Wandbilder: Fotos, Preise, Katalog mit interessanten Dekorationsideen

Einst beliebter Weg, Wände mit Fresken zu dekorieren, gewinnt sie heute wieder an Popularität. Es gibt verschiedene Arten solcher Schmuckstücke, die gleichzeitig den Auswahlprozess erweitern und verkomplizieren. Betrachten Sie die Fresken an der Wand: Fotos, Preise, einen Katalog der besten Ideen. Darüber hinaus werden wir auf die Technologie ihrer unabhängigen Produktion achten.

Was ist ein Fresko an der Wand: ein Katalog mit Beispielen und Anwendungsmerkmalen

Es ist fast unmöglich zu verstehen, was ein Fresko ist, auch wenn es sich nicht kurz an die Geschichte seines Aussehens erinnert. Immerhin verwechseln heute viele Menschen Fresken mit Wandmalereien, obwohl beide wirklich an den Wänden zu sehen sind. Der Unterschied liegt in der Anwendungstechnologie, da die Fresken nur frischen Putz bilden und die verwendeten Farben auf natürliche Weise natürliche Pigmente enthalten, die die Zeichnung hell und gesättigt machen.

Manchmal werden Fresken auf Leinwand gemacht, die später an der Wand montiert werden können. Dies ist sehr praktisch, da dadurch die Möglichkeit der Verwendung der Freske an einer Wand nicht eingeschränkt wird und sie gegebenenfalls in andere Räume verschoben werden kann.

Früher wurden Wandgemälde verwendet, um wohlhabende Häuser und Paläste zu schmücken. Heute werden sie jedoch zunehmend für die Dekoration von Restaurants, Hotels usw. verwendet. Obwohl in den letzten Jahren solche Dekorationen wieder in Häusern zu finden sind.

Guter Rat! Ein Aspekt der korrekten Anordnung der Fresken ist die Auswahl eines geeigneten Platzes für die Beleuchtung oder die Installation von künstlichen Lampen. Mit Hilfe von Licht kann das Bild akzentuiert werden, was ihm einen besonderen Charme verleiht.

Normalerweise sind Wandbilder sehr empfindlich und erfordern einen sorgfältigen Transport und eine sorgfältige Handhabung. Um sie nicht zu beschädigen, erfolgt der Transport in speziellen Tuben. Darüber hinaus gibt es Einschränkungen hinsichtlich der Lufttemperatur in dem Raum, in dem sie sich befinden. Das Fresko fühlt sich also im Temperaturbereich von -10 bis +35 Grad Celsius wohl.

Es ist auch notwendig, das Bild sehr sorgfältig zu pflegen: Die Verwendung von Lösungsmitteln oder anderen aggressiven Substanzen ist strengstens verboten. Für solche Produkte ist es wünschenswert, eine Trockenpflege durchzuführen, um den Kontakt mit Wasser auf ein Minimum zu reduzieren.

Die gebräuchlichste Option ist, sich den Fresko-Katalog anzusehen und den gewünschten auszuwählen. In diesem Fall können Sie festlegen, ob das Bild genau den Vorschlägen entsprechen soll oder ob Sie einige Änderungen vornehmen müssen. Beispielsweise können Sie hinzufügen oder umgekehrt, einzelne Details des Bildes entfernen oder Farben und Schattierungen ersetzen. Es ist auch möglich, den Ort des Bildes so zu ändern, dass es an die Wand passt.

Wenn Sie ein Fresko mit einem Original wie kein anderes Bild bestellen möchten, können Sie Ihre eigenen Fotos von den Reisen verwenden. Dazu müssen Sie eine Computervisualisierung vorbestellen. Nach der Genehmigung beginnen die Experten mit der Erstellung einer Freske.

Die Fresken an der Wand im Inneren – ein Indikator für guten Geschmack und die Fähigkeit, ihre Häuser ungewöhnlich zu dekorieren. Der Prozess des Erstellens ist jedoch nicht einfach und erfordert die Einhaltung einiger Regeln. Überlegen Sie, was für ein Wandbild nötig ist und welche Regeln Sie befolgen müssen:

  • Farben mit natürlichem Pigment werden auf frischen Putz aufgetragen. Darüber hinaus ist es notwendig, dies mit einem Pinsel zu tun;
  • Vor Beginn der Arbeit müssen die Pigmente in Wasser getaucht werden. Alle Arbeiten müssen so schnell wie möglich ausgeführt werden, um ein Austrocknen des Putzes zu verhindern.

  • Das Bild auf dem Fresko sollte volumetrisch sein. Aufgrund der Tatsache, dass die Pigmente mit kleinen Gipspartikeln kombiniert werden, ist die Zeichnung sehr stabil und kann bei sorgfältiger Behandlung ihr ursprüngliches Aussehen für viele Jahre beibehalten.
  • Hochwertige Lackierung – der Schlüssel zum Erhalt der Fresken. Die letzte Schicht wird erst aufgetragen, nachdem die Zeichnung vollständig trocken ist.

Ein Merkmal der Fresken im Vergleich zu anderen Bildern, die zur Wanddekoration verwendet werden, ist das Fehlen einer glänzenden Oberfläche. Dadurch werden Blendungen vermieden und Sie können die Zeichnung problemlos aus jedem Winkel betrachten. Darüber hinaus können maßgeschneiderte Arbeiten die Beulen und Ausbuchtungen an der Wand vorteilhaft nutzen, um verschiedene visuelle Effekte zu erzeugen.

Auf Wunsch ist es durchaus möglich, ohne die Hilfe von Profis ein Fresko an der Wand zu machen. Es ist nur wichtig, zunächst die Anwendungstechnik und die Materialien zu bestimmen, die Sie verwenden möchten. Im Detail werden wir alle vorhandenen Optionen und ihre Funktionen betrachten:

  • Craquelure-Fresken beinhalten die künstliche Schaffung der Wirkung der Antike. Bilden Sie dazu sogar ein spezielles Netzwerk aus Rissen und fügen Sie den Farbe Marmorsplitter hinzu. Bei dieser Technik sehen sowohl die im Empire-Stil nachgebildeten Subjektkompositionen als auch die im Empire-Stil nachgebildeten Porträts gut aus. Bilder zu abstrakten Motiven sind jedoch eine hervorragende Innenausstattung im High-Tech-Stil.

  • Sandgemälde werden auf feinkörnigen Gips aufgebracht, was dem Bild nicht nur ein attraktives Aussehen verleiht, sondern auch die Widerstandsfähigkeit gegen äußere Einflüsse erhöht. Für diese Technik eignen sich am besten geeignete Bilder von Stillleben oder Landschaften. Und wenn Sie zusätzlich die oberste Schicht von Sandbildern entfernen, können Sie am Ende ein ungewöhnliches Bild mit der Wirkung der Antike erhalten.
  • Fresken auf elastischer Basis – ideal, wenn eine unebene, abgerundete oder eckige Fläche angeordnet werden muss. Normalerweise wird der Raum um die Zeichnung zusätzlich mit dekorativem Putz verziert, sodass Sie das Auftreten von klaren Rändern des Bildes vermeiden und das Fresko zu einem organischen Teil der Wand machen.

  • Wandbilder auf Leinwand – dies ist ein sehr teurer Look, bei dem nur die besten natürlichen Materialien und Handarbeit verwendet werden. Meistens wird Baumwollleinen für diesen Zweck verwendet. Zuerst wird das Bild auf die verputzte Oberfläche angewendet und erst dann auf die Leinwand übertragen. Befestigt solche Wandgemälde an der Wand mit Hilfe eines gewöhnlichen Tapetenklebers;
  • Digitale Wandbilder – eine andere Art vollständig fertiggestellter Bilder, die nur auf der ausgewählten Wand platziert werden können. Es ist sehr praktisch, dass für diese Option keine Ausrichtung der Oberfläche erforderlich ist und das Fresko an jeder gekrümmten Wand montiert werden kann.

Die Herstellung digitaler Fresken ist wie folgt: Eine dünne Schicht Dekorputz wird auf Vlies aufgebracht und darüber ein digitales Bild. Aufgrund der hohen Qualität der Bilder unterscheidet sich ein solches Fresko äußerlich kaum von dem von Hand gemalten Bild. Die Palette solcher Produkte ist jedoch sehr groß. Wenn Sie den Katalog, Fotos und Preise für Wandmalereien an der Wand betrachten, können Sie die Option für jedes Interieur und jedes Budget auswählen.

Die Fresken, die während der Renaissance beliebt waren, wurden wieder erkannt und wurden für die Dekoration und Dekoration von Innenräumen verwendet. Heute finden Sie eine Vielzahl von Optionen, darunter relativ billige Wandgemälde an der Wand und sehr teure Mosaiken.

Like this post? Please share to your friends: