlüfters besteht darin, dass er in Form eines Schaufelrads ausgebildet ist, das sich in einem zylindrischen Körper befindet. Gleichzeitig stehen die Lüfterflügel in einem kleinen Winkel zur Kanalachse und die von der Vorrichtung angesaugte Luft bewegt sich entlang der Achse.

Im Katalog der Axialventilatoren finden Sie viele verschiedene Modelle, die jedoch alle einen geringen Stromverbrauch haben und daher in großen Räumen nicht mit hoher Luftfeuchtigkeit zurechtkommen. Ein weiterer Nachteil dieser Option ist das erhöhte Betriebsgeräusch, das bis zu 50 dB erreichen kann. Ein solches Modell kann direkt in die Lüftungsöffnung montiert werden. Preis axialer Abluftventilator ist etwas niedriger als bei anderen Modellen.

Radial – Bei einem solchen Lüfter hat das Arbeitsteil die Form eines Fasses, an dem die Schaufeln im gleichen Abstand voneinander angebracht sind. Während des Arbeitens bewegen die Flügel des Modells die Luft zur Innenfläche des Geräts. In diesem Fall können die Schaufeln nach vorne oder nach hinten gebogen werden, und im letzteren Fall kann der Lüfter Luft nicht von einer Seite, sondern von zwei Seiten anziehen. Dies ermöglicht es, Energie zu sparen und Feuchtigkeit effektiver zu beseitigen.

Radialventilatoren haben kompakte Abmessungen und einen niedrigen Geräuschpegel während des Betriebs.

Kanal oder Zentrifugal – Eines der neuesten, aber beliebtesten Modelle. Channel-Fans können jetzt in jedem Fachgeschäft gekauft werden, und sie können auf einer Fläche von über 15 m² effektiv genutzt werden. Die Vorteile des Kanal-Radialventilators sind hohe Leistung, geringe Geräuschentwicklung, kompakte Abmessungen und ein attraktives Design.

Sie sind in verschiedenen Größen erhältlich und die Wahl des Modells hängt von den Parametern Ihres Luftkanals ab. Zum Beispiel werden Ventilatoren mit einem Durchmesser von 125 mm in Lüftung mit einem kleinen Durchmesser montiert, aber Kanalventilatoren mit einem Durchmesser von 160 mm sind für den Einbau in große Luftkanäle vorgesehen. Zu den Nachteilen zählt der recht hohe Preis von Channel-Fans. Die Montage eines solchen Modells ist etwas schwieriger als andere, da dazu das Gerät vollständig von den Lüftungswänden isoliert werden muss. Es wird empfohlen, eine Schicht Wellgummi zu verwenden.

Guter Rat! Unabhängig vom Durchmesser des Kanalventilators (150 mm oder mehr) müssen Sie bei der Installation alle Kabel in einem speziellen Fall verlegen.

Wenn Sie sich für einen Axialventilator oder ein anderes Modell entscheiden, können Sie ihn ohne großen Aufwand selbst installieren. Bevor Sie jedoch mit der Installation fortfahren, müssen Sie mehrere Schritte ausführen.

Zuerst müssen Sie überprüfen, wie gut Ihre Lüftung funktioniert. Bringen Sie dazu ein beleuchtetes Streichholz oder ein Stück Papier zum Lüftungsgitter. Wenn sich die Flamme in Richtung des Kanals neigt, bedeutet dies, dass sie normal arbeitet, und wenn die Flamme unbewegt bleibt, muss der Lüftungsschacht vor der Installation des Geräts gereinigt werden.

Zweitens muss ein Spalt von etwa 2 cm unter der Tür zum Badezimmer oder zur Toilette vorhanden sein, so dass beim Installieren eines Axialventilators für den Hausgebrauch oder eines anderen Modells frische Luft in den Raum strömt, anstatt das Gerät aus dem Raum zu ziehen . Andernfalls funktioniert die Belüftung nicht.

Es kommt manchmal vor, dass die Lüftungsöffnung nicht der Größe des ausgewählten Lüftermodells entspricht. In diesem Fall kann es weniger erfolgen oder umgekehrt, sich mit Hammer und Meißel auszudehnen. Im ersten Fall wird herkömmlicher Montageschaum verwendet.

Der Abluftventilator für das Bad ist ein kompaktes und relativ kostengünstiges Gerät, mit dem Sie überschüssige Feuchtigkeit im Bad loswerden, Luftzirkulation durchführen und das Problem der hohen Luftfeuchtigkeit lösen können. Die Installation und der Anschluss an das Stromnetz werden nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, und dies kann ohne besondere Fähigkeiten und Werkzeuge erfolgen. Eine solche Vorrichtung ist auch für die Toilette, den Balkon, die Speisekammer und viele andere Räume geeignet, in denen das Problem der schlechten natürlichen Luftzirkulation besteht.

Like this post? Please share to your friends: