Interroom Partition: Klassiker des Zoning Space und neue Trends

Für die Gestaltung des Raums verwenden berühmte Architekten und Handwerker Holz, Aluminium und Glas, um moderne Meisterwerke zu schaffen. Dank talentierter Designer entstehen Modetrends und Trends, und Techniker entwickeln neue Wege, um mit dem Material umzugehen. Wenn für die Erstellung einer Ziegel- oder Betoninnenwand besondere Kenntnisse erforderlich sind, ist es aus einem Gips- oder Schaumstoffblock nicht schwierig, eine Wand mit den eigenen Händen zu bauen..

Holztrennwände: führende Positionen in der Liste der beliebten Designlösungen

Innenwände aus Holz werden seit vielen Jahren zur Raumaufteilung in Innenräumen verwendet. Sie werden aus verschiedenen Holzarten hergestellt, jedoch werden die folgenden als die häufigsten angesehen:

  • Kiefer;
  • Asche

  • Eiche;
  • Buche

Oft für die Herstellung von Trennwänden verwendetes Walnussfurnier, da sein Holz fast nie für diese Zwecke verwendet wird. Ein relevantes Material ist auch das Profil von MDF, das praktisch mit jeder Holzart mit Furnier bedeckt ist. Holz ist attraktiv, weil es ein einzigartiges Muster von Ringen hat: Es ist fast unmöglich, dieselben natürlichen Muster zu finden. Nach dem Prinzip der Montage von Holzinnenwänden ordnen Sie stationäre, gleitende und bewegliche Strukturen zu.

Die feste Version der Trennwand wird an Wänden, Decke und Boden befestigt. Es ist nahezu unbegrenzt in Größe und Gewicht, da das Design so fest wie möglich ist. Schiebeläden werden auf speziellen Schienen montiert, die am Boden und an der Decke befestigt sind. Jede Klappe einer solchen Trennwand bewegt sich mit Hilfe von Rollen entlang ihrer Führung.

Zwischenraumabschnitte der Abteile werden zusammen mit einer Parkzone installiert, in der sich zum Zeitpunkt des Öffnens der Öffnung Rollläden befinden. Es ist möglich, solche Konstruktionen ohne die Verwendung einer Parkzone zu realisieren, wodurch die Öffnung erweitert werden kann. Nicht weniger relevante Installation von Aufhängungssystemen. Ihre Besonderheit liegt darin, dass sie sich nur entlang der oberen Schiene bewegen und unten mit Bolzen befestigt werden.

Bewegliche Holztrennwände werden meistens als Teil des Innenraums verwendet. Sie erfüllen nicht nur die Funktion der Raumaufteilung, sondern sind auch eine Designerdekoration des Raumes. Typischerweise haben diese Strukturen den Anschein einer hölzernen Leinwand, die überall platziert und bei Bedarf übertragen werden kann. Daher haben sie im Gegensatz zu stationären Trennwänden in einem Haus erhebliche Einschränkungen in Bezug auf Gewicht und Größe. Von was man einen schönen und funktionalen Bildschirm machen kann, kennt jeder kompetente Designer und Designer.

Bei der Herstellung von Trennwänden im Innenbereich wird Glas häufig in einen Holzrahmen eingesetzt. Dies macht das Design einfacher und komfortabler. In diesem Fall können Sie ein klares Glas verwenden, mattieren oder verschiedene helle Designoptionen wählen. Es hängt alles davon ab, welche Funktion die Partition erfüllt. Moderne Unternehmen bieten eine große Auswahl an verschiedenen stationären Konstruktionen an, Schiebesysteme haben jedoch ein geringes Gewicht und können nicht mit massivem Glas überladen werden.

Designer aus der ganzen Welt bringen neue Zonierungstrends in ihr Interieur. Beispielsweise ist es heutzutage sehr beliebt, den alten Baum zu verwenden, um neue Kompositionen und Designoberflächen zu erstellen.. Fotos von Trennwänden aus altem Holz im Raum sind im Internet leicht zu finden. Der berühmte Designer Pete Hein Eyck brachte diese Idee in die Massenproduktion von Möbeln und anderen Elementen des Holzabfalls in den Niederlanden.

Beachten Sie! Recycling ist eine komplexe Arbeit, in der Abfälle ein zweites Leben erhalten.

Bei der neuen Welttechnologie handelt es sich um die Verwendung von gebackenem Holz für dekorative Oberflächen. Dieser Effekt kann durch die Bearbeitung des Materials mit einer speziellen Lösung erreicht werden. Gleichzeitig verliert der Baum nicht seine Qualitäten, er erhält eine neue Energie und einen besonderen Charakter. Dieser Trend ist so praktisch, dass verbranntes Holz nicht nur zur Herstellung von Trennwänden und Zubehör verwendet wird, sondern auch zur Gestaltung der Fassaden des Gebäudes.

Der Wabi-Sabi-Stil zeichnet sich durch besondere Raffinesse aus. Dieser Trend entstand unter dem Einfluss der japanischen Kultur. Einer der berühmten Bewunderer dieses Genres gilt als Designer mit dem Weltnamen Axel Werward. Unendlicher Respekt vor den Kräften der Natur, Lebensfreude prägen diesen Stil. Das ästhetische System von Wabi impliziert strikte Sparsamkeit. Daher sind die Linien des Inneren von rechts sauber. Besonderes Augenmerk wird auf Texturen gelegt. Passt perfekt in den Innenraum und trägt zur richtigen Stimmung der Holztrennwand bei. Der Preis dieses Designs ist definitiv hoch.

In der Entwurfsphase stellt sich die Frage, ob es besser ist, eine innere Trennung vorzunehmen. Das Grundprinzip von Aluminiumprodukten ist die Modularität des Designs. Zur Installation mit einem Aluminiumrahmen der gewünschten Form, der an Wänden, Boden und Decke befestigt wird. Es wird durch Extrusion einer Aluminiumlegierung hergestellt. Dieses Material gewinnt an Flexibilität, Korrosionsbeständigkeit und Leichtigkeit. Gleichzeitig sind Aluminiumprofile langlebig und bieten ein angemessenes Maß an Sicherheit.

Die Module sind hauptsächlich mit lichtdurchlässigem Material gefüllt. Meistens wählen Sie für diese Zwecke Glas. Diese Präferenz erklärt sich dadurch, dass heute eine große Auswahl an Gläsern auf dem Markt ist. Es ist für jedes Designprojekt dekoriert. Beim chemischen Ätzen werden spezielle Filme verwendet, die mit verschiedenen Elementen dekoriert sind usw. Die Glasdicke liegt gewöhnlich im Bereich von 4 mm bis 12 mm, was von der Struktur der inneren Trennwand abhängt. Was ist besser, um Module zu machen, werden Experten auffordern.

Nach dem Montage- und Bedienungsprinzip unterscheiden sich traditionell stationäre, verschiebbare und bewegliche Aluminium-Trennwände. Wie oben erwähnt, ist der Rahmen von feststehenden Strukturen an Boden, Decke und tragenden Böden befestigt. Wenn wir über den Bau einer inneren Trennwand sprechen, werden die Türen darin montiert. Sie können diese Art von Konstruktion jedoch mit einem Aluminiumprofil verwenden, um den Raum innerhalb des Raums zu unterteilen. Dann erfüllt die Trennwand zusammen mit der Begrenzung der Bodenfläche eine dekorative Funktion.

Auch Schiebetüren zwischen den Räumen sind gefragt. Der Preis für Aluminiumkonstruktionen entspricht ihrer Qualität. Die häufigsten Arten von Schiebesystemen sind:

  • "Coupé" (oder Schiebewand);
  • "Buch";
  • "Akkordeon";
  • hängende Struktur;
  • wandelbares System.

Das Hauptprinzip des Befestigungssystems "Coupé" – Gleis. Aluminiumschienen werden am Boden und an der Decke installiert. Die Türen sind mit einem Mechanismus mit speziellen Rollen aufgehängt, dank derer sie sich entlang ihrer Führung bewegen. Gebildete Parkfläche für die Ventile, wo sie sich in der offenen Position befinden. Da die Aluminiumlegierung ein Kunststoff ist, ist es möglich, einen krummlinigen Rahmen zu entwerfen. So können Sie eine radiale Partition erstellen.

"Buch" und "Mundharmonika" sind sehr ähnliche Systeme. Die Trennwand besteht aus Fragmenten der Leinwand, die an der oberen Schiene befestigt sind und unten mit einer speziellen Nadel gehalten werden. Die Blöcke dieser Systeme sind seltener durch Schleifen verbunden – durch Federn. "Buch" und "Akkordeon" unterscheiden sich nur in der Anzahl der Flügel: Im ersten Fall sind nur zwei Platten miteinander verbunden. Zur Installation des Systemtyps "Akkordeon" verwenden Sie 3 oder mehr Elemente.

Bei der Aluminium-Aufhängungskonstruktion werden die Platten nur an der oberen Deckenschiene montiert. Dadurch kann der Boden während der Installation nicht beschädigt werden. Die Türen der inneren Trennwand bewegen sich mit Hilfe eines Rollenmechanismus und sind durch Schlaufen miteinander verbunden. Bei einem umwandelbaren System werden die Paneele nicht miteinander verbunden, sie bewegen sich getrennt voneinander.

Der Schaumstoffblock ist eine Einheit aus modernem und praktischem Material zum Erstellen von Trennwänden. Er gewann aufgrund seiner technischen Eigenschaften einen Platz auf dem Markt für Baustoffe. Trotz der Größe ist der Schaumstoffblock leicht. Dies erleichtert den Transport und die Montage von Konstruktionen erheblich. Das Material ist perfekt für das Sägen, Bohren und andere Bearbeitungen geeignet. Ein zusätzlicher Vorteil ist der Preis für innere Trennwände aus Schaumstoffblöcken.

Aufgrund der besonderen Struktur kann der Schaumstoffblock mit allen dekorativen Methoden versehen werden: Tapete, Putz, Fliesen verlegen usw. Es ist resistent gegen Umwelteinflüsse: Extreme Temperaturen, Feuchtigkeit und Mikroorganismen haben keine Angst. Auch dieses Material hält die Wärme perfekt und besitzt einen hohen Schallschutz. Innenwände können eine beliebige Form haben, da der Schaumstoffblock perfekt gesägt ist und sich für die Realisierung kreativer Designprojekte eignet.

Es ist wichtig, das richtige Material für das zukünftige Design zu wählen. Schaumblöcke werden unter Verwendung eines Autoklaven hergestellt. Diese Methode macht die Segmente langlebig und sorgt für eine gleichmäßige Porosität. Es wird auch die Nicht-Autoklaviermethode verwendet, jedoch raten Experten aufgrund der niedrigen technischen Indikatoren davon ab, auf diese Weise hergestellte Produkte zu kaufen.

Es ist wichtig! Der Autoklav ist eine spezielle Kammer, in der das Material seine Eigenschaften durch Hochdruckerwärmung erhält. 

Bei der Herstellung fertiger Blöcke verwenden Hersteller spezielle Formen, in die sie flüssigen Schaumbeton gießen. Die Formmethode ist recht einfach, aber die Segmente sind nicht perfekt, so dass beim Verlegen Schwierigkeiten auftreten können. Besser geeignet ist die Möglichkeit, Schaumblöcke mit einer Kreissäge vorzubereiten. So entstehen idealerweise glatte Fragmente der zukünftigen Struktur.

Die Abmessungen der Schaumblöcke hängen von der Dicke der inneren Trennwand und deren Höhe ab. Darüber hinaus ist zu berücksichtigen, welche Funktionen dieses Design ausführen wird. Die am häufigsten verwendeten Fragmente sind die Standardgröße 30×60 cm, die Dicke 10 cm und die Dichte D600. Dies ist das optimale Verhältnis für die Trennwand im Haus. Dafür brauchen die Außenwände dichter Schaumbeton.

Gips und Alabaster ähneln sich in der Zusammensetzung. Es gibt jedoch wesentliche Unterschiede in der Technologie ihrer Produktion. Dank eines speziellen Herstellungsverfahrens wird die Feuchtigkeitsbeständigkeit des Materials erhöht, das Gewicht der Struktur wird reduziert und es wird auch eine hervorragende Geräuschdämmwirkung erzielt. Die Zusammensetzung dieses Materials umfasst Gipsspäne und Mineralstoffzusätze.

Die ungewöhnliche Atmosphäre im Haus wird durch Glühlampen erzeugt, die an den Glasinnenwänden angebracht sind. Fotos dieses Designs vermitteln nur einige der Emotionen der fabelhaften Einrichtung des Zimmers. In Büroflächen bringt die intelligente Glastechnologie eine fantastische Note. Dies ist ein elektrochromes Glas, mit dem Sie die Lichtstärke unter dem Einfluss von Strom steuern können.

Nachdem Sie im Detail erfahren haben, was mit den inneren Partitionen zu tun ist, können Sie mit den Aktionen beginnen. Kompetentes Design und professioneller Ansatz sind in der Lage, den Raum optimal zu organisieren!

Like this post? Please share to your friends: