Wasserbeheizter Boden mit eigenen Händen, Video und Beschreibung des Verfahrens

Jeder meisterhafte Mann kann mit seinen eigenen Händen einen wassergeheizten Boden herstellen, ein Video davon ist in unserem Artikel zu sehen. Dazu müssen Sie die Installationsprozedur sorgfältig studieren und nützliche Tipps beachten. Materialien und Werkzeuge dafür sind in jedem Gebäudesupermarkt erhältlich.

Wasserbeheizter Boden mit eigenen Händen, Video- und Installationsfunktionen

Es gibt einige Optionen für Fußbodenheizgeräte:

  1. Wasser mit Rohren unter dem Betonestrich.
  2. Elektrisches Heizkabel.
  3. Elektrische infrarot.

Die wirtschaftlichste davon ist die erste Option. Der Nachteil ist die Komplexität der Installation im Vergleich zu anderen Typen. Wenn Sie sich jedoch etwas Mühe geben, können Sie alles qualitativ und genau tun. Betrachten Sie Schritt für Schritt die gesamte Technologie.

Betrachten Sie die Installation eines wassergeheizten Bodensystems mit Ihren eigenen Händen. Das Video zeigt die Nuancen, die in diesem Artikel nicht behandelt werden. Als Basis nehmen wir Betonbodenplatten. Der Holzfußboden ist komplett demontiert und der gesamte Müll davon entfernt. Unregelmäßigkeiten, Schlaglöcher und Unebenheiten auf den Platten werden gekittet und ausgerichtet. Die Stellen der Ingenieurnetze, die durch die Platten laufen, sind mit Zementmörtel bedeckt.

Wenn die Oberfläche trocken ist, entfernen Sie alle Abfälle und Staub mit einem Staubsauger. Abdichtungsfolienmaterialien anordnen. In diesem Fall sollten die Ränder der Folie bis zur Höhe der geplanten Endbeschichtung auf den Wänden liegen.

Da wir ein System schaffen wollen, das unseren Raum effektiv von unten heizen kann, ist es notwendig, es so anzuordnen, dass sich die Wärmeenergie richtungsweisend, das heißt nach oben, ausbreitet. Dies kann auf eine Weise erfolgen, wodurch die Möglichkeit eines Energieverlusts in die entgegengesetzte Richtung verhindert wird. Für diese Zwecke können Sie eine beliebige Isolierung verwenden. Die Wärme kann nicht in die falsche Richtung verdampfen.

Oft verwendet Schaum, Schaumpolystyrol, Mineralwolle-Isolierung. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl an Matten für einen Warmwasserboden, die speziell für diesen Zweck hergestellt werden. Sie haben Rillen für die Rohrinstallation und erfordern keine großen Kenntnisse bei der Installation. Durch die Auswahl solcher Matten erleichtern wir die Verdrehung und Fixierung des Rohres erheblich.

Wenn wir bei der Budgetoption anhielten und uns für die üblichen Heizgeräte entschieden haben, müssen sie über die gesamte Bodenfläche gelegt werden. Es ist besser, starre Polystyrolplatten zu verwenden. Ihre Installation ist viel bequemer als eine weiche Isolierung. Fugen zwischen Blättern kleben klebrige Folie. Eine weitere Abdichtungsschicht sollte auf die Platten gelegt werden, da diese Maßnahme das Eindringen von Feuchtigkeit in die Bodenplatten verhindert.

Vergessen Sie nicht, dass der Boden Wasser ist und jeder Durchbruch des Rohrs kann zu einer Überflutung der Nachbarn führen. Weiter entlang des gesamten Umfangs des Raums an den Wänden entlang der Dämmungskante kleben wir ein Dämpfungsband, das die Energie des Betonestrichs übernimmt, der sich beim Trocknen des Betons ausdehnt.

Guter Rat! In den Schaumstoffplatten, die bei der Installation eines Fußbodens zur Isolierung verwendet werden, können Sie die Rillen für die Rohrverlegung durchtrennen. Dies sollte sorgfältig erfolgen. In diesem Fall sollte der Schaum mindestens 8 cm dick sein. Dies ermöglicht eine gut ertrinkende Pfeife. Eine solche Maßnahme ermöglicht es, den Estrich dünner zu machen.

Rohre aus vernetztem Polyethylen oder Metall-Kunststoff mit einem Durchmesser von 10 bis 20 mm werden für einen Warmwasserboden auf die Matten gelegt. Sie sind in einer Spirale oder Schlange auf besondere Weise angeordnet. Je näher die Rohrschlangen aneinander liegen, desto mehr Wärmeenergie wird pro Quadratmeter Boden erzeugt. Es wird empfohlen, dass dieser Abstand nicht mehr als 30 cm beträgt.

Rohre werden mit speziellen Clipse an der Isolierung befestigt, die gekauft werden können. Ansonsten können Sie mit Heftklammern aus hartem Draht aufwarten, die in die Isolierung geklebt und das Rohr gepresst werden. Wenn Sie eine spezielle Isolierung erworben haben, die Rillen für das Rohr aufweist, gibt es keine Probleme.

Wie wählt man Polypropylenrohre für die Heizung? Produktspezifikationen, Innenausstattung, Verstärkungsoptionen, Markierung, Durchmesser und Hersteller.

Beide Enden der Rohrleitung sind an dem Ort angeordnet, an dem ein Auffangbehälter für Warmwasser aufgestellt werden soll. Mit diesem Gerät können Sie den Kühlmittelstrom durch die Rohre mit hoher Effizienz verteilen. Das bereits abgekühlte Wasser wird dabei mit heißem Wasser gemischt, wodurch die gesamte Bodenfläche erwärmt wird.

Mit Hilfe eines Kollektors wird eine Fußbodenheizung an das Hauptheizungssystem angeschlossen oder ein separater Eingang zum Kessel hergestellt. Wenn das System zusammengebaut ist, muss Wasser hineingelassen werden und maximaler Druck erzeugt werden. Dieser Drucktest hilft dabei, Leckagen zu erkennen und diese Mängel zu beheben.

Guter Rat! Es müssen keine Rohre über die gesamte Bodenfläche verlegt werden. Bestimmen Sie im Voraus, wo Ihre Möbel sein werden. Es werden keine Pfeifen benötigt. Diese Maßnahmen können viel Material einsparen.

Denken Sie daran, dass die Rohre im Estrich nicht verbunden werden können! Berechnen Sie im Voraus das erforderliche Rohrmaterial für jeden Heizkreis. Für einen höheren Wirkungsgrad wird empfohlen, Heizkreise nicht zu lang zu machen. Bei einem Rohr mit einer Dicke von 16 mm kann die maximale Schleife des Kreislaufs 65 m betragen, für ein Rohr mit einer Dicke von 20 mm bis 80 m.

Nachdem alle vorhandenen Rohre verlegt und das System verpresst wurde, kann ein Betonestrich gestartet werden. Es sollte nicht sehr fett sein. Denn eine übermäßige Betonschicht ermöglicht keine effektive Erwärmung des Raumes. Wir müssen eine maximale Effizienz des Gesamtsystems erreichen, so dass der Koppler nicht dicker als 5 – 7 cm ist.

Durch die Verwendung von selbstnivellierenden Mischungen können Sie die Verlaufsschicht sehr gleichmäßig und gleichzeitig dünn verteilen. Wenn Sie einen mit Wasser beheizten Boden mit eigenen Händen gestalten, zeigt das Video, dass diese Bohle bei den Bürgern am beliebtesten ist.

Beim Bau eines Estrichs muss besonders auf den Bereich geachtet werden, in dem die Vorlauf- und Rücklaufleitungen verlaufen. Sie müssen sorgfältig mit eigenen Händen zum Mischaggregat für einen warmen Boden bringen. Dieses Element dient zur Einstellung der Temperatur des Kühlmittels in der Fußbodenheizung.

Das Wasser zum Heizen des Hauses kann auf 95 ° C erhitzt werden. Es ist unwahrscheinlich, dass jemand eine solche Temperatur unter seinen Füßen hält. Im Mischer wird heißes Wasser mit kaltem Wasser gemischt. Erst danach wird unter dem Boden Kühlmittel zugeführt, das aber bereits normale Temperatur hat. Meistens sind es nicht mehr als 35 ° C.

Welche Art von Estrich wir verwendet haben, hängt von der Trocknungszeit ab. Normaler Betonestrich benötigt mindestens 3 Wochen zum Trocknen. Moderne Selbstnivelliermassen für Estriche sind in wenigen Stunden einsetzbar. Dies ist ein weiteres Argument für ihre Verwendung bei der Erstellung eines mit Wasser beheizten Fußbodens mit eigenen Händen. Das Video des Installationsprozesses wird manchmal mit Kommentaren versehen, die besser sind, um den Boden zu nivellieren.

Bei Systemen mit einem wärmeisolierten Boden werden meistens Fliesen (Küche und Badezimmer), Laminat und Parkett, Linoleum, verwendet. Weniger häufig werden dickere Beschichtungen verwendet, wie z.

Guter Rat! Wählen Sie beim Verlegen von Laminat oder Linoleum Materialien mit guter Wärmeleitfähigkeit. Diese Informationen sind zum Zeitpunkt des Kaufs erhältlich. Sie befinden sich auf der Verpackung oder sind beim Verkäufer erhältlich. Eine niedrige Wärmeleitfähigkeit verringert den Wirkungsgrad des gesamten Systems erheblich, da die Wärme nicht schnell auf die Bodenoberfläche gelangt.

Erstellen Sie einen mit Wasser beheizten Boden mit Ihren eigenen Händen, dessen Video Ihnen gefallen hat, vergessen Sie nicht seine Nachteile und Vorzüge. Beachten Sie die Vorteile:

  • Unabhängigkeit von der Elektrizität, wenn das Heizsystem im Haus nicht flüchtig ist;
  • Rentabilität;
  • Sicherheit Vorausgesetzt, die Installation wird gemäß der bewährten Technologie durchgeführt;
  • Zugänglichkeit. Sie müssen nur Geld für eine Leitung und einen Sammler für einen Warmwasserboden ausgeben, was absolut notwendig ist. Alle anderen Komponenten können durch allgemeine Baumaterialien ersetzt werden.

Der Nachteil ist, dass der Aufbau einer solchen Struktur ein spezielles Werkzeug und die Fähigkeit erfordert, damit umzugehen. Ein längerer Zeitraum für die Herstellung des Systems im Gegensatz zu den elektrischen Typen, insbesondere bei Verwendung des klassischen Estrichs.

Installieren Sie ein Warmwasser-Bodensystem für alle. Dies ist nur nach allen Regeln erforderlich. Dann ist die Wirkung der Verwendung definitiv die effektivste. Die Sicherheit des Systems wird durch seine Qualität gewährleistet.

Like this post? Please share to your friends: