Wie wähle ich eine Wandfarbe in der Wohnung? Haupttypen und Eigenschaften

Beginnend bei den Hausreparaturen können Sie leicht verwirrt werden zwischen der großen Anzahl von Farben und Lacken. Daher ist die Frage, wie Sie die Farbe der Wände in der Wohnung wählen sollen, relevant. Moderne Hersteller sind bereit, viele Varianten eines solchen Produkts mit unterschiedlichen Effekten anzubieten. Um wirklich hochwertigen und geeigneten Lack zu finden, müssen Sie jedoch die grundlegenden Eigenschaften jedes Typs kennen.

Farbbeschichtungsfunktionen

Die Verwendung verschiedener Farben zeigt maximal die Möglichkeiten der Eigentümer von Häusern und Wohnungen, da sie die Gestaltung eines Raumes erheblich erleichtern. Eine gewöhnliche glatte Wand kann in geschickten Händen zu einem wettbewerbsfähigen Kunstwerk werden. Darauf können Sie einzigartige Zeichnungen, Muster und echte künstlerische Kompositionen erstellen.

Einer der Hauptvorteile des Bemalens von Wänden mit Farbe ist die Möglichkeit, den Stil des Innenraums ohne größere Reparaturen schnell zu ändern. Alle lästigen Zeichnungen können entfernt werden, langweilig werden, ohne dass teure Handwerker dazu aufgefordert werden. Solche Arbeiten sind jedoch als einfach zu bezeichnen, vorausgesetzt, dass für das Lackieren hochwertige Rohstoffe verwendet werden.

In den Fenstern von Baumärkten, die mit verschiedenen Wandverkleidungsmustern geblendet werden, werden viele Materialien gezeigt, die sich hinsichtlich Zusammensetzung, Verwendungszweck und Betriebseigenschaften erheblich unterscheiden. Jede Farbe erfüllt zwei wichtige Funktionen:

  • Schutz der Wände vor unnötiger Beschädigung;
  • dekorativer Bestandteil des Raumes.

Um sich bei der Auswahl nicht irren zu können, müssen Sie eine Vorstellung von den vorhandenen Varianten solcher Wandverkleidungen haben. Beim Kauf solcher Materialien lohnt es sich, mit den Verkäufern ihre betrieblichen Merkmale zu überprüfen.

Guter Rat! Bei trockener Wandfarbe sollten mögliche Zugluft im Raum ausgeschlossen werden.

Wie wähle ich eine Wandfarbe in der Wohnung? Einkäufer im Laden gehen durch eine Vielzahl von Materialien verloren. Alle farbigen Kompositionen lassen sich zunächst in zwei Arten einteilen: für Außenfassaden sowie Innenausbauarbeiten. Für die Wände in der Wohnung passen Innenausstattungen. In einer separaten Reihe können Sie feuchtigkeitsbeständige Lackprodukte auswählen. Sie sind ideal für Räume mit übermäßiger Feuchtigkeit. Sie können zum Bemalen von Wandpaneelen in der Küche oder sogar im Badezimmer verwendet werden.

Ein wichtiger Parameter bei der Auswahl von Farben kann als Dampfdurchlässigkeit bezeichnet werden. Materialien mit dieser Eigenschaft werden hauptsächlich in Schlafzimmern oder Kinderzimmern verwendet. Ihr Hauptmerkmal ist zu atmen. Bei Verwendung solcher Farben bilden sich aufgrund der Wände keine Pilze, Schimmel und andere unangenehme "Nachbarn".

Bei der Auswahl eines Lackes ist auf die Verschleißfestigkeit zu achten. Je öfter Sie planen, die Wände zu waschen, desto höher sollte dieser Indikator sein. Farben, die diese Anforderungen nicht erfüllen, werden schnell gelöscht und das Aussehen der Paneele wird beeinträchtigt.

Wenn Sie eine Beschichtung für die Wände in der Wohnung wählen, ist es notwendig, eine solche Eigenschaft als Versteck zu klären. Farben mit einer guten Deckfähigkeit nach außen unterscheiden sich nicht von den üblichen, es ist jedoch viel bequemer und einfacher, mit ihnen zu arbeiten. Dieser Indikator wird durch den Materialverbrauch pro Quadratmeter ausgedrückt. Ein weiteres interessantes Merkmal einiger Beschichtungen ist ihre Fähigkeit, die Viskosität durch Mischen zu reduzieren. Diese Eigenschaft wird als Thixotropie bezeichnet. Solche Farben fließen nicht, tropfen nicht von der Bürste auf den Boden und lassen keinen Schlamm auf dem Boden des Tanks. Bei ihrer Verwendung treten keine Lecks auf.

Es gibt viele Optionen, abhängig von den Komponenten, die in der Komposition enthalten sind, für Wände in der Wohnung. Wie man das Recht wählt, muss man verstehen. Wandfarben können in ihrer Komposition in mehrere Unterarten unterteilt werden. Die wichtigsten und häufig verwendeten sind:

  • Wasseremulsion;
  • Acryl;
  • Silikon;
  • Latex;
  • Öl;
  • Alkyd-Email.

Sie werden auch als wasserbasiert oder wasserlöslich bezeichnet. Sie lassen sich auf die wirtschaftlichsten Lacktypen zurückführen. Als Lösungsmittel verwenden sie gewöhnliches Wasser. Diese Art von Lackprodukten trocknet schnell, hat keine Fremdgerüche und ist recht günstig.

Die grundlegenden Eigenschaften solcher Farben hängen von den bei der Herstellung verwendeten Polymeren ab. Sie werden auf der Grundlage von gemacht:

  • Pva;
  • Acrylharze;
  • Latex.

Sie werden nur in trockenen Räumen verwendet, in denen nicht mit übermäßiger Feuchtigkeit zu rechnen ist. Diese Materialien sind atmungsaktiv, dh sie haben eine nützliche Eigenschaft – Dampfdurchlässigkeit. Schmutz und Staub werden von der mit solchen Farben behandelten Oberfläche nicht absorbiert. Mit Wasserlack lackierte Wände lassen sich leicht reinigen.

Diese Art von Farbe wird unter Verwendung von Acrylharzen hergestellt, wodurch beim Trocknen ein fester glatter Film gebildet wird. Sie sind sehr widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse. Solche Beschichtungen werden oft in Bereichen verwendet, in denen übermäßige Feuchtigkeit vorhanden ist. Wände trocknen nach der Verarbeitung mit solchen Materialien ziemlich schnell. Eine weitere positive Eigenschaft von Acryl ist das Fehlen eines scharfen Geruchs. Acryl hat in seiner Zusammensetzung übrigens strukturierte Wandfarben. Fotos von fertig strukturierten Platten verblüffen durch ihre Originalität und ihre Annäherung an die Gestaltung der Räumlichkeiten.

Diese Art von Lack wird auf Basis einzigartiger Silikonharze hergestellt. Dies ist das Material der neuesten Generation mit einer Vielzahl positiver Eigenschaften. Dies kann Dampfdurchlässigkeit und Nichtbenetzbarkeit umfassen, so dass es am häufigsten für Arbeiten im Freien verwendet wird. Solche Lackschichten können in Bädern und Waschräumen verwendet werden.

Dies ist eine der Varianten von wasserlöslichen Formulierungen. Die hauptsächliche positive Qualität solcher Beschichtungen kann als hohe Verschleißfestigkeit betrachtet werden. Mit solchen Farben behandelte Wände können häufig gewaschen werden, auch wenn die Schichtdicke eher gering ist. Sie eignen sich auch für Tapeten, die zum Bemalen verwendet werden. Sie können auch für strukturierte Putze verwendet werden. Es gibt matte und glänzende Varianten solcher Farben.

Guter Rat! Wählen Sie für das Malen von Wandpaneelen eine Farbe mit der besonderen Markierung „für Wände“. Deckenfarben haben völlig unterschiedliche Eigenschaften.

Nachdem Sie sich für den Kauf von Wandfarbe entschieden haben, müssen Sie zunächst die Funktionalität des Raums festlegen, in dem das Gemälde hergestellt wird. Für Badezimmer sowie für Küchen sollten geeignete Latex- und Silikonoptionen sowie für normale Wohnzimmer Wasseremulsion verwendet werden. Hochwertige Farben sollten alle oben genannten Eigenschaften haben, dann ist es bequemer aufzutragen, und das Ergebnis wird viel besser sein. Gute Bedeckungseigenschaften, Thixotropie und Verschleißfestigkeit sind wichtige Parameter, die beim Kauf angegeben werden müssen.

Wie wähle ich Farbe für Wände in der Wohnung in einem geeigneten Schatten? Verkäufer können aus einer großen Anzahl kleiner Muster wählen, die in verschiedenen Farben lackiert sind. In der Regel sind helle Farben zu erkennen, bei denen der Käufer wählt. Dieser Ansatz ist jedoch grundsätzlich falsch. Helle Farben an den Wänden werden schnell langweilig, daher sollten Sie einen helleren Farbton wählen.

Guter Rat! Für kleine Räume ist es besser, helle Farben zu verwenden, da sie dem Raum optisch Raum geben.

Das Dekorieren von Wandflächen in einem Raum mit dekorativen Farben ist eine völlig neue Richtung in der Designkunst. Sie können mit strukturierter Wandfarbe einzigartige Designs oder sogar Kompositionen erstellen. Fotos der interessantesten Kompositionen bestechen durch ihren ungewöhnlichen Dekorationsansatz. Um das gewünschte Muster mit Farbe zu erhalten, können Sie spezielle Werkzeuge verwenden. Dies können Walzen, Metallspatel, verschiedene Bürsten sein, mit deren Hilfe Originalmuster erstellt werden.

Nachdem wir einige der grundlegenden Eigenschaften von Farben durchgesehen haben, wird klar, wie die Farbe für Wände in einer Wohnung zu wählen ist. Mit diesem Wissen ist es fast unmöglich, einen Fehler im Geschäft zu machen. Die einzige Sache, wenn der Besitzer keine Erfahrung im Färben hat, sollten Sie die Meister einladen, die die bestmögliche Malerei erzeugen.

Like this post? Please share to your friends: