Selbstnivellierender selbstnivellierender Boden. Video- und Technologiebeschreibung

Flüssiger Boden (nach spezieller Terminologie – selbstnivellierender selbstnivellierender Boden) – Dies ist eine einzigartige innovative Beschichtung. Diese Technologie ermöglicht es Ihnen, einen schönen, zuverlässigen, funktionalen Boden mit einer Person mit minimalen Gebäudefähigkeiten herzustellen. In diesem Artikel sollen die Grundlagen der selbstnivellierenden Bodentechnologie mit Selbstnivellierung vorgestellt werden. Das Vorbereiten eines selbstnivellierenden Bodens mit eigenen Händen ist bei sorgfältiger Trennung des Themas in Komponenten nicht so schwierig. Selbstnivellierender Boden mit eigenen Händen? Das Video zeigt, dass es nicht schwierig ist.

Vorbereitungsphase

Auf dieser Etage müssen Sie die erforderlichen Werkzeuge erwerben und die Bodenfläche für das Ausfüllen der Ausgleichsmasse vorbereiten.

Die allererste Frage, welche Werkzeuge Sie zur Hand haben müssen:

  • Kapazität für die Vorbereitung eines Baumixes für einen Boden (die abgerundeten Kanten des Bodens sind wünschenswert);
  • bohren;
  • Mischdüse für einen Bohrer (in einer Reihe von Baumärkten erhältlich);
  • Spachtel zur Anwendung an Ecken und anderen unzugänglichen Stellen;
  • Pinsel oder Walze zum Auftragen einer Grundierung;
  • Nadelrolle an einem langen Griff;
  • Stollenfuß für die Bewegung über den überfluteten Boden.

Um den Boden für die Arbeit vorzubereiten, benötigen Sie außerdem einen Staubsauger. Für einen Staubsauger wird empfohlen, einen Staubsammler zu verwenden, um Schäden durch Steinstaub zu vermeiden. Auch für die Arbeit sollten Atemschutzmaske und Handschuhe getragen werden.

Die Basis für einen Schüttboden muss sein:

  • ohne risse und risse;
  • ohne Müll und Staub (verwenden Sie einen Staubsauger, um kleine Abfallfraktionen, vorzugsweise mindestens 2000 W, zu entfernen).

Nach dem Reinigen der Oberfläche können Böden grundiert werden. Warten Sie, bis die Grundierung vollständig trocken ist, bevor Sie den Boden einfüllen. Wenn Sie keine Grundierung haben, können Sie dieselbe Mischung verwenden, die nur mit Wasser verdünnt ist, um einen flüssigeren Zustand zu erreichen. Es ist auch zu beachten, dass der Bodengrund bei loser Oberfläche zweimal durchgeführt werden sollte.

Einige Experten empfehlen die Verwendung eines Dämpfungsbandes um den Umfang des selbstnivellierenden Bodens. Es wird nur bei einer erheblichen Dicke der Beschichtung als angemessen angesehen.

Zuerst müssen Sie angeben, dass der Boden in mindestens 2 Stufen gefüllt ist:

  1. "Grob" oder nivellieren;
  2. Fertig stellen

Die Nivellierungsstufe ist notwendig, da die Basis fast immer Unregelmäßigkeiten aufweist. Besonders in alten Häusern. Es ist zu bemerken, dass sich die Mitte des Raumes für zwei oder drei Jahrzehnte des Betriebs um 5-15 mm in Bezug auf den Umfang "verschiebt". Diese "Senkung" findet sich sogar auf Betonböden. Zum Nivellieren können Sie Lösungen verwenden – Gips oder Zement. Obwohl die Gipsmischung ein niedrigeres spezifisches Gewicht hat (etwa 20%), wird für die Arbeit mehr Zement empfohlen. Für Gipsmischungen ist entweder ein Holzuntergrund oder sehr trockener Beton erforderlich oder das Erwärmen über ein wärmendes Material.

Die DIY-Technologie für selbstnivellierende Selbstnivellierböden aus Zement ist einfach. Es ist egal, welcher Zement besser zu wählen ist. Die 400. Marke reicht aus, wenn auch nur ohne Fremdverunreinigungen, wie dies manchmal bei skrupellosen Lieferanten der Fall ist. Zwei Nuancen zu beachten:

  1. Der Zementboden sollte auf das Verstärkungsnetz gegossen werden.
  2. Das Befüllen sollte auf der gesamten Bodenfläche erfolgen. Das Befüllen nur fehlerhafter Bereiche führt zur Bildung von "Höckern", die keinen universellen Nullwert ergeben.

Guter Rat! Es wird empfohlen, das Polypropylennetz nach 20-25 cm mit Silikon zu fixieren, um ein „Aufschwimmen“ zu vermeiden.

In Bezug auf den abschließenden selbstnivellierenden selbstnivellierenden Boden ist die Technologie in diesem Stadium etwas schwieriger. Bei sorgfältiger Trennung ist die Aufgabe jedoch für die Umsetzung eigener Hände denkbar. Zur Verdeutlichung hielt das Video die Arbeit von Profis fest.

Zunächst einmal stellt sich die Frage, welche Mischung besser zu bevorzugen ist. Welchen Lieferanten wählen? Was ist die beste Zeit zum Aushärten?

Der Einfachheit halber sind die wichtigsten Marken von Veredelungsmischungen in Tabellenform aufgeführt.:

Artikelnummer Name Heilungszeit Schichtstärke, mm Verbrauch, kg / m2
1 Eunice Horizont 3-7 tage 2-100 3-4
2 BOLARS 3-4 Stunden 2-100 3-4
3 Vetonit 3-4 Stunden 1-5 1,5
4 Perfecta Multilayer 2-3 Stunden 2-200 7-14
5 Axton 3-4 Stunden 6-100 14-16
6 Palafloor 4-6 Stunden 2-100 1.4-1.6
7 GLIMS-S-Level ? 24 Stunden 2-5 3

 

Anmerkung 1. Der Verbrauch ist bei einer zweckmäßigen Mindestschichtdicke von 5 mm angegeben.
Achten Sie bei der Auswahl nicht nur auf den Wert „Verbrauch kg / m2"Aber auch über die Dicke der Schicht auf dem Etikett. Die Dicke kann auf unterschiedliche Art und Weise angegeben werden. Einige Hersteller geben den Verbrauch in kg / mm / m an2.

Anmerkung 2. Die Materialmenge für selbstnivellierende Fließböden (Verbrauch pro m² in kg) kann in der Praxis von der vom Hersteller angegebenen Menge abweichen. Daher muss die Mischung mit einer Reserve gekauft werden. Um die Flussrate sicher zu berechnen, müssen Sie den Maximalwert der Messreihe an verschiedenen Stellen des Raums für die Dicke der Schicht ermitteln.

Anmerkung 3. Da der Verbraucher weniger an der kristallinen Härtung als an der absoluten Erstarrung interessiert ist, können Sie die Regel 3/24 verwenden. Die Regel besagt, dass zur absoluten Verfestigung jede 3 mm Schicht 24 Stunden benötigt. Aus Erfahrung des Baus ist bekannt, dass es nach dieser Zeit nicht nur möglich ist, eine Endausstattung (Linoleum, Teppich usw.) zu erzwingen, sondern sogar Möbel zu setzen. Es ist nicht schwierig, unabhängig zu berechnen, dass die 6 mm-Schicht innerhalb von 48 Stunden aushärtet, 15 mm in 5 Tagen usw.

Guter Rat! Seien Sie vorsichtig bei schnell aushärtenden Mischungen, wenn Sie sich verpflichten, zum ersten Mal mit den eigenen Händen einen selbstnivellierenden Boden herzustellen. Um Ihre Fähigkeiten zu üben, sehen Sie, wie selbstnivellierende Videoböden gegossen werden.

Welche selbstnivellierenden selbstnivellierenden Böden sind besser? Nach Art des Materials sind die Böden:

  • Epoxid;
  • Methylmethacrylat;
  • Zement Acryl;
  • Polyurethan.

Alle diese Fußbodentypen eignen sich sowohl für Wohn- als auch für Industriegebäude. Obwohl kein Konsens darüber besteht, welches Material besser zu wählen ist, empfehlen einige Experten, Polyurethan-Fußböden zu gießen. Sie sind langlebig, wasserdicht und absorbieren gut Geräusche. Darüber hinaus kombinieren sie Stoßfestigkeit und Elastizität, was beim Umstellen von Möbeln wichtig ist. Denn dort, wo es schwere Möbel gab, bilden sich stabile Verformungen. Es ist schön für das Auge, wenn die Deformationen mit der Zeit ausgerichtet sind. Man kann sich natürlich vorstellen, Möbel ein für alle Mal zu installieren, aber das passiert selten. In der Regel werden Möbel mindestens alle fünf Jahre an neue Orte verlegt. Schließlich sollten wir nicht vergessen, dass Polyurethan-Böden nach wie vor die umweltfreundlichsten und giftigsten Dämpfe sind und für die anschließende Entsorgung geeignet sind.

Direktveredelungslösung sollte in kleinen Chargen (nicht mehr als 20 Liter) gemischt werden. Idealerweise, wenn es einen Partner gibt, der die Lösung mischt, während Sie verlegen. Es ist notwendig, mit einem Bohrer mit Mischaufsatz zu mischen, da manuelles Kneten unwirksam ist. Auch Versuche, die bereits kristallisierende Lösung mit Wasser zu verdünnen, führen zu Qualitätsverlusten. Für Ihre operative Arbeit an dem Video demonstrierten wir die skizzierte Erfahrung.

Vor- und Nachteile von selbstnivellierenden Böden. Positives und negatives Feedback von Eigentümern zu Qualität und Leistung. Verbrauch von Fließböden pro 1 Quadratmeter. meter: wie zu schneiden. Arten von selbstnivellierenden Böden.

Da die Notwendigkeit besteht, den Boden mit eigenen Händen zu füllen, kann dies zu verschiedenen Jahreszeiten der Fall sein. Beachten Sie, dass der Arbeitstemperaturbereich für die meisten Mischungen 15 bis 30 ° C beträgt. Bei niedrigen Temperaturen hat Wasser Zeit, wichtige chemische Komponenten zu zersetzen, wodurch die Festigkeit verringert wird. Wenn Hochwasser so schnell verdunstet, dass es keine Zeit hat, die Nivellierung der Oberfläche abzuschließen, wird ein "Igel" gebildet.

Es ist notwendig, es mit einem Bohrer bei niedrigen Drehzahlen (300 bis 500 U / min) zu rühren, indem dem Wasser allmählich Pulver zugesetzt wird. Mischzeit 3-4 Minuten vor dem Eindicken der Lösung. Dann sollte die Lösung 5–10 Minuten lang reifen (restliches mikrodisperses Mischen während der Diffusion) (wenden Sie sich an den Hersteller).

Guter Rat! Die Technologie steht zwar für die Ausführung eigener Hände zur Verfügung, jedoch für große Flächen (über 40 m2) Es wird empfohlen, die Hilfe eines erfahrenen Spezialisten in Anspruch zu nehmen. Zumindest um den Materialverbrauch genauer zu berechnen.

Wenn Sie Materialverbrauch sparen, beachten Sie bitte, dass die Dicke der fertigen Lösung an der dünnsten Stelle 5 mm nicht unterschreiten sollte.

Der Bewerbungsprozess selbst ist einfach. Dies ist im Wesentlichen der Eimer auf den Boden gießen. Natürlich ist es fast unmöglich, die Mischung auszufüllen, um die Ecke perfekt auszufüllen. Verwenden Sie einen Spatel, um die Mischung in der Ecke zu "strecken".

Jetzt ist der letzte Teil der Arbeit – Entlüftung. Bei der Arbeit mit eigenen Händen wird diese Phase oft vergessen. Die Vernachlässigung dieser Arbeitsphase führt zum Aufsteigen von Luftblasen nach oben und als Ergebnis dazu – den "Mondboden" der Oberfläche. Zum Entlüften füllen Sie die Spikes mit Stollen und nehmen Sie die Nadelrolle richtig auf. Eine richtig ausgewählte Walze gilt als eine, deren Nadellänge die Schichtdicke um 1-2 mm überschreitet. Dann gibt es eine Mischschicht ohne signifikante Verschiebung der Mischung horizontal. Darüber hinaus muss die Walze mit einem Spritzschutz ausgestattet sein. Dies erhöht den Materialverbrauch um genau 0,01%, beseitigt jedoch Mikrodefekte. Mikrodefekte können dazu führen, dass Tropfen einer Lösung gefroren werden.

Wir hoffen, dass die Empfehlungen, wie man selbstnivellierende Stockwerke mit eigenen Händen auf Video machen kann, Ihnen helfen werden.

Like this post? Please share to your friends: