Do-it-yourself-Wanddekor: originelle Ideen, Fotos, visuelle Designbeispiele

Die angenehmste Phase der Reparatur – die Dekoration der Räumlichkeiten. Aber auch eine kleine Änderung im Design kann den Raum erheblich verändern und auffrischen. Wenn Sie Ihrer Phantasie freien Lauf lassen, können Sie Ihre Freizeit mit Vergnügen und Vorteil nutzen. Eine Belohnung für die Bemühungen wird elegantes Interieur, Komfort und gute Laune sein. Ein thematischer Artikel über die Dekoration der Wände mit eigenen Händen wird dabei helfen: originelle Ideen, Fotos mit anschaulichen Designbeispielen.

Wanddekor: Funktion im Innenraum, Zweck der Dekoration

In der modernen Welt zeigt die Gestaltung des Raums Stil, Geschmack, Reichtum und Fähigkeiten des Eigentümers. Die Komponenten eines schönen und harmonischen Interieurs sind nicht nur exquisite Möbel, Modetrends in der Dekoration und originelle Lampen. Die Wanddekoration ist ein wichtiges Detail, das das Gesamtbild des Raums vollständig und harmonisch erscheinen lässt.

Wanddekoration als Element eines gelungenen Interieurs erfüllt eine oder mehrere Funktionen:

  1. Ästhetik Das Wanddekor in der Wohnung ist vor allem ihre Dekoration.
  2. Ein einzigartiges Design erstellen. Mit handgearbeiteten Kunsthandwerk geschmückte Wände zeigen das Können der Besitzer und die Originalität des Designs.
  3. Informativ Eine kleine Galerie mit Fotos, Gemälden und Stichen beschreibt die Zusammensetzung der Familie oder zeigt eine bestimmte Sammlung.
  4. Maskierung: Die Dekoration der Wände hilft dabei, die Fehler im Finish zu verbergen und sogar Konstruktionsfehler zu korrigieren. Das hervorgehobene Hauptsegment im Dekor des Raums lenkt die Aufmerksamkeit von dem weniger gut gestalteten Funktionsbereich ab.
  5. Wirtschaftlich. Manchmal kann eine einfache Änderung der Wandgestaltung die Reparaturen verzögern. Originelle Deko-Ideen mit Farb- und Texturakzenten verändern die Atmosphäre im Raum radikal und geben ihm neue Noten.

Die Verwendung von Handemade in der Gestaltung des Raumes kann mehrere Funktionen gleichzeitig ausführen. Der Wanddekor zum Selbermachen mit handlichen Materialien wird beispielsweise nicht nur dazu beitragen, die Einzigartigkeit des Innenraums zu steigern, sondern auch die Kosten der Eigentümer für das Design erheblich zu senken.

Guter Rat! Die Beteiligung von Kindern an der Dekoration wird zur Annäherung der Familie und zur Ausbildung bestimmter Fähigkeiten in den kleinsten Haushalten beitragen. Das Ergebnis – ein schönes Interieur, Zeit miteinander verbringen, Eltern und Kinder, der Transfer nützlicher Erfahrungen von der älteren Generation auf die jüngere.

Erfolgreiche Dekoration impliziert eine geschickte Kombination von Dekorationselementen mit einer Grundbeschichtung und einem Wandmaterial. Schon beim Bau oder beim Nivellieren der Oberfläche müssen Sie sich für die zukünftige Gestaltung entscheiden. Dekorationselemente können auf verschiedenen technischen Ebenen angeordnet werden:

  • Null bedeutet das Anbringen eines Dekors an der Grundmauer aus Beton, Ziegel oder Holz, grundiert und verputzt;
  • die erste ist eine Wand mit einer anfänglichen Putzbeschichtung;
  • die zweite – die Ebene der Wand mit eventuell verputztem Oberputz;
  • die dritte ist eine Wand im Wohnraum, wo Dekorationen dazu dienen, Mängel zu verbergen;
  • unabhängig – die Oberfläche der Wände beeinflusst die Dekoration nicht besonders.

Technologisch gesehen ist das Dekor umso einfacher und kostengünstiger, je höher der Bedienungsgrad ist. Gleichzeitig ist es weniger widerstandsfähig und kurzlebig.

Auf der technischen Ebene null bis drei kann die Dekoration die Ausführung bestimmter Veredelungsarbeiten beinhalten. Die wichtigsten Arten von Oberflächen sind:

  • grafisches Bild an der Wand – Erstellung von Gemälden mit Farbstoffen für den Innenraum;
  • Auftragen von Fresken – das nasse Veredelungsmaterial wird mit strukturierten Mustern versehen;
  • mit Fliesen und Mosaiken – Keramik, Steingut, Glas oder andere Teile werden an die Wandoberfläche geklebt, die letztendlich das Gesamtbild darstellen;
  • Fertige Dekorationsgegenstände – die einfachste und am häufigsten verwendete Art der Dekoration, die viele Möglichkeiten beinhaltet und die Verwirklichung verschiedener Ideen ermöglicht, indem Objekte an der Wand befestigt werden.

Materialien, die während der Bauphase zum Dekorieren verwendet wurden:

  • Kitt – Mit seiner Hilfe nivellieren Sie die Oberfläche unter jeder Dekoration und erstellen Sie strukturierte Elemente.
  • Farben und Lacke – notwendig, um die Grundlage und Details des Bildes zu schaffen;
  • Tapeten – als eigenständiges Dekorationselement oder als Basis für das Malen;
  • Fliesen aus Glas, Fayence oder Keramik – werden als unabhängiges Ausrüstungsmaterial oder als Teil davon verwendet.

Konstrukteure schlagen häufig vor, bei der Endbearbeitung eine oder mehrere Wände in Form von Mauerwerk zu belassen. Manchmal werden Ziegel oder Imitationsmaterialien als Dekorationselement verwendet. Eine interessante Entscheidung, eine solche Wand zu entwerfen – Ganz- oder Teillackierung.

Guter Rat! Um am Ende schöne Wände zu erhalten, muss das Fundament vor dem Dekorieren vorbereitet werden. Die Wand muss flach sein und mit Gips, Farbe, Lack oder anderem Untergrund bedeckt sein.

Um ein grafisches Muster zu erstellen, sollten Kitt, Farbe, Muster oder Schablonen, Pinsel, Spray vorbereitet werden.

Es ist nicht notwendig, das Talent des Künstlers oder die Ausbildung des Designers zu besitzen, um eine grafische Wanddekoration mit eigenen Händen zu erstellen. Auch Schablonen für Wanddekorationen helfen selbst Anfängern. Zur Herstellung von Vorlagen aus Papier, Pappe, Kunststoff oder Sperrholz. Ein einheitlicher Bericht oder ein einzelnes Bild wird auf die Oberfläche angewendet und entlang der Konturen ausgeschnitten.

Die Stencil-Technologie ist sehr einfach. An der Stelle, an der das Bild platziert werden soll, wird ein Klischee streng angewendet. Es wird mit Pinsel, Rolle oder Spray lackiert. Sie können Farbe in Dosen nehmen. Als nächstes ordnen Sie die Schablone neu an und wiederholen Sie den Vorgang so oft, wie es für die dekorierte Oberfläche erforderlich ist.

Eine zeitaufwendigere Methode zum Dekorieren mit einem grafischen Bild ist das Zeichnen einer Skizze mit einem Bleistift an der Wand, hier kann man auf künstlerisches Talent nicht verzichten.

Übernehmen Sie die Umrisse des Bildes an der Wand, indem Sie auch Kopierpapier oder einen Projektor verwenden. Dazu wird das Gerät an einen Computer angeschlossen und das ausgewählte Design am Anwendungsort projiziert. Schattenbildentwurf mit einem Bleistift. Als nächstes setzen wir mit einem Pinsel und Farben unsere Pläne an der Wand um.

Strukturierte Bilder oder Fresken entstehen auf nassem Putz. Früher verwendeten Dekorateure Ton, jetzt ist das ideale und formbare Material Gips. Zu diesem Zweck wird eine zusätzliche Putzschicht auf die vornivellierte Wand aufgebracht. Sie darf nicht bis zum Ende trocknen, und mit Hilfe eines scharfen Werkzeugs, das wie ein Bleistift aussieht, werden Zeichnungen angelegt.

Originell aussehen geschweifte Drucke auf der Oberfläche. Strukturiertes Ornament an der Wand wird mit einem gekochten Klischee aufgebracht. Vereinfachen Sie die Aufgabe einer speziellen gemusterten Rolle für die Wanddekoration. Sie können es im Baumarkt kaufen.

Nach dem Auftragen der Fresken übermalen. Verwenden Sie für ihre Anwendung Bürsten unterschiedlicher Dicke. Monochromatische Ornamente lassen sich besser mit einer Spritzpistole malen.

Das Mosaik vergangener Jahrhunderte verliert heute nicht an Relevanz. Früher wurde diese Art der Dekoration in Tempeln und Häusern von Aristokraten verwendet und steht nun jeder durchschnittlichen Familie zur Verfügung. Nun ist das beliebteste Dekorationsmaterial aus diesem Sortiment Wandfliesen. Aber auch mit gebrochenen Fliesen oder altem Keramikgeschirr können Sie ein kleines Meisterwerk an der Hauswand schaffen. Die Originalzeichnung kann durch zufälliges Aufkleben von kleinen Fragmenten erstellt werden.

Grundlegende Räume für Wände mit Mosaiken sind in der Regel Badezimmer oder Küche. Verwenden Sie sowohl eine Standardverzierung als auch ein fertiges Foto der verschiedenen Größen. Kleben Sie dieses Panel mit einer festen Leinwand.

Die Mosaikwand im Badezimmer kann mit Spiegeln verdünnt werden, die eine besondere Farbe, Helligkeit und Glanz verleihen.

Die Verwendung eines Mosaiks als Raumausstattung ist eine mutige und originelle Lösung. Es ist auch für die Gestaltung von Kaminen und Säulen geeignet.

Unter den fertigen Elementen des Dekors können Fliesen identifiziert werden. Grundsätzlich dienen sie zur Dekoration der Wände der Küche oder des Badezimmers. Das fertige Bild ergibt sich aus gefalteten Teilen.

Die Verwendung fertiger Objekte und Zuschnitte bei der Gestaltung von Räumen hilft bei der Beantwortung der Frage, wie die Wände im Raum gestaltet werden sollen.

Die ersten Assistenten dieser Materialgruppe sind spezielle Designtapeten mit einem fertigen Ornament oder einem schönen Foto. Fototapete ermöglicht es Ihnen, ein Panorama der Stadt, einer bevorzugten See- oder Waldlandschaft direkt im Haus zu bekommen. Die beliebtesten Hintergrundbilder dieser Serie sind 3D-Effektbilder. Bei der Gestaltung der Wände wird auch eine Kombination von Tapeten verwendet.

Das ist interessant! Beim Kauf von Tapeten mit unterschiedlichen Mustern und Farben ist zu beachten, dass sie sich in ihrer Zusammensetzung unterscheiden können.

Dekorelemente sind auch Kompositionen aus einfachen und banalen Objekten. Ihre Hauptliste ist:

  • Gemälde, Zeichnungen und Tafeln;
  • Fotos;
  • dekoratives Geschirr;
  • Spiegel;
  • Holzelemente;
  • voluminöse Gemälde mit eigenen Händen;
  • Regale;
  • Pflanzen;
  • Sammlungen;
  • Girlanden

Zimmerpflanzen sind auch eine tolle Dekoration in der Küche. Töpfe mit Blumen können nicht nur auf Fensterbänken aufgestellt werden, sondern auch an den Wänden. Verwenden Sie dazu Töpfe, Regale und Halter.

Das Dekorieren ist die letzte und daher angenehmste Phase in der Innenarchitektur. Die Dekoration der Wände kann erfahrenen Designern anvertraut werden, die ein schönes Umfeld schaffen. In der Freizeit können jedoch die minimalen Fähigkeiten des dekorativen Kunsthandwerks die Wände selbst schmücken. Dieses Dekor wird Gemütlichkeit und Komfort schaffen, dazu beitragen, die Familie zu sammeln und die geleistete Arbeit zur Selbstbefriedigung zu bringen.

Like this post? Please share to your friends: