Polykarbonat wirft mit eigenen Händen in das Privathaus: Fotos von modernen Klappstrukturen

Moderne Überdachungen können aufgrund der Verwendung neuester Baumaterialien in ihren Entwürfen die unterschiedlichste Konfiguration haben. Besitzer von eigenen Gehöften und Landhäusern mochten vor allem Polykarbonat-Hallen in ein privates Haus mit eigenen Händen: Fotos von praktischen und praktischen Strukturen überzeugen durch ihre außergewöhnliche Vielseitigkeit. Nachdem Sie den größten Teil des Innenhofs mit einem Polykarbonatschuppen bedeckt haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dass ein plötzlicher Regen Sie überraschen wird und Sie zwingt, Gartengeräte, Schuhe und andere Ausrüstung abzuholen. Die am Haus angebrachte Konstruktion deckt das Auto vor der sengenden Sonne ab. Wenn Sie ein Abendessen mit Freunden unter freiem Himmel genießen, muss das Treffen aufgrund des schlechten Wetters nicht verschoben werden.

Arten von Überdachungsstrukturen, die am Haus befestigt sind

Für die separat installierten Überdachungen und die angrenzenden Gebäude gilt eine einzige Regel: Die Strukturen sollten mit den vorhandenen architektonischen Formen kombiniert werden und in die allgemeine Landschaftsgestaltung passen. An den Hausüberdachungen der einen Seite basierend auf dem Gestell befestigt, und die andere statisch an der Wand des Hauses, der Garage oder des Zauns befestigt. Es gibt verschiedene Arten von Frames für solche Strukturen:

  • Vordächer mit Pultdach – die bekannteste einfache Struktur. Die Installationstechnik ist recht einfach. Bei der Berechnung des Neigungswinkels eines Flachdaches wird die Möglichkeit eines raschen Abfalls der Schneedecke im Winter berücksichtigt.

  • Giebelkonstruktionen – übliche Formen des Daches mit zwei Schrägen. Der Neigungswinkel in solchen Strukturen beträgt 35 bis 45 Grad, was den Abstieg des Schnees unter seinem eigenen Gewicht und das Fehlen einer Regenwasserstagnation sicherstellt. In letzter Zeit gewinnen Giebelüberdachungen mit konkaven und gekrümmten Hängen an Beliebtheit.

  • Die gewölbte (halbkreisförmige) Form des Daches ist eine tatsächliche Konstruktion im Hinblick auf Funktionalität und Originalität. Das Aufkommen neuer Materialien mit plastischen Eigenschaften ermöglichte die erfolgreiche Verwendung solcher Strukturen für Schuppen, Überdachungen und andere Strukturen. Das halbrunde Dach trägt zur rechtzeitigen Schneeräumung bei. Der Biegeradius des Bogens hängt von dem vom Hersteller für das verwendete Material zulässigen Minimum ab.

  • Wellen- und Kuppelkonstruktionen – dienen als Schutz- und Dekorationselement;
  • Mehrebenenschuppen – Strukturen mit mehreren Ebenen. In solchen Schuppen kann man als Schrägdach eingesetzt und gewölbt werden.

Für die unabhängige Herstellung und Installation eines Polykarbonatschuppens, insbesondere wenn die Arbeit zum ersten Mal ausgeführt wird, wird empfohlen, eine Konstruktion mit einem einseitigen Dach zu wählen. Es ist recht einfach herzustellen und mit der Installation fertig zu werden, kann keine besonderen Fähigkeiten besitzen.

Es wird viel schwieriger sein, Kuppeldächer oder gewölbte Vordächer aus Polycarbonat mit eigenen Händen in einem Privathaus zu entwerfen, herzustellen und zu installieren (Fotos im Netzwerk zeigen die komplexen Strukturen solcher Strukturen). Hierbei müssen die Richtungen der Kanäle in den Platten aus zelligem Polycarbonat, der zulässige Biegeradius, die Dicke des Materials und andere Aspekte berücksichtigt werden, die bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten erfordern.

Das Dach ist eine einfache Konstruktion in Form eines Dachs, das an Stützpfosten montiert ist. Für Stützen können Sie Holz (Baumstämme oder Bretter), ein Metallrohr mit anderem Querschnitt und Ziegelpfosten verwenden. Das Metallprofil und der Holzbalken werden auch zur Montage des Rahmens verwendet, nur der Querschnitt wird kleiner gewählt als für die Stützen.

Kann Material abdeckt werden. Es ist das Dach, das der Struktur ein bestimmtes Aussehen gibt. Es können Kunststoffschiefer, Asbestzementschiefer, Metallfliesen, Kupferbleche, Wellpappe, Polycarbonat sein.

Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften ist Polycarbonat als Beschichtung für Schuppen am gefragtesten. Dieses Material ist Metall und Glas weit überlegen, in Bezug auf Umweltfreundlichkeit und Festigkeit. Die hohe Beständigkeit gegen zelluläre Polycarbonatlasten im Vergleich zu Glas wird durch das Vorhandensein von Längsversteifungsrippen der Zellstruktur bestimmt.

Obwohl monolithisches Polycarbonat stärker als zellulär ist, hat jedes von ihnen seine eigenen Vorteile. Die Auswahl eines bestimmten Typs hängt von den Anforderungen an die Struktur ab.

Festes Polycarbonat hat eine unglaubliche Lichtdurchlässigkeit und erreicht 90%. Zellproben haben etwas geringere durchscheinende Eigenschaften, sie streuen aber auch das Licht perfekt und bilden eine Barriere für ultraviolette Strahlung. Wegen dieser Eigenschaften für Überdachungen von Platten aus zelligem Polycarbonat verwenden:

  • Hohe strukturelle Festigkeit – mehrere Schichten, die durch Versteifungen in unterschiedlichen Winkeln miteinander verbunden sind, bilden eine zellulare Struktur und sorgen für hohe Festigkeit.

  • Stabilität, Widerstandsfähigkeit gegen starke Wind- und Schneelast;
  • Schlagfestigkeit – das Material bildet beim Bruch nicht nur keine Bruchstücke, sondern wird durch mechanische Einwirkungen fast nicht deformiert;
  • Flexibilität – es ist möglich, dem Material jede gewünschte Form zu geben, ohne seine Eigenschaften zu beeinträchtigen;

  • hoher Lichtdurchlässigkeitsgrad mit Schutz vor UV-Strahlen;
  • Beständigkeit gegen Temperaturschwankungen – kann bei Temperaturen von -40 bis +55 ° C betrieben werden;
  • geringes Gewicht – ermöglicht die Installation, ohne auf spezielle Mechanismen zurückgreifen zu müssen (das Material ist 15-mal leichter als Glas gleicher Größe);

  • Einfacher Schnitt – das Material wird perfekt mit gebohrten Schneidwerkzeugen ohne Bruchstücke bearbeitet;
  • feuerfest – flammfestes Material: Wenn der Kontakt mit der Feuerquelle aufhört, erlischt es selbst. Durch die beim Schmelzen gebildete Öffnung kann Rauch ausgestoßen werden, wodurch das Erstickungsrisiko ausgeschlossen wird.
  • beständig gegen Chemikalien und Witterungseinflüsse;

  • langlebig – behält seine Eigenschaften über die gesamte Betriebsdauer von 10 bis 11 Jahren bei;
  • es ist leicht zu verlassen – erfordert keine zusätzliche Verarbeitung, gibt schnell Aufklärung nach.

In Bezug auf die ästhetische Komponente stellen Hersteller nicht nur farblose transparente Platten her, sondern auch Muster mit verschiedenen Farben. Dies macht es möglich, den zelligen Polycarbonatstrukturen ein spektakuläres Aussehen zu verleihen.

Guter Rat! Wenn Sie die Farbe des Polycarbonats für die Abdeckung der Kabinenhaube wählen, sollten Sie Töne bevorzugen, die die natürlichen Farben der unter dem Gebäude befindlichen Objekte nicht verzerren. Bei Verwendung von Panels in Rot und Orange haben alle Artikel eine entsprechende charakteristische Nuance.

Die Eigenschaften von Polycarbonat werden weitgehend durch die Struktur des Materials bestimmt: Zellplatten sind hohl, ihr spezifisches Gewicht ist viel geringer als das von Massivplatten. Folglich sind ihre Kosten niedriger.

Die Auswahlmöglichkeiten für Polykarbonat für Schuppen sind: dekorative Merkmale, geometrische Formen, Zweck und wirtschaftliche Indikatoren.

Guter Rat! Wenn die Bauweise aus Kunststoff besteht, ähnlich wie bei Silikatglas, wird monolithisches Polycarbonat verwendet, das auch unterschiedliche Farben haben kann.

Es wird empfohlen, für Carports Polycarbonat mit einer Dicke von 4 mm oder mehr zu verwenden. Sie können die Parameter verschiedener Paneltypen anhand ihrer Betriebseigenschaften analysieren:

 Parameter und Eigenschaften von Polycarbonatplatten  Maßeinheiten  Zellstruktur Monolithische Struktur
 Standardbreite m  2.1  2,05
 Blattlänge  m  6/12 3,05
 Materialgewicht  kg / cm?  1,3  7.2
 Zulässiger Mindestbiegeradius  m  1,05  0,9
 Wärmewiderstand  m ?? S / W 0,28 0,2
 Betriebsdauer  Jahr  12  25
 Grad der Durchsichtigkeit  % 82  90

 

Bei der Bestimmung der optimalen Dicke der Wabenplatten berücksichtigen sie den Zweck der Überdachung und den Belastungsgrad der Struktur. Beachten Sie bei Blechen mit Wabenstruktur Folgendes:

  • Polycarbonat mit einer Dicke von 4 mm wird für kleine Vordächer mit maximaler Rundung (Vordächer, Gewächshäuser) verwendet;

  • Mit Blechen mit einer Dicke von 6-8 mm decken sie Strukturen von beträchtlicher Größe ab, die starken Winden und Schneelasten standhalten können (Überdachungen für den Hof, Parkplätze, Schwimmbäder).
  • Mit einer Blechdicke von 10 mm wird die Struktur bei extremen Umgebungsbedingungen betrieben.

Die Dicke der monolithischen Polycarbonatplatten kann zwischen 4 und 12 mm variieren. Dieses Material ist doppelt so stark wie das zellulare Gegenstück. Die am häufigsten verwendete Dicke der Massivplatte für Schuppen beträgt 4-6 mm, wodurch die Festigkeit der Struktur unter allen klimatischen Bedingungen gewährleistet werden kann.

Um die Struktur ohne unerwartete Schwierigkeiten herstellen, montieren und installieren zu können, ist es erforderlich, eine Polycarbonat-Baldachin-Zeichnung mit eigenen Händen zu entwickeln. Auf diese Weise können Sie alle Elemente des Rahmens ordnungsgemäß vorbereiten und mögliche Materialverschwendung vermeiden. Skizzen zukünftiger Konstruktionen sollten die Gestaltungsmerkmale der gewählten Form eines Baldachins berücksichtigen. Wenn möglich, werden die Parameter der angrenzenden Struktur so gewählt, dass beim Schneiden von Rohren und beim Schneiden von Kunststoff möglichst wenig Abfall entsteht.

Wenn eine gewölbte Struktur gewählt wird, deren Skelett aus einem geformten Rohr besteht, ist eine spezielle Ausrüstung erforderlich, um die Rohre zu biegen. Nicht jeder hat ein solches Werkzeug zur Hand, aber selbst mit einer Rohrbiegemaschine ist es ziemlich schwierig, dem Material eine korrekte Biegung zu geben.

Das Schneiden von Polycarbonat für eine halbkreisförmige Konstruktion ist auch mit einigen Schwierigkeiten verbunden. Daher empfiehlt es sich, für eigenständig ausgeführte Arbeiten die Auswahl eines Pean-to-Canopy aus Polycarbonat einzustellen. Für ein Gerüst dieser Konstruktion ist es viel einfacher, die Anzahl der profilierten Rohre zu berechnen und die erforderlichen Polycarbonatplatten nach Größe auszuschneiden.

Guter Rat! In den Konstruktionsdiagrammen sollte ein solcher Abstand zwischen den Querelementen der Latte vorgesehen sein, so dass die Verbindungslinie der Paneele auf das Kernrohr des Rahmens fällt. Somit wird die Polycarbonatbeschichtung starr fixiert.

Bei der Abdeckung des Daches mit Polycarbonat sollten Sie die Installationsmerkmale dieses Materials berücksichtigen:

  • Typische Platten aus Polycarbonat werden mit einer Länge von 6 oder 12 m und einer Breite von 2,1 m hergestellt. Auf Basis dieser Parameter werden die Abmessungen der Struktur berechnet, wodurch es möglich ist, möglichst wenig Abfall zu erhalten.
  • Die Paneele sind mit Endprofilen (Länge 6 m) verbunden, die an die Farbe von Polycarbonat angepasst werden können. Sie sind sicher befestigt und erfordern keine zusätzliche Fixierung.

  • Die Länge des Endprofils, das den letzten Schnitt schließt, beträgt 2,1 m.
  • Um halbkreisförmige Dächer abzudecken, wird eine Polycarbonatplatte so positioniert, dass sich die Biegung in Querrichtung der Luftkanäle befindet.
  • Die Anordnung der Platten aus Polycarbonat sollte so sein, dass eine problemlose Entfernung des Kondensats aus den inneren Kanälen gewährleistet ist. Andernfalls werden die Zellen im Kunststoff schimmlig, was die Lichtdurchlässigkeit beeinträchtigt.

  • In den geneigten Strukturen der Überdachungen wird das obere Ende des Polycarbonats mit einem durchgehenden Selbstklebeband geschlossen, um das Eindringen von Feuchtigkeit, Staub und Insekten zu vermeiden. Das untere Ende wird mit perforiertem Band bearbeitet, wodurch die Feuchtigkeit im Freien angezeigt werden kann. Bei gewölbten Vordächern an beiden Enden wird ein Band mit Mikroperforation verwendet;

  • Die Befestigungsbohrungen haben einen etwas größeren Durchmesser, wodurch sich das Polycarbonat je nach Temperatur frei ausdehnen oder zusammenziehen kann. Machen Sie die Löcher nicht zu groß.
  • Verwenden Sie bei der Montage der Platten selbstschneidende Schrauben mit Wärmewaschern, die in der Farbe Polycarbonat ausgewählt sind.

Guter Rat! Die Verwendung von Thermowaschern in den entsprechenden Farben verleiht der Beschichtung ein optisch ansprechendes Aussehen und schließt das Eindringen von Feuchtigkeit und Staub in die Polycarbonatplatte durch das Befestigungsloch aus.

Das Projekt sieht auch die Dicke des Polycarbonats vor, die dem ausgewählten Design entspricht:

  • beeindruckende Überdachungen mit einer geneigten Form – Platten mit einer Dicke von 10 mm;
  • gewölbte und halbkreisförmige Vordächer – eine Platte von 8 mm passt;

  • Für benachbarte Vordächer mit einfachem Gefälle und leichter Neigung wird Polycarbonat mit einer Blechstärke von 16 mm gewählt, um der möglichen Schneelast im Winter standzuhalten.

Alle diese Nuancen sollten berücksichtigt werden, bevor Sie ein Polykarbonatschuppen mit eigenen Händen in einem Privathaus installieren. Fotos von selbst erstellten Strukturen werden als Beispiel für die Herstellung dieser einzigartigen Struktur dienen.

Schuppen neben dem Haus decken in der Regel den größten Teil des Hofes ab. Einige ziehen es vor, das gesamte Gebiet des Hauses zu schließen. Dieser Ansatz trägt zur Universalität der Verwendung von Strukturen bei:

  • Es ist leicht, ein Auto darunter zu stellen, um es vor Regen, Hagel und Schnee zu schützen.
  • der Baldachin wird Pflastersteine ​​im Hof ​​vor vorzeitiger Zerstörung und Rissbildung bewahren;
  • Dank der Überdachung bleiben die Veranda und die Stufen immer trocken, was ein Abrutschen ausschließt.

  • Die Gestaltung schließt die Benetzung von Gartengeräten und -geräten sowie diverser Gegenstände aus, die im Freien verbleiben.
  • Aufgrund der Transparenz von Polycarbonat können Mini-Beete unter einem Schuppen aufgestellt werden.
  • Sehr praktisch ist der Abschluss der Wasserzuleitung zum Innenhof. Dank des Klappdeckels ist es möglich, den ganzen Sommer über bei jedem Wetter Hausarbeit zu erledigen, ohne in das Haus zu gehen: Abwasch, Gemüse und Obst, Konserven usw .;

  • Eine funktionale Struktur ist ein Schuppen für eine Datscha: Wer gerne Obst erntet und trocknet, muss nicht befürchten, dass direktes Sonnenlicht oder Feuchtigkeit auf den Rohstoff gelangt.
  • Mit dem Eintreffen des Herbstes muss der geschützte Innenhof des Innenhofs nicht ständig von fallendem Laub und Ästen gereinigt werden, und im Winter dauert es viel Zeit, um Schnee zu räumen.

An das Haus angebrachte Schuppen sind im Vergleich zu einer alleinstehenden Struktur eine akzeptablere Option, da ihre Errichtung weniger finanzielle Investitionen erfordert und sie viel schneller montiert werden.

Mit den Überdachungen aus Polycarbonat für Autos schützen Sie ihn vor vielen negativen Einflüssen:

  • Polycarbonat-Beschichtung schützt die Lackschicht des Autos vor Sonnenlicht und hält sie in einwandfreiem Zustand;
  • Dachhimmel werden ein Hindernis für den Fall auf den Körper des Regens, kleine Gegenstände. Im Winter schützt vor Schneeverwehungen;
  • Ein unter einem Carport abgestelltes Auto ist gut belüftet, wodurch Karosserieelemente vor Korrosion geschützt werden.

  • Das Entladen oder Laden von Gegenständen in das Auto ist viel bequemer, insbesondere bei schlechtem Wetter, unter einem Schuppen.
  • Der geschützte Überdachungsraum kann unabhängig von den Wetterbedingungen für die Wartung und Reparatur von Fahrzeugen genutzt werden.
  • Selbst wenn sich eine Garage im Innenhof befindet, ist es oft bequemer, das Auto unter einem Carport zu lassen, wenn Sie es nach einiger Zeit brauchen.

Diese und viele andere Funktionen machen es möglich, dass an das Haus angebrachte Carports für Autos eine würdige Alternative zu einer großen Garage sind. Fotos von Überdachungen für Polycarbonat-Maschinen, die in großen Mengen im Netz präsentiert werden, zeigen verschiedene Formen dieser Strukturen.

Es ist sehr praktisch, den Bereich unter einem Vordach für Familienfrühstücke und Abendessen unter freiem Himmel zu nutzen, insbesondere wenn sich das Design neben der Wand befindet, in der sich die Küchenfenster befinden. In diesem Fall wird die Gastgeberin die Gerichte und gekochte Gerichte direkt von der Küche auf die Straße bringen. Auch das Reinigen von Geschirr nach einem Festessen ist schnell erledigt.

Das Vordach, das die Veranda und den Eingang zum Haus schützt, ermöglicht es Ihnen, die im Hof ​​und im Garten verwendeten Schuhe vor der Tür zu lassen, ohne Angst vor Nässe zu haben, wodurch das Haus in perfekter Sauberkeit bleibt. Ein am Haus angebrachter Carport, dessen Abdeckung einen Balkon oder eine Terrasse schützt, ermöglicht es, dort bequeme Polstermöbel zu platzieren.

Bevor Sie mit der unabhängigen Produktion des Polycarbonat-Baldachins neben dem Haus fortfahren, müssen Sie feststellen, aus welchen Materialien die Gestelle und der Rahmen der Struktur bestehen sollen.

Für die Stützpfosten der Holzkonstruktion der Schuppen wird Holz aus verschiedenen Abschnitten verwendet, für die Latte – das Brett. Holz ist ein umweltfreundliches Material, das leicht zu verarbeiten ist und bei richtiger Pflege langlebig ist. Die Konstruktion ist billiger als Metall. Bei der Arbeit mit Holz sind außerdem keine Schweißgeräte und spezielle Fertigkeiten erforderlich. Zu den Nachteilen gehört die Leichtigkeit der Zündung, die Anfälligkeit für Verrottung. Daher ist es notwendig, die Gestaltung und Verarbeitung von Holzoberflächen mit speziellen Compounds rechtzeitig zu überwachen.

Verwenden Sie in Metallkonstruktionen ein Profilrohr mit verschiedenen Abschnitten. Die empfohlene Metallstärke beträgt mindestens 2 mm. Metallstrukturen haben eine hohe Festigkeit, Feuchtigkeitsbeständigkeit und eine lange Lebensdauer. Um Korrosion zu vermeiden, wird die Metalloberfläche grundiert und lackiert. Um die Teile durch Schweißen oder Schrauben zu verbinden. Sie können dem Design eines Baldachins mit geschmiedeten Elementen einen eleganten, durchbrochenen Look verleihen. Geschmiedete Konstruktionen kosten jedoch viel mehr.

In einigen Fällen werden Stein- oder Ziegelsäulen für Carportpfeiler verwendet. Solche Stützbeine sind recht teuer, aber das Aussehen rechtfertigt die Investition, da Steinstrukturen vor Feuchtigkeits-, Sonnen- und Temperaturschwankungen keine Angst haben.

Bestimmen Sie vor dem Erstellen eines Baldachins die für die Struktur benötigte Materialmenge. Alle Berechnungen erfolgen gemäß den Zeichnungen und Skizzen. Es wird empfohlen, Material in einer Menge von 5-10% mehr als berechnet zu kaufen. Dadurch können Sie fehlerhaft vorbereitete oder beschädigte Elemente schnell ersetzen.

Für die Herstellung eines Holzdaches mit einem Polycarbonatdach werden folgende Materialien benötigt:

  • Trägerprofil von 150×150 mm – für Stützpfosten und für horizontale Träger des Rahmens. Die erforderliche Materialmenge hängt von der Länge und Breite der Struktur ab.
  • Brett für Sparren, läuft mit einem Querschnitt von 100×150 mm. Die Menge hängt vom Abstand zwischen den Sparren ab. Für die Beschichtung von Polycarbonat wird eine Stufe von 0,5 bis 0,7 m gewählt;
  • Befestigungselemente, Hardware;
  • Polycarbonatplatten.

Beginnen Sie mit der Markierung des Gebiets. Es sind Punkte vorgesehen, an denen sich die vertikalen Stützpfosten der Überdachung befinden. Die Höhe der Stützen entspricht der Höhe der Überdachung, wobei die Tiefe der Stützen um 55 bis 60 cm berücksichtigt wird.

Guter Rat! Bei der Markierung ist zu berücksichtigen, dass die Entfernung des Daches der Struktur von außen 15-20 cm betragen sollte.

Die Stützen befinden sich in der Regel 1-2 m voneinander entfernt. Die Stufe zwischen den Stützen wird in Abhängigkeit von der Länge der Struktur und der Dicke der Dacheindeckung ausgewählt. Installieren Sie zuerst das Rack neben der Hauswand und dann eine Reihe von Racks außerhalb der Struktur. Alle Stützen müssen sich klar gegenüberliegen. Die Höhe der Zahnstangen sollte die vom Projekt vorgesehene Neigung berücksichtigen.

Für Betonierstützen ordnen Sie Pits Breite und Tiefe von einem halben Meter an. An der Unterseite der Gruben schlafen Sand und Schutt ein. Installieren Sie dann den Träger, der zuvor einer antiseptischen Verarbeitung unterzogen wurde, und umwickeltes Dichtungsmaterial. Überprüfen Sie die vertikale Installation und gießen Sie Beton. In dieser Form bleibt die Unterstützung, bis die Betonmischung vollständig ausgehärtet ist.

Die Konstruktion eines Holzrahmens beginnt in der inneren Reihe von der Wand. Zur Unterstützung von Pfosten montierte Holzbalken. Um die erforderliche Länge zu erhalten, werden die Balken mit Hilfe von Metallplatten miteinander verbunden. Die Position der Balken muss streng horizontal sein. Die Balken werden mit selbstschneidenden Schrauben an den Stützen befestigt. Darüber hinaus sind die Balken zusätzlich durch Befestigungselemente an der Hauswand befestigt.

Guter Rat! Verwenden Sie bei der Selbstinstallation eines Baldachins die Gebäudeebene und das Quadrat, um die vertikalen, horizontalen und korrekten Winkel zu bestimmen. Mögliche Verzerrungen können die Festigkeit der Struktur beeinträchtigen.

Sobald die horizontalen Träger installiert sind, werden Befestigungselemente für die Querelemente an diesen montiert. Um die Struktur steifer zu machen, wird empfohlen, die Träger mit Streben auf beiden Seiten der Tragsäulen zu verstärken. Streben mit Schrauben in einem Winkel von 45 Grad befestigt.

Fahren Sie anschließend mit der Installation der Querelemente fort. In der Regel werden die ersten Träger entlang der Kanten montiert, dann der mittlere und dann der mittlere Querträger. Sobald alle Balken montiert sind, werden die Kanten mit einer Endplatte geschlossen. Um die Struktur zu stärken, sind die extremen Balken links und rechts mit Beinen versehen. Dies wird die Struktur bei einer möglichen übermäßigen Schneelast verstärken.

Die Beschichtung des Rahmens mit Polycarbonat beginnt mit dem Schneiden von Kunststoff, dessen Oberfläche mit einem Marker markiert ist. Entlang der umrissenen Linien wird das Polycarbonat mit einer Kreissäge geschnitten, deren Klinge kleine Zähne hat. Beim Schneiden von Bögen sollten sie gut befestigt sein, damit keine Vibrationen auftreten. Danach werden die Kanäle des zelligen Polycarbonats von Spänen und Sägemehl gereinigt. Beim Schneiden des Materials ist die Lage der Kanäle im Inneren des Polycarbonats zu berücksichtigen: Sie müssen so angeordnet sein, dass Feuchtigkeit frei abfließen kann.

Guter Rat! Beim Abdecken der Haube mit Polycarbonat sollte es so verlegt werden, dass die Folie mit dem Logo des Herstellers oben liegt. Wenn Sie das Blatt dagegen ablegen, verliert das Material schnell seine Eigenschaften.

Nachdem das Material geschnitten wurde, wird es auf dem Rahmen platziert und markiert die Befestigungsstelle. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass der Abstand vom Blechrand zum ersten Loch mehr als 40 mm und der Abstand der Befestigung 35 – 45 cm betragen sollte, und an den vorgesehenen Stellen werden Befestigungslöcher mit einem etwas größeren Durchmesser als mit einer selbstschneidenden Schraube gebohrt. Wenn alle Löcher hergestellt sind, werden die Polycarbonatplatten am Rahmen befestigt. Beim Befestigen von Platten mit Schrauben und Wärmespülmaschinen. Nach dem Befestigen der Schraube rastet der Stopfen für das Loch in der Kappe ein, wodurch eine vollständige Abdichtung der Halterung gewährleistet wird.

Die Polycarbonatplatten werden untereinander mit einem Kunststoffprofil verbunden, das auf die Farbe der Folie abgestimmt ist. Es ist auch darauf zu achten, dass die Verbindungslinie der Paneele auf die Querelemente der Latte fällt.

Like this post? Please share to your friends: