Holzhäuser innen fertigstellen. Fotos der ursprünglichen Innenausstattung

Ein wichtiger Bauabschnitt ist die Fertigstellung eines Holzhauses im Inneren. Fotos von fertiggestellten Innenräumen, die in zahlreichen Informationsveröffentlichungen in großen Mengen präsentiert werden, beeindrucken durch ihre Pracht und Originalität. Nicht nur die Schönheit, sondern auch die Langlebigkeit zu Hause hängt von der hochwertigen Innenausstattung von Holzhäusern ab. Alle Regeln und Feinheiten beachten – mit solch seriöser Arbeit können Sie ohne die Einbeziehung von Handwerkern problemlos selbst zurechtkommen.

Holzhäuser innen fertigstellen. Fotostil-Lösungen

Viele Eigentümer von Holzhäusern glauben, dass das Interieur allen aktuellen Trends folgen und moderne Gebäudetechnologien verwenden sollte. In diesem Fall ist die Schönheit des Holzes unter den Schichten von Trockenbau, Kitt und anderen Materialien verborgen. Dieser Ansatz führt nicht nur zum Schaden des ganzen Hauses, sondern auch dazu, dass es unmöglich wird, die Schönheit des Baumes zu genießen.

Dekorativer Ziegelstein für die Innendekoration und ihre Eigenschaften. Die Möglichkeit der Verwendung von dekorativen Ziegeln im Inneren der Wohnung und des Hauses. Fotos von guten Gestaltungsmöglichkeiten für Räume für verschiedene Zwecke.

Wenn Sie das Holzhaus in seiner ursprünglichen Form belassen, können Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Verwirklichung der ursprünglichen Stilentscheidungen und ungewöhnlichen Interieurs im Landhausstil eröffnen.

Eine hochwertige Veredelung erfordert die schrittweise Umsetzung bestimmter Aktivitäten. Zur Innendekoration gehören:

  • Wände verstemmen;
  • Schindel oder Holzimitat fertig stellen;
  • Deckenfüller;
  • Bodenbeläge verlegen;
  • Färbung;
  • malerei.

Solche Arbeiten sollten nicht nur während des Baus von Holzhäusern ausgeführt werden, sondern auch nach einiger Zeit nach dem endgültigen Schrumpf. Durch das Verursachen der Wände kann der Luftzug im Raum reduziert und die Wärmeströme verstärkt werden. Filz, Werg oder andere Fasermaterialien sind für diesen Zweck hervorragend geeignet. Bisher wurde in einigen Gebäuden das alte Moos verwendet – umweltfreundliches und isolierendes Material.

Caulk Wand muss sich sowohl außerhalb als auch innerhalb des Gebäudes befinden. Die Arbeit beginnt von unten nach oben und füllt allmählich alle Schlitze und Löcher. Zur besseren Terminierung können Sie ein spezielles Werkzeug verwenden.

Guter Rat! Caulk muss sich sofort um das Haus herum befinden. Es ist strengstens verboten, die Lücken nur an einer Wand abzudichten. Wenn die Höhe um 5-20 cm zunimmt, kann der Rahmen schief sein.

Auf dem modernen Baumarkt gibt es eine Vielzahl verschiedener Platten, mit denen Sie schnell und einfach die Innendekoration eines Holzhauses durchführen können. Fotos verschiedener Optionen zeigen die Originalität und Einzigartigkeit jeder Art. Die mit gewöhnlichen Schindeln gesäumten Wände sehen gut aus; luxuriös und edel – mit Nachahmung unter dem Holz.

Sie müssen erst nach den Mauern der Kommunikations- und Elektrizitätsarbeiten an den Wänden arbeiten. Jede Wand wird nach Niveau geprüft. Wenn sie ausreichend glatt sind, kann das Gehäuse ohne vormontierten Rahmen hergestellt werden. Wenn dies nicht der Fall ist, ist die Vorbereitung der Latte erforderlich. Sie wird streng senkrecht zur Verlegung des Grundmaterials durchgeführt.

Die Latten für die Latte sind in einem Abstand von ca. 40 bis 70 cm zu befestigen, und am Ende der Vorarbeiten wird der Raum zwischen den Latten mit Isoliermaterial ausgefüllt. Diese Maßnahme erhöht die Wärme- und Schalldämmung des Raumes. Die Isolierung wird mit Hilfe von speziellen Befestigungselementen – Pilzen oder zusätzlicher Ummantelung – befestigt, wenn die zweite Isolierschicht erforderlich ist.

Wie oben erwähnt, können Sie Innenmaterialien für ein Holzhaus mit verschiedenen Materialien verwenden. Im Folgenden werden Fotos von Interieurs aus Schindeln oder Holzimitationen gezeigt. Solche Holzprodukte müssen vor dem Auskleiden sorgfältig auf Beschädigungen, Äste und Späne geprüft werden. Alle diese Stellen müssen mit einem speziellen Kitt behandelt und geschliffen werden. Erst danach kann das Holz mit Holzflecken bedeckt und anschließend mit Lacken und Lacken beschichtet werden.

Guter Rat! Für den Innenbereich von Holzelementen eignet sich ein seidenmatt glänzender Lack. Die Verwendung einer glänzenden Komposition in mehreren Schichten führt zu einem unnatürlichen und unangenehmen Glanz.

Es gibt viele Arten von Decken für die Innenausstattung von Holzhäusern. Fotos von Caisson-Deckendecken beeindrucken mit ihrer Raffinesse. Sie stellen eine Art Sortiment von Holzbalken und dekorativen Einsätzen dar. Bemalte Decken, die den nationalen Stil der Räume unterstreichen, sehen in Holzhäusern gut aus.

Die Decke kann auch umhüllt werden. Dieser Vorgang ähnelt der Wandbekleidung. Aber du kannst alles so lassen, wie es ist. Natürliches Holz mit Rissen und Chips, nackte Balken sehen im Interieur im Landhausstil gut aus.

Achten Sie besonders auf Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit. Hier ist die Verwendung von Holz als Deckanstrich nicht sinnvoll. Für Bäder und Küchen eignen sich Spanndecken, die heute mit unterschiedlichem Muster oder Schatten bestellt werden können.

Für ein Holzhaus nicht ungeeignet aus Naturbrettern. Antiseptisch verarbeitet und lackiert, unterstreichen sie perfekt das übergeordnete Thema der Lackierung. Als Ersatz für natürliches Holz können moderne Hersteller eine laminierte Beschichtung anbieten. Wenn Sie den Boden auf diese Weise fertigstellen, wird die Arbeitszeit erheblich reduziert.

Um den Raum vor unnötigen Kältebrücken zu schützen, lohnt es sich, eine Heizung auf dem Tiefziehboden zu installieren. Sie können die üblichen Mineralwolle, Folienisolatoren sowie Schüttgüter verwenden. Wärmeisoliermaterial wird entlang der Hauptträger verlegt. Zwischen der verlegten Isolierung und der Endbeschichtung muss ein technologischer Abstand von etwa 2 cm eingehalten werden.

Wie Sie sehen können, ist das Innere eines Holzhauses nicht schwierig. Fotos von Innenräumen helfen Ihnen, die beste Option für einen bestimmten Raum auszuwählen.

Like this post? Please share to your friends: