Dachbelüfter: langlebiges, zuverlässiges und effizientes Belüftungsgerät

Rahmendächer aller Art sind so angeordnet, dass sich Wasserdampf und Feuchtigkeit ständig im Bauwerk ansammeln. Daher bricht die Dachisolierung mit der Zeit zusammen. Ein einfaches, aber sehr effektives Gerät – ein Dachbelüfter hilft, diese zerstörerische Feuchtigkeit zu entfernen. In dieser Veröffentlichung erfahren Sie mehr über die Vorteile und Vorteile der Installation des Geräts, die Hauptmerkmale, Merkmale der Installation und vieles mehr.

Was ist ein Belüfter: Allgemeine Informationen zum Gerät

Der Belüfter für ein weiches Dach ist ein spezielles Gerät, das unter dem Dachmaterial auf dem Dach montiert wird. Die Hauptaufgabe des Geräts besteht darin, überschüssige Feuchtigkeit aus dem Dachraum zu entfernen. Die Installation von Belüftern verhindert die Zerstörung der Dacheindeckung unter dem Einfluss von Niederschlag und Feuchtigkeit, die sich im Raum unter dem Dach bildet.

Mit dem Belüfter wird das Dach mit frischer Luft gefüllt. Dadurch können Sie aus dem Belüftungskissen muffige Luft, Staub, Kondensat, Feuchtigkeit und Gase, die sich infolge von Temperaturänderungen bilden, Mikrorisse in der Abdichtungsschicht abziehen. Wenn Sie kein Belüftungsgerät verwenden, wird das Dach mit der Zeit zusammengedrückt und das Dach beginnt von innen zusammenzubrechen.

Guter Rat! Experten empfehlen die Installation eines Deflektors nicht nur für Konstruktionen mit einer Rampe, sondern auch die Verwendung von Belüftern für Flachdach aus Fliesen- oder Profilböden.

Feuchtigkeit in der Isolierung kann durch die äußere Umgebung auftreten. Der Grund dafür liegt meistens in mechanischen Beschädigungen oder Mängeln der Dacheindeckung. Feuchtigkeit kann auch durch Schäden an der Dampfsperre entstehen. Der Klimawandel, der nicht von den Wünschen der Person abhängt, trägt ebenfalls zur Erhöhung der Feuchtigkeit und zum Durchtränken der Isolierung bei.

Wenn die Wärmedämmschicht im Dach übermäßig viel Feuchtigkeit sammelt, ist es nicht möglich, das Problem des Wasserdurchflusses durch das Dach des Daches ohne spezielle Entwässerungsmethoden zu lösen. Ein Austausch der beschädigten Schicht ist nur bei vollständiger Analyse und Reparatur des Daches möglich. Dieser Prozess ist zeit- und kostenintensiv. Darüber hinaus wird nicht jeder Hausbesitzer in der Lage sein, solch teure Arbeiten auszuführen.

Sie können das Problem durch Ablassen lösen. Diese Arbeiten sind jedoch problematisch, da der Ort der Strömung schwer zu bestimmen ist. Darüber hinaus müssen sie oft ausgeben. Die optimale Lösung ist die Installation von Belüftungsbelüftern.

Die Lebensdauer des Daches hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • hochwertige Wärme- und Wasserdichtigkeit;
  • ordnungsgemäße Verwendung von Dachmaterialien;
  • rechtzeitige vorbeugende Inspektions- und Reparaturarbeiten.

Während des Betriebs wird das Dach mechanisch beschädigt. Wasser sickert durch es hindurch und sammelt sich an bestimmten Stellen unter der Dacheindeckung. In den wärmeren Monaten wird der Schutz von Sonnenlicht geheizt, wodurch auch das Wasser erwärmt wird. Als Ergebnis versucht die Flüssigkeit nach draußen zu gehen. Durch das Fehlen eines solchen Auslasses erzeugt Wasser von innen übermäßigen Druck auf die Dacheindeckung. Dies ist die Ursache von Blähungen.

Unter der Einwirkung von Sonnenlicht kann sich die Dachfläche auf bis zu 90 ° C und höher erwärmen. Die Zusammensetzung der Walzenbeschichtung für das Dach umfasst Bitumen-Polymersubstanzen, deren physikalische Eigenschaften sich unter dem Einfluss von Temperaturschwankungen ändern. Beim Erwärmen bildet die Beschichtung einen hermetisch abgeschlossenen Raum, in dem Dampf aus Wasser gebildet wird. Er ist es, der auf die Beschichtung einen hohen Druck ausübt, der bis zu 2 bis 2,5 Tonnen pro Quadratmeter betragen kann.

Beim Versuch, einen Ausweg zu finden, sickert Wasser durch den Estrich, wodurch die Wärmedämmschicht zerstört wird und Lecks an der Decke entstehen. Ein Leck zu finden ist sehr schwierig. Sie können das Problem lösen, indem Sie einen Kunststoffbelüfter verwenden. Durch die Installation des Geräts können Sie die Verdampfung von Wasser entfernen, ohne die Beschichtung am meisten zu beschädigen.

Die Installation von Belüftern wird sowohl bei der Installation eines neuen Daches als auch bei der Reparatur einer vorhandenen Beschichtung durchgeführt. Die Geräte reduzieren den Druck im Unterdachraum und sorgen für die Abgabe von Wasserdampf, bevor sie das Dach beschädigen. Dank der eingebauten Belüfter wird zusätzlich die Kondensation verhindert.

Dadurch können Sie die Lebensdauer des Daches verlängern und die Reparatur des Daches erheblich einsparen. Zusätzlich beeinflusst Feuchtigkeit die Isoliereigenschaften des Isoliermaterials. Die Befeuchtung um mindestens einige Prozent erhöht die Wärmeleitfähigkeit der Isolierung um 30-40%. Infolgedessen erfordern die Heizungskosten viel mehr. Auch Staudämmung führt zum Auftreten von Schimmel.

Die Installation des Belüfters sollte sehr ernst genommen werden. Die Hauptsache, um ein qualitativ hochwertiges und zuverlässiges First- oder Flachgerät zu wählen. Die Produktpalette von Tehnonikol erwies sich als ausgezeichnet – leichte und dauerhafte Dachbelüfter aus Metall.

Guter Rat! Damit der Belüfter seine Funktionen effizient ausführen kann, muss er regelmäßig von Schmutz und stehendem Wasser gereinigt werden, das sich in den Röhren des Geräts angesammelt hat. Um dies zu ermöglichen, ist in der Konstruktion ein Ventil vorgesehen, mit dem die Deckschicht des Dachmaterials leicht entfernt werden kann.

Sie können das Dach natürlich lüften oder forcierte Technologie verwenden. Natürliche Belüftung ist die Öffnung bestimmter Teile des Daches. Sonnenlicht und frische Luft muss durch diese Öffnungen strömen.

Die zwangsweise Belüftung und Entfeuchtung der Dachisolierung besteht darin, die Düsen (Belüfter) nach einem bestimmten Schema zu installieren. Das Funktionsprinzip dieses Geräts ist einfach: Es basiert auf der Erzeugung von Schub im Gerät. In dem Rohrbelüfter bildete TechnoNIKOL Bereiche mit niedrigem Druck. Dies ist aufgrund von Windströmungen außerhalb des Geräts und aufgrund der Druckdifferenz in der Umgebung und im Dachraum möglich. Die Hauptaufgabe der Belüfter ist folgende:

  • Erleichterung der Entfernung von aufsteigendem Dampf, bevor die Dachhaut beschädigt wird;
  • Reduzieren Sie den Druck auf die Dacheindeckung, wodurch auf flachen Dächern Blasen mit einer weichen Beschichtung entstehen.
  • Kondensation vermeiden.

Üblicherweise ist der Belüfter ein Rohr mit einem Durchmesser von 63 bis 110 mm. Die Struktur ist mit einem Regenschirm bedeckt, der vor Niederschlag schützen soll. Am häufigsten für die Herstellung von Belüftern verwendete Polyethylen niedriger Dichte.

Das Gerät selbst entfernt keine Feuchtigkeit. Das Gerät ist ein Kanal, der den Luftaustausch perfekt durchführt. Die frische Luft wiederum bewirkt die Entfeuchtung des Innenraums der Rahmendächer und hält den optimalen Wert der Luftfeuchtigkeit aufrecht. Dies bedeutet, dass alle Funktionen des Belüfters reduziert werden, um optimale Bedingungen für eine natürliche Belüftung ohne externen Eingriff zu schaffen.

Das Merkmal des Geräts ist, dass es bei jedem Wetter zu jeder Jahreszeit wirksam ist. Selbst wolkiges Wetter ist kein Hindernis für die freie Luftbewegung, die sich im Innenraum der Dacheindeckung befindet. Der Belüfter ist eine Garantie dafür, dass die feuchte Luft aus der Außenumgebung nicht unter das Dach fällt und gleichzeitig die abgegebene feuchte Luft abgibt.

Guter Rat! Ein Hindernis für die freie Luftzirkulation kann ein Dachfenster oder eine auf dem Dach montierte Laterne sein. An solchen Stellen auf beiden Seiten der Interferenz ist es daher sinnvoll, einen Belüfter zu installieren. Das Dach wird gleichzeitig perfekt belüftet.

Dachbelüfter gibt es in verschiedenen Größen und Mustern. Sie dienen dazu, den Raum unter dem Dach zu lüften, Kondensat zu entfernen und Wasserdampf zu entfernen. Es ist möglich, die Installation sowohl während des Baus als auch bereits auf einem fertigen Dach durchzuführen. Diese Vorrichtung ist notwendig, um Verrottung in den Dachbahnen rechtzeitig zu verhindern und die Wahrscheinlichkeit von Dachlecks zu beseitigen.

Die Montage von Belüftern für das Dach, die mit Metallplastikfliesen bedeckt sind, erfolgt im oberen Teil so nahe wie möglich am First. Der Fall der Vorrichtung wird auf der Grundlage des Materials hergestellt, das am widerstandsfähigsten gegen den Einfluss von Substanzen mit hohem Säuregehalt, UV-Einwirkung, Korrosion und extremen Temperaturen ist. Edelstahl und hochfester Kunststoff eignen sich hierfür bestens.

Die Installation von Belüftern TechnoNIKOL für weiche Dächer wird an den höchsten Punkten gleichmäßig über die gesamte Oberfläche durchgeführt. Solche Geräte können Temperaturen von – 50 bis + 90 ° C standhalten. Sie eignen sich für Dächer und Beschichtungen jeglicher Art.

Bei der Ermittlung der Anzahl der notwendigen Belüfter werden die technischen Eigenschaften der Geräte und der Dachfläche berücksichtigt. Auch dieser Wert wird durch den Zustand der Dacheindeckung und die Feuchtigkeitskonzentration in Innenräumen beeinflusst. Dachbelüfter sind zwei Arten:

  • Punkt – Belüftung einzelner Dachabschnitte vorsehen;
  • durchgehend – sind über die gesamte Dachlänge montiert und dienen der allgemeinen Belüftung des Dachraums.

Punktbelüfter sind in zwei Ausführungen erhältlich:

  1. Schrägsteller – für die Montage auf einer geneigten Dachebene. Meistens wird diese Variante von Punktmustern an den Stellen festgelegt, an denen die Ansammlung von Wasserdampf am intensivsten ist.
  2. Kammdüsen – montiert auf dem Dachfirst. Diese Option trägt zur Entfernung von Feuchtigkeit in der gesamten Dachkonstruktion bei. Solche Belüfter basieren auf Konvektion und nutzen die Eigenschaft des warmen Dampfes, um aufzusteigen.

Um die Belüftungseffizienz zu verbessern, müssen Neigungsbelüfter ordnungsgemäß installiert und platziert werden. Es wird empfohlen, dass der Abstand zwischen dem Gerät und dem First gering ist, und zwar etwa 15 cm. Wenn die Isolierung nicht unter dem First erfolgt, konzentriert sich die Feuchtigkeit im oberen Teil. Durch die Installation des Geräts wird dieses Problem behoben.

Der Vorteil eines Firstbelüfters für ein weiches Dach ist die Fähigkeit des Geräts, nicht nur die Lüftungsfunktion zu erfüllen, sondern auch schädliche Dämpfe aus Dachmaterialien zu entfernen. Darüber hinaus sind die First-Modelle fast vollständig unter dem Dach versteckt, so dass es schwierig ist, sie außerhalb zu erkennen.

Guter Rat! Punktlüfter sind besser an Hanglagen von beträchtlicher Länge, an Dachebenen mit komplexer Struktur und an Graten angebracht.

Die Technik der Installation von Belüftern ist wie folgt:

  1. Dort, wo der Einbau des Gerätes geplant ist, wird ein Loch in den Estrich gebohrt. Es ist wichtig sicherzustellen, dass es bis zu dem Punkt läuft, an dem sich die Isolierung befindet.
  2. Wenn die Isolierung an dieser Stelle nass war, muss sie sofort durch ein trockenes Material mit einer Wärmeleitfähigkeit ersetzt werden, die den erforderlichen Eigenschaften entspricht.
  3. Für die zuverlässige Befestigung des Belüfters am unteren Boden des Rohrs der Vorrichtung ist es erforderlich, eine spezielle Schicht aus Mastix aufzubringen.
  4. Die Geräte werden mit selbstschneidenden Schrauben an der Kupplung befestigt, die gleichmäßig um den Rohrumfang des Geräts verteilt sein müssen. Sie brauchen etwa 6 Stück.
  5. Eine zusätzliche Schicht aus wasserabweisendem Material hilft, den Boden des Lüftungsrohrs sorgfältiger zu schützen.

Die Notwendigkeit der Installation von Belüftern hängt von der Dachform, den Abmessungen sowie der Luftfeuchtigkeit im Raum selbst und dem allgemeinen Dachzustand ab. Wenn das Dach zum Beispiel flach ist, eine einfache Konfiguration mit Standardparametern, dann alle 100 Quadratmeter. m Experten empfehlen, einen Belüfter zu installieren. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass der Abstand zwischen den Strukturen 12 m nicht überschreitet.

Guter Rat! Bei Objekten mit hoher Luftfeuchtigkeit (Badewannen, Saunen, Wäschereien, Schwimmbädern) ist es besser, die genaue Berechnung der Platzierung von Punkten für die Installation von Belüftern Ingenieuren von Konstruktionsorganisationen anzuvertrauen.

Moderne Hersteller bieten eine große Auswahl an verschiedenen Dachbelüftern. Der Preis für die einfachsten Modelle beginnt bei 260 Rubel und die Kosten für das teuerste Gerät betragen 3.000 Rubel. Betrachten Sie einige Beispiele für Geräte mit unterschiedlichen Parametern und unterschiedlichen Kosten, um die Navigation in einer Vielzahl von Modellen zu erleichtern.

Das Gerät kann in jeder Phase der Dachkonstruktion installiert werden, sogar auf einem bereits fertiggestellten Dach. Die Kosten für Belüfter hängen vom jeweiligen Modell ab und liegen im Bereich von 260 bis 3000 Rubel. Dieses Gerät erfordert keine besondere Pflege. Es reicht aus, es einmal im Jahr zu reinigen. Der Rest des Geräts wird als vollständig autonom betrachtet.

Kompetent geplantes Dach hat notwendigerweise Belüfter. Fehler, die während der Installation des Geräts gemacht werden, führen zu noch größeren Problemen mit dem Dach. Wenn Sie sich Ihrer Fähigkeiten nicht sicher sind, sollten Sie diesen Prozess besser Fachleuten anvertrauen, die alle Feinheiten dieser Arbeit beherrschen.

Like this post? Please share to your friends:
//graizoah.com/afu.php?zoneid=2466924