Wanddekoration in der Küche: Gestaltungsmöglichkeiten, Empfehlungen zur Materialauswahl

Die Registrierung einzelner Zonen und Räume in einem Wohngebiet erfordert einen besonderen Ansatz. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl von Materialien und Verarbeitungsmethoden die funktionale Belastung der Räumlichkeiten. Ein spezieller Ansatz erfordert die Dekoration der Wände in der Küche: Bei den Gestaltungsmöglichkeiten werden praktische und widerstandsfähige Materialien für verschiedene Einflüsse verwendet. Ihre Vielfalt, Auswahlkriterien, Verwendungsregeln und Dekorationsideen werden in diesem Artikel beschrieben.

So dekorieren Sie die Wände in der Küche: Kriterien für die Auswahl von Materialien für verschiedene Zonen

Eine Küche ist ein Ort mit spezifischen Bedingungen, die durch Temperaturschwankungen, Luftfeuchtigkeit und erhöhte Verschmutzung gekennzeichnet sind. Daher sollte bei der Gestaltung des Raumes eine harmonische Kombination aus praktischen und dekorativen Qualitäten bestehen.

Neben dem Hauptzweck des Kochens hat die Küche eine Reihe von Funktionen: Essen, Familienabende organisieren und oft Gäste empfangen. Funktionsvielfalt impliziert eine andere Gestaltung bestimmter Zonen. In der Küche ist die kombinierte Verwendung von Materialien für die Wanddekoration willkommen.

Eine Vielzahl von Optionen ermöglicht es Ihnen, mutige Ideen umzusetzen und den Innenraum in diesem Teil der Wohnung schön und praktisch zu gestalten. Fotos von Küchenwanddekorationen zeigen dies deutlich.

Bei der Auswahl der Materialien für die Dekoration der Wände in der Küche müssen Sie das Gesamtdesign der Wohnung und die bedingte Unterteilung des Zimmers in Arbeits- und Essbereiche berücksichtigen. Wichtige Auswahlkriterien – Funktionsmerkmale, das spezifische Mikroklima der Küche und die Betriebseigenschaften der Oberfläche. Von der Tatsache, dass die Wände in der Küche bedeckt sind, hängt von der Benutzerfreundlichkeit und Haltbarkeit der Reparatur ab. Die grundlegenden Anforderungen an Materialien zur Fertigstellung von Küchenwänden sind:

  • Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, Temperatur und Dampf;

  • Zweckmäßigkeit, bestehend aus der Festigkeit und Unversehrtheit der Beschichtung, wenn sie Reinigungs- und Reinigungsmitteln ausgesetzt wird, um Flecken aus Fett und Dämpfen zu entfernen;
  • Hygiene der Beschichtung, wodurch die Möglichkeit der Entstehung und Vermehrung verschiedener Mikroorganismen beseitigt wird;
  • Harmonie – die Materialien sollten den Tönen und der Struktur der Küchenmöbel, der Decke, des Bodens und der Ausstattung entsprechen, da das Gesamtbild und der Komfort des Raumes davon abhängen, wie die Wände in der Küche ausgeführt sind;

  • Ästhetik – die Wände in der Küche wie auch in anderen Räumen sollten dem Auge der Bewohner der Wohnung gefallen.

Guter Rat! Sie sollten nicht mit der Fertigstellung der Wände beginnen, kein Projekt haben und die Menge des erforderlichen Materials berechnen. Im Falle eines Mangels wird es schwierig sein, genau dieselbe Tapete oder Kachel zu kaufen.

Basierend auf den beschriebenen Anforderungen und Eigenschaften verwenden sie meistens bei der Dekoration von Küchenwänden:

  • Keramikfliesen;
  • Mauerwerk;
  • dekorativer und natürlicher Stein;

  • Wandgranit;
  • Mosaik aus Metall, Keramik und Glas;
  • dekorativer Putz;
  • MDF-Platten mit PVC-Beschichtung;
  • Tapete;
  • malerei

In der Küche werden in der Regel zwei Arten von Wanddekoration verwendet. Die Materialien des Arbeitsbereichs und der sogenannten "Schürze" sollten so praktisch wie möglich sein. Im Essbereich können Sie Beschichtungen mit geringerer Stärke verwenden, diese sollten aber auch leicht zu waschen sein. Diese Methode, die Beschichtung in verschiedenen Bereichen zu kombinieren, wird die maximale Wirkung erzielen und dazu beitragen, das ideale Maß an Kombination von dekorativen und technologischen Eigenschaften zu erreichen.

Jedes der aufgeführten Materialien hat seine eigenen Eigenschaften – positiv und negativ. Je besser die Wände in der Küche dekoriert werden, um Besitzer auszuwählen, die auf ihren eigenen Geschmack und ihre finanziellen Möglichkeiten angewiesen sind. Damit diese Auswahl korrekt ist, müssen Sie die Funktionen dieser Optionen kennen.

Angesichts der Wahl, wie die Wände in der Küche ausgeführt werden sollen, neigen Wohnungseigentümer häufig dazu, Fliesen zu verwenden. Dies ist das am häufigsten verwendete Dekorationsmaterial in der Küche, da es ein ideales Verhältnis von Preis und Qualität bietet.

Keramikfliesen haben eine Beschichtung aus verschiedenen Strukturen, sie können glatt und glänzend, Textur und matt sein. Kacheln Sie am häufigsten eine Arbeitswand oder -zone der sogenannten "Schürze", was aufgrund ihrer Eigenschaften möglich ist:

  • Festigkeit und Schlagfestigkeit;

Wie Sie sehen, gibt es andere Möglichkeiten, das Problem zu lösen, als die Wände der Küche zu trimmen. Bei der Auswahl der Materialien müssen Sie sich zunächst nach Ihrem eigenen Geschmack und Ihren finanziellen Möglichkeiten richten. Berücksichtigen Sie die allgemeine Gestaltung der Wohnung und die Zonierungsregeln. Die im Artikel besprochenen Optionen beweisen, dass Sie selbst mit preiswerten und standardmäßigen Materialien in den funktionalsten Räumen – der Küche – mit Ihren eigenen Händen ein schönes Interieur schaffen können.

Like this post? Please share to your friends: