Bodenfliesen unter dem Baum als Alternative zu Holzfußböden

Keramoparket oder Bodenfliesen unter dem Baum ist die ideale Lösung, wenn Sie Material sparen möchten, aber nicht bei der Gestaltung der Raumgestaltung verlieren möchten. Das Material hat zweifellos Vorteile gegenüber Naturholz. Aufgrund der einzigartigen Fertigungstechnologie ergibt sich eine natürliche Nachahmung von Holzarten mit verbesserten Festigkeits- und Leistungseigenschaften.

Besondere Vorteile von Bodenfliesen unter Holz

Bodenfliesen unter dem Baum haben die besonderen Vorteile, die diese Beschichtung selbst vor Laminatfußböden, Parkett oder Massivholz auszeichnen. Die Hauptvorteile des Materials sind:

  • erhöhte Verschleißfestigkeit;
  • hohe Festigkeit;

  • eine hohe Wärmeleitfähigkeit und ein thermischer Stabilitätsindex machen das Material mit einem Fußbodenheizungssystem kompatibel;
  • hat ein hohes Maß an chemischer Inertheit, was Beständigkeit gegen organische Farbstoffe und Fette bietet;
  • hohe Verschleiß- und Abriebfestigkeit;
  • Beständigkeit gegen Temperaturschwankungen im Raum;
  • Die erhöhte Frostbeständigkeit ermöglicht das Anbringen einer Fliese für die Fertigstellung von Lauben, Veranden und Gartenwegen.
  • Hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit ermöglicht die Verwendung eines Keramikparks für Bad und Küche;
  • das Material erfordert keine besondere Pflege;
  • erschwingliche Kosten für das Produkt;
  • attraktives und ästhetisches Erscheinungsbild, das Farbe und Textur der verschiedenen Holzarten exakt nachahmt;
  • niedrige Installationskosten.

Der Hauptnachteil der Bodenfliesen unter dem Baum ist die kalte Oberfläche, die Unbehagen verursacht. Dieses Problem kann jedoch durch Verwendung einer Fußbodenheizung gelöst werden.

Je nach Materialzusammensetzung und Herstellungsverfahren unterscheidet man diese Arten von Bodenfliesen: Holzkeramikgranit, Polyvinylchlorid und Keramik.

Feinsteinzeug für Holzfußböden ist für technische und betriebliche Indikatoren Keramikprodukten etwas überlegen. Zur Herstellung werden hochwertiger weißer Kaolin, Quarzsand, Seltenerdmetalloxide und Farbkomponenten verwendet. Die Vorderseite der Feinsteinzeugfliese kann matt, rau oder poliert sein, was nicht nur die Textur und Farbe jeder Holzart imitiert, sondern auch einen radialen oder tangentialen Schnitt.

Das Produkt verfügt über eine hohe Verschleißfestigkeit, Haltbarkeit und Frostbeständigkeit, so dass Fliesen auf den Veranden, in den offenen Pavillons und auf den Gartenwegen verlegt werden können. Aufgrund der Tatsache, dass Porzellanfliesen erheblichen Belastungen ausgesetzt sind und aggressiven Umgebungen ausgesetzt sind, kann der Boden in Garagen und Produktionshallen bearbeitet werden.

Die Form und Größe der Fliesen auf dem Boden von Feinsteinzeug kann unterschiedlich sein, so dass Sie verschiedene geometrische Muster erstellen können. Heute werden Platten mit den Abmessungen 50×50, 150×150, 150×300, 200×200, 300×300, 300×450, 300×600, 400×400, 450×450, 600×600, 600×900, 1200×150, 1200×300, 1200×400 mm hergestellt. Die Kosten für Feinsteinzeugprodukte der heimischen Produktion betragen im Durchschnitt 800 bis 1200 Rubel. pro Quadratmeter und 2500-3500 Rubel. / m? von einem ausländischen Hersteller.

Elastische Bodenfliesen aus Polyvinylchlorid können Laminat, Parkett und Massivholz nachahmen. Es ist ein erschwingliches und einfach zu installierendes Material, das in einer Vielzahl von Mustern und Farben von Holzstrukturen erhältlich ist. Das Material besteht aus drei Schichten: Die obere Schutzschicht, die Mitte aus Vinyl und der untere Kleber, geschützt durch eine Folie, die bei der Installation entfernt wird. Erhältlich in Form von rechteckigen Platten wie Laminat. PVC-Fliesen können quadratisch sein und Parkett nachahmen.

PVC-Fliesen am Boden sind feuchtigkeitsbeständige, verschleißfeste und chemisch beständige Materialien, die gute Schalldämmeigenschaften aufweisen und bei der Installation einer Fußbodenheizung verwendet werden können. Die Größe des Produkts kann sein: 190,8×1300, 2408×1480, 493×493, 329×659, 393×393, 324×655, 500×500, 330×300, 610×610 mm. Die durchschnittlichen Kosten des Materials betragen 800 Rubel / m².

Keramikfliesenholz ist ein natürliches Material, das unter bestimmten Bedingungen durch Pressen und Brennen hergestellt wird. Das verwendete Rohmaterial ist Ton mit Zusatz von Quarzsand, der die Schrumpfung reduziert, Schlacken, Feldspat und Nephelin, um die Sintertemperatur zu verringern, und Verdünner, die die Struktur des Produkts verbessern können.

Keramikfliesen auf dem Boden, das Foto zeigt dies deutlich, kann glasiert und unglasiert werden. Das Produkt wird in einer breiten Farbpalette und Designvielfalt hergestellt. Dies können helle Holzfarben, gealtertes Holz oder Varianten exotischer Arten sein. Keramikfliesen mit Holzmuster ahmen die natürliche Textur des Holzes, seine natürliche Maserung und Farbe eher nach.

Keramikfliesenholz ist ein dauerhaftes, wasserdichtes, langlebiges und pflegeleichtes Material, das sich zur Dekoration von Räumen eignet, in denen Sie ein natürliches Interieur schaffen können. Das Material wird hauptsächlich zum Verlegen des Bodens verwendet. Es gibt jedoch viele Designlösungen, bei denen Keramikfliesen unter einem Baum an der Wand verlegt werden. Dies gilt insbesondere für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit wie Badezimmer, die als Sauna oder Bad gestaltet wurden.

Die Form und Größe der Bodenfliesen kann unterschiedlich sein und ähnelt natürlichen Parkett- oder Dielenprodukten, mit denen Sie jedes Muster erstellen können, das der wahren Struktur des Baums gleicht. Keramikfliesen mit den folgenden Abmessungen hergestellt: 593h593, 610h610, 302h302, 35h302, 193h120, 93h93, 225h900, 450h900, 2125h85, 150h1200, 150h900, 160h675, 50h1000, 502h54, 200h800, 200h400, 200×200 mm und 150h600.

Die Kosten für die Herstellung von Fliesen im Inland betragen durchschnittlich 700-950 Rubel / m². Zu diesem Zeitpunkt beginnt der Preis für das Produkt eines ausländischen Herstellers bei 1100 Rubel / m².

Holzfußbodenfliesen haben bestimmte Eigenschaften, die bei der Auswahl eines Materials berücksichtigt werden sollten. Sie sollten sofort auf die Markierung achten, die den Zweck der Fliese angibt: Wand oder Boden. Das Produkt kann glasiert werden, wodurch die Haltbarkeit verringert wird oder ohne Glasdekorschicht.

Guter Rat! Als Bodenbelag ist es besser, unglasierte Holzkornfliesen zu kaufen, die widerstandsfähiger gegen mechanischen Abrieb sind und einen hohen Schlupf aufweisen.

Dem Material wird nach einem bestimmten Experiment die Verschleißwiderstandsklasse zugeordnet. Ein Kreis mit einer Schleifbeschichtung beginnt sich entlang der Oberfläche des Produkts zu drehen, bis sich Anzeichen von Abrieb auf dem Material bilden. Die Anzahl der Umdrehungen bestimmt die Verschleißwiderstandsklasse. PEI-Klasse I umfasst Produkte, die bis zu 150 Umdrehungen durchlaufen haben, PEI II-600 und PEI III-1500 und mehr.

Die Hersteller führen heute neue Technologien ein, die es ermöglichen, ein Material mit der Verschleißfestigkeitsklasse PEI IV zu erhalten, bei dem sichtbare Schäden auch nach 12.000 Umdrehungen auf der Fliese nicht auftreten.

Die Rutschfestigkeitsklasse ist durch den Reibungskoeffizienten gekennzeichnet, der die Eignung der Fliesenanwendung für einen bestimmten Raum angibt. Produkte mit einem Indikator R9 sind für Räume konzipiert, in denen sie sich ohne Schuhe kleiden und gehen. Die Fliesenmarkierung R10 kann für Toiletten, Küchen, öffentliche Räume, Garagen und Lagerhallen verwendet werden. Keramoparket mit R11-R13 wird in Industrieräumen eingesetzt, in denen die Bodenfeuchtigkeit hoch ist.

Der nächste Indikator ist die Klasse der chemischen Beständigkeit, die sich durch den Grad der Materialbeständigkeit gegenüber aggressiven Chemikalien auszeichnet. Abhängig von der Art der Änderung des äußeren Zustands des Produkts nach einer aggressiven Umgebung kann die Kachel in fünf Stufen unterteilt werden:

  • AA – es sind keine sichtbaren Schäden am Produkt vorhanden;

  • Und – auf einer Fliese gibt es unbedeutende Schäden;
  • B – durchschnittliche Änderungen sind auf dem Material zu sehen;
  • C-Fliese hat teilweise ihr früheres Aussehen verloren;
  • D – vollständiger Verlust des ursprünglichen Aussehens.

Guter Rat! Für den Bodenbelag der Küche wird empfohlen, Fliesen mit der chemischen Beständigkeitsklasse AA zu erwerben.

Material findet sich häufig im Küchendesign. Fliesen unter dem Laminat zeigen dies deutlich, perfekt kombiniert mit Holzmöbeln und dekorativen Elementen. Für diesen Raum sollte man den PEI III-Keramikpark der Abnutzungsbeständigkeitsklasse der warmen Töne wählen.

Guter Rat! Für kleinere Räume ist es besser, eine Fliese aus hellen Tönen mit unscharfer Textur zu wählen.

Eine gute Lösung ist das Verlegen von Fliesen unter einem Baum im Badezimmer. Das Material hat eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit, wodurch eine zusätzliche Isolierung für den Raum entsteht. Hier empfiehlt es sich, Produkten der Verschleißfestigkeitsklasse PEI II den Vorzug zu geben, die eine reliefartige, raue Textur mit einer matten Nuance haben, was auch die Rutschgefahr verringert.

Um einen volumetrischen Effekt zu erzielen, wird das Verlegen einer Bodenplatte unter einem „Brunnen“ -Baum als ideale Option betrachtet. In der Mitte der allgemeinen Verzierung befindet sich ein Quadrat von dunkler Farbe. Als nächstes ist es von Fliesen mit helleren Schattierungen umgeben, die die Wände des Brunnens symbolisieren.

Bodenfliesen unter dem Baum sind eine gute Alternative zu teurem und weniger praktischem Holz. Das Material ist verschleißfester, verträgt Feuchtigkeit und aggressive Umgebung gut, ist unauffällig in der Pflege, was seine Lebensdauer verlängert. Ein breites Farbspektrum, verschiedene Texturen und eine geschickte Verlegung des Materials ermöglichen es, einen Bodenbelag zu schaffen, der sich kaum von natürlichen Holzbrettern oder natürlichem Parkett unterscheidet.

Like this post? Please share to your friends: